Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder, die keine Parteimitglieder sein müssen. Diese Meinungen sind keine offiziellen Aussagen der Piratenpartei Österreichs.
In diesem Forum wird kollaborativ moderiert. Um ausgeblendete und versteckte Beiträge lesen zu können ist eine Registrierung nötig.

Kernaufgaben für BV und BGF
Liquid
Bot
*
0
0

Beitrag #89204 | 23.11.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
Kernaufgaben für BV und BGF
Bundesweite Themen: Satzung, Parteistruktur
Satzungsänderung direkt: Thema 1831
Ereignis: Neues Thema
Phase: Neu (noch 14 Tage 23:59:34)
i4173: Kernaufgaben für BV und BGF
Zitat:
Die Satzung möge ab der nächstfolgenden Bundesgeneralversammlung in folgenden Punkten geändert werden:
Text
§ 9. Der Bundesvorstand (BV)
Alter Text (Ausschnitt):
(1) Der BV vertritt die Gesamtpartei politisch nach außen, besorgt das politische Tagesgeschäft und koordiniert diesbezüglich die bundespolitischen Tätigkeiten in der Gesamtpartei. Er begleitet die Programmarbeit.
(2) Er besteht aus einer durch die BGV festzulegenden Anzahl an Mitgliedern. Der BV kann durch Beschluss ein Parteimitglied zum “Schatzmeister” ernennen bzw. diesen Titel wieder entziehen. Der Schatzmeister ist mit der Finanz- und Mitgliederverwaltung betraut.
(3) ...
Neuer Text (Ausschnitt):
(1) Der BV vertritt die Gesamtpartei politisch nach außen und koordiniert die bundesweiten Aktivitäten der Mitglieder.
(2) Er besteht aus einer durch die BGV festzulegenden ungeraden Anzahl an gleichberechtigten Mitgliedern, von denen jedes Mitglied mindestens eine Kernaufgabe innehat.
(3) Die zumindest zuzuteilenden Kernaufgaben sind jeweils die Koordination von (a) Parteiwachstum und Vernetzung, (b) Mitgliederinformation und -motivation, © Aufklärungs- und Bildungsarbeit, (d) Medienarbeit und (e) Kampagnen und Wahlen.
(4) Die aktuelle Zuteilung der Kernaufgaben muss spätestens 30 Tage nach jeder personellen Änderung des BV auf der Website veröffentlicht werden. Andernfalls erfolgt die automatische Einberufung einer BGV für Neuwahlen.
(5) ...
§ 10. Die Bundesgeschäftsführung (BGF)
Alter Text (Ausschnitt):
(1) Die BGF vertritt die Partei rechtsgeschäftlich nach außen.
(2) Sie ist mit der Führung der laufenden Geschäfte, wie Finanz- und Mitgliederverwaltung, betraut.
(3) Sie besteht aus zumindest drei Mitgliedern.
(4) Bei Ausfall eines oder mehrerer Mitglieder wählt der EBV entsprechend der GO einen Ersatz.
(5) Die Bundesgeschäftsführung ist mit der Sicherung ordnungsgemäßer Finanzabläufe betraut. ... 
Neuer Text (Ausschnitt):
(1) Die BGF vertritt die Partei rechtsgeschäftlich nach außen und verwaltet Finanzen, Infrastruktur und Ressourcen nach den Bedürfnissen der Mitglieder.
(2) Sie besteht aus einer durch die BGV festzulegenden ungeraden Anzahl, jedoch mindestens drei gleichberechtigten Mitgliedern, von denen jedes Mitglied mindestens eine Kernaufgabe innehat.
(3) Die zumindest zuzuteilenden Kernaufgaben sind (a) Rechnungswesen, (b) Budgetplanung und Fundraising, © Mitgliederverwaltung und (d) technische Infrastruktur.
(4) Die aktuelle Zuteilung der Kernaufgaben muss spätestens 30 Tage nach jeder personellen Änderung der BGF auf der Website veröffentlicht werden. Andernfalls erfolgt die automatische Einberufung einer BGV für Neuwahlen.
(5) Die Bundesgeschäftsführung ist mit der Sicherung ordnungsgemäßer Finanzabläufe betraut. ... 
Begründung
»Anything that is not someone’s number one or two priority is unlikely to get done.«Sam Altman
Meine Erfahrung als Mitglied des BV zeigt, dass in zu vielen wichtige Bereichen u.A. deshalb kein Fortschritt passiert, weil sich niemand dafür zuständig fühlt. Es wird zu viel reagiert und zu wenig agiert. Dem soll mit einer flexiblen Zuteilung von Zuständigkeiten entgegengewirkt werden.
"Kernaufgaben" sind dabei weder eine exklusive Zuständigkeitsbegrenzung noch die Macht zur Alleinentscheidung – bloß ein Mittel, um Aktivitäten in diesen Gebieten zu fördern: "damit jemand sich zuständig fühlt und dahinter bleibt".
Der Antrag lässt absichtlich offen, ob die Zuteilung dieser Kernaufgaben per BGV-Wahl, per Abmachung, per Rotationsprinzip o.Ä. erfolgt. Es ist aber naheliegend, dass schon bei der Kandidatur angegeben wird, wofür die KandidatInnen zuständig sein wollen bzw. Kompetenzen mitbringen. So wird auch klarer, welche Skills noch im Gremium gebraucht werden.
"Medienarbeit" ist von "Kampagnen" getrennt, da das eine reaktiv ist, und das andere langfristige proaktive Planung benötigt. "Aufklärungs- und Bildungsarbeit" ist extra genannt, weil das bisher scheinbar gar nicht passiert, aber eine wichtige Aufgabe für eine progressive außerparlamentarische Partei ist. "Budgetplanung und Fundraising" ist extra genannt, weil das bisher fast gar nicht passiert, aber für eine funktionierende Partei essentiell ist.
Ein ähnlicher Antrag wurde vor 1 Jahr mit 71% im Liquid angenommen, dann aber auf der BGV 2012/2 knapp abgelehnt.
Romario

1
0

Beitrag #89205 | 23.11.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
4
0
Re: Kernaufgaben für BV und BGF
(23.11.2013 )Liquid schrieb:  
Die Satzung möge ab der nächstfolgenden Bundesgeneralversammlung in folgenden Punkten geändert werden:

Dir ist klar, dass das aufgrund der Liquid-Laufzeit die BGV 2014-2 wäre?
c3o

1
0

Beitrag #89206 | 23.11.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
4
1
Re: Kernaufgaben für BV und BGF
Nein. Ärgerlich, knapp verpasst Sad
Vielleicht bring ich's als Antrag an die BGV ein? Oder einfach nur den Passus rausnehmen und die KandidatInnen selbst befragen, welche Zuständigkeit(en) sie sich vorstellen könnnen.

Es muss anders werden, damit es gut wird.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 23.11.2013 05:40 von c3o.)
Vilinthril
Pirat
1
0

Beitrag #89335 | 23.11.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
4
0
Re: Kernaufgaben für BV und BGF
Danke fürs Reagieren auf meine Anregungen! Smile

Zu „Die Aufbereitung des Programms wäre m.E. in "Aufklärungs- und Bildungsarbeit" drin, aber vielleicht ist das nicht ganz klar?“: Ja, das fände ich besser, wenn expliziter drinstünde …
c3o

2
0

Beitrag #103853 | 15.01.2014 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
3
0
Re: Kernaufgaben für BV und BGF
Ad Gegenargument: Gehört in die GO

Good point, zumindest auf die Detailpunkte trifft das zu.
Würde trotzdem vorschlagen es anzunehmen und dann in einer Folgeabstimmung zu verschieben.

Es muss anders werden, damit es gut wird.
c3o

1
0

Beitrag #99001 | 23.12.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
2
0
Re: Kernaufgaben für BV und BGF
Antwort auf Anregung:
Zitat:
es werden organisatorische mit politischen Aufgaben vermischt

Naja, bei einer kleinen, wachsenden, außerparlamentarischen Partei fließen die m.E. ineinander. Es wär aber sicher eine Überlegung wert, dass der BV wirklich nur politische Außenvertretung (= Medienarbeit, Kampagnen & Wahlen) macht und all das andere Rolle der BGF ist... wär sicher ein möglicher Gegenantrag. (Dann sollten aber die Zahlen der Gremien entsprechend angepasst werden: 3 BV+7 BGF?)

Zitat:
(a) Parteiwachstum und Vernetzung
was genau soll das bedeuten? Vernetzen sollte sich möglichst jeder BV

Damit ist u.A. gemeint, Gespräche mit potenziellen Verbündeten zu initiieren, oder auch, wie du selbst weiter unten als nötig einschätzt "Vernetzungstreffen zum Erfahrungsaustausch mit anderen Parteien" anzuleiern.

Ad "sollte jeder": Aus der Begründung: "Kernaufgaben" sind dabei weder eine exklusive Zuständigkeitsbegrenzung noch die Macht zur Alleinentscheidung – bloß ein Mittel, um Aktivitäten in diesen Gebieten zu fördern: "damit jemand sich zuständig fühlt und dahinter bleibt".

Zitat:
Parteiwachstum? Was soll das sein? Wie kann das in der Kompetenz eines einzelnen BVs liegen

Da geht's um die Schaffung einer attraktiven, einfachen "Einflugschneise", die Messung wo man da was verbessern kann und die Koordination solcher Verbesserungen. Infoveranstaltungen und deren Bewerbung, Optimierung des Beitrittsprozesses, Mentoring, Schulungen in den Mitmachwerkzeugen, Metriken, Eruieren warum Leute die Partei wieder verlassen, usw. usf.

Das wär mal meine Einschätzung – aber es geht natürlich auch darum, hier kreative Ideen einzubringen und zu sammeln, die mir noch nicht gekommen sind.

Zitat:
welche Handhabe hat dieser BV für Parteiwachstum zu sorgen?

Sie/er kann das Thema im Blick haben, Initiative zeigen und Leute für dieses wichtige Ziel begeistern.

Zitat:
(b) Mitgliederinformation und -motivation
ok darunter fällt was genau

Die interne Kommunikation & Transparenz: Wie Leute informiert werden was in der Partei passiert (/jetzt, Newsletter), was gerade zur Abstimmung steht (zB gesonderte Infos bei anstehenden Richtungsentscheiden im Liquid), wie Organe Beschlüsse bekanntgeben und auffindbar & offen für Feedback machen. Aber auch Mediation zwischen Streitparteien, Spenden von Wertschätzung für Leistungen, Mitreißen von Leuten in Wahlkämpfen usw usf. Außerdem zu fördern, dass es in der Partei Teams mit Zusammenhalt, Teamgeist und Produktivität gibt – Crews, AGs, evtl. Vorfeldorganisationen (JuPis etc).

Das wär mal meine Einschätzung – aber es geht natürlich auch darum, hier kreative Ideen einzubringen und zu sammeln, die mir noch nicht gekommen sind.

Zitat:
© Aufklärungs- und Bildungsarbeit
ist hier nun die Social Media und Homepagearbeit drinnen - oder ist hier gemeint eine Parteiakademie mit Vorträgen und Podiumsdiskussionen zu organisieren?

Da geht's darum sich die effektivsten Maßnahmen zu überlegen und koordinieren, um die Bevölkerung über unsere Themen aufzuklären: Aufbereitung des Programms auf der Website (z.B. Dinge wie ein BGE-Finanzierungsrechner) sowie auf Flyern, FAQ & Argumentationsleitfäden für Mitglieder, Veranstaltungen (z.B. Urheberrechtsdialog), Workshops (z.B. über Liquid Democracy an Schulen?), usw. Was auch darunter fällt wären anschauliche Beispiele unserer Lösungsvorschläge – z.B. wie bei Uniliquid Einsatzgebiete finden, wo man die Nützlichkeit unserer Ideen demonstrieren und sich Reputation erarbeiten kann.

Das wär mal meine Einschätzung – aber es geht natürlich auch darum, hier kreative Ideen einzubringen und zu sammeln, die mir noch nicht gekommen sind.

Zitat:
meine Herangehensweise wäre nachzudenken was wir brauchen und dann möglichst viele Mitglieder in die Arbeit des BV oder der BGF einzubinden, die dabei helfen wollen diese Aufgaben zu erfüllen

Genau darum geht's auch mir hier. Aber hinter jeder Einbindung braucht's meiner Erfahrung nach jemanden, die/der sich dafür verantwortlich fühlt und das vorantreibt – wenn man's nicht rein dem Glück überlassen will.

Zitat:
Was ich aber dringend als notwendig sehe ist ... Webshop mit coolen Artikeln auf der Homepage

Das würd m.E. eher in den BGF-Kernbereich "Fundraising" fallen.

Zitat:
langfristige Planung von Events, Demos, Partys

=> Kampagnen & Wahlen


---

Nochmal kurz den Sinn des Antrags zusammengefasst:
Seit bald 1,5 Jahren seh ich wie die Mehrheit der BV-Mitglieder meistens völlig unvorbereitet in Sitzungen stolpern, in der scheinbaren Erwartung, ihnen würden hier Anträge vorgelegt oder sonstige Dinge gefüttert, zu denen sie nur mehr entscheiden müssten. Das spielt's aber leider nicht – wir brauchen im BV in allererster Linie Leute, die aktiv Initiativen setzen – und zwar nicht lokale Einzelmaßnahmen, sondern koordinierende, Rahmenbedingungen schaffende, Mitglieder einbeziehende und mitreißende. Die BV-Sitzung ist dann nur das Treffen, bei dem Erfahrungen ausgetauscht und Prioritäten gemeinsam readjustiert werden. Ein solches Selbstverständnis sollen diese Kernaufgaben schaffen helfen.

Es muss anders werden, damit es gut wird.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 23.12.2013 18:36 von c3o.)
Rousseau

2
0

Beitrag #99942 | 29.12.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
2
0
Re: Kernaufgaben für BV und BGF
(23.11.2013 )Liquid schrieb:  
Bundesweite Themen: Satzung, Parteistruktur
Satzungsänderung direkt: Thema 1831
Ereignis: Neues Thema
Phase: Neu (noch 14 Tage 23:59:34)
i4173: Kernaufgaben für BV und BGF

wie so oft: hab´s heute erst gesehen
wie so oft: viel zu vieles drin

wie schon öfters: bin ich nicht sicher ob das wirklich was gscheites sit

ich bin nur sehr sporadisch in diesem Forum.
wer mir was mitteilen will schicke mir bitte eine Email und keine PN
Liquid
Bot
*
0
0

Beitrag #98829 | 23.12.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
Re: Satzungsänderung direkt
Bundesweite Themen: Satzung, Parteistruktur
Satzungsänderung direkt: Thema 1831
Ereignis: Thema hat die nächste Phase erreicht
Phase: Eingefroren (noch 14 Tage 23:59:04)
Ger77_gone
Gast
2
0

Beitrag #98873 | 23.12.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
3
1
Re: Kernaufgaben für BV und BGF
Jubel! Hatten wir noch nie. Eine GANZ neue Idee.
Liquid
Bot
*
0
0

Beitrag #101659 | 07.01.2014 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
Re: Satzungsänderung direkt
Bundesweite Themen: Satzung, Parteistruktur
Satzungsänderung direkt: Thema 1831
Ereignis: Thema hat die nächste Phase erreicht
Phase: Abstimmung (noch 14 Tage 23:59:40)
patkar

0
1

Beitrag #100070 | 30.12.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
2
1
Re: Kernaufgaben für BV und BGF
Mal ehrlich, wieso muss man so unnötig an der Satzung rumeiern? Diese sollte endlich mal stabil bleiben!

Die Aufgaben stehen doch eh fest. BV außenpolitisch, BGF rechtsgeschäftlich, was muss man da noch in die Satzung eiern? Wer welche genaueren Kompetenzen übernehmen will, kann das auch so definieren.

PRIVACY IS NOT A CRIME! So please encrypt your emails using PGP/GnuPG.

My PGP Key-ID: 0x42D6DEA0 / 0x28B8F6E242D6DEA0
PGP Fingerprint: 4C1F ED51 047A D0E2 6C20 F3F7 28B8 F6E2 42D6 DEA0




Kontakt | Piratenpartei Österreichs | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation