Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder, die keine Parteimitglieder sein müssen. Diese Meinungen sind keine offiziellen Aussagen der Piratenpartei Österreichs.
In diesem Forum wird kollaborativ moderiert. Um ausgeblendete und versteckte Beiträge lesen zu können ist eine Registrierung nötig.

Spendertransparenz ab 3000€
Liquid
Bot
*
0
1

Beitrag #83404 | 27.10.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
1
Spendertransparenz ab 3000€
Bundesweite Themen: Satzung, Parteistruktur
Satzungsänderung direkt: Thema 1746
Ereignis: Neues Thema
Phase: Neu (noch 14 Tage 23:59:31)
i3971: Spendertransparenz ab 3000€
Zitat:
Alt
§4. Spendentransparenz (1) Spenden in jeder Höhe werden mit Nennung des Betrags und des Namens des Spenders mindestens quartalsmäßig auf der Homepage der Piratenpartei Österreichs veröffentlicht oder verlinkt und sind für jede Person transparent nachvollziehbar einsehbar. Davon nicht betroffen sind die in (2) genannten Ausnahmen. (2) Spenden natürlicher Personen werden nicht veröffentlicht, sofern in Summe im Geschäftsjahr weniger als €100,– durch diese natürliche Person gespendet wurden. Sachspenden mit einem geschätzten Wert von über €100,– sind vom entgegennehmenden Mitglied an die BGF zu melden und werden nur mit einer Bezeichnung des Gegenstandes veröffentlicht.
Neu (Geschäftsjahr > letzte 12 Monate)
§4. Spendentransparenz (1) Spenden in jeder Höhe werden mit Nennung des Betrags und des Namens des Spenders mindestens quartalsmäßig auf der Homepage der Piratenpartei Österreichs veröffentlicht oder verlinkt und sind für jede Person transparent nachvollziehbar einsehbar. Davon nicht betroffen sind die in (2) genannten Ausnahmen. (2) Spenden natürlicher Personen werden nicht veröffentlicht, sofern in Summe in den letzten 12 Monaten weniger als €3000,– durch diese natürliche Person gespendet wurden. Sachspenden sind vom entgegennehmenden Mitglied an die BGF zu melden und werden nur mit einer Bezeichnung des Gegenstandes und einem laienhaften Schätzwert veröffentlicht. Sollte der geschätzte Wert €3000,– übersteigen muss der Spender offen gelegt werden, liegt der Schätzwert darunter ist die offenlegung optional
Höhe
0€ war bis glaub Oktober 2012 der Status Quo. Unpraktikabel allein wegen dem Verwaltungsaufwand 100€ ab Oktober 2012. 3500€ ist gesetzliche Grenze für Veröffentlichung 50.000€ ist gesetzliche Grenze für unverzügliche Veröffentlichung durch Rechnungshof
c3o

2
0

Beitrag #99462 | 27.12.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
2
0
Re: Spendertransparenz ab 3000€
Interessante Abstimmung. Die Gewinnerini schlug eine GO-Änderung vor, für die nur 60% nötig wären – die wurden erreicht – war aber in einem Regelwerk eingebracht, wo 70% (für eine Satzungsänderung) nötig waren. Was nun?

Es muss anders werden, damit es gut wird.
lava
Pirat
2
0

Beitrag #99469 | 27.12.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
2
0
Re: Spendertransparenz ab 3000€
(27.12.2013 )c3o schrieb:  
Die Gewinnerini schlug eine GO-Änderung vor, für die nur 60% nötig wären – die wurden erreicht – war aber in einem Regelwerk eingebracht, wo 70% (für eine Satzungsänderung) nötig waren.

Doh

da hast du recht...

aber es gibt einen weiteren mangel aufgrund dessen ein erneutes einbringen vermutlich keine änderung bringen würde. mit einer schranke von 60% durchgerechnet:

i3973 ist schlechter als iSQ (weil 44% < 60%)
i3980 ist besser als iSQ (weil 67% > 60%)
i3980 wurde 43 mal vor und 46 mal hinter i3973 gewählt. Damit ist i3973 besser als i3980.

Zusammengefasst ist dann:

i3973 > i3980 > iSQ > i3973 ... was ein Widerspruch ist.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 27.12.2013 05:06 von lava.)
Liquid
Bot
*
1
0

Beitrag #83451 | 27.10.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
0
Re: Spendertransparenz ab 3500€
Bundesweite Themen: Satzung, Parteistruktur
Satzungsänderung direkt: Thema 1746
Ereignis: Neue Initiative
Phase: Diskussion (noch 29 Tage 21:30:56)
i3978: Spendertransparenz ab 3500€
Zitat:
Die Fett markierten stellen sollen in der BFO angepasst werden
Antrag
(1) Spenden in jeder Höhe werden mit Nennung des Betrags und des Namens des Spenders mindestens quartalsmäßig auf der Homepage der Piratenpartei Österreichs veröffentlicht oder verlinkt und sind für jede Person transparent nachvollziehbar einsehbar. Davon nicht betroffen sind die in (2) genannten Ausnahmen.
(2) Spenden natürlicher Personen werden nicht veröffentlicht, sofern in Summe im Geschäftsjahr weniger als €3500,– durch diese natürliche Person gespendet wurden. Sachspenden mit einem geschätzten Wert von über €3500,– sind vom entgegennehmenden Mitglied an die BGF zu melden und werden nur mit einer Bezeichnung des Gegenstandes veröffentlicht.
Liquid
Bot
*
1
0

Beitrag #83515 | 28.10.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
0
Re: Spendertransparenz erst dann, wenn ein solides Konzept zum Datenschutz und rechtl
Bundesweite Themen: Satzung, Parteistruktur
Satzungsänderung direkt: Thema 1746
Ereignis: Neue Initiative
Phase: Diskussion (noch 29 Tage 09:08:38)
i3980: Spendertransparenz erst dann, wenn ein solides Konzept zum Datenschutz und rechtlichen Rahmen (DSK) vorliegt
Zitat:
Die Daten unserer Spender sollen erst dann veröffentlicht werden, wenn wir als Piratenpartei folgendes garantieren können:
  • Keine sprunghaften Änderungen in der Transparenzpolitik, Vertrauensbasis nicht unterminieren
  • (Weltweite) Veröffentlichung persönlicher Daten rechtlich mit der Datenschutzkommission abgeklärt
  • Höchstmögliche Wahrung des Datenschutzes durch Ausschöpfung aller technisch verfügbaren Mittel
 
Der letzte Punkt meint folgendes:
  • Maschinelles Auslesen technisch verhindern (Captcha, aber richtig gemacht)
  • Manueller Download und einfache Speicherung möglichst schwermachen (Bild statt HTML,...)
  • Idealerweise Einzelabfragen, keine vollständigen Listen (vgl. transparenzdatenbank.at)
 
Erst wenn geklärt ist, wie das überhaupt umzusetzen ist und wenn das technisch umgesetzt ist, können wir seriöserweise solche Informationen veröffentlichen. Ich weiß, die Neos stellen auch Listen ins Netz. Aber bedenkt folgendes: Die Neos sind keine Datenschutzpartei. Solche Listen ins Netz zu stellen kann auch andere Gründe haben als transparent zu sein. Es kann nur eine Ausrede sein. Es könnte ein Don Corleone Konzept dahinterstecken: Man prüft gegenseitig, wer schon gespendet hat und baut so sozialen Druck in der Gruppe auf um ein höheres Spendenvolumen zu erzeugen. 
Wir sind die Partei, die hier mit Lösungen kommen muss, wo Transparenz und Datenschutz unter einen Hut gebracht wird. Jeder Trottel kann im Netz irgendwas veröffentlichen und dabei den Datenschutz und Persönlichkeitsrechte mit Füßen treten.. Fällt hier wirklich keinem auf, dass wir hier die gleichen Fehler machen, die wir bei anderen so stark kritisieren? Mit welcher Berechtigung kritisieren wir, wenn wir es selbst nicht besser machen? Wir müssen die sein, die zeigen, wie das richtig geht. Die anderen werden das nicht machen. Hauptsächlich deshalb, weil sie es nicht können. Und manchmal weil sie nicht wollen - und sich hinter Gesetzen verstecken können. 
Es ist höchst ärgerlich dass ausgerechnet hier, in der Piratenpartei, offensichtlich keinerlei Verständnis dafür vorhanden ist, dass es Lösungen zum Spannungsfeld Datenschutz vs. Transparenz braucht. Die gesamte Diskussion verläuft dermaßen platt dass man glauben könnte, man diskutiert hier mit ein paar SPÖlern oder ÖVPlern. Nun, nicht ganz. Die hätten wenigstens eine Ahnung davon, dass man argumentativ arbeiten muss und die eigene unfundierte und unreflektierte Meinung im politischen Diskurs als Argument halt einfach nicht reicht.
Liquid
Bot
*
0
0

Beitrag #83599 | 28.10.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
Re: Spendentranzparenz - in jeder Höhe & Datenschutz
Bundesweite Themen: Satzung, Parteistruktur
Satzungsänderung direkt: Thema 1746
Ereignis: Neue Initiative
Phase: Diskussion (noch 29 Tage 03:29:19)
i3985: Spendentranzparenz - in jeder Höhe & Datenschutz
Zitat:
Ich finde die Initiative von Betriebsdirektor gut, daher habe ich sie weitestgehend übernommen. Folgende Änderungen sehe ich jedoch vor: Streichung des alten Absatz (2) Durch die Initiative ab 1€, ist aus meiner Sicht der Absatz (2) quasi überflüssig. Da es i.d.R. kaum Cent-Spenden gibt kann der Absatz (2) komplett gestrichen werden ohne erheblichen Mehraufwand zu haben.
Depublizierung der Spende Ja - Rücküberweisung Nein Falls ein Spender mit den Bestimmungen nachträglich nicht einverstanden ist, sollte ihm die Möglichkeit gegeben werden, die Publizierung zu widerrufen. Weiterhin sollte die Spende nicht wieder rücküberwiesen werden, da das eine mit dem anderen nichts zu tun hat. Die Absicht die Piratenpartei mit der Spende zu unterstützen ist ja weiterhin vorhanden.
Zudem betrifft dies die künftigen Spenden sowieso nicht mehr, da die Spender ja dann im Vorhinein die "Bedingungen" kennen und die Spenden veröffentlicht werden. Sollte es jedoch wieder zu Änderungen der Bestimmungen kommen, waren die Spenden ja zu mindestens bis zum jeweiligen Zeitpunkt (max. 12 Monate) veröffentlicht. 
Anpassung
Die Piratenpartei möge die Bundesfinanzordnung, Spendentransparenz folgendermaßen abändern: 
Antrag
(1) Spenden in jeder Höhe werden mit Nennung des Betrags und des Namens des Spenders mindestens quartalsmäßig auf der Homepage der Piratenpartei Österreichs veröffentlicht oder verlinkt und sind für jede Person transparent nachvollziehbar einsehbar. Die Veröffentlichung erfolgt für längstens 12 Monate.
(2) Die Piratenpartei stellt vor Veröffentlichung auf der Homepage der Piratenpartei Österreichs sicher, dass alle technischen Mittel ausgeschöpft werden um größtmöglichen Schutz der persönlichen Daten der Spender zu erreichen. Dabei sind folgende Aspekte besonders zu beachten:
  • Die Möglichkeit des maschinellen Auslesens wird bestmöglich verhindert.
  • Durch Publikation als Bild anstelle von Klartext wird die Weiterverarbeitung bedeutend erschwert.
  • Durch Anbieten einer Abfragemaske anstelle einer kompletten Liste wird die Weiterverarbeitung bedeutend erschwert.
(3) Die Piratenpartei verpflichtet sich, über den gesamten Zeitraum der Publikation die betroffenen Spender über Änderungen an den internen Transparenzbestimmungen aufzuklären und ihnen eine opt-out Möglichkeit anzubieten. Falls sich der Spender aufgrund der Änderung an den Transparenzbestimmungen nachträglich gegen die Veröffentlichung der Spende entscheiden möchte, wird die jeweilige Spende depubliziert.
(4) Die Piratenpartei verpflichtet sich, den Spender zum Zeitpunkt der Spende an geeigneter Stelle auf ihrer Homepage auf das in (3) genannte Recht aufmerksam zu machen.
Liquid
Bot
*
0
0

Beitrag #89237 | 23.11.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
Re: Spendertransparenz ab 1000€, darunter akkumulierte Veröffentlichung
Bundesweite Themen: Satzung, Parteistruktur
Satzungsänderung direkt: Thema 1746
Ereignis: Neue Initiative
Phase: Diskussion (noch 3 Tage 07:56:33)
i4177: Spendertransparenz ab 1000€, darunter akkumulierte Veröffentlichung
Zitat:
Die Piratenpartei möge §4. Spendentransparenz der Bundesfinanzordnung folgendermaßen abändern:
==Antrag
(1) Informationen über Parteispenden werden mindestens quartalsmäßig auf der Homepage der Piratenpartei Österreichs veröffentlicht oder verlinkt und sind für jede Person transparent nachvollziehbar einsehbar.
(2) Spenden natürlicher und juristischer Personen werden mit Nennung des Betrags und des Namens veröffentlicht, sofern in Summe im Geschäftsjahr mehr als €1000,– durch diese gespendet wurden. Sachspenden mit einem geschätzten Wert von über €1000,– sind vom entgegennehmenden Mitglied an die BGF zu melden und werden nur mit einer Bezeichnung des Gegenstandes veröffentlicht.
(3) Spenden in jeder anderen Höhe werden aufsummiert als eigene Position bekannt gegeben.
(4) Für alle geldwerten Spenden ist, auf Wunsch der spendenden Person, eine Nennung des Namens immer möglich.
==Begründung
  1. Insgesamt sollte schon sichtbar sein, wie hoch die gespendeten Beträge insgesamt sind
  2. Warum sollten juristische Personen ausgenommen sein? Mir fällt kein Grund ein...
  3. Auf Wunsch kann eine Namensnennung immer erfolgen, da gibt es kein Problem bzgl. des Datenschutzes
  4. Aufteilung der Absätze in Wann? und Was? macht die Sache etwas übersichtlicher
Liquid
Bot
*
0
0

Beitrag #89238 | 23.11.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
Re: Spendertransparenz ab 1000€, darunter anonyme Veröffentlichung
Bundesweite Themen: Satzung, Parteistruktur
Satzungsänderung direkt: Thema 1746
Ereignis: Neue Initiative
Phase: Diskussion (noch 3 Tage 07:54:14)
i4178: Spendertransparenz ab 1000€, darunter anonyme Veröffentlichung
Zitat:
Die Piratenpartei möge §4. Spendentransparenz der Bundesfinanzordnung folgendermaßen abändern:
Antrag
(1) Informationen über Parteispenden werden mindestens quartalsmäßig auf der Homepage der Piratenpartei Österreichs veröffentlicht oder verlinkt und sind für jede Person transparent nachvollziehbar einsehbar.
(2) Spenden natürlicher und juristischer Personen werden mit Nennung des Betrags und des Namens veröffentlicht, sofern in Summe im Geschäftsjahr mehr als €1000,– durch diese gespendet wurden. Sachspenden mit einem geschätzten Wert von über €1000,– sind vom entgegennehmenden Mitglied an die BGF zu melden und werden nur mit einer Bezeichnung des Gegenstandes veröffentlicht.
(3) Spenden in jeder anderen Höhe werden nur mit Nennung des Betrags bekannt gegeben.
(4) Für alle geldwerten Spenden ist, auf Wunsch der spendenden Person, eine Nennung des Namens immer möglich.
Begründung
  1. Insgesamt sollte schon sichtbar sein, wie hoch die gespendeten Beträge insgesamt sind
  2. Warum sollten juristische Personen ausgenommen sein? Mir fällt kein Grund ein...
  3. Auf Wunsch kann eine Namensnennung immer erfolgen, da gibt es kein Problem bzgl. des Datenschutzes
  4. Aufteilung der Absätze in Wann? und Was? macht die Sache etwas übersichtlicher
Liquid
Bot
*
0
0

Beitrag #90401 | 26.11.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
Re: Satzungsänderung direkt
Bundesweite Themen: Satzung, Parteistruktur
Satzungsänderung direkt: Thema 1746
Ereignis: Thema hat die nächste Phase erreicht
Phase: Eingefroren (noch 14 Tage 23:59:41)
Liquid
Bot
*
0
0

Beitrag #95424 | 11.12.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
Re: Satzungsänderung direkt
Bundesweite Themen: Satzung, Parteistruktur
Satzungsänderung direkt: Thema 1746
Ereignis: Thema hat die nächste Phase erreicht
Phase: Abstimmung (noch 14 Tage 23:59:24)
Liquid
Bot
*
0
1

Beitrag #83421 | 27.10.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
1
Re: Keine Änderung der Grenze für die Veröffentlichung von Spenden
Bundesweite Themen: Satzung, Parteistruktur
Satzungsänderung direkt: Thema 1746
Ereignis: Neue Initiative
Phase: Diskussion (noch 29 Tage 23:30:22)
i3973: Keine Änderung der Grenze für die Veröffentlichung von Spenden
Zitat:
Als deklarierte Partei der Transparenz sollten wir uns deutlich vom gesetzlichen Wert abgrenzen
Liquid
Bot
*
0
1

Beitrag #83448 | 27.10.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
1
Re: Spendertransparenz ab 2000€
Bundesweite Themen: Satzung, Parteistruktur
Satzungsänderung direkt: Thema 1746
Ereignis: Neue Initiative
Phase: Diskussion (noch 29 Tage 21:33:39)
i3975: Spendertransparenz ab 2000€
Zitat:
Die Fett markierten stellen sollen in der BFO angepasst werden
Antrag
(1) Spenden in jeder Höhe werden mit Nennung des Betrags und des Namens des Spenders mindestens quartalsmäßig auf der Homepage der Piratenpartei Österreichs veröffentlicht oder verlinkt und sind für jede Person transparent nachvollziehbar einsehbar. Davon nicht betroffen sind die in (2) genannten Ausnahmen.
(2) Spenden natürlicher Personen werden nicht veröffentlicht, sofern in Summe im Geschäftsjahr weniger als €2000,– durch diese natürliche Person gespendet wurden. Sachspenden mit einem geschätzten Wert von über €2000,– sind vom entgegennehmenden Mitglied an die BGF zu melden und werden nur mit einer Bezeichnung des Gegenstandes veröffentlicht.
Liquid
Bot
*
0
1

Beitrag #83449 | 27.10.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
1
Re: Spendertransparenz ab 1000€
Bundesweite Themen: Satzung, Parteistruktur
Satzungsänderung direkt: Thema 1746
Ereignis: Neue Initiative
Phase: Diskussion (noch 29 Tage 21:32:05)
i3976: Spendertransparenz ab 1000€
Zitat:
Die Fett markierten stellen sollen in der BFO angepasst werden
Antrag
(1) Spenden in jeder Höhe werden mit Nennung des Betrags und des Namens des Spenders mindestens quartalsmäßig auf der Homepage der Piratenpartei Österreichs veröffentlicht oder verlinkt und sind für jede Person transparent nachvollziehbar einsehbar. Davon nicht betroffen sind die in (2) genannten Ausnahmen.
(2) Spenden natürlicher Personen werden nicht veröffentlicht, sofern in Summe im Geschäftsjahr weniger als €1000,– durch diese natürliche Person gespendet wurden. Sachspenden mit einem geschätzten Wert von über €1000,– sind vom entgegennehmenden Mitglied an die BGF zu melden und werden nur mit einer Bezeichnung des Gegenstandes veröffentlicht.
Liquid
Bot
*
0
1

Beitrag #83450 | 27.10.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
1
Re: Spendertransparenz ab 500€
Bundesweite Themen: Satzung, Parteistruktur
Satzungsänderung direkt: Thema 1746
Ereignis: Neue Initiative
Phase: Diskussion (noch 29 Tage 21:31:35)
i3977: Spendertransparenz ab 500€
Zitat:
Die Fett markierten stellen sollen in der BFO angepasst werden
Antrag
(1) Spenden in jeder Höhe werden mit Nennung des Betrags und des Namens des Spenders mindestens quartalsmäßig auf der Homepage der Piratenpartei Österreichs veröffentlicht oder verlinkt und sind für jede Person transparent nachvollziehbar einsehbar. Davon nicht betroffen sind die in (2) genannten Ausnahmen.
(2) Spenden natürlicher Personen werden nicht veröffentlicht, sofern in Summe im Geschäftsjahr weniger als €500,– durch diese natürliche Person gespendet wurden. Sachspenden mit einem geschätzten Wert von über €500,– sind vom entgegennehmenden Mitglied an die BGF zu melden und werden nur mit einer Bezeichnung des Gegenstandes veröffentlicht.
Liquid
Bot
*
0
1

Beitrag #83454 | 27.10.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
1
Re: Spendertransparenz ab 1€ - Bezug auf Grundsatzprogramm sowie den Piratenkodex
Bundesweite Themen: Satzung, Parteistruktur
Satzungsänderung direkt: Thema 1746
Ereignis: Neue Initiative
Phase: Diskussion (noch 29 Tage 21:24:49)
i3979: Spendertransparenz ab 1€ - Bezug auf Grundsatzprogramm sowie den Piratenkodex
Zitat:
Die Fett markierten stellen sollen in der BFO angepasst werden Antrag
(1) Spenden in jeder Höhe werden mit Nennung des Betrags und des Namens des Spenders mindestens quartalsmäßig auf der Homepage der Piratenpartei Österreichs veröffentlicht oder verlinkt und sind für jede Person transparent nachvollziehbar einsehbar. Davon nicht betroffen sind die in (2) genannten Ausnahmen.
(2) Spenden natürlicher Personen werden nicht veröffentlicht, sofern in Summe im Geschäftsjahr weniger als €1,– durch diese natürliche Person gespendet wurden. Sachspenden mit einem geschätzten Wert von über €1,– sind vom entgegennehmenden Mitglied an die BGF zu melden und werden nur mit einer Bezeichnung des Gegenstandes veröffentlicht. 
Begründung
Die Piratenpartei Österreichs steht für Transparenz → Grundsatzprogramm - Transparenz
Die Piratenpartei Österreichs schätzt die Vorteile der radikalen Transparenz → Piratenkodex - Transparenz
Betriebsdirektor
deaktiviert
1
1

Beitrag #83510 | 28.10.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
5
1
Re: Spendertransparenz ab 1€ - Bezug auf Grundsatzprogramm sowie den Piratenkodex
(27.10.2013 )Liquid schrieb:  
Begründung
Die Piratenpartei Österreichs steht für Transparenz → Grundsatzprogramm - Transparenz
Die Piratenpartei Österreichs schätzt die Vorteile der radikalen Transparenz → Piratenkodex - Transparenz


Aus dem Grundsatzprogramm:

Zitat:
Transparenz

Korruption und Missstände gedeihen im Verborgenen. Daher muss das Handeln der Verwaltung, aber auch von Organisationen in Gesellschaft und Wirtschaft durchsichtig und überprüfbar werden. Verwaltungsdaten im Interesse der Allgemeinheit müssen frei zugänglich gemacht werden. Die Daten Einzelner genießen hingegen großen Schutz.

Wie geht das hier zusammen? Schutz der Daten Einzelner? Bei der Spendenveröffentlichung wird der NAME des Spenders auf der Homepage der Piratenpartei, zusammen mit der Summe die gespendet wurde, DAUERHAFT veröffentlicht. Die Informationen wurden bis vor kurzem nicht mal vor maschinellem Abgriff durch Crawler geschützt. Für eine Datenschutzpartei, die sich der Probleme im Netz angeblich bewusst sein soll, ist das eine Totalblamage. Wie werden die Daten des Einzelnen denn hier konkret geschützt?

Wenn man das mit dem Datenschutz nicht im Griff hat, dann sollte man nicht so einer sinnfreien Pseudotransparenz huldigen. Wir veröffentlichen nicht mal eine Anleitung, wie man der Nennung widersprechen kann (falls man das mit der Veröffentlichung überlesen hat) - ich kann mir schwer vorstellen, dass das gesetzlich durchgeht. Und es gibt dort keine konkrete Information darüber, wie lange die Daten veröffentlicht bleiben. Derzeit steht auf der Website, dass ab 100€ veröffentlicht wird, es wird nicht gewarnt, dass sich das von einem Tag auf den anderen auch nachträglich ändern kann (Dank Liquid).

Aus meiner persönlichen Sicht handelt es sich darüber hinaus um eine nicht-Standard Anwendung im Sinne des Datenschutzgesetzes und es ist eine Genehmigung durch die Datenschutzkommission erforderlich. Die wir natürlich nicht haben. Bin gespannt, wann uns endlich mal einer anzeigt, damit sich diese Stümperei aufhört. Eine ordentliche Geldstrafe bringt die Leute hier möglicherweise wieder zur Besinnung.




Kontakt | Piratenpartei Österreichs | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation