Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder, die keine Parteimitglieder sein müssen. Diese Meinungen sind keine offiziellen Aussagen der Piratenpartei Österreichs.
In diesem Forum wird kollaborativ moderiert. Um ausgeblendete und versteckte Beiträge lesen zu können ist eine Registrierung nötig.

Änderung der Beschlussfähigkeit des LV (+LGF) auf 40% (wie in Satzung)
Liquid
Bot
*
0
0

Beitrag #82002 | 21.10.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
Änderung der Beschlussfähigkeit des LV (+LGF) auf 40% (wie in Satzung)
Oberösterreich: Hauptbereich
Geschäftsordnungsänderung direkt: Thema 1734
Ereignis: Neues Thema
Phase: Neu (noch 15 Tage 00:59:51)
i3931: Änderung der Beschlussfähigkeit des LV (+LGF) auf 40% (wie in Satzung)
Zitat:
Antrag
§ 4 der OÖ-LGO soll folgendermaßen geändert werden:
Alter Text
(1) Sitzungen des Landesvorstands sowie der Landesgeschäftsführung finden zumindest einmal im Monat statt. Während diesen ist durch geeignete technische Hilfsmittel wie Mumble und Piratepad für die Möglichkeit der Teilnahme von Mitgliedern Sorge zu tragen, auch wenn die Sitzung offline ist. Der Landesvorstand bzw. die Landesgeschäfstführung sind auf ihren Sitzungen beschlussfähig, wenn mindestens 60% ihrer Mitglieder anwesend sind.
Neuer Text
(1) Sitzungen des Landesvorstands sowie der Landesgeschäftsführung finden zumindest einmal im Monat statt. Während diesen ist durch geeignete technische Hilfsmittel wie Mumble und Piratepad für die Möglichkeit der Teilnahme von Mitgliedern Sorge zu tragen, auch wenn die Sitzung offline ist. Der Landesvorstand bzw. die Landesgeschäftsführung sind auf ihren Sitzungen beschlussfähig, wenn mindestens 40% ihrer Mitglieder anwesend sind.
Begründung
  • Anpassung an die Bestimmung laut §13 der Satzung (40%).
  • (7.1) Beschlüsse von ELV, Landesvorstand und Landesgeschäftsführung sind nur gültig, wenn sie auf einer mindestens 120 Stunden vorher einberufenen Sitzung abgestimmt und protokolliert oder mittels Umlaufbeschluss in einer für jeden einsehbaren Plattform laut §4-7.2 LGO gefasst wurden.
Durch den jetzt verminderten Sitzungsrhythmus (1x im Monat) dauert es länger, wenn eine Sitzung ausfällt, dass die vorhandenen Punkte abgestimmt werden können. Beschlüsse können sowieso nur an ordnungsgemäß einberufenen Sitzungen gefällt werden.
Liquid
Bot
*
0
0

Beitrag #88508 | 20.11.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
Re: Geschäftsordnungsänderung direkt
Oberösterreich: Hauptbereich
Geschäftsordnungsänderung direkt: Thema 1734
Ereignis: Thema hat die nächste Phase erreicht
Phase: Eingefroren (noch 14 Tage 23:59:07)
Liquid
Bot
*
0
0

Beitrag #93281 | 05.12.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
Re: Geschäftsordnungsänderung direkt
Oberösterreich: Hauptbereich
Geschäftsordnungsänderung direkt: Thema 1734
Ereignis: Thema hat die nächste Phase erreicht
Phase: Abstimmung (noch 14 Tage 23:59:13)




Kontakt | Piratenpartei Österreichs | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation