Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder, die keine Parteimitglieder sein müssen. Diese Meinungen sind keine offiziellen Aussagen der Piratenpartei Österreichs.
In diesem Forum wird kollaborativ moderiert. Um ausgeblendete und versteckte Beiträge lesen zu können ist eine Registrierung nötig.

(T338/I650) Freiheit bei Leuchtmittelwahl, solange sie nicht gesundheitsschädlich
Liquid
Bot
*
1
0

Beitrag #215 | 07.09.2012 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
0
(T338/I650) Freiheit bei Leuchtmittelwahl, solange sie nicht gesundheitsschädlich
Bundesweite Themen: Umwelt, Verkehr, Energie --- Programmantrag direkt: Thema 338 --- Ereignis: Neue Initiative --- Phase: Diskussion --- Link zum Thema

i650: Freiheit bei Leuchtmittelwahl, solange sie nicht gesundheitsschädlich sind
Bestimmungen wie Glühbirnenverbot greifen zu weit in die persönliche Freiheit und Selbstbestimmung ein.
Der folgende Text möge an geeigneter Stelle (Überschrift, Sub-Überschrift) ins Programm aufgenommen werden: 
1. Persönliche Freiheit
Piratenpartei setzt sich für die persönliche Freiheit und das Recht auf Selbst-Bestimmung des eigenen Lebens ein.
1.1 Beleuchtung
Dazu zählt die freie Wahl der eigenen Beleuchtung ein, solange diese nicht gesundheitsschädlich ist.
Erläuterung: Konkret als Beispiel, ein Verbot von Glühbirnen, Halogenlampen, geht zu weit. Sie sollen wieder legalisiert werden.
2. Gesundheit
2.1 Verbot von quecksilberhaltigen Energiesparlampen
Die Piratenpartei setzt sich für den Verbot von quecksilberhaltigen Energiesparlampen ein.
Quellen
https://de.wikipedia.org/wiki/Kompaktleu...Emissionen
Liquid
Bot
*
1
0

Beitrag #217 | 07.09.2012 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
0
RE: (T338/I650) Freiheit bei Leuchtmittelwahl, solange sie nicht gesundheitsschädlich
Bundesweite Themen: Umwelt, Verkehr, Energie --- Programmantrag direkt: Thema 338 --- Ereignis: Neue Anregung --- Phase: Diskussion --- Link zum Thema

i650: Freiheit bei Leuchtmittelwahl, solange sie nicht gesundheitsschädlich sind
Auch Umweltgefährdung
Leuchtmittel sollen auch dann verboten werden, wenn diese umweltschädigend sind wie im Falle der Quickssilberlampen. Das andere Verbot (Verbot der normalen Glühbirnen) soll wieder aufgehoben werden.
Liquid
Bot
*
1
0

Beitrag #219 | 07.09.2012 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
0
RE: (T338/I650) Freiheit bei Leuchtmittelwahl, solange sie nicht gesundheitsschädlich
Bundesweite Themen: Umwelt, Verkehr, Energie --- Programmantrag direkt: Thema 338 --- Ereignis: Neuer Entwurfstext der Initiative --- Phase: Diskussion --- Link zum Thema

i650: Freiheit bei Leuchtmittelwahl, solange sie nicht gesundheitsschädlich sind
Bestimmungen wie Glühbirnenverbot greifen zu weit in die persönliche Freiheit und Selbstbestimmung ein.
Der folgende Text möge an geeigneter Stelle (Überschrift, Sub-Überschrift) ins Programm aufgenommen werden: 
1. Persönliche Freiheit
Piratenpartei setzt sich für die persönliche Freiheit und das Recht auf Selbst-Bestimmung des eigenen Lebens ein.
1.1 Beleuchtung
Dazu zählt die freie Wahl der eigenen Beleuchtung, solange diese nicht gesundheitsschädlich ist.
Erläuterung: Konkret als Beispiel, ein Verbot von Glühbirnen, Halogenlampen, geht zu weit. Sie sollen wieder legalisiert werden.
2. Gesundheit
2.1 Verbot von quecksilberhaltigen Energiesparlampen
Die Piratenpartei setzt sich für den Verbot von quecksilberhaltigen Energiesparlampen ein.
Quellen
https://de.wikipedia.org/wiki/Kompaktleu...Emissionen
Liquid
Bot
*
1
0

Beitrag #220 | 07.09.2012 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
0
RE: (T338/I650) Freiheit bei Leuchtmittelwahl, solange sie nicht gesundheitsschädlich
Bundesweite Themen: Umwelt, Verkehr, Energie --- Programmantrag direkt: Thema 338 --- Ereignis: Neuer Entwurfstext der Initiative --- Phase: Diskussion --- Link zum Thema

i650: Freiheit bei Leuchtmittelwahl, solange sie nicht gesundheitsschädlich sind
Bestimmungen wie Glühbirnenverbot greifen zu weit in die persönliche Freiheit und Selbstbestimmung ein.
Der folgende Text möge an geeigneter Stelle (Überschrift, Sub-Überschrift) ins Programm aufgenommen werden: 
1. Persönliche Freiheit
Piratenpartei setzt sich für die persönliche Freiheit und das Recht auf Selbst-Bestimmung des eigenen Lebens ein.
1.1 Beleuchtung
Dazu zählt die freie Wahl der eigenen Beleuchtung, solange diese nicht gesundheitsschädlich ist.
Erläuterung: Konkret als Beispiel, ein Verbot von Glühbirnen, Halogenlampen, geht zu weit. Sie sollen wieder legalisiert werden.
2. Gesundheit
Die Piratenpartei setzt sich für gesundheitlich unbedenkliche Produkte ein.
2.1 Beleuchtung
2.1.1 Verbot von quecksilberhaltigen Energiesparlampen
Die Piratenpartei setzt sich für den Verbot von quecksilberhaltigen Energiesparlampen ein.
3. Umwelt
Die Piratenpartei setzt sich für umweltfreundliche Produkte ein.
3.1 Beleuchtung
3.1.1 Verbot von quecksilberhaltigen Energiesparlampen
Die Piratenpartei setzt sich für den Verbot von quecksilberhaltigen Energiesparlampen ein.
Quellen
https://de.wikipedia.org/wiki/Kompaktleu...Emissionen
noname

1
0

Beitrag #3206 | 11.10.2012 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
0
Re: (T338/I650) Freiheit bei Leuchtmittelwahl, solange sie nicht gesundheitsschädlich
[qu
ote='LiquidFeedback' pid='220' dateline='1347018109']
Bundesweite Themen: Umwelt, Verkehr, Energie --- Programmantrag direkt: Thema 338 --- Ereignis: Neuer Entwurfstext der Initiative --- Phase: Diskussion --- Link zum Thema

i650: Freiheit bei Leuchtmittelwahl, solange sie nicht gesundheitsschädlich sind
Bestimmungen wie Glühbirnenverbot greifen zu weit in die persönliche Freiheit und Selbstbestimmung ein.
Der folgende Text möge an geeigneter Stelle (Überschrift, Sub-Überschrift) ins Programm aufgenommen werden: 
1. Persönliche Freiheit
Piratenpartei setzt sich für die persönliche Freiheit und das Recht auf Selbst-Bestimmung des eigenen Lebens ein.
1.1 Beleuchtung
Dazu zählt die freie Wahl der eigenen Beleuchtung, solange diese nicht gesundheitsschädlich ist.
Erläuterung: Konkret als Beispiel, ein Verbot von Glühbirnen, Halogenlampen, geht zu weit. Sie sollen wieder legalisiert werden.
2. Gesundheit
Die Piratenpartei setzt sich für gesundheitlich unbedenkliche Produkte ein.
2.1 Beleuchtung
2.1.1 Verbot von quecksilberhaltigen Energiesparlampen
Die Piratenpartei setzt sich für den Verbot von quecksilberhaltigen Energiesparlampen ein.
3. Umwelt
Die Piratenpartei setzt sich für umweltfreundliche Produkte ein.
3.1 Beleuchtung
3.1.1 Verbot von quecksilberhaltigen Energiesparlampen
Die Piratenpartei setzt sich für den Verbot von quecksilberhaltigen Energiesparlampen ein.
Quellen
https://de.wikipedia.org/wiki/Kompaktleu...Emissionen
[/quote]

Wer hat den vorteil von dem Glüh und Halogen Birnen Verbot?
Außer der Industrie keiner, die wollen doch nur die Alten Energie-Spar Leuchtmittel verkaufen, bevor die echten Energie-Spar Leuchtmittel (LED) sich auf dem Markt durchsetzen SmileHuh
Liquid
Bot
*
1
0

Beitrag #222 | 07.09.2012 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
0
RE: (T338/I650) Freiheit bei Leuchtmittelwahl, solange sie nicht gesundheitsschädlich
Bundesweite Themen: Umwelt, Verkehr, Energie --- Programmantrag direkt: Thema 338 --- Ereignis: Neuer Entwurfstext der Initiative --- Phase: Diskussion --- Link zum Thema

i650: Freiheit bei Leuchtmittelwahl, solange sie nicht gesundheitsschädlich sind
Bestimmungen wie Glühbirnenverbot greifen zu weit in die persönliche Freiheit und Selbstbestimmung ein.
Der folgende Text möge an geeigneter Stelle (Überschrift, Sub-Überschrift) ins Programm aufgenommen werden: 
1. Persönliche Freiheit
Piratenpartei setzt sich für die persönliche Freiheit und das Recht auf Selbst-Bestimmung des eigenen Lebens ein.
1.1 Beleuchtung
Dazu zählt die freie Wahl der eigenen Beleuchtung, solange diese nicht gesundheitsschädlich ist.
Erläuterung: Konkret als Beispiel, ein Verbot von Glühbirnen, Halogenlampen, geht zu weit. Sie sollen wieder legalisiert werden.
2. Gesundheit und Umwelt
Die Piratenpartei setzt sich für gesundheitlich unbedenkliche und umweltfreundliche Produkte ein.
2.1.1 Beleuchtung: Verbot von quecksilberhaltigen Energiesparlampen
Die Piratenpartei setzt sich für den Verbot von quecksilberhaltigen Energiesparlampen ein.
Quellen
https://de.wikipedia.org/wiki/Kompaktleu...Emissionen
Liquid
Bot
*
1
0

Beitrag #226 | 07.09.2012 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
0
RE: (T338/I650) Freiheit bei Leuchtmittelwahl, solange sie nicht gesundheitsschädlich
Bundesweite Themen: Umwelt, Verkehr, Energie --- Programmantrag direkt: Thema 338 --- Ereignis: Neue Anregung --- Phase: Diskussion --- Link zum Thema

i650: Freiheit bei Leuchtmittelwahl, solange sie nicht gesundheitsschädlich sind
Eine Nicht-Zerbrochene Energiesparlampe bietet keine Umweltgefährdung
Sofern eine Energiesparlampe nicht bricht und korrekt entsorgt wird sind die Umweltbelastungen die dadurch entstehen minimal und rechtfertigen in keinster Weise deren Verbot
Liquid
Bot
*
1
0

Beitrag #227 | 07.09.2012 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
0
RE: (T338/I650) Freiheit bei Leuchtmittelwahl, solange sie nicht gesundheitsschädlich
Bundesweite Themen: Umwelt, Verkehr, Energie --- Programmantrag direkt: Thema 338 --- Ereignis: Neue Anregung --- Phase: Diskussion --- Link zum Thema

i650: Freiheit bei Leuchtmittelwahl, solange sie nicht gesundheitsschädlich sind
Auch eine Glühbirne erzeugt (indirekt) eine Umweltgefährdung
Aufgrund der Tatsache, dass eine normale Glühbirne 95% seiner Energie in Wärme anstatt in Licht umsetzt,
hat diese einen vergleichsweise viel zu hohen Energieverbrauch.
Diese Energie muss jedoch produziert werden
  • > insofern gibt es hier eine Umweltbelastung durch die Stromproduktion, die vergleichsweise höher ist als jene Belastung, die eine Energieparlampe erzeugt.
Liquid
Bot
*
1
0

Beitrag #232 | 07.09.2012 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
0
RE: (T338/I592) Verbot von quecksilberhältigen Energiesparlampen - Neue Anregung
Bundesweite Themen: Umwelt, Verkehr, Energie --- Programmantrag direkt: Thema 338 --- Ereignis: Neue Anregung --- Phase: Diskussion --- Link zum Thema

i592: Verbot von quecksilberhältigen Energiesparlampen
Gefährdung nicht überschätzen - Bürger nicht für unmündig erklären - mal im Vergleich ansehen was noch Quecksilber enthält
Mittlerweile wissen schon SEHR viele Leute, dass Energiesparlampen großteils einen Quecksilberanteil
(von gesetzlich geregelt maximal 5%) haben.
Wobei auch andere Dinge Quecksilber enthalten:
ZB Akkus und Batterien, die sicher häufiger falsch entsorgt werden als Energiesparlampen
darüber hinausgehend :
Stereo-Anlagen, Radios, Videorekorder, CD-/DVD-Player, PCs, Notebooks, Drucker, elektrische Schreibmaschinen, Telefone, Handys, Faxgeräte, elektrische Küchengeräte (Kaffeemaschinen, Toaster etc.), elektrische Werkzeuge und Gartengeräte, elektrisches Spielzeug, Fernsehgeräte und Computermonitore (Röhrengeräte) , Kühl- und Gefriergeräte, mobile Klimageräte und Ölradiatoren, Waschmaschinen, Geschirrspüler, Elektroherde, Mikrowellengeräte usw.
siehe
http://www.abg-lippe.de/a/512.htm
Ich denke dass Information von Menschen es eher schafft mündige Bürger zu schaffen als Verbote,
weiters würde solch ein Verbot meiner Meinung nach eher nicht zur Piratenpartei passen.
Liquid
Bot
*
1
0

Beitrag #288 | 08.09.2012 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
0
RE: (T338/I592) Verbot von quecksilberhältigen Energiesparlampen - Neuer Entwurfstext
Bundesweite Themen: Umwelt, Verkehr, Energie --- Programmantrag direkt: Thema 338 --- Ereignis: Neuer Entwurfstext der Initiative --- Phase: Diskussion --- Link zum Thema

i592: Verbot von quecksilberhältigen Energiesparlampen
Spoiler (Einblenden)
Liquid
Bot
*
1
0

Beitrag #2215 | 30.09.2012 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
0
Re: (T338/I593) Kennzeichnungspflicht für quecksilberhältige Energiesparlampen - Neue
Bundesweite Themen: Umwelt, Verkehr, Energie --- Programmantrag direkt: Thema 338 --- Ereignis: Neuer Entwurfstext der Initiative --- Phase: Diskussion (noch 2 Tage 23:02:28) --- Link zum Thema

i593: Kennzeichnungspflicht für quecksilberhältige Energiesparlampen
Spoiler (Einblenden)
Liquid
Bot
*
1
0

Beitrag #2217 | 30.09.2012 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
0
Re: (T338/I592) Verbot von quecksilberhältigen Energiesparlampen - Neue Anregung
Bundesweite Themen: Umwelt, Verkehr, Energie --- Programmantrag direkt: Thema 338 --- Ereignis: Neue Anregung --- Phase: Diskussion (noch 2 Tage 22:55:54) --- Link zum Thema

i592: Verbot von quecksilberhältigen Energiesparlampen
Studie der TU Wien - Folgen der Entsorgung ALLER Energiesparlampen in Österreich über den Hausmüll marginal !
Spoiler (Einblenden)
Liquid
Bot
*
1
0

Beitrag #2649 | 03.10.2012 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
0
Re: (T338) Programmantrag direkt - Thema hat die nächste Phase erreicht
Bundesweite Themen: Umwelt, Verkehr, Energie --- Programmantrag direkt: Thema 338 --- Ereignis: Thema hat die nächste Phase erreicht --- Phase: Eingefroren (noch 14 Tage 23:59:22) --- Link zum Thema

i592: Verbot von quecksilberhältigen Energiesparlampen
i593: Kennzeichnungspflicht für quecksilberhältige Energiesparlampen
i599: Keinen Programmpunkt zu dieser Frage übernehmen
i594: Leuchtmittel-Gesamtkonzept
i650: Freiheit bei Leuchtmittelwahl, solange sie nicht gesundheitsschädlich sind
Liquid
Bot
*
1
0

Beitrag #4294 | 18.10.2012 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
0
Re: (T338) Programmantrag direkt - Thema hat die nächste Phase erreicht
Bundesweite Themen: Umwelt, Verkehr, Energie --- Programmantrag direkt: Thema 338 --- Ereignis: Thema hat die nächste Phase erreicht --- Phase: Abstimmung (noch 15 Tage 00:59:20) --- Link zum Thema

i592: Verbot von quecksilberhältigen Energiesparlampen
i593: Kennzeichnungspflicht für quecksilberhältige Energiesparlampen
i599: Keinen Programmpunkt zu dieser Frage übernehmen
i594: Leuchtmittel-Gesamtkonzept
i650: Freiheit bei Leuchtmittelwahl, solange sie nicht gesundheitsschädlich sind
Liquid
Bot
*
1
0

Beitrag #5769 | 03.11.2012 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
0
Re: (T338) Programmantrag direkt - Thema hat die nächste Phase erreicht
Bundesweite Themen: Umwelt, Tierschutz, Verkehr, Energie --- Programmantrag direkt: Thema 338 --- Ereignis: Thema hat die nächste Phase erreicht --- Phase: Abgeschlossen (mit Gewinner) --- Link zum Thema

i592: Verbot von quecksilberhältigen Energiesparlampen
i593: Kennzeichnungspflicht für quecksilberhältige Energiesparlampen
i599: Keinen Programmpunkt zu dieser Frage übernehmen
i594: Leuchtmittel-Gesamtkonzept
i650: Freiheit bei Leuchtmittelwahl, solange sie nicht gesundheitsschädlich sind




Kontakt | Piratenpartei Österreichs | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation