Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder, die keine Parteimitglieder sein müssen. Diese Meinungen sind keine offiziellen Aussagen der Piratenpartei Österreichs.
In diesem Forum wird kollaborativ moderiert. Um ausgeblendete und versteckte Beiträge lesen zu können ist eine Registrierung nötig.

Freie Flächen für freie Menschen
Liquid
Bot
*
0
0

Beitrag #65906 | 10.08.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
Freie Flächen für freie Menschen
Bundesweite Themen: Umwelt, Tierschutz, Verkehr, Energie
Programmantrag direkt: Thema 1549
Ereignis: Neues Thema
Phase: Neu (14 days 23:59:42 left)
i3419: Freie Flächen für freie Menschen
Zitat:
Idee:
Die Schaffung und Freigabe von öffentlichen Grünflächen für die Kleingärtnerei. In Österreich gibt es viele Grünflächen, die nicht genutzt werden, diese sollten von den Bürgern und Bürgerinnen Österreichs bepflanzt werden dürfen um Nahrung zu produzieren oder die Landschaft zu verschönern. Folgender Antrag soll ins Parteiprogramm der Piratenpartei Österreichs aufgenommen werden
Antrag
Umwelt
Nachhaltigkeit
Grünraumbewirtschaftung
Die Piratenpartei Österreichs fordert, dass jeder Bürger und jede Bürgerin das Recht hat öffentliche und ungenutze Grünflächen bepflanzen zu dürfen. Das Ziel soll sein, dass vom Aussterben bedrohte Kulturpflanzzensorten mehr Verbreitung finden, sodass sie für nachkommende Generationen bewahrt werden und die Selbstversorgung mit frischen und schmackhaften Nahrungsmitteln auch in der Stadt ermöglicht wird
Begründung
Wir haben ausreichend Grünflächen, welche nicht genutzt werden und wir haben einen Mangel an Vielfalt in unseren Supermärkten. Gleichzeitig werden in der EU Anbauflächen reduziert und der kommerzielle Handel mit seltenen Sorten eingeschränkt. Es wird Zeit für uns unsere Grünflächen zurück zu erobern und dank Projekten wie Arche Noah den Menschen zu zeigen was gutes Essen ist. http://www.arche-noah.at/etomite/
Vilinthril
Pirat
1
0

Beitrag #76598 | 04.10.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
3
0
Re: Freie Flächen für freie Menschen
Mir ist das so noch zu unausgegoren, sorry. :/
Gamoder

3
2

Beitrag #65907 | 10.08.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
3
2
Re: Freie Flächen für freie Menschen
Antrag schrieb:
In Österreich gibt es viele Grünflächen, die nicht genutzt werden, diese sollten von den Bürgern und Bürgerinnen Österreichs bepflanzt werden dürfen um Nahrung zu produzieren oder die Landschaft zu verschönern.
Äh - irgendwer pflanzt was an, irgendwer erntet da was und da soll was "schönes" rauskommen?
Außerdem haben wohl unterschiedliche Leute unterschiedliche vorstellungen davon, was "schön" ist und welche Pflanzen dort wachsen sollten.

Bevor man so etwas großflächig macht, sollte man das ein paar Jahre mal an einer Stelle evaluieren, ob das funktioniert.

Pro Beiträge bearbeiten für alle: Bessere Beiträge - Fehler gehören korrigiert, Missverstandenes reduziert und Unverständliches erklärt.
Differenzbeiträge für Mailinglisten, Beiträge zurückziehen für Newsgroups, direktes Bearbeiten für Foren.
Für alle, nicht nur für eine kleine Elite.
Sonstwer
Pirat*in
3
0

Beitrag #65909 | 10.08.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
3
0
Re: Freie Flächen für freie Menschen
(10.08.2013 )Gamoder schrieb:  
irgendwer pflanzt was an

nicht irgendwer - Sonstwer Wink

Resolution: TTIP/CETA/TiSA-freie Gemeinde

Um gut zu argumentieren muss man lernen zu Widerlegen, aber richtig

Teresa Bücker: Burnout & Broken Comment Culture

Ingrid Brodnig: Online hate and how to battle it
MeyGee
Gast
1
1

Beitrag #66156 | 12.08.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
3
1
Re: Freie Flächen für freie Menschen
Das wird spaßig, wenn wer erntet, der nicht gesät hat...
o-nd
Gast
1
0

Beitrag #66380 | 13.08.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
0
Re: Freie Flächen für freie Menschen
' schrieb:
... In Österreich gibt es viele Grünflächen, die nicht genutzt werden ...

... das Recht hat öffentliche und ungenutze Grünflächen bepflanzen zu dürfen.

Mich würde primär interessieren, welche Grünflächen das sein sollen.
Parks? Wälder? Wiesen? Bahndämme?

Was heisst öffentlich, und vor allem: was heisst ungenutzt?

Mir fallen auf Anhieb wenige ungenutzte Flächen ein, da ja z.B. Parks zur Erholung genutzt werden.
Wälder wiederum dienen der Holzgewinnung, der Erholung und sind v.a. auch der letzte Rückzugsort für das bisschen Wild, das wir noch haben...

Vll. gibt es irgendwo im industriellen Rückzugsgebiet freie Flächen, die momentan keiner (offenkundigen) Nutzung zugeführt werden. In wie weit diese öffentlich entzieht sich meiner Kenntnis. Ich würde allerdings nicht darauf wetten, dass es viele sind.

Schwierig ist dann auch die Verwaltung der Flächen bzw.: wer pflanzt wo und wann und wie viel, und was ist wenn ich seit Jahren meinen Platz bewirtschafte, und plötzlich kommt ein anderer...

Fragen über Fragen!
MeyGee
Gast
1
0

Beitrag #72894 | 19.09.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
0
Re: Freie Flächen für freie Menschen
(13.08.2013 )o-nd schrieb:  
Mich würde primär interessieren, welche Grünflächen das sein sollen.
Parks? Wälder? Wiesen? Bahndämme?

Was heisst öffentlich, und vor allem: was heisst ungenutzt?

Mir fallen auf Anhieb wenige ungenutzte Flächen ein, da ja z.B. Parks zur Erholung genutzt werden.
Wälder wiederum dienen der Holzgewinnung, der Erholung und sind v.a. auch der letzte Rückzugsort für das bisschen Wild, das wir noch haben...

Vll. gibt es irgendwo im industriellen Rückzugsgebiet freie Flächen, die momentan keiner (offenkundigen) Nutzung zugeführt werden. In wie weit diese öffentlich entzieht sich meiner Kenntnis. Ich würde allerdings nicht darauf wetten, dass es viele sind.

Schwierig ist dann auch die Verwaltung der Flächen bzw.: wer pflanzt wo und wann und wie viel, und was ist wenn ich seit Jahren meinen Platz bewirtschafte, und plötzlich kommt ein anderer...

Fragen über Fragen!

Sehr gute Fragen, die man auch bei leerstehenden Häusern und Wohnungen gestellt hat. Man kann nicht einfach feststellen, ob eine Fläche genutzt wird oder nicht - oder eventuell widmungswidrig oder nicht. Ein brachliegendes Stück Land kann auch eine Form des Biotops, eine Erholungsfläche oder eben ein aus ökologischen Gründen nicht bewirtschaftees Stück Land sein.

Schätze, bevor man diese Kategorisierung überhaupt anfangen kann, braucht es eine größere Inventur... und damit ist dieser Antrag faktisch nicht realisierbar, da keine entsprechenden Grunddaten vorhanden sind, aufgrund derer man das entscheiden könnte.
Liquid
Bot
*
0
0

Beitrag #72875 | 19.09.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
Re: Programmantrag direkt
Bundesweite Themen: Umwelt, Tierschutz, Verkehr, Energie
Programmantrag direkt: Thema 1549
Ereignis: Thema hat die nächste Phase erreicht
Phase: Eingefroren (14 days 23:59:33 left)
Liquid
Bot
*
0
0

Beitrag #76503 | 04.10.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
Re: Programmantrag direkt
Bundesweite Themen: Umwelt, Tierschutz, Verkehr, Energie
Programmantrag direkt: Thema 1549
Ereignis: Thema hat die nächste Phase erreicht
Phase: Abstimmung (14 days 23:59:37 left)
removed_234124
deaktiviert
0
0

Beitrag #76653 | 04.10.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
Re: Freie Flächen für freie Menschen
Liquid <Liquid@forum.piratenpartei.at>' schrieb:
Das Ziel soll sein, dass vom Aussterben bedrohte
Kulturpflanzzensorten mehr Verbreitung finden, sodass sie für
nachkommende Generationen bewahrt werden und die Selbstversorgung mit
frischen und schmackhaften Nahrungsmitteln auch in der Stadt ermöglicht
wird
Nettes Ziel - aber wie soll gewährleistet werden, dass die Leute nicht einfach irgenwas anpflanzen was sich dann mehr verbreitet als bedrohte Kulturpflanzen??




Kontakt | Piratenpartei Österreichs | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation