Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder, die keine Parteimitglieder sein müssen. Diese Meinungen sind keine offiziellen Aussagen der Piratenpartei Österreichs.
In diesem Forum wird kollaborativ moderiert. Um ausgeblendete und versteckte Beiträge lesen zu können ist eine Registrierung nötig.

Forderungen von "ProBimGraz" unterstützen
Liquid
Bot
*
0
0

Beitrag #61282 | 14.07.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
Forderungen von "ProBimGraz" unterstützen
Graz: Hauptbereich
Unverbindliches Meinungsbild (5–6 Tage): Thema 1502
Ereignis: Neues Thema
Phase: Neu (1 day 05:59:24 left)
i3326: Forderungen von "ProBimGraz" unterstützen
Zitat:
die Initiative "PorBimGraz" fordert einen verstärkten Ausbau der Straßenbahn und noch ein paar Dinge mehr (bitte durchlesen)
http://probimgraz.info/?page_id=44
Auszug aus den Forderungen:
  • Beschleunigung der Fahrzeiten
  • Längere Fahrzeuge
  • Netzausbau
  • Signale/Signalanlagen/Bevorrangungen
  • Streckenbauliche/technische Maßnahmen
  • Allgemeine und optische Maßnahmen
Bei positivem Stimmungsbild:
  • Unterstützung und Bewerbung der Initiative "ProBimGraz" auf FB und Newsletter usw.
  • Klare Darstellung, dass sich die Piraten für einen Ausbau der öffentlichen Verkehrsmittel aussprechen (z.Z. noch nicht im Programm)
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 14.07.2013 11:56 von Gamoder.)
Gamoder

0
0

Beitrag #61284 | 14.07.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
Re: Forderungen von "ProBimGraz" unterstützen
Klingt als ob das was kosten würde. Wie soll das ganze finanziert werden, welche Kosten würden überhaupt entstehen?

Pro Beiträge bearbeiten für alle: Bessere Beiträge - Fehler gehören korrigiert, Missverstandenes reduziert und Unverständliches erklärt.
Differenzbeiträge für Mailinglisten, Beiträge zurückziehen für Newsgroups, direktes Bearbeiten für Foren.
Für alle, nicht nur für eine kleine Elite.
luxperpetua

0
0

Beitrag #61287 | 14.07.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
Re: Forderungen von "ProBimGraz" unterstützen
sehr interessantes projekt. was mir ein bissl abgeht ist die graphentheoretische auseinandersetzung mit dem straßenbahnetz und die verbildlichung dessen.
stellt euch vor: es gebe in zukunft ein fahrzeug, welches alle mobile ersetzen würde. darin gibts features, wie z.B. fahrteinstellung --> wählen sie eine mobilitätsmethode aus --> auto, bim, s-bahn, bus, flugzeug. dazu wählt man sich eine zeit aus, wie schnell man von einem punkt a nach punkt b kommen will....aber ja, offtopic

"Die Wahrheit ist die Tochter der Zeit, begonnen in einer durch Zufall zufälligen und kurzlebigen Romanze." by Szarlej (Lux perpetua)
Umgezogen nach: <please stand by>
Gast
Gast
0
0

Beitrag #61484 | 15.07.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
Re: Forderungen von "ProBimGraz" unterstützen
(14.07.2013 )Liquid schrieb:  
Graz: Hauptbereich
Unverbindliches Meinungsbild (5–6 Tage): Thema 1502
Ereignis: Neues Thema
Phase: Neu (1 day 05:59:24 left)
i3326: Forderungen von "ProBimGraz" unterstützen
Zitat:
die Initiative "PorBimGraz" fordert einen verstärkten Ausbau der Straßenbahn und noch ein paar Dinge mehr (bitte durchlesen)
http://probimgraz.info/?page_id=44
Auszug aus den Forderungen:
  • Beschleunigung der Fahrzeiten
  • Längere Fahrzeuge
  • Netzausbau
  • Signale/Signalanlagen/Bevorrangungen
  • Streckenbauliche/technische Maßnahmen
  • Allgemeine und optische Maßnahmen
Bei positivem Stimmungsbild:
  • Unterstützung und Bewerbung der Initiative "ProBimGraz" auf FB und Newsletter usw.
  • Klare Darstellung, dass sich die Piraten für einen Ausbau der öffentlichen Verkehrsmittel aussprechen (z.Z. noch nicht im Programm)

Ich habe mehrmals versucht, die Piraten für untenstehenden Antrag zu interessieren, leider erfolglos, weil die Strukturen der Partei in keiner Weise halten, was die Partei verspricht (Beteiligungsmöglichkeiten auch für nicht Parteimitglieder, Einbindung von Initiativen ). Ich bringe das konkrete Thema hier als Diskussionsbeitrag mit dem Hinweis, daß man sich von einer im Gemdeinderat vertretenen Partei doch eine ein wenig konkretere Positionierung zu Themen der Grazer Verkehrspolitik erwarten dürfte als nur die Unterstützung einer überparteilichen Initiative für den ÖV-Ausbau.

mfg Uni1

----
Antrag: Die Grazer Piraten treten für die direkte Erreichbarkeit der Karl Franzens Universität Graz durch eine Straßenbahnlinie (Uni 1er oder Uni 2er) ein und fordern die Umsetzung eines der beiden Projekte innerhalb der nächsten vier Jahre.

Mit rund 30000 StudentInnen und über 3800 Bediensteten (1) ist die Universität Graz ein wichtiger Wirtschaftsfaktor aber auch ein großer Verkehrserreger. Das unzureichende ÖV Angebot macht den motorisierten Individualverkehr vergleichsweise attraktiv. Mehr Parkplatzsuchverkehr und sinkende Lebensqualität im Uni Viertel sind die Folge.
Die Anbindung der Universität an das Straßenbahn-Netz brächte eine bequemere Anreise an den Arbeitsplatz für die Universitätsangehörigen und mehr Wohnqualität für die Anrainerinnen. Sie wäre überdies auch ein Zeichen der Wertschätzung der Stadt Graz gegenüber ihrer Universität und eine Aufwertung des Wissenschaftsstandortes Graz.
Die von der Stadt Graz selbst in Auftrag gegebene Studie zur Bewertung möglicher Projekte zur Liniennetzerweiterung hat die Anbindung der Universität durch Umlegung der Linie 1 über die Zinsendorfgasse mit oberster Priorität gereiht. Diese Prioritätenreihung wurde von der zuständigen Stadträtin willkürlich umgedreht um prioritär eine Linie planen zu lassen, die sich nun als nicht finanzierbar herausstellt.
Unser Ziel ist die Realisierung der Anbindung der Uni Graz an das Straßenbahnnetz innerhalb der nächsten Gemeinderatsperiode.


--------
(1) http://www.uni-graz.at/de/universitaet/i...-portraet/


http://www.ugoed.info/ugoed_themen.html
removed_234124
deaktiviert
0
0

Beitrag #61633 | 15.07.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
Re: [Graz] Forderungen von "ProBimGraz" unterstützen
Gast <Gast@forum.piratenpartei.at>' schrieb:
Ich habe mehrmals versucht, die Piraten für untenstehenden Antrag zu
interessieren, leider erfolglos
Die Initiative wurde mal hier angesprochen:
https://forum.piratenpartei.at/thread-5344.html

Ideen dazu gibt es auch u.a. hier:
http://xover.htu.tuwien.ac.at/~tramway/g...#Anbindung der Karl-Franzens-Universit
http://www.staedtebund.gv.at/oegz/oegz-b...-graz.html
Zitat:
weil die Strukturen der Partei in keiner
Weise halten, was die Partei verspricht (Beteiligungsmöglichkeiten auch
für nicht Parteimitglieder, Einbindung von Initiativen ).
Inwiefern?

Das Problem ist, dass es gerade bei diesem Thema sehr viele unterschiedliche Meinungen gibt. Was für den einen sinnvoll erscheint können wiederum die anderen widerlegen.

Wenn es hier zuwenige gibt, für die dieses Thema das Spezialgebiet darstellt, dann wird kaum einer auf Zuruf reagieren und eine Position dazu ausarbeiten. Dann klappt das nur wenn sich jemand dem das Thema liegt selbst einbringt oder wenn man halt auf Leute vertraut die sich mit dem Thema genauer befasst haben (zB einer Initiative).

Aber es kann natürlich jeder gerne bei den Besprechungen zum Gemeinderat auftauchen oder selbst ein themenbezogenes Treffen anregen, das würde hier vielleicht Bewegung in die Sache bringen.

(Das ist meine persönliche Meinung und muss nicht die Meinung der Partei darstellen.)




Kontakt | Piratenpartei Österreichs | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation