Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder, die keine Parteimitglieder sein müssen. Diese Meinungen sind keine offiziellen Aussagen der Piratenpartei Österreichs.
In diesem Forum wird kollaborativ moderiert. Um ausgeblendete und versteckte Beiträge lesen zu können ist eine Registrierung nötig.

Budgeterstellung durch gewähltes Organ
Liquid
Bot
*
1
0

Beitrag #48167 | 24.05.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
0
Budgeterstellung durch gewähltes Organ
Steiermark: Geschäftsordnung und Parteistruktur
Unverbindliches Meinungsbild (5–6 Tage): Thema 1399
Ereignis: Neues Thema
Phase: Neu (1 day 05:59:53 left)
i3076: Budgeterstellung durch gewähltes Organ
Zitat:
Aufgrund des Umstandes, dass die Piratenpartei in Graz durch ihr Antreten und das Engagement von ca. 30 Personen in den Gemeinderat in Graz eingezogen ist, stellt sich nun die Frage, wer für die Gestaltung eines Budgets verantwortlich ist.
Klar dürfte zumindest eines sein: Nachdem sich die Basis sowohl bundesweit als auch bei der letzten LGV in der Steiermark dafür entschieden hat, keine Unterorganisationen unterhalb einer Landesorganisation zuzulassen, gibt es kein demokratisch legitimiertes Organ auf Grazer Ebene, das Verantwortung und/oder Haftung für etwaige Geldmittel hat.
Wer sich für dieses unverbindliche Meinungsbild entscheidet, ist dafür, dass der Landesvorstand als einziges von der Basis legitimiertes Organ ein solches Budget erstellen soll.
Liquid
Bot
*
1
0

Beitrag #48172 | 24.05.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
0
Re: Budgeterstellung durch Liquid Feedback
Steiermark: Geschäftsordnung und Parteistruktur
Unverbindliches Meinungsbild (5–6 Tage): Thema 1399
Ereignis: Neue Initiative
Phase: Neu (1 day 05:57:46 left)
i3077: Budgeterstellung durch Liquid Feedback
Zitat:
Aufgrund des Umstandes, dass die Piratenpartei in Graz durch ihr Antreten und das Engagement von ca. 30 Personen in den Gemeinderat in Graz eingezogen ist, stellt sich nun die Frage, wer für die Gestaltung eines Budgets verantwortlich ist.
Klar dürfte zumindest eines sein: Nachdem sich die Basis sowohl bundesweit als auch bei der letzten LGV in der Steiermark dafür entschieden hat, keine Unterorganisationen unterhalb einer Landesorganisation zuzulassen, gibt es kein demokratisch legitimiertes Organ auf Grazer Ebene, das Verantwortung und/oder Haftung für etwaige Geldmittel hat.
Wer sich für dieses unverbindliche Meinungsbild entscheidet, ist dafür, dass über Liquid Feedback entschieden wird, wie das Geld verwendet wird, die Haftung dafür trägt der Landesvorstand beziehungsweise der Bundesschatzmeister.
Liquid
Bot
*
0
0

Beitrag #48197 | 24.05.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
Re: Budgeterstellung durch Mitgliederversammlung (Graz)
Steiermark: Geschäftsordnung und Parteistruktur
Unverbindliches Meinungsbild (5–6 Tage): Thema 1399
Ereignis: Neue Initiative
Phase: Diskussion (1 day 05:32:54 left)
i3078: Budgeterstellung durch Mitgliederversammlung (Graz)
Zitat:
Aufgrund des Umstandes, dass die Piratenpartei in Graz durch ihr Antreten und das Engagement von ca. 30 Personen in den Gemeinderat in Graz eingezogen ist, stellt sich nun die Frage, wer für die Gestaltung eines Budgets verantwortlich ist.
Die Mitgliederversammlung als höchstes Organ von Graz soll einberufen werden zum Thema Budget Jeder kann Vorschläge machen und diese werden von der Basis abgestimmt
Die Mitgliederversammlung könnte vor Ort auch Personen bestimmen die sich um das gesamte Budget kümmern oder Personen oder Gruppen mit einen gewissen "Rahmen" ausstatten.
Fisima
Pirat
0
0

Beitrag #48206 | 24.05.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
Re: Budgeterstellung durch gewähltes Organ
(24.05.2013 )Liquid schrieb:  
Nachdem sich die Basis sowohl bundesweit als auch bei der letzten LGV in der Steiermark dafür entschieden hat, keine Unterorganisationen unterhalb einer Landesorganisation zuzulassen, gibt es kein demokratisch legitimiertes Organ auf Grazer Ebene, das Verantwortung und/oder Haftung für etwaige Geldmittel hat.

genau deshalb steht uns ja auch die Möglichkeit zu auf Bundesebene etwas zu verändern - https://lqfb.piratenpartei.at/initiative/show/3079.html

Blush

wirsindgemeinderat.at
Presidente
Pirat
2
0

Beitrag #48335 | 24.05.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
3
0
Re: Budgeterstellung durch gewähltes Organ
(24.05.2013 )Fisima schrieb:  
(24.05.2013 )Liquid schrieb:  
Nachdem sich die Basis sowohl bundesweit als auch bei der letzten LGV in der Steiermark dafür entschieden hat, keine Unterorganisationen unterhalb einer Landesorganisation zuzulassen, gibt es kein demokratisch legitimiertes Organ auf Grazer Ebene, das Verantwortung und/oder Haftung für etwaige Geldmittel hat.

genau deshalb steht uns ja auch die Möglichkeit zu auf Bundesebene etwas zu verändern - https://lqfb.piratenpartei.at/initiative/show/3079.html

Blush


Ich sehe Ortsgruppen oder wie auch immer man es nennen will zum derzeitigen Zeitpunkt absolut unnötig. Die LO Steiermark besteht z.B. fast ausschließlich aus Grazern.

Eine Unterteilung in eine OG Graz und LO Steiermark würde nur die restlichen Steirer vollkommen alleine lassen. So eine Unterteilung würde imho dem Aufbau einer echten LO eher schaden.

OGs machen erst Sinn, wenn es in mehreren Orten oder Städten wirklich aktive Piratengruppen gibt. Dzt ist das nur in Graz der Fall.
_removed_TDdf3Fds
deaktiviert
1
0

Beitrag #48270 | 24.05.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
0
Re: Budgeterstellung durch gewähltes Organ
(24.05.2013 )Fisima schrieb:  
(24.05.2013 )Liquid schrieb:  
Nachdem sich die Basis sowohl bundesweit als auch bei der letzten LGV in der Steiermark dafür entschieden hat, keine Unterorganisationen unterhalb einer Landesorganisation zuzulassen, gibt es kein demokratisch legitimiertes Organ auf Grazer Ebene, das Verantwortung und/oder Haftung für etwaige Geldmittel hat.

genau deshalb steht uns ja auch die Möglichkeit zu auf Bundesebene etwas zu verändern - https://lqfb.piratenpartei.at/initiative/show/3079.html

Blush

kannst du mal bitte erklären, warum du jetzt plötzlich aus einer richtungsentscheidung bezüglich budgeterstellung eine strukturdebatte vom zaun brichst?

ich mein, es ist ja nicht so, dass du nicht in den vergangenen 12 monaten ausreichend möglichkeiten gehabt hast zwecks strukturfindung.

vielleicht darf ich dich erinnern:

- du hast vor etwa einem jahr den antrag zur bildung einer ortsgruppe eingebracht, nachdem das gremium, das sich mehrere wochen zusammen gefunden hat, einen entwurf fürs klo erstellt hat

- bei der letzten LGV hast du dann einen antrag eingebracht, dass ortsgruppen gestrichen werden sollen.


und jetzt willst du eine
"mitgliederversammlung", die eigene organe haben soll.

vielleicht sind dir ja die leute zu motiviert, wenn es nicht darum geht, dass du dir jetzt eine eigene struktur schaffst, bei der du gerne stadtparteivorsitzender werden möchtest.

ich halte dein vorgehen ungefähr so klug wie dein "vorschussvertrauen", das du eustacchio bei der stadtratwahl ausgesprochen hast.




Kontakt | Piratenpartei Österreichs | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation