Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder, die keine Parteimitglieder sein müssen. Diese Meinungen sind keine offiziellen Aussagen der Piratenpartei Österreichs.
In diesem Forum wird kollaborativ moderiert. Um ausgeblendete und versteckte Beiträge lesen zu können ist eine Registrierung nötig.

Abschaffung Pflegeregress in der Stmk
Liquid
Bot
*
1
0

Beitrag #36975 | 11.04.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
0
Abschaffung Pflegeregress in der Stmk
Steiermark: Programm
Unverbindliches Meinungsbild (5–6 Tage): Thema 1281
Ereignis: Neues Thema
Phase: Neu (1 day 05:59:22 left)
i2860: Abschaffung Pflegeregress in der Stmk
Zitat:
Der Pflegeregress in der aktuellen Form stellt für Angehörige mit geringem Einkommen eine extreme Belastung dar. (Bereits ab 1500.- netto 5 bis 10% vom Einkommen)
Das Land ist hier in der Verantwortung für die Versorgung auch Sorge zu tragen und entsprechende Mittel zur Verfügung zu stellen.
Die Reformpartner argumentieren hier wieder mit einer klassischen Symptombekämpfungs-Strategie: " Immerhin sei es durch den Pflegeregress gelungen, den großen Zulauf zu den Pflegeheimen etwas einzubremsen, so Landesrätin Kristina Edlinger-Ploder (ÖVP)"
Es sollten für alte Menschen die sich selbst nicht mehr versorgen können ausreichend Plätze geschaffen werden die eine hohe Versorgungsqualität bieten. Zugangsbeschränkungen durch Gebühren lösen hier nicht das Problem.
Pressequellen:
http://steiermark.orf.at/news/stories/2579210
http://www.kleinezeitung.at/steiermark/g...ress.story
http://www.kpoe-graz.at/index.php?aid=8203




Kontakt | Piratenpartei Österreichs | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation