Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder, die keine Parteimitglieder sein müssen. Diese Meinungen sind keine offiziellen Aussagen der Piratenpartei Österreichs.
In diesem Forum wird kollaborativ moderiert. Um ausgeblendete und versteckte Beiträge lesen zu können ist eine Registrierung nötig.

Einhebung eines einmaligen Wahlkampfkostenbeitrages
Liquid
Bot
*
1
0

Beitrag #33719 | 30.03.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
0
Einhebung eines einmaligen Wahlkampfkostenbeitrages
Bundesweite Themen: Sonstige innerparteiliche Angelegenheiten
sonstiger direkter Beschluss: Thema 1250
Ereignis: Neues Thema
Phase: Neu (7 days 22:59:07 left)
i2788: Einhebung eines einmaligen Wahlkampfkostenbeitrages
Zitat:
Die Piratenpartei Österreich hat eine ausreichende Bekanntschaft und Unterstützung in der österreichischen Wählerschaft, um bei der Nationalratswahl 2013 eine realistische Chance hat, mehr als 1% der Stimmen zu erhalten.
In diesem Falle erhält die Piratenpartei Österreich eine Parteienförderung in der Höhe von 2,5 Euro je Wählerstimme. Die wären dann ca 125.000 Euro.
Um diese Chance zu wahren, muss die Piratenpartei auf den Stimmzetteln aller Bundesländer aufscheinen. Dazu sind 2600 beglaubigte Unterstützungsunterschriften notwendig, die realistischerweise nur mit Hilfe von Notaren gesammelt werden können.
Die Erfahrung hat gezeigt, dass mit einem Notar pro Stunde ca. 10 gültige Unterstützungsunterschriften gesammelt werden können, dass ohne Notar vor einem Gemeindeamt von einem Piraten nur 1 bis 0,5 Stimmen pro Stunde gesammelt werden können.
Ohne die Unterstützung von Notaren bei den der Piratenpartei zur Verfügung stehenden personellen Ressourcen besteht keine Chance, die notwendigen Unterstützungsunterschriften zu sammeln.
Ein Notar kostet ca. 120 Euro pro Stunde. Bei 2600 benötigten Unterschriften würden wir ca. 260 Stunden einen Notar benötigen. Dies wären ca. Kosten von 30.000 Euro. Es werden aber sicher auch einige Unterschriften ohne Notar gesammelt werden.
Die Piraten könnten durch ihre 500 stimmberechtigten Mitglieder durch einen einmaligen Beitrag von je 35 Euro die benötigten finanziellen Mittel aufbringen. Wenn uns dies gelingt und wir mehr als 1% der Stimmen bekommen, dann entspricht das einer Verfünffachung der von den Mitgliedern aufgebrachten finanziellen Mittel, die dann der Piratenpartei für weitere politische Aktivitäten (z.B. Landtagswahl Wien 2014) zur Verfügung stehen würden.
Daher bitte ich, folgendem Beschluss zuzustimmen
Die Piratenpartei will bei der Nationalratswahl 2013 antreten. Um die dazu benötigten Unterschriften sammeln zu können, wird zur Finanzierung der dazu benötigten Notare jedes Mitglied zur Zahlung eines einmaligen Wahlkampfkostenbeitrages in der Höhe von 35€ verpflichtet. Diese Zahlung ist bis Ende Juni 2013 zu leisten.
Liquid
Bot
*
1
0

Beitrag #33747 | 30.03.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
0
Re: Bittschreiben an alle Piraten versenden (freiwillige Spenden, Erklärung & Vorschl
Bundesweite Themen: Sonstige innerparteiliche Angelegenheiten
sonstiger direkter Beschluss: Thema 1250
Ereignis: Neue Initiative
Phase: Diskussion (14 days 22:48:32 left)
i2792: Bittschreiben an alle Piraten versenden (freiwillige Spenden, Erklärung & Vorschlag um Ziel zu erreichen)
Zitat:
Die Piraten sollten ein Bittschreiben an alle Mitglieder verschicken, indem die Situation dargestellt wird und die Summe erläutert, samt einen Vorschlag z.b.:
wenn jeder Pirat
20 Euro (Studenten, Arbeitslose, Personen die unter 1000 Euro Netto verdienen) 40 Euro (alle anderen) 60 Euro (Personen die über 2000 Euro Netto verdienen)
bezahlen würden, wäre unser Antritt zu den Nationalratswahlen 2013 in allen Bundesländern (mit Hilfe von Notaren) zu 99%(?) gesichert.
Liquid
Bot
*
1
0

Beitrag #38617 | 14.04.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
0
Re: sonstiger direkter Beschluss
Bundesweite Themen: Sonstige innerparteiliche Angelegenheiten
sonstiger direkter Beschluss: Thema 1250
Ereignis: Thema hat die nächste Phase erreicht
Phase: Eingefroren (7 days 23:58:57 left)
Liquid
Bot
*
1
0

Beitrag #40852 | 22.04.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
0
Re: sonstiger direkter Beschluss
Bundesweite Themen: Sonstige innerparteiliche Angelegenheiten
sonstiger direkter Beschluss: Thema 1250
Ereignis: Thema hat die nächste Phase erreicht
Phase: Abstimmung (14 days 23:59:09 left)
Ger77_gone
Gast
0
1

Beitrag #40876 | 22.04.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
1
Re: sonstiger direkter Beschluss
Bin gespannt wieviele von denen die JA stimmen, dann auch den Beitrag leisten werden.
Und wieviele NEIN stimmen werden und dass auch noch versuchen werden grandios zu begründen.
Das wird sogar sehr spannend.
Wir haben rund 260 aktive Mitglieder (jedenfalls in LQFB) , also müssten wir ca. 7000 Euro zusammen kriegen.

Außer natürlich, es sind womöglich gar keine Mitglieder, sondern nur Mitmacherinnen bei einem politischen Schiebespiel, names LQFB. Angel
MoD
Chef aller Piraten weltweit
1
0

Beitrag #40883 | 22.04.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
0
Re: sonstiger direkter Beschluss
(22.04.2013 )Ger77 schrieb:  
Außer natürlich, es sind womöglich gar keine Mitglieder, sondern nur Mitmacherinnen bei einem politischen Schiebespiel, names LQFB. Angel

aaaaaaalta.....Dodgy
Liquid
Bot
*
1
0

Beitrag #33722 | 30.03.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
1
Re: Mitglieder nicht Zwangsbeglücken
Bundesweite Themen: Sonstige innerparteiliche Angelegenheiten
sonstiger direkter Beschluss: Thema 1250
Ereignis: Neue Initiative
Phase: Neu (7 days 22:51:40 left)
i2789: Mitglieder nicht Zwangsbeglücken
Zitat:
Der Pirat mit dem Namen "MoD" soll die Kosten für Notare (30.000 Euro) selbst tragen, statt andere zu Zahlungen zu verpflichten.
Liquid
Bot
*
1
1

Beitrag #33942 | 31.03.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
1
Re: Bettel-Brief an die Piraten
Bundesweite Themen: Sonstige innerparteiliche Angelegenheiten
sonstiger direkter Beschluss: Thema 1250
Ereignis: Neue Initiative
Phase: Diskussion (14 days 06:52:42 left)
i2794: Bettel-Brief an die Piraten
Zitat:
Dieser Brief ergeht an alle Piraten und wird auf allen offiziellen Blogs veröffentlicht:
Liebe Piraten,
die Piratenpartei Österreich ist eine weltweite Bewegung, deren Ziel es ist die weltweite Bevölkerung von der Diktatur der Konzerne und Unterdrückung der Wirtschaft zu befreien und die Stimme eines jeden Menschen für politische Entscheidungen in gesellschaftlichen Fragen und Entscheidungen des Zusammenlebens miteinzubeziehen.
Um eine rasche Veränderung in diese Richtung zu ermöglichen ist es unausweichlich in die Parlamente der Staaten einzuziehen. Zwar haben Piraten auch außerhalb dieser scheinbar demokratischen Einrichtungen die Macht etwas zu verändern, wie das beispielsweise bei ACTA der Fall war, jedoch würde uns zumindest ein Sitz im österreichischen Nationalrat schneller an unser Ziel bringen.
Das es nicht so leicht ist zu den Wahlen in Österreich anzutreten, haben uns bereits der misslungene Versuch, zum Antritt bei der Nationalratswahl, im Jahr 2008 sowie die mühselige Arbeit zum Antritt der Landtagswahlen in Kärnten und Niederösterreich gezeigt.
Das es nötig ist, das System zu nutzen um die Möglichkeit zu bekommen das System zu ändern, hat die Nutzung eines Notars in Salzburg gezeigt.
Dass so ein Notar nicht gerade billig ist, ist wohl jedem klar. Es wurde von Piraten geschätzt, dass die Kosten für Notare in etwa 30000€ betragen würden.
Das es finanziell bei den Piraten nicht rosig aussieht, liegt nicht nur an dem symbolischen Mitgliedsbeitrag von 1€ pro Monat, welcher das Mitmachen bei den Piraten für jede Person leicht möglich machen soll, sondern auch an den hohen Kosten die mit einem Wahlkampf zwangsweise verbunden sind.
Wenn du den Wunsch verspürst, dass die Piraten bei den Nationalratswahlen antreten, hilf bitte der Partei mit einer kleinen Spende auf das unten angeführte Konto.
Liebe Grüße Piratenpartei Steiermark
Kontoinhaber: Piratenpartei Österreichs Bankinstitut: BAWAG/P.S.K. Kontonummer: 50110110437 BLZ: 60000 IBAN: AT916000050110110437 BIC: OPSKATWW
Bei der Überweisung bitte angeben für welchen Zeitraum der Mitgliedsbeitrag bezahlt wird, beziehungsweise dass die Einzahlung als Spende gedacht ist.
Weite Informationen zu Spenden findest du hier: https://www.piratenpartei.at/mitmachen/spenden/




Kontakt | Piratenpartei Österreichs | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation