Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder, die keine Parteimitglieder sein müssen. Diese Meinungen sind keine offiziellen Aussagen der Piratenpartei Österreichs.
In diesem Forum wird kollaborativ moderiert. Um ausgeblendete und versteckte Beiträge lesen zu können ist eine Registrierung nötig.

Sondermitgliedsbeitrag zum Ermöglichen des Antretens bei Nationalratswahl 2013
Liquid
Bot
*
1
0

Beitrag #33708 | 30.03.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
0
Sondermitgliedsbeitrag zum Ermöglichen des Antretens bei Nationalratswahl 2013
Bundesweite Themen: Satzung, Parteistruktur
Geschäftsordnungsänderung direkt: Thema 1249
Ereignis: Neues Thema
Phase: Neu (14 days 22:59:49 left)
i2785: Sondermitgliedsbeitrag zum Ermöglichen des Antretens bei Nationalratswahl 2013
Zitat:
Hintergrund:
Die Piratenpartei Österreich hat eine ausreichende Bekanntschaft und Unterstützung in der österreichischen Wählerschaft, dass sie bei der Nationalratswahl 2013 eine realistische Chance hat, mehr als 1% der Stimmen zu erhalten.
In diesem Falle erhält die Piratenpartei Österreich eine Parteienförderung in der Höhe von 2,5 Euro je Wählerstimme. Die wären dann ca 125.000 Euro.
Um diese Chance zu wahren, muss die Piratenpartei auf den Stimmzetteln aller Bundesländer aufscheinen. Dazu sind 2600 beglaubigte Unterstützungsunterschriften notwendig, die realistischerweise nur mit Hilfe von Notaren gesammelt werden können.
Die Erfahrung hat gezeigt, dass mit einem Notar pro Stunde ca. 10 gültige Unterstützungsunterschriften gesammelt werden können, dass ohne Notar vor einem Gemeindeamt von einem Piraten nur 1 bis 0,5 Stimmen pro Stunde gesammelt werden können.
Ohne die Unterstützung von Notaren bei den der Piratenpartei zur Verfügung stehenden personellen Ressourcen besteht keine Chance, die notwendigen Unterstützungsunterschriften zu sammeln.
Ein Notar kostet ca. 120 Euro pro Stunde. Bei 2600 benötigten Unterschriften würden wir ca. 260 Stunden einen Notar benötigen. Dies wären ca. Kosten von 30.000 Euro. Es werden aber sicher auch einige Unterschriften ohne Notar gesammelt werden.
Die Piraten könnten durch ihre 500 stimmberechtigten Mitglieder durch einen einmaligen Beitrag von je 50 Euro die benötigten finanziellen Mittel aufbringen. Wenn uns dies gelingt und wir mehr als 1% der Stimmen bekommen, dann entspricht das einer Verfünffachung der von den Mitgliedern aufgebrachten finanziellen Mittel, die dann der Piratenpartei für weitere politische Aktivitäten (z.B. Landtagswahl Wien 2014) zur Verfügung stehen würden.
Daher bitte ich, folgendem Beschluss zuzustimmen:
An geeigneter Stelle wird der Geschäftsordnung folgender Beschluss eingefügt:
Die Piratenpartei will bei der Nationalratswahl 2013 antreten. Um die dazu benötigten Unterschriften sammeln zu können, ist zur Finanzierung der dazu benötigten Notare jedes Mitglied zur Zahlung eines einmaligen Sondermitgliedsbeitrag in der Höhe von 50€ verpflichtet. Diese Zahlung ist bis Ende Juni 2013 zu leisten.
MoD
Chef aller Piraten weltweit
1
0

Beitrag #33721 | 30.03.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
0
Re: Sondermitgliedsbeitrag zum Ermöglichen des Antretens bei Nationalratswahl 2013
Da diese Initiative erstens unnötigerweise in die Geschäftsordnung kommen will und zweitens der Begriff "Sondermitgliedsbeitrag" der Idee der Initiative schadet:
Bitte diese ini unterstützen:
https://lqfb.piratenpartei.at/initiative/show/2788.html
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 30.03.2013 17:25 von MoD.)
smbs

0
1

Beitrag #33724 | 30.03.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
3
1
Re: Sondermitgliedsbeitrag zum Ermöglichen des Antretens bei Nationalratswahl 2013
(30.03.2013 )MoD schrieb:  
Da diese Initiative erstens unnötigerweise in die Geschäftsordnung kommen will und zweitens der Begriff "Sondermitgliedsbeitrag" der Idee der Initiative schadet:
Bitte diese ini unterstützen:
https://lqfb.piratenpartei.at/initiative/show/2788.html

Egal wie man es nennt...ich halte das für einen Schildpiratenstreich.
mî†õm²

1
1

Beitrag #33727 | 30.03.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
3
1
Re: Sondermitgliedsbeitrag zum Ermöglichen des Antretens bei Nationalratswahl 2013
rein interessehalber:

warum hast du hier

> https://lqfb.piratenpartei.at/initiative/show/1611.html

die festlegung des mitgliedsbeitrags auf € 1,- / monat (€ 12,- / jahr) unterstützt, wenn du jetzt für eine anhebung bist?

CU TOM
MoD
Chef aller Piraten weltweit
0
1

Beitrag #33849 | 31.03.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
1
Re: Sondermitgliedsbeitrag zum Ermöglichen des Antretens bei Nationalratswahl 2013
(30.03.2013 )mî†õm² schrieb:  
rein interessehalber:

warum hast du hier

> https://lqfb.piratenpartei.at/initiative/show/1611.html

die festlegung des mitgliedsbeitrags auf € 1,- / monat (€ 12,- / jahr) unterstützt, wenn du jetzt für eine anhebung bist?

CU TOM

Unterscheide: Mitgliedsbeitrag (laufend) - Wahlkampfkostenbeitrag (einmalig in nem Wahljahr)
Außerdem bin ich für die jährliche Einhebung des Mitgliedsbeitrages und das ist leichter mit weniger Beitrag und bringt dennoch genauso viel Geld (weil es auch regelmäßig Austritte gibt). Außerdem wurde von 2 auf einen Euro reduziert: das hätte uns pro Mitglied bis zur Wahl 6 euro gebracht - zu wenig für irgendwas, also egal.
mî†õm²

1
0

Beitrag #34930 | 03.04.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
2
0
Re: Sondermitgliedsbeitrag zum Ermöglichen des Antretens bei Nationalratswahl 2013
und nächstes jahr?

2014: Europa, Vorarlberg
2015: Burgenland, Steiermark, Öberösterreich, Wien

irgendwie is jedes jahr irgendwo wahljahr.

CU TOM
Liquid
Bot
*
1
0

Beitrag #42993 | 01.05.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
0
Re: Geschäftsordnungsänderung direkt
Bundesweite Themen: Satzung, Parteistruktur
Geschäftsordnungsänderung direkt: Thema 1249
Ereignis: Thema hat die nächste Phase erreicht
Phase: Eingefroren (14 days 23:59:25 left)
piratgizmo
Pirat (ruhend)
1
1

Beitrag #33714 | 30.03.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
3
1
Re: Sondermitgliedsbeitrag zum Ermöglichen des Antretens bei Nationalratswahl 2013
Lol, zuerst den MB auf nix reduzieren und nun Sondermitgliedsbeiträge als einzige Finanzierungsquelle?

Keine neuen Mitglieder, keine neuen Sponsoren, ... ob die Piratenpartei wirklich auf dem richtigien Weg ist, dass man eine Sondermitgliedschaft verpflichtend vorschreiben soll - ich bin der Meinung nein.

Freiwillige Spende ja, Zwangsspende in Mitgliedsschaftsgschichten verpackt nein.
Liquid
Bot
*
2
1

Beitrag #33723 | 30.03.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
2
2
Re: Mitglieder nicht Zwangsbeglücken
Bundesweite Themen: Satzung, Parteistruktur
Geschäftsordnungsänderung direkt: Thema 1249
Ereignis: Neue Initiative
Phase: Neu (14 days 22:23:21 left)
i2790: Mitglieder nicht Zwangsbeglücken
Zitat:
Der Pirat mit dem Namen "eduardo" soll die Kosten für Notare (30.000 Euro) selbst tragen, statt andere zu Zahlungen zu verpflichten.
Rousseau

1
0

Beitrag #37927 | 12.04.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
0
RE: Mitglieder nicht Zwangsbeglücken
(30.03.2013 )Liquid schrieb:  
Bundesweite Themen: Satzung, Parteistruktur
Geschäftsordnungsänderung direkt: Thema 1249
Ereignis: Neue Initiative
Phase: Neu (14 days 22:23:21 left)
i2790: Mitglieder nicht Zwangsbeglücken
Zitat:
Der Pirat mit dem Namen "eduardo" soll die Kosten für Notare (30.000 Euro) selbst tragen, statt andere zu Zahlungen zu verpflichten.

WAS SOLL DIESER UNSINN?
Das ist eine absolut unnötige untergriffige Formulierung!

ich bin nur sehr sporadisch in diesem Forum.
wer mir was mitteilen will schicke mir bitte eine Email und keine PN
MoD
Chef aller Piraten weltweit
1
0

Beitrag #37928 | 12.04.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
0
RE: Mitglieder nicht Zwangsbeglücken
der thread ist alt
0utput

1
1

Beitrag #33749 | 30.03.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
3
2
Re: Sondermitgliedsbeitrag zum Ermöglichen des Antretens bei Nationalratswahl 2013
der antrag ist einfach nur schizo... die piraten wollen das system verändern, indem ihre mitglieder dem system (aka notaren) ihre kohle in den rachen werfen?

nein danke!

dann 1000x lieber außerparlamentarische opposition bleiben... da könnten wir uns ja gleich "Die Melonenpartei (Grüne 2.0)" nennen...

ÖDV - Exodus [blog - forum - chan - wiki - pad]

COINTELPRO Techniken zur Verwässerung, Irreführung und Kontrolle eines Internet-Forums
MoD
Chef aller Piraten weltweit
1
1

Beitrag #33783 | 30.03.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
1
Re: Sondermitgliedsbeitrag zum Ermöglichen des Antretens bei Nationalratswahl 2013
tut mir leid, dass mir ein bundesweiter Wahlantritt am Herzen liegt und ich mich nicht wie die meisten Trolle hier nur wichtig machen will.
Ohne Wahlantritt kein Wahlkampf, keine Mitbestimmung, kein Sinn.
(30.03.2013 )0utput schrieb:  
der antrag ist einfach nur schizo

Eine Partei, deren Mitgliedern der Wahlantritt eh scheißegal ist: Das ist schizo! geh doch zu nem Waffenliebhaberverein!
hellboy
banned
1
1

Beitrag #33750 | 30.03.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
3
1
Re: Sondermitgliedsbeitrag zum Ermöglichen des Antretens bei Nationalratswahl 2013
(30.03.2013 )Liquid schrieb:  
Die Piratenpartei will bei der Nationalratswahl 2013 antreten. Um die dazu benötigten Unterschriften sammeln zu können, ist zur Finanzierung der dazu benötigten Notare jedes Mitglied zur Zahlung eines einmaligen Sondermitgliedsbeitrag in der Höhe von 50€ verpflichtet. Diese Zahlung ist bis Ende Juni 2013 zu leisten.
langsam find ich die feuchten träume von den notaren fad. das werden wir uns sowieso nicht leisten können. selbst wenn wir das geld zusammenkratzen könnten, hätten wir dann keinen cent mehr für den rest des wahlkampfes. und geld auszugeben, das man vielleicht kriegt, vielleicht auch nicht, ist hart an der grenze, und nach meinem geschmack schon jenseits, zur fahrlässigen krida. wir kritisieren die anderen parteien für ihre verantwortungslose finanzgebahrung, und dann sollen wir es selbst genauso machen? das ist ... Smiley_emoticons_pirate2_censored ... paradox. und eine allgemeine pflichtbeteiligung der mitglieder, ohne ansehen deren finanzieller situation, geht garnicht. genau das hat grade in zypern nicht funktioniert, zurecht. und wenn nurmehr die mitmachen können, die es sich leisten können, müssten wir uns von piraten auf "die oligarchen" umtaufen.

ich hab ja den vorschlag gemacht, bei den derzeitigen parlamentsparteien und den medien ein wenig druck zu machen, damit man wenigstens auch in banken und postämtern unterschreiben kann. das ist immernoch realistischer, als daß wir das geld für notare zusammenkriegen. reaktion wie üblch null.
Confused

ahoy
hellboy

ps:
Eduardo: "ich will geld! gebt mir geld! meine webemittelfirma muß gefälligst umsatz machen! geld, geld, geld, geld, geld, geld, geld, geld, geld, geld!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! eure armut kotzt mich an! ihr seid nicht teil des systems, mit euch kann man kein geld verdienen. deshalb sied ihr nichts wert!"

hellboy: grab dich ein, eduardo!
MoD
Chef aller Piraten weltweit
0
1

Beitrag #33853 | 31.03.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
1
Re: Sondermitgliedsbeitrag zum Ermöglichen des Antretens bei Nationalratswahl 2013
(30.03.2013 )hellboy schrieb:  
fahrlässigen krida.

Dass du mit dem Brustton der Überzeugung über Sachen redest von denen du Nüsse Ahnung hast, ist deppert, bin ich aber gewohnt.
(30.03.2013 )hellboy schrieb:  
Eduardo: "ich will geld!
mit euch kann man kein geld verdienen. deshalb sied ihr nichts wert!"

Dass du aber andere die dir persönlich ein Dorn im Auge sind mit falschen durch nichts beweisbare Anschuldigungen diskreditieren willst ist widerwärtig. Weißt du dir nicht anders zu helfen als zu verläumden?

Aber seit du Abstimmungen nur mehr akzeptierst wenn sie deiner Meinung entsprechen, wunder ich mich eh über gar nix mehr.
Und so jemand nennt sich Pirat.... Dreckspottgesocks wär wohl treffender.
Rousseau

0
0

Beitrag #37925 | 12.04.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
RE: Sondermitgliedsbeitrag zum Ermöglichen des Antretens bei Nationalratswahl 2013
(30.03.2013 )Liquid schrieb:  
Bundesweite Themen: Satzung, Parteistruktur
Geschäftsordnungsänderung direkt: Thema 1249
Ereignis: Neues Thema
Phase: Neu (14 days 22:59:49 left)
i2785: Sondermitgliedsbeitrag zum Ermöglichen des Antretens bei Nationalratswahl 2013
Zitat:
Hintergrund:
Um die dazu benötigten Unterschriften sammeln zu können, ist zur Finanzierung der dazu benötigten Notare jedes Mitglied zur Zahlung eines einmaligen Sondermitgliedsbeitrag in der Höhe von 50€ verpflichtet. Diese Zahlung ist bis Ende Juni 2013 zu leisten.

WAS SOLL DIESER UNSINN? WENN JEMAND MEINT EINE GUTE IDEE ZU HABEN SOLL ER ZU ZWECKGEWIDMETEN SPENDEN AUFRUFEN

ich bin nur sehr sporadisch in diesem Forum.
wer mir was mitteilen will schicke mir bitte eine Email und keine PN




Kontakt | Piratenpartei Österreichs | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation