Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder, die keine Parteimitglieder sein müssen. Diese Meinungen sind keine offiziellen Aussagen der Piratenpartei Österreichs.
In diesem Forum wird kollaborativ moderiert. Um ausgeblendete und versteckte Beiträge lesen zu können ist eine Registrierung nötig.

Kaffeemaschine für Büro
Liquid
Bot
*
1
0

Beitrag #30550 | 20.03.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
0
Kaffeemaschine für Büro
Steiermark: Geschäftsordnung und Parteistruktur
Unverbindliches Meinungsbild (5–6 Tage): Thema 1219
Ereignis: Neues Thema
Phase: Neu (1 day 05:59:43 left)
i2690: Kaffeemaschine für Büro
Zitat:
Vorweg - das hat nicht wirklich was mit Geschäftsordnung zu tun, aber mit Geschäft und Ordnung ;-)
Wie schon angedroht würde ich dem Büro einen (gebrauchten) Kaffeevollautomaten leihen. Bedingung: er darf nur mit Fair Trade Kaffee gefüttert werden.
Würde so ablaufen: Ich kümmere mich um Kaffee, Entkalkung, Reinigung. Wer einen Kaffee nimmt zahlt einen Betrag in eine Dose. Mit dem Geld wird wieder Material (Kaffee, Entkalkungstabletten, Reinigungstabletten, Filterkartuschen,...) nachgekauft und eventuell eine Rücklage für Reparaturfälle angespeckt.
Als Unkostenbeitrag möchte ich mit 30 Cent pro Kaffee beginnen und dann an die tatsächlichen Kosten anpassen. Zum Vergleich: Nespresso kostet glaub ich 50 Cent und ist nicht Fair Trade.




Kontakt | Piratenpartei Österreichs | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation