Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder, die keine Parteimitglieder sein müssen. Diese Meinungen sind keine offiziellen Aussagen der Piratenpartei Österreichs.
In diesem Forum wird kollaborativ moderiert. Um ausgeblendete und versteckte Beiträge lesen zu können ist eine Registrierung nötig.

Forenmoderation: keine Moderation, außer auf Beschluss eines Gerichts oder aus Da
Liquid
Bot
*
1
0

Beitrag #30131 | 18.03.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
0
Forenmoderation: keine Moderation, außer auf Beschluss eines Gerichts oder aus Da
Bundesweite Themen: Sonstige innerparteiliche Angelegenheiten
Unverbindliches Meinungsbild (5–6 Tage): Thema 1216
Ereignis: Neues Thema
Phase: Neu (1 day 05:59:38 left)
i2684: Forenmoderation: keine Moderation, außer auf Beschluss eines Gerichts oder aus Datenschutzgründen und offensichtlichen Rechtsverstößen
Zitat:
Die Piratenpartei Österreichs beschließt im Gesamten Forum nur auf Anordnung von Gerichten Beiträge von Nutzern zu löschen oder zu editieren, wenn sie Beleidigungen oder Verleumdungen enthalten. Aufgrund von möglichen Datenschutzverletzungen oder offensichtlichen Rechtsverstößen (Verbotsgesetz, etc.) sollen die Moderatoren die Inhalte sofort entfernen, davor ein Backup anlegen und es an die BGF senden.
Heckenbraunelle

1
0

Beitrag #31097 | 21.03.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
3
0
Re: Forenmoderation: keine Moderation, außer auf Beschluss eines Gerichts oder aus Da
Dagegen.

Das ist ein Forum.
Wir brauchen Regeln, sonst ist eine Plattform unbrauchbar und nicht ernstzunehmen.
Regeln brauchen um zu wirken Konsequenzen.
Gamoder

1
0

Beitrag #31106 | 21.03.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
0
Re: Forenmoderation: keine Moderation, außer auf Beschluss eines Gerichts oder aus Da
Es gibt ja eh Regeln: Die gesetzlichen Schranken, das ist mehr als nichts.

Ich finde, das reicht vollkommen aus.

Pro Beiträge bearbeiten für alle: Bessere Beiträge - Fehler gehören korrigiert, Missverstandenes reduziert und Unverständliches erklärt.
Differenzbeiträge für Mailinglisten, Beiträge zurückziehen für Newsgroups, direktes Bearbeiten für Foren.
Für alle, nicht nur für eine kleine Elite.
Sonstwer
Pirat*in
1
0

Beitrag #31797 | 23.03.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
0
Re: Forenmoderation: keine Moderation, außer auf Beschluss eines Gerichts oder aus Da
(21.03.2013 )gigi schrieb:  
Dagegen.

Das ist ein Forum.
Wir brauchen Regeln, sonst ist eine Plattform unbrauchbar und nicht ernstzunehmen.
Regeln brauchen um zu wirken Konsequenzen.

Das ist eine Abstimmung - noch nicht mal ein verbindlicher Antrag

Stimm ab. Ich würde echt nur gern wissen was ihr denkt.
Und es beeinflusst auch nicht die Art wie DU moderieren musst.

Der nächste bindende Antrag, den ich einbringen werde ist, das doumentiert werden muss. Das ist mir persönlich am Wichtigsten

LG

Resolution: TTIP/CETA/TiSA-freie Gemeinde

Um gut zu argumentieren muss man lernen zu Widerlegen, aber richtig

Teresa Bücker: Burnout & Broken Comment Culture

Ingrid Brodnig: Online hate and how to battle it
Sonstwer
Pirat*in
0
0

Beitrag #30334 | 19.03.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
Re: Forenmoderation: keine Moderation, außer auf Beschluss eines Gerichts oder aus Da
Alternativantrag:


Die Piratenpartei Österreichs beschließt im Gesamten Forum nur auf Anordnung von Gerichten Beiträge von Nutzern zu löschen oder zu editieren, wenn sie Beleidigungen oder Verleumdungen enthalten.
Jedoch behält sie sich vor Benutzer auf moderiert zu schalten, welche durch drastische Wortwahl abschreckend auf andere Benutzer wirken.
Als Richtmaß soll der rechtliche Rahmen im österreichischen Recht nicht bis zum Ende ausgereizt werden und zwar
§ 115. (3) Wer sich nur durch Entrüstung über das Verhalten eines anderen dazu hinreißen läßt, ihn in einer den Umständen nach entschuldbaren Weise zu beschimpfen, zu mißhandeln oder mit Mißhandlungen zu bedrohen, ist entschuldigt, wenn seine Entrüstung, insbesondere auch im Hinblick auf die seit ihrem Anlaß verstrichene Zeit, allgemein begreiflich ist.
Beiträge, die so drastisch formuliert sind, dass nur diese Ausnahmeregelung als Entschuldigung gelten kann sollen (wenn möglich) ins Planschbecken (unmoderierter Bereich) verschoben werden, wenn nicht möglich sollen betreffende User nach 2 Verwarnungen lediglich in diesem Bereich posten dürfen, in allen anderen Bereichen weiterhin, jedoch nur unter Moderation

Resolution: TTIP/CETA/TiSA-freie Gemeinde

Um gut zu argumentieren muss man lernen zu Widerlegen, aber richtig

Teresa Bücker: Burnout & Broken Comment Culture

Ingrid Brodnig: Online hate and how to battle it
Sonstwer
Pirat*in
0
0

Beitrag #31071 | 21.03.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
Re: Forenmoderation: keine Moderation, außer auf Beschluss eines Gerichts oder aus Da
Ping

Resolution: TTIP/CETA/TiSA-freie Gemeinde

Um gut zu argumentieren muss man lernen zu Widerlegen, aber richtig

Teresa Bücker: Burnout & Broken Comment Culture

Ingrid Brodnig: Online hate and how to battle it




Kontakt | Piratenpartei Österreichs | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation