Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder, die keine Parteimitglieder sein müssen. Diese Meinungen sind keine offiziellen Aussagen der Piratenpartei Österreichs.
In diesem Forum wird kollaborativ moderiert. Um ausgeblendete und versteckte Beiträge lesen zu können ist eine Registrierung nötig.

Forenregeln optimieren: Konsequenz statt Strafe
Liquid
Bot
*
1
0

Beitrag #28602 | 13.03.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
0
Forenregeln optimieren: Konsequenz statt Strafe
Bundesweite Themen: Sonstige innerparteiliche Angelegenheiten
sonstiger direkter Beschluss: Thema 1201
Ereignis: Neues Thema
Phase: Neu (7 days 23:59:41 left)
i2634: Forenregeln optimieren: Konsequenz statt Strafe
Zitat:
Die Forenregeln für das Forum der Piratenpartei Österreich (https://wiki.piratenpartei.at/wiki/Forenregeln) sollen wie folgt geändert werden: 
Der Begriff Strafe wird jeweils durch den Begriff Konsequenz ersetzt. 
Begründung:
Die Strafe lässt Schuldgefühle und das Gefühl nicht geliebt zu werden, entstehen. Weiß ein Mensch beliebigen Geschlechts, dass (sie) bestraft wird, wenn (sie) sich falsch verhält, wird (sie), um zu gefallen und angepasst wirken, das Fehlverhalten vermeiden. Beim Mensch beliebigen Geschlechts entstehen oft Rache- und Vergeltungsfantasien.
Konsequenzen dagegen sind Maßnahmen, die beim Mensch beliebigen Geschlechts eine Einsicht wecken, nämlich die, dass ein bestimmtes Verhalten eben bestimmte Folgen hat. (Sie) ist in der Lage zu erkennen, dass (sie) selbst für das verantwortlich ist, was (ihr) passiert. Es geht nicht um Schuld und Sühne durch das Abbüßen einer Strafe, sondern darum, gemeinsam Lösungen zu finden, den angerichteten „Schaden“ wieder gut zu machen. (Inhaltlich von Jan Uwe Rogge übernommen.)
mr. propper

0
0

Beitrag #36587 | 09.04.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
Re: Forenregeln optimieren: Konsequenz statt Strafe
Hallo Piratin, hallo Pirat,

Forenregeln)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diese Seite enthält momentan noch keinen Text. Du kannst ihren Titel auf anderen Seiten suchen oder die zugehörigen Logbücher betrachten.


wtf?

ahoi

ps:(Thema 1201 !!!)
mr. propper

0
0

Beitrag #36589 | 09.04.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
Re: Forenregeln optimieren: Konsequenz statt Strafe
O.K.

hab´s über umwege gefunden, bin nicht ganz so geduldig mit dem Compi...

das einzige was ich Strafe taktisch finde...

"Strafen werden unterhalb des betreffenden Postings veröffentlicht, mit dem detailliert genannten Grund für die Strafe und der Höhe der Strafe, gleichzeitig soll ein Link angebracht werden, unter dem sich der Bestrafte darüber beschweren kann/quasi „Berufung“ einlegen kann."

wie sagen wir dann zum Bestraften?
der bekonsiquenzte?
Klingt alles ein bischen nach Neudeutsch...wie bei 1984 vom Orwell!!!
wtf?
ahoi
ps:(meine zustimmung würde dieser Antrag nicht erhalten.)
Gamoder

0
0

Beitrag #36594 | 09.04.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
Re: Forenregeln optimieren: Konsequenz statt Strafe
(09.04.2013 )mr. propper schrieb:  
"Strafen werden unterhalb des betreffenden Postings veröffentlicht, mit dem detailliert genannten Grund für die Strafe und der Höhe der Strafe, gleichzeitig soll ein Link angebracht werden, unter dem sich der Bestrafte darüber beschweren kann/quasi „Berufung“ einlegen kann."
Unabhängig davon wie man zum Inhalt steht (ich mag ihn auch nicht), aber das ist nicht unbedingt ein gutes Argument.

Eine Möglichkeit zur Umformulierung:
Umformulierung schrieb:
Konsequenzen werden als direkte Antwort auf das betreffende Posting veröffentlicht, dessen Schreiber damit den Grund und die genaue Ausprägung der Konsequenz detailliert erfährt und einen einen Link erhält, mit dem er sich beschweren bzw. "Berufung" einlegen kann.

Pro Beiträge bearbeiten für alle: Bessere Beiträge - Fehler gehören korrigiert, Missverstandenes reduziert und Unverständliches erklärt.
Differenzbeiträge für Mailinglisten, Beiträge zurückziehen für Newsgroups, direktes Bearbeiten für Foren.
Für alle, nicht nur für eine kleine Elite.
mr. propper

0
0

Beitrag #36787 | 10.04.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
Re: Forenregeln optimieren: Konsequenz statt Strafe
vielen dank für die Antwort,

ich bin über diesen link dahingelangt...

(https://wiki.piratenpartei.at/wiki/Forenregeln)

beim 2. Versuch dann über suchen zu den Forenregeln gestoßen...
dort taucht im letzter Satz mehrfach das Wort Strafe auf...

"Strafen werden unterhalb des betreffenden Postings veröffentlicht, mit dem detailliert genannten Grund für die Strafe und der Höhe der Strafe, gleichzeitig soll ein Link angebracht werden, unter dem sich der Bestrafte darüber beschweren kann/quasi „Berufung“ einlegen kann."

Auf was sollte sich die Konsequenz denn sonst beziehen?
ahoi
antha

0
0

Beitrag #36591 | 09.04.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
Re: Forenregeln optimieren: Konsequenz statt Strafe
(09.04.2013 )mr. propper schrieb:  
Forenregeln)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diese Seite enthält momentan noch keinen Text. Du kannst ihren Titel auf anderen Seiten suchen oder die zugehörigen Logbücher betrachten.

Keine Ahnung wie du das gemacht hast. Ob im Forum unter "Suche" oder im "Wiki" (nach dem die Meldung ausschaut): Ich krieg, wenn ich "Forenregeln" eingebe immer ein Ergebnis (im Wiki auch unangemeldet, im Forum hab ich das nicht probiert).
Im Wiki wenn du was eingibst wie "xxx" erhältst du aber obige Meldung .... Huh




Kontakt | Piratenpartei Österreichs | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation