Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder, die keine Parteimitglieder sein müssen. Diese Meinungen sind keine offiziellen Aussagen der Piratenpartei Österreichs.
In diesem Forum wird kollaborativ moderiert. Um ausgeblendete und versteckte Beiträge lesen zu können ist eine Registrierung nötig.

i1791 und i1453 widersprechen einander
Liquid
Bot
*
1
0

Beitrag #27468 | 09.03.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
0
i1791 und i1453 widersprechen einander
Bundesweite Themen: Wirtschaft, Soziales, Konsumentenschutz
Unverbindliches Meinungsbild (5–6 Tage): Thema 1193
Ereignis: Neues Thema
Phase: Neu (1 day 05:59:20 left)
i2594: i1791 und i1453 widersprechen einander
Zitat:
Vilinthril
Pirat
1
0

Beitrag #27549 | 09.03.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
3
0
Re: i1791 und i1453 widersprechen einander
Leutz, lernt lesen. In der neueren Initiative steht explizit drin, dass sie den alten Text ersetzt:
Zitat:
Der folgende Text möge an passender Stelle ins Parteiprogramm aufgenommen werden und i1453 ersetzen:
Ger77_gone
Gast
0
1

Beitrag #27559 | 09.03.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
3
Re: i1791 und i1453 widersprechen einander
Das habe ich schon mit dir im Chat diskutiert.
Eine Ini die sich auf eine andere Ini bezieht, die zu diesem Zeitpunkt noch nicht mal abgestimmt war, ist unsinnig.
Es steht auch bei Satzungsänderungen drin , auf welchen Satzungspunkt sich die Änderung bezieht und nicht auf welche vorangegangene Ini.

Deswegen sehe ich diese Interpretation aks sehr problematisch für die Zukunft. So kann jede Ini die zu einem Programmpunkt wurde, praktisch nach einer Woche, ja nach einem Tag gekippt sein und damit der Programmpunkt ein anderer.
Stellt man sich das für unseren Gemeinderat in Graz als Standpunkt vor, den er zu vetreten hat, macht er sich zum Politclown.
Vilinthril
Pirat
1
0

Beitrag #27601 | 10.03.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
3
0
Re: i1791 und i1453 widersprechen einander
Sorry, ich teile deine Ansicht hier nicht. Wenn's keinen guten Grund gibt, schafft ein derartige die Fristen umgehender Antrag ja nicht einmal das Quorum. Wenn's in einem Sonderfall passiert, dann wird das seine Gründe haben.

Mir kommt manchmal vor, gewisse Leute halten die Basis für zu deppert und wollen ihr Regeln auferlegen, damit sie in ihrer Freiheit ja nicht was Doofes tut …
Ger77_gone
Gast
0
2

Beitrag #27639 | 10.03.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
2
Re: i1791 und i1453 widersprechen einander
(10.03.2013 )Vilinthril schrieb:  
Sorry, ich teile deine Ansicht hier nicht. Wenn's keinen guten Grund gibt, schafft ein derartige die Fristen umgehender Antrag ja nicht einmal das Quorum. Wenn's in einem Sonderfall passiert, dann wird das seine Gründe haben.
Und das hier war so ein Sonderfall? Das der freie Tag auf einen x-beliebigen Tag gelegt werden kann?
Was genau ist da ein Sonderfall? Was war daran so enorm wichtig, dass man nicht bis zum ende der ersten Abstimmung warten konnte, damit man sich auf einen angrnommen Programmpunkt beziehen konnte?

Mir scheint gewisse Leute (so hast du es formuliert) wollen eine möglichst ungeregelte Programm/GO/Satzungsgestaltung, damit alles was grad diesen Leuten genehm ist, durchgebracht werden kann.
Vilinthril
Pirat
1
0

Beitrag #27804 | 11.03.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
2
1
Re: i1791 und i1453 widersprechen einander
(10.03.2013 )Ger77 schrieb:  
Und das hier war so ein Sonderfall? Das der freie Tag auf einen x-beliebigen Tag gelegt werden kann? Was genau ist da ein Sonderfall? Was war daran so enorm wichtig, dass man nicht bis zum ende der ersten Abstimmung warten konnte, damit man sich auf einen angrnommen Programmpunkt beziehen konnte?
Der Sonderfall ist, dass offensichtlich die Basis der Meinung ist, dass hier eine Verschränkung der Fristen inhaltlich in Ordnung ist.
Zitat:
Mir scheint gewisse Leute (so hast du es formuliert) wollen eine möglichst ungeregelte Programm/GO/Satzungsgestaltung, damit alles was grad diesen Leuten genehm ist, durchgebracht werden kann.
Keine Ahnung, ich hab's ja nicht so gemacht. ::schulterzuck:: Da musst du die gewissen Leute fragen.
Gamoder

1
1

Beitrag #27482 | 09.03.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
1
Re: i1791 und i1453 widersprechen einander
Ich denke hier gilt dann automatisch ausschließlich die neuere

Pro Beiträge bearbeiten für alle: Bessere Beiträge - Fehler gehören korrigiert, Missverstandenes reduziert und Unverständliches erklärt.
Differenzbeiträge für Mailinglisten, Beiträge zurückziehen für Newsgroups, direktes Bearbeiten für Foren.
Für alle, nicht nur für eine kleine Elite.
Ger77_gone
Gast
0
1

Beitrag #27546 | 09.03.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
2
Re: i1791 und i1453 widersprechen einander
Nein, es gelten beide. Da beide Texte gewonnen haben, müssen beide ins Programm. Das ist derzeit einfach so. Es braucht jetzt eine Korrekturinitiative.




Kontakt | Piratenpartei Österreichs | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation