Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder, die keine Parteimitglieder sein müssen. Diese Meinungen sind keine offiziellen Aussagen der Piratenpartei Österreichs.
In diesem Forum wird kollaborativ moderiert. Um ausgeblendete und versteckte Beiträge lesen zu können ist eine Registrierung nötig.

Umweltschutz (Präambel)
Liquid
Bot
*
1
0

Beitrag #26681 | 06.03.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
2
1
Umweltschutz (Präambel)
Bundesweite Themen: Umwelt, Tierschutz, Verkehr, Energie
Programmantrag direkt: Thema 1189
Ereignis: Neues Thema
Phase: Neu (14 days 23:59:28 left)
i2580: Umweltschutz (Präambel)
Zitat:
Antrag
Unter der Überschrift „Umweltschutz“ soll als Präambel zum Thema folgender Text eingefügt werden:
Text
Unsere Umwelt ist und bleibt eines unserer wichtigsten Güter; in diesem Sinne setzen wir uns für einen verantwortungsvollen und nachhaltigen Umgang mit Ressourcen ein. Der Erhalt einer gesunden und natürlichen Umwelt steht im Zentrum unseres Handelns. Der nachhaltige Schutz unserer Lebensgrundlagen für kommende Generationen ist uns wichtiger als kurzfristige wirtschaftliche Interessen. Diese Maxime verfolgen wir auch in unserer außenpolitischen Position im Hinblick auf die Auswirkungen der Globalisierung. Durch intelligenten Einsatz neuer Technologien lassen sich viele endliche Ressourcen sparen und regenerative Energieträger besser nutzen – wir stehen diesen Entwicklungen grundsätzlich positiv gegenüber. Technikfolgenabschätzung ist aber hierbei von größter Wichtigkeit: Technologien, die das Potenzial haben, große Schäden an unserer Umwelt zu verursachen, lehnen wir ab.
Begründung
Soll als einleitender Text unsere allgemeine Position zum Thema Umweltschutz wiedergeben. Konkrete Forderungen werden noch als eigene Anträge erarbeitet.
Romario

1
0

Beitrag #26684 | 06.03.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
2
0
Re: Umweltschutz (Präambel)
Anregung schrieb:
Einpreisung ökologischer Kostenwahrheiten bitte unterbringen

Ist mMn eine konkrete Forderung und gehört nicht in eine Präambel.
Bitte Ausformulieren und als eigenen Antrag einbringen.
Liquid
Bot
*
1
0

Beitrag #35383 | 05.04.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
0
Re: Programmantrag direkt
Bundesweite Themen: Umwelt, Tierschutz, Verkehr, Energie
Programmantrag direkt: Thema 1189
Ereignis: Thema hat die nächste Phase erreicht
Phase: Eingefroren (14 days 23:59:34 left)
Liquid
Bot
*
1
0

Beitrag #39086 | 16.04.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
0
Re: Umweltschutz (Präambel) mit Kostenwahrheit + etwas technoprogressiver
Bundesweite Themen: Umwelt, Tierschutz, Verkehr, Energie
Programmantrag direkt: Thema 1189
Ereignis: Neue Initiative
Phase: Eingefroren (4 days 13:02:45 left)
i2886: Umweltschutz (Präambel) mit Kostenwahrheit + etwas technoprogressiver
Zitat:
Antrag
Unter der Überschrift „Umweltschutz“ soll als Präambel zum Thema folgender Text eingefügt werden. Inhaltliche Änderungen zu i2580 sind hervorgehoben.
Text
Eine langfristig lebenswerte Umwelt ist die Grundlage für unsere Gesellschaft und für kommende Generationen. Sie stellt ein öffentliches Gut dar, auf das alle Menschen Anrecht haben. In diesem Sinne setzen wir uns für einen verantwortungsvollen und nachhaltigen Umgang mit der Natur und Ressourcen ein, um eine intakte Umwelt zu erhalten. Dieses Ziel geht vor kurzfristigen wirtschaftlichen Interessen.
Durch Erfindungsreichtum und den intelligenten Einsatz neuer Technologien lassen sich endliche Ressourcen sparen, Abfälle reduzieren und regenerative Energieträger vermehrt und besser nutzen – wir stehen diesen Entwicklungen optimistisch gegenüber. Um wirtschaftliche Anreize dafür zu garantieren, streben wir Kostenwahrheit an, also die Verrechnung externer Kosten nach dem Verursacherprinzip. Außerdem muss es starke Anreize geben, Technologien, die ein Risiko für langfristige Schäden an der Umwelt bergen, kontinuierlich durch risikoärmere zu ersetzen.
Begründung der Änderungen
  • Präzisiert: Umwelt ist eines unser wichtigsten Güter → Grundlage für unsere Gesellschaft
  • Gestrichen: Erhalt natürlicher Umwelt – "natürlich" scheint mir zu implizieren: von Menschen unberührt. Eine unberührte Umwelt ist heutzutage m.E. eher eine Märchenvorstellung – der Mensch beeinflusst schon lange die gesamte Erde (Klima, usw). Unberührtheit an sich ist außerdem m.E. noch kein zwingendermaßen erstrebenswerter Wert. Ersetzt durch intakt.
  • Gestrichen: Der Erhalt ... steht im Zentrum unseres Handelns. – scheint mir zu vollmundig; es ist schließlich bisher nicht unser Kernthema
  • Gestrichen: Diese Maxime verfolgen wir auch in unserer außenpolitischen Position im Hinblick auf die Auswirkungen der Globalisierung. – da ich mir nicht vorstellen kann, was das genau heißen soll...
  • Hinzugefügt: Erfindungsreichtum hilft sparen, nicht bloß Technologie (menschliche Komponente)
  • Hinzugefügt: Abfälle reduzieren
  • Tech. Möglichkeiten optimistisch statt nur grundsätzlich positiv gegenüber
  • Hinzugefügt: Kostenwahrheit! Ja, in der Praxis sehr schwierig. Aber ohne die werden wir m.E. in der Umweltfrage nicht weiterkommen, allein Regeln und Verbote werden nicht reichen.
  • Abgeschwächt: Technologien, die das Potenzial haben, große Schäden an unserer Umwelt zu verursachen, lehnen wir ab. – das ist mir einfach zu weitreichend. Wir lehnen Autos ab? Flugzeuge? usw usf... sehr viel birgt jemandes Ansicht nach "das Potenzial für große Schäden". Ich stimme ja zu dass es fein wäre, niemals irgendein Risiko eingehen zu müssen – aber das macht Fortschritt fast unmöglich. Wichtig ist aber, dass es so gut wie möglich Kostenwahrheit (Einpreisung des Risikos) und stete Belohnung für Riskenminimierung gibt.
Liquid
Bot
*
1
0

Beitrag #40341 | 20.04.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
0
Re: Programmantrag direkt
Bundesweite Themen: Umwelt, Tierschutz, Verkehr, Energie
Programmantrag direkt: Thema 1189
Ereignis: Thema hat die nächste Phase erreicht
Phase: Abstimmung (14 days 23:59:35 left)




Kontakt | Piratenpartei Österreichs | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation