Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder, die keine Parteimitglieder sein müssen. Diese Meinungen sind keine offiziellen Aussagen der Piratenpartei Österreichs.
In diesem Forum wird kollaborativ moderiert. Um ausgeblendete und versteckte Beiträge lesen zu können ist eine Registrierung nötig.

O-Busse wieder in Graz (ÖPNV)
Liquid
Bot
*
1
0

Beitrag #21692 | 12.02.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
0
O-Busse wieder in Graz (ÖPNV)
Graz: Hauptbereich
Programmantrag direkt (Unterorganisation): Thema 1116
Ereignis: Neues Thema
Phase: Neu (13 days 23:59:22 left)
i2350: O-Busse wieder in Graz (ÖPNV)
Zitat:
Kapfenberg hatte ihn (bis 2002)
Graz hatte ihn (bis 1967)
Den O-Bus! Das ist ein elektrisch betriebener Bus mit Oberleitung. Einfacher und billiger als die Straßenbahn. Heute dank technologischer Fortschritte auch mit (teilweisem) Batteriebetrieb möglich.
Die Piratenpartei Graz/Steiermark möge beschließen, die Wiedereinführung von O-Bussen in Graz als kostengünstige Alternative für teurere Straßenbahn-Netzerweiterungen als Forderung in ihr Programm aufzunehmen. 
orange

1
0

Beitrag #26649 | 06.03.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
2
0
Re: O-Busse wieder in Graz (ÖPNV)
wenn ich mich recht an diverse unterlagen erinnere, dann vereinen o-buse die nachteile von straßenbahnen mit nachteilen der buse ohne von den jeweiligen vorteilen wirklich zu profitieren.
ein umstieg auf dieses system ist in graz unrentabel. das betreiben von o-busen neben straßenbahnen auch.
ist vereinfacht und vlt. trügt mich meine erinnerung auch Wink

um eine aussage zum umwelt"schutz" zu machen müsste man sich sicher ordentlich einlesen. dazu gibt es sicher jede menge gegenüberstellungen inkl. kostenvergleiche. all das haben wir in diesem antrag aber nicht.

auf jeden fall wundern mich solche abstimmungen weil sie AGs wie jene der stadtentwicklung völlig hinfällig machen.

es wird auch nicht in irgendeiner form diskutiert. nur quellenlos (!) und damit unseriös festgestellt, dass etwas so sei.

vorweg natürlich ein kleiner aber unwichtiger einwurf wer alles so etwas hatte (!). wohlgemerkt hatte.
dann ein paar pro und contra...usw...


warum passiert so etwas übers liquid feedback?
wofür haben wir themengruppen die eigentlich für so etwas da sind?
und wollen wir wirklich seriöse politik und programme machen?*


*) ich denke gerade über diesen punkt können wir ruhig auch bei div. treffen einmal sprechen. es muss ja gar nicht im interesse der piraten sein das zu machen. ich glaube es jedoch schon weil man nur dadurch wirklich glaubwürdig ist, wird, bleibt!
Fisima
Pirat
1
0

Beitrag #26651 | 06.03.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
1
Re: O-Busse wieder in Graz (ÖPNV)
(06.03.2013 )orange schrieb:  
warum passiert so etwas übers liquid feedback?

kennst du eine andere Möglichkeit?

wirsindgemeinderat.at
orange

0
0

Beitrag #29077 | 15.03.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
Re: O-Busse wieder in Graz (ÖPNV)
(06.03.2013 )Fisima schrieb:  
kennst du eine andere Möglichkeit?
ja, dieses forum zb. oder pads?

ich finde derartige schnellschüsse auf jeden fall nicht seriös.
Liquid
Bot
*
1
0

Beitrag #26396 | 05.03.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
0
Re: Programmantrag direkt (Unterorganisation)
Steiermark: Programm
Programmantrag direkt (Unterorganisation): Thema 1116
Ereignis: Thema hat die nächste Phase erreicht
Phase: Eingefroren (6 days 23:59:32 left)
Fisima
Pirat
0
0

Beitrag #26408 | 05.03.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
Re: Programmantrag direkt (Unterorganisation)
hab grad dieses neue "PRO" und "CONTRA" ding ausprobiert ...

coole sache - leider kann man seine Einträge nicht "ausbessern"
deshalb hier ein Nachtrag zu den Kosten:

O-Busse teurer als "normale" Busse

http://www.styria-mobile.at/home/HGL/O-Bus-Graz/

wirsindgemeinderat.at
removed_234124
deaktiviert
1
0

Beitrag #26438 | 05.03.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
0
Re: Programmantrag direkt (Unterorganisation)
Fisima' schrieb:
hab grad dieses neue "PRO" und "CONTRA" ding ausprobiert ...

coole sache - leider kann man seine Einträge nicht "ausbessern"
deshalb hier ein Nachtrag zu den Kosten:
Ja, eine Sache!

2 Ergänzungen noch:

1. Straßenbahnlinien werden besser angenommen.
Zitat aus dem Link: "Aus verkehrsplanerischen Gesichtspunkten sind durch
die Einführung der vorgeschlagenen sechs O-Buslinien nur 2.600
zusätzlich Fahrgäste zu erwarten. Die Verlagerungseffekte durch den
Straßenbahnausbau sind ungleich höher."

2. Zu Deinem Vorschlag E-Busse mit Akkus: Da müsste man halt
durchdiskutieren wie das mit den Akkus ist, die sind ja glaube ich auch
nicht so umweltfreundlich, oder?
Fisima
Pirat
1
0

Beitrag #26460 | 05.03.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
0
Re: Programmantrag direkt (Unterorganisation)
(05.03.2013 )6581 schrieb:  
2. Zu Deinem Vorschlag E-Busse mit Akkus: Da müsste man halt
durchdiskutieren wie das mit den Akkus ist, die sind ja glaube ich auch
nicht so umweltfreundlich, oder?

richtig - da bräuchten wir mein "nachhaltigkeits KPI tool" Tongue

es ist halt die Frage

willst du es billiger?
oder ökologischer?

und die wichtigste Frage - was bedeutet "nachhaltig" - also wo setzten wir unser Kernaugenmerk

wirsindgemeinderat.at
removed_234124
deaktiviert
1
0

Beitrag #26486 | 06.03.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
0
Re: Programmantrag direkt (Unterorganisation)
Fisima' schrieb:
richtig - da bräuchten wir mein "nachhaltigkeits KPI tool" Tongue
Hey, was ist das? Klingt toll!
Zitat:
und die wichtigste Frage - was bedeutet "nachhaltig" - also wo setzten wir unser Kernaugenmerk
Ja das ist eine sehr wichtige Frage! Denn in vielen Kreisen versteht man
darunter nur nachhaltigen Unsinn! Wink
Helmut Leitner
Gast
0
0

Beitrag #26421 | 05.03.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
Re: [Graz] Programmantrag direkt (Unterorganisation)
Fisima' schrieb:
hab grad dieses neue "PRO" und "CONTRA" ding ausprobiert ...

coole sache - leider kann man seine Einträge nicht "ausbessern"
deshalb hier ein Nachtrag zu den Kosten:

O-Busse teurer als "normale" Busse

http://www.styria-mobile.at/home/HGL/O-Bus-Graz/
das ist ja logisch. Der Umweltvorteil kostet etwas.

Der interessante Vergleich ist jedoch nicht "Obus zu Bus"
sondern "Obus zu Straßenbahn".




_______________________________________________
graz mailing list
graz@forum.piratenpartei.at
https://forum.piratenpartei.at/cgi-bin/m...tinfo/graz
Fisima
Pirat
0
0

Beitrag #26427 | 05.03.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
Re: [Graz] Programmantrag direkt (Unterorganisation)
(05.03.2013 )Helmut Leitner schrieb:  
Der interessante Vergleich ist jedoch nicht "Obus zu Bus"
sondern "Obus zu Straßenbahn".

wenn wir über

Straßenbahn Neubau vs. O-Bus Neubau sprechen

dann +100

wirsindgemeinderat.at
antha

1
0

Beitrag #26433 | 05.03.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
2
0
Re: [Graz] Programmantrag direkt (Unterorganisation)
Fisima schrieb:
...

Ich seh das ähnlich wie MagicHerb: O-Busse als Alternative für die derzeitigen GVB-Busse: OK, andenkenswert, kostet aber mehr, da die Leitungen gelegt werden müssen.
O-Busse als Alternative für die Straßenbahn: Lasst das Leute. Als mittlerweile in Salzburg doch schon einige Zeit Lebende kann ich nur sagen: Ich vermisse die Straßenbahn: Sie steht weder im Stau noch braucht sie ewig, die Fahrer müssen nicht die ganze Zeit ein- und aussteigen um die Oberleitung einzuholen oder auszuhängen (ok, die müssen das nicht alle und nicht immer, aber doch immer wieder), weder die derzeit aktuellen Busse in Graz noch die Straßenbahnen fahren derart ruckartig wie die O-Busse (ich glaub einfach nicht, dass die Salzburger Busfahrer alle kein Gefühl haben), es gibt sehr häufig Ausfälle.
Also vom praktischen Erleben her: nicht so toll, wie es gut wäre.
Aber als Ersatz für die derzeitigen Busse: wie gesagt andenkenswert, auf Grund des umweltschonenderen Energieverbrauchs.
Liquid
Bot
*
1
0

Beitrag #26658 | 06.03.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
0
Re: E-Busse für Graz
Steiermark: Programm
Programmantrag direkt (Unterorganisation): Thema 1116
Ereignis: Neue Initiative
Phase: Eingefroren (6 days 02:47:21 left)
i2579: E-Busse für Graz
Zitat:
Graz wird immer weiter wachsen und das "Problem" der Feinstaubbelastung immer größer O-Busse sind eine veraltete Nischentechnologie welche langfristig mit viel höheren Kosten verbunden ist. E-Busse werden bereits erfolgreich in Wien eingesetzt
Ladezeiten 15min an den Endhaltestellen reichen aus.
Antragstext:
Die Piratenpartei Graz möge sich dafür aussprechen für Graz E-Busse in einem Testlauf über mehrere Monate in den aktiven Betrieb zu übernehmen und Erfahrungen die bereits in Wien und anderen Städten gemacht wurden einfließen zu lassen.
Nach einem positiven Test-Systembetrieb sollen langfristig alle Busse wo es möglich ist sukzessive auf E-Betrieb umgestellt werden. Im Testlauf und der etwaigen nachträglichen Auswahl ist besonderes Augenmerk auf Nachhaltigkeitsfaktoren zu legen (Ökonomisch, Ökologisch, Sozial) und nicht einfach die Kostengünstigste Variante auszuwählen.  
Quellen: http://www.wienerlinien.at/eportal/ep/co...ntId/29823
_removed_TDdf3Fds
deaktiviert
0
0

Beitrag #26665 | 06.03.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
Re: E-Busse für Graz

womit heizen die den innenraum der busse im winter?
Fisima
Pirat
1
0

Beitrag #26666 | 06.03.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
0
Re: E-Busse für Graz
(06.03.2013 )Magic Herb schrieb:  
womit heizen die den innenraum der busse im winter?

mit Strom

wirsindgemeinderat.at
Liquid
Bot
*
1
0

Beitrag #28332 | 12.03.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
0
Re: Programmantrag direkt (Unterorganisation)
Steiermark: Programm
Programmantrag direkt (Unterorganisation): Thema 1116
Ereignis: Thema hat die nächste Phase erreicht
Phase: Abstimmung (14 days 23:59:35 left)
Betriebsdirektor
deaktiviert
0
0

Beitrag #28402 | 12.03.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
Re: Programmantrag direkt (Unterorganisation)
(12.03.2013 )LiquidFeedback schrieb:  
Steiermark: Programm
Programmantrag direkt (Unterorganisation): Thema 1116
Ereignis: Thema hat die nächste Phase erreicht
Phase: Abstimmung (14 days 23:59:35 left)

Ach schade, dass man hier so vergangenheitsfixiert ist. Die Salzburger haben seit sehr langer Zeit Obusse, die sind sicher super weil sie keinen Ruß raushauen. Aber man muss halt ein Leitungsnetz aufziehen und ist unflexibel bei der Trassenführung. Und die Elektrobusse in Wien sind eher in homöopathischen Dosen vorhanden. Hamburg hingegen fährt mit Brennstoffzellenbussen. Das scheint mir eher zukunftsträchtig, denn da passen dann auch die Reichweiten.

.
verr
Gast
0
0

Beitrag #28544 | 13.03.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
Re: [Graz] Programmantrag direkt (Unterorganisation)
Ganz abgesehen davon kann man mit einem O-Bus nunmal nicht die Kapazitäten erreichen, die man mit einer Straßenbahn erreicht. Und dort wo man die Kapazitäten nicht benötigt werden, sind E-Busse definitiv flexibler. Einzig das Umwelt-Problem bzgl Batterie bleibt.
_______________________________________________
graz mailing list
graz@forum.piratenpartei.at
https://forum.piratenpartei.at/cgi-bin/m...tinfo/graz
_removed_TDdf3Fds
deaktiviert
0
0

Beitrag #21708 | 12.02.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
Re: O-Busse wieder in Graz (ÖPNV)
(12.02.2013 )LiquidFeedback schrieb:  
obus

zum oberleitungsbus:

ich bin durchaus dafür, eine debatte zu diesem thema zu führen.
jedoch halte ich den weg, dieses wichtige thema ohne argumente zu bearbeiten, für wenig optimal.

ich bin gerne bereit, die aufarbeitung dieses themas zu unterstützen, kenne mich aber absolut null aus.

mein ergoogeltes halbwissen reicht gerade einmal aus, um aus diesem link heraus zu lesen, dass oberleitungsbusse eine alternative zu dieselbussen sind, nicht jedoch zu strassenbahnen.

falls sich noch jemand an edoru erinnert:
er hat ein einfaches gesamtkonzept vorgestellt, das es ermöglicht in kürzester zeit von seiersberg nach gratkorn zu kommen.

lediglich glaube ich nicht, dass wir bereits in der lage sind, visionäre projekte wie jenes von edoru, so authentisch zu vertreten, dass wir als miniaturpartei mit 2.7% ernst genommen werden.

dennoch bin ich dankbar, dass du das thema "öffentlicher verkehr" wieder in die diskussion bringst und damit zeigst, wie wichtig eine auseinandersetzung mit regionalen themen mit regionalen interessenten ist, die von betroffenen geführt wird.

danke winstonsmith.




Kontakt | Piratenpartei Österreichs | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation