Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder, die keine Parteimitglieder sein müssen. Diese Meinungen sind keine offiziellen Aussagen der Piratenpartei Österreichs.
In diesem Forum wird kollaborativ moderiert. Um ausgeblendete und versteckte Beiträge lesen zu können ist eine Registrierung nötig.

Vignette & Wechselkennzeichen - Lösung 1 - Vignette auf dem Kennzeichen
Liquid
Bot
*
1
0

Beitrag #20963 | 10.02.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
0
Vignette & Wechselkennzeichen - Lösung 1 - Vignette auf dem Kennzeichen
Bundesweite Themen: Umwelt, Tierschutz, Verkehr, Energie
Meinungsbild (4–5 Wochen): Thema 1105
Ereignis: Neues Thema
Phase: Neu (7 days 23:59:51 left)
i2323: Vignette & Wechselkennzeichen - Lösung 1 - Vignette auf dem Kennzeichen
Zitat:
Aufgrund dieses Meinungsbildes...
https://lqfb.piratenpartei.at/initiative/show/2241.html
Ja: 31 (78%) · Enthaltung: 5 · Nein: 9 (22%) · Angenommen
Personen die im Besitz eines Wechselkennzeichens sind, sollen nicht weiter dazu verpflichtet werden für jedes Fahrzeug eine eigene Vignette zu kaufen.
Lösungsvorschlag 1:
Die Vignette wird direkt auf das Kennzeichen aufgeklebt. Es dürfen keine Buchstaben, Ziffern oder das Nationalitätszeichen überklebt werden. Das Wappen schon.
Pro:
*) Die Kontrolle der Vignette erfolgt beim Blick auf das Kennzeichen (hinten) automatisch.
*) Die Gültigkeit der Vignette kann beim Radarfoto gleich mit kontrolliert werden. Schwarzfahrer betrügen nicht nur die Asfinag sondern auch jene die ihren Anteil zahlen.
Contra:
*) Ausländische Kennzeichen könnten keinen Platz haben.
*) Gesetz müsste geändert werden da die Kennzeichen nicht verändert werden dürfen (öffentliche Urkunde) Anmerkung von mitom2: "in DE kommt das pickerl aufs kennzeichen, dürfte net so tragisch sein."
Das ist ein Meinungsbild! Die gewinnende Initiative soll ausgearbeitet werden.
Schuttwegraeumer

1
0

Beitrag #23813 | 22.02.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
2
0
Re: Vignette & Wechselkennzeichen - Lösung 1 - Vignette auf dem Kennzeichen
Also keine der angegebenen Initiativen ist wirklich gut brauchbar.
Ich bin stark für ein Teilen der Vignette aber wo hin damit?
Aufs Kennzeichen, das AT Kennzeichen ist dafür nicht gedacht, wo sollen sie Ausländer hinkleben?
Personalisieren wie das §57a Plakette, also Kennzeichen drauf?
Wird wieder kompliziert wenn man vergleicht dass ich sie bisher einfach gekauft und aufgeklabt habe.
Lösungen bei der die Identität laufend abgeglichen wird wie RFID oder Kennezeichenerfassung lehne ich sebstverständlich total ab aus Datenschutzgründen.
smbs

0
1

Beitrag #23833 | 23.02.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
1
Re: Vignette & Wechselkennzeichen - Lösung 1 - Vignette auf dem Kennzeichen
(22.02.2013 )Schuttwegraeumer schrieb:  
Wird wieder kompliziert wenn man vergleicht dass ich sie bisher einfach gekauft und aufgeklabt habe.

Wenn ich mir beim ÖAMTC ein Ersatz-"Pickerl" hole (nach Arbeiten an der Gabel ist das fast immer nötig), muss das auch gestanzt werden. Der Vorgang dauert wenige Sekunden.
Schuttwegraeumer

0
1

Beitrag #23862 | 23.02.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
1
Re: Vignette & Wechselkennzeichen - Lösung 1 - Vignette auf dem Kennzeichen
(23.02.2013 )smbs schrieb:  
(22.02.2013 )Schuttwegraeumer schrieb:  
Wird wieder kompliziert wenn man vergleicht dass ich sie bisher einfach gekauft und aufgeklabt habe.

Wenn ich mir beim ÖAMTC ein Ersatz-"Pickerl" hole (nach Arbeiten an der Gabel ist das fast immer nötig), muss das auch gestanzt werden. Der Vorgang dauert wenige Sekunden.

Dafür brauchen dann alle eine Stanze.
Wer soll das machen, der Verkäufer?
Und wenn ich ein neues Kennzeichen bekomme, neue Vignette kaufen?
Zener

1
0

Beitrag #23905 | 23.02.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
0
Re: Vignette & Wechselkennzeichen - Lösung 1 - Vignette auf dem Kennzeichen
(23.02.2013 )Schuttwegraeumer schrieb:  
Dafür brauchen dann alle eine Stanze.
Wer soll das machen, der Verkäufer?
Und wenn ich ein neues Kennzeichen bekomme, neue Vignette kaufen?
Tut er jetzt eh schon, bei Monats- oder 10-Tagesvignetten.
smbs

1
1

Beitrag #23870 | 23.02.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
1
Re: Vignette & Wechselkennzeichen - Lösung 1 - Vignette auf dem Kennzeichen
(23.02.2013 )Schuttwegraeumer schrieb:  
(23.02.2013 )smbs schrieb:  
(22.02.2013 )Schuttwegraeumer schrieb:  
Wird wieder kompliziert wenn man vergleicht dass ich sie bisher einfach gekauft und aufgeklabt habe.

Wenn ich mir beim ÖAMTC ein Ersatz-"Pickerl" hole (nach Arbeiten an der Gabel ist das fast immer nötig), muss das auch gestanzt werden. Der Vorgang dauert wenige Sekunden.

Dafür brauchen dann alle eine Stanze.
Wer soll das machen, der Verkäufer?
Und wenn ich ein neues Kennzeichen bekomme, neue Vignette kaufen?

Die Stanze ist ganz einfach zu bedienen...erklärt sich quasi selbst...
[Bild: bild_163.jpg]

Natürlich kostet die Stanze...jedoch nur einmal. Andere Lösungen wie die automatische Erkennung kostet in der Anschaffung garantiert ein vielfaches und muss ständig gewartet werden.

Wenn eine neue Vignette ausgestellt wird, könnte man das gleich handhaben wie wenn du dir ein Ersatz-"Pickerl" holen musst. Du zahlst nur das Pickerl selbst...quasi der Materialpreis des Pickerls...ohne Gebühren.




Kontakt | Piratenpartei Österreichs | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation