Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder, die keine Parteimitglieder sein müssen. Diese Meinungen sind keine offiziellen Aussagen der Piratenpartei Österreichs.
In diesem Forum wird kollaborativ moderiert. Um ausgeblendete und versteckte Beiträge lesen zu können ist eine Registrierung nötig.

Stadtratwahl Eustachio
Liquid
Bot
*
1
0

Beitrag #18173 | 28.01.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
0
Stadtratwahl Eustachio
Graz: Hauptbereich
sonstiger Beschluss (Unterorganisation): Thema 1049
Ereignis: Neues Thema
Phase: Neu (13 days 23:59:48 left)
i2193: Stadtratwahl Eustachio
Zitat:
Ich hätte auch Mario Eustacchio, der im Wahlkampf einen Ausbau der Videoüberwachung gefordert hat, zum Stadtrat gewählt, weil eine Gegenstimme nichts gebracht hätte.
Ger77_gone
Gast
0
0

Beitrag #18506 | 30.01.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
Re: Stadtratwahl Eustachio
Das war das Meinungsbild auf Bundesebene:
Meinungsbild (5–6 Tage) #836
finished_with_winner · vor 1 Monat 7 Tagen 13:13:29

https://lqfb.piratenpartei.at/initiative/show/1697.html
Jein, wir sollen themenbezogene Zusammenarbeit leben.
Ja: 54 (98%) · Enthaltung: 4 · Nein: 1 (2%) ·
Zitat:
Jein, wir sollen themenbezogene Zusammenarbeit leben.
Wir können keine Koalition mit Parteien eingehen, deren Einstellung unserem Grundsatzprogramm widerspricht.
Wenn wir bei einem Thema die gleiche, oder ähnliche, Ansicht haben wie eine andere Partei, so spricht nichts dagegen, bei diesem Thema zusammenzuarbeiten.

Die Frage ist, hat sich die generelle Haltung dazu im letzten Monat geändert. Und wenn nicht, wäre es nicht sinnvoll ein derart überwältigendes Ergebnis zu berücksichtigen, wenn man aus reiner Parteizugehörigkeiten Zusammenarbeit oder Unterstützung verweigern will?

Die Frage dabei ist natürlich, ob man die Wahl einer Person auch als themenbezogene Zusammenarbeit sieht.
Fisima
Pirat
0
0

Beitrag #18738 | 30.01.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
Re: Stadtratwahl Eustachio
(30.01.2013 )Ger77 schrieb:  
Die Frage dabei ist natürlich, ob man die Wahl einer Person auch als themenbezogene Zusammenarbeit sieht.

wenn eine Person wie hier mit einem Thema ( Sicherheit und Kontrolle ) verknüpft wird - dann tut "man" das wohl
Ger77_gone
Gast
1
0

Beitrag #18766 | 30.01.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
0
Re: Stadtratwahl Eustachio
Um dieser wie ich finde grundvernüftigen und unserem piratischem Grundverständnis entsprechenden Haltung zukünftig, sofern die Mehrheit der Basis dies auch so sieht, eine sichere Grundlage zu geben, habe ich eine Initiative "Sonstiger Beschluss" auf Bundesebene gestellt.

i2226: Themenzusammenarbeit mit allen (außer Radikalen) / keine Koalition mit Grundwertfeindlichen Parteien




Kontakt | Piratenpartei Österreichs | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation