Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder, die keine Parteimitglieder sein müssen. Diese Meinungen sind keine offiziellen Aussagen der Piratenpartei Österreichs.
In diesem Forum wird kollaborativ moderiert. Um ausgeblendete und versteckte Beiträge lesen zu können ist eine Registrierung nötig.

Neugestaltung Jakominiplatz
Liquid
Bot
*
1
0

Beitrag #15501 | 20.01.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
0
Neugestaltung Jakominiplatz
Graz: Hauptbereich
Programmantrag direkt (Unterorganisation): Thema 987
Ereignis: Neues Thema
Phase: Neu (13 days 23:59:14 left)
i2046: Neugestaltung Jakominiplatz
Zitat:
„Der folgende Text möge an passender Stelle ins Parteiprogramm-Graz aufgenommen werden:“
Die Piratenpartei spricht sich dafür aus, dass der öffentliche Raum für Menschen mit Behinderung oder aufgrund des Alters in ihrer Mobilität eingeschränkte Personen barrierefrei gestaltet wird.
Bauen, Verkehr & Soziales
Graz - Jakominiplatz
Der Jakominiplatz soll von Experten auf seine Übersichtlichkeit, Sicherheit und Barrierefreiheit überprüft werden.
Aktuell
Der Jakominiplatz in Graz ist ein Verkehrsknotenpunkt den viele Menschen Tag täglich nutzen.
Ob Bus oder Straßenbahn, viele Menschen müssen auf dem Weg in die Arbeit, nach Hause, zum Einkaufen, Amt und Behördenwege, Besuche bei Freunden und Bekannte sowie viele andere Situationen über den Jakominiplatz.
Der Jakominiplatz ist von vielen Stufen mit wenigen sicheren Übergängen geprägt. Dies erschwert Menschen, welche in ihrer Mobilität eingeschränkt sind, die Überquerung.
Dazu gehören:
  • Personen die sich aufgrund ihres Alters langsamer fortbewegen und/oder eine schlechte Übersicht über den Verkehr haben.
  • Rollstuhlfahrer
  • Personen die einen Rollator benutzen
  • Blinde Menschen
  • Menschen mit Sehbehinderung
  • Menschen die auf einen Gehstock oder Krücken angewiesen sind.
Antrag
Der Jakominiplatz sollte von allen Personen nicht nur leichter und sicherer überquerbar sein sondern auch übersichtlicher werden.
Stadt/Raumplaner sollen sich damit beschäftigen ob man die vielen Stufen am Jakominiplatz, für in ihrer Mobilität eingeschränkten Personen, beseitigen kann und gleichzeitig die Sicherheit der, in den Stationen, wartenden Personen sowie blinden oder sehbehinderten Personen sicherstellen kann. Gleichzeitig soll es möglich sein den Verkehrsknotenpunkt "Jakominiplatz" sicher zu überqueren.
Weiters wäre es am Jakominiplatz für Menschen die in Ihrer Mobilität eingeschränkt sind sinnvoll mehr Sitzgelegenheiten bereit zu stellen. Davon würden nicht nur Menschen profitieren die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind sondern auch Menschen, die sich aus der Motivation heraus "Ich sitze hier weil es ein schöner Ort ist." am Jakominiplatz aufhalten. Das hätte zusätzlich die positive Auswirkung, dass die Menschen mehr zu einander finden. Kommunikation zwischen Menschen die "ruhen" ist leichter, als zwischen Menschen die von A nach B hetzen.
Begründung
Menschen mit Behinderung haben es oft schwer am Jakominiplatz. Die Stadt Graz sollte gerade an wichtigen Verkehrsknotenpunkten darauf achten, dass alle Menschen sicher Ein- Aus- & Umsteigen können. Berichten zu folge, scheint es als wäre dies momentan nicht erfüllt. Daher sollen Experten die Lage analysieren und gegebenenfalls Verbessern.
Liquid
Bot
*
1
0

Beitrag #15504 | 20.01.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
0
Re: Programmantrag direkt (Unterorganisation)
Graz: Hauptbereich
Programmantrag direkt (Unterorganisation): Thema 987
Ereignis: Thema hat die nächste Phase erreicht
Phase: Diskussion (20 days 23:59:43 left)
removed_234124
deaktiviert
1
0

Beitrag #15515 | 20.01.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
0
Re: Neugestaltung Jakominiplatz
LiquidFeedback' schrieb:
* i2046: Neugestaltung Jakominiplatz [...]
Zitat:
Die Piratenpartei spricht sich dafür aus, dass der öffentliche Raum für Menschen mit Behinderung oder aufgrund des Alters in ihrer Mobilität eingeschränkte Personen barrierefrei gestaltet wird.
[...]
Der Jakominiplatz soll von Experten auf seine Übersichtlichkeit, Sicherheit und Barrierefreiheit überprüft werden. [...]
Also ich kann mir nicht vorstellen, dass das bei der Erstellung des
Platzes kein Kritierum war. bzw. dass damals kein einziger Experte am
Weg war. Ein derartiger Verkehrsknotenpunkt stellt immer einen
Kompromiss dar, es wird wohl nie eine perfekte Lösung rauskommen.
Andererseits kann es mittlerweile neue Erkenntnisse geben.

Nur: Ich denke wir sollten solche Ansuchen vorher einem Realitätscheck
unterziehen.

a) Wie sieht die derzeitige Lage aus? Hat man das ganze ensprechend
optimiert? Hat sich um die angesprochenen Aspekte niemand gekümmert?
Oder kann man den Status Quo kaum verbessern?

b) Gibt es konkrete Forderungen und Pläne zur verbesserung?

So lange die Punkte nicht abgeklärt sind können wir auch schwer so etwas
fordern.
smbs

1
0

Beitrag #15852 | 21.01.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
0
Re: Neugestaltung Jakominiplatz
(20.01.2013 )6581 schrieb:  
Nur: Ich denke wir sollten solche Ansuchen vorher einem Realitätscheck
unterziehen.

a) Wie sieht die derzeitige Lage aus? Hat man das ganze ensprechend
optimiert? Hat sich um die angesprochenen Aspekte niemand gekümmert?
Oder kann man den Status Quo kaum verbessern?

Um genau das geht es in meinem Antrag. Experten sollen sich ansehen, ob der Jakominiplatz besser gestaltet werden kann.
Zitat:
Der Jakominiplatz soll von Experten auf seine Übersichtlichkeit, Sicherheit und Barrierefreiheit überprüft werden.
(20.01.2013 )6581 schrieb:  
b) Gibt es konkrete Forderungen und Pläne zur verbesserung?

So lange die Punkte nicht abgeklärt sind können wir auch schwer so etwas
fordern.

Damit soll man sich beschäftigen.

Rollstuhlfahrer und Menschen mit Sehbehinderung bzw. Blindheit die am Jakominiplatz nicht zurecht kommen findet man (leider) schnell.

Ich wiederhole mich, aber es geht schlicht darum, dass sich Experten die Lage ansehen und schauen, ob man etwas verbessern kann. Wenn man etwas verbessern kann, sollen dazu Pläne erstellt werden.

Nicht mehr, nicht weniger.
_removed_TDdf3Fds
deaktiviert
0
0

Beitrag #15902 | 21.01.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
Re: Neugestaltung Jakominiplatz
(21.01.2013 )smbs schrieb:  
Damit soll man sich beschäftigen.

Rollstuhlfahrer und Menschen mit Sehbehinderung bzw. Blindheit die am Jakominiplatz nicht zurecht kommen findet man (leider) schnell.

Ich wiederhole mich, aber es geht schlicht darum, dass sich Experten die Lage ansehen und schauen, ob man etwas verbessern kann. Wenn man etwas verbessern kann, sollen dazu Pläne erstellt werden.

Nicht mehr, nicht weniger.

Super Sache!
Hast Du dazu schon recherchiert, oder gibt es einen konkreten Anlassfall?
smbs

1
0

Beitrag #15997 | 21.01.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
0
Re: Neugestaltung Jakominiplatz
(21.01.2013 )Magic Herb schrieb:  
Super Sache!
Hast Du dazu schon recherchiert, oder gibt es einen konkreten Anlassfall?

Recherchiert ist das falsche Wort. Ich arbeite in der Behindertenbegleitung und höre öfter dass es am Jakominiplatz schwierig ist.

Ich habe auch schon in einem Selbstversuch als Rollstuhlfahrer einige Stellen in Graz erleben dürfen, die das Leben eines Rollstuhlfahrers absolut unnötig erschweren.
Den "Selbstvertreter" der Lebenshilfe GuV (spastisch gelähmter E-Rollstuhllfahrer) durfte ich ebenso schon einen Tag lang durch Graz begleiten, wo er mir einige Tücken, welche mir als "Geher" nicht auffallen, gezeigt hat.

Daher denke ich, dass es durchaus sinnvoll ist, wenn Experten die Lage analysieren.

Vielleicht ist es möglich das im Zuge dieses Projektes zu machen:
https://www.facebook.com/photo.php?fbid=...=3&theater

Danke Fisima für den Link...vielleicht kann sich dort ein Pirat beteiligen...ich bin nicht sicher, ob ich da Zeit haben werde.
_removed_TDdf3Fds
deaktiviert
0
0

Beitrag #15545 | 20.01.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
Re: Neugestaltung Jakominiplatz
(20.01.2013 )6581 schrieb:  
So lange die Punkte nicht abgeklärt sind können wir auch schwer so etwas
fordern.

Auch wenn ich jetzt inhaltlich nicht einzugehen vermag auf Deine Argumentation, aber Du verstehst jetzt vielleicht, weshalb ich manchmal sage:

"Ein Antrag in LQFB ist das Ende der Diskussion"

Du hast jetzt also ein paar Tage Zeit, einen besseren Vorschlag zu machen, ganz abgesehen von dem Umstand, dass sich ohnehin niemand für die Umsetzung der Punkte aus unserem Programm für Graz verantwortlich fühlt.

Ganz abgesehen vom Fehlen einer Organisationsform in Graz....
removed_234124
deaktiviert
0
0

Beitrag #15572 | 20.01.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
Re: Neugestaltung Jakominiplatz
Magic Herb' schrieb:
6581' schrieb:
So lange die Punkte nicht abgeklärt sind können wir auch schwer so etwas
fordern.
Auch wenn ich jetzt inhaltlich nicht einzugehen vermag auf Deine Argumentation, aber Du verstehst jetzt vielleicht, weshalb ich manchmal sage:

"Ein Antrag in LQFB ist das Ende der Diskussion"
Ja ich versteh worauf Du hinaus willst.
Zitat:
Du hast jetzt also ein paar Tage Zeit, einen besseren Vorschlag zu machen,
Schon geschehen. Wink
Zitat:
ganz abgesehen von dem Umstand, dass sich ohnehin niemand für die Umsetzung der Punkte aus unserem Programm für Graz verantwortlich fühlt.
Tja...
Zitat:
Ganz abgesehen vom Fehlen einer Organisationsform in Graz....
Dann mach doch bitte einen konkreten Vorschlag. Bisher gab es die
Ortsgruppentreffen aber die waren Anwesenheitsdemokratisch udn für Dich
offenbar auch nicht attraktiv genug um Dich dort einzubringen. Wie soll
das also laufen wenns nach Deinem Plan geht?
Liquid
Bot
*
1
0

Beitrag #15566 | 20.01.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
0
Re: Noch keine Position zu diesem Thema
Graz: Hauptbereich
Programmantrag direkt (Unterorganisation): Thema 987
Ereignis: Neue Initiative
Phase: Diskussion (20 days 11:50:31 left)
i2050: Noch keine Position zu diesem Thema
Zitat:
Bevor wir hier so eine Forderung erstellen gehören folgende Aspekte bedacht:
  • Wurde der Jakominiplatz bei seiner Umgestaltung nicht auf diese Funkion hin untersucht?
  • Gibt es ganz konkrete Vorschläge was man besser machen könnte?
Bitte hier mitdiskutieren:
https://forum.piratenpartei.at/showthrea...5#pid15515
Bzw. ist das auch ein Thema das man in der AG Stadtentwicklung diskutieren könnte.
Aber hier den frommen Wunsch ohne konkrete Vorschläge reinzustellen wird glaube ich nicht zu irgendwas führen.
Liquid
Bot
*
1
0

Beitrag #20970 | 10.02.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
0
Re: Programmantrag direkt (Unterorganisation)
Graz: Hauptbereich
Programmantrag direkt (Unterorganisation): Thema 987
Ereignis: Thema hat die nächste Phase erreicht
Phase: Eingefroren (6 days 23:59:27 left)
Liquid
Bot
*
1
0

Beitrag #22528 | 17.02.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
0
Re: Programmantrag direkt (Unterorganisation)
Graz: Hauptbereich
Programmantrag direkt (Unterorganisation): Thema 987
Ereignis: Thema hat die nächste Phase erreicht
Phase: Abstimmung (6 days 23:59:00 left)




Kontakt | Piratenpartei Österreichs | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation