Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder, die keine Parteimitglieder sein müssen. Diese Meinungen sind keine offiziellen Aussagen der Piratenpartei Österreichs.
In diesem Forum wird kollaborativ moderiert. Um ausgeblendete und versteckte Beiträge lesen zu können ist eine Registrierung nötig.

"Status Quo soll bleiben" als Standard-Option für Satzungs- und Geschäftsordnungs
Liquid
Bot
*
1
0

Beitrag #13635 | 10.01.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
0
"Status Quo soll bleiben" als Standard-Option für Satzungs- und Geschäftsordnungs
Bundesweite Themen: LiquidFeedback-Systembetrieb
Änderung von Themenbereichen, Quoren, Fristen und Regelwerken: Thema 950
Ereignis: Neues Thema
Phase: Neu (7 days 23:59:38 left)
i1923: "Status Quo soll bleiben" als Standard-Option für Satzungs- und Geschäftsordnungsanträge, bzw. Anträge zu BGVs
Zitat:
Ich fände es gut, wenn standardmäßig bei Anträgen zu Satzungs- und Geschäftsordnung, bzw. zu BGVs ein Alternativantrag "Status Quo soll bleiben" erstellt und zum Unterstützen angeboten würde.
Liquid
Bot
*
1
0

Beitrag #13685 | 10.01.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
0
Re: Änderung von Themenbereichen, Quoren, Fristen und Regelwerken
Bundesweite Themen: LiquidFeedback-Systembetrieb
Änderung von Themenbereichen, Quoren, Fristen und Regelwerken: Thema 950
Ereignis: Thema hat die nächste Phase erreicht
Phase: Diskussion (14 days 23:59:21 left)
Romario

0
0

Beitrag #13650 | 10.01.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
Re: "Status Quo soll bleiben" als Standard-Option für Satzungs- und Geschäftsordnungs
(10.01.2013 )LiquidFeedback schrieb:  
Bundesweite Themen: LiquidFeedback-Systembetrieb
Änderung von Themenbereichen, Quoren, Fristen und Regelwerken: Thema 950
Ereignis: Neues Thema
Phase: Neu (7 days 23:59:38 left)
i1923: "Status Quo soll bleiben" als Standard-Option für Satzungs- und Geschäftsordnungsanträge, bzw. Anträge zu BGVs
Zitat:
Ich fände es gut, wenn standardmäßig bei Anträgen zu Satzungs- und Geschäftsordnung, bzw. zu BGVs ein Alternativantrag "Status Quo soll bleiben" erstellt und zum Unterstützen angeboten würde.

Optimal wäre natürlich eine Art Antragsgenerator, der für Änderungen an bereits bestehendem auf das Wiki zugreift (nach Programm/Thema/... oder Satzung/§/Abs... ,... geordnet).
Dieser könnte dann auch gleich eine Initiative "Status Quo" mit dem aktuellen Text oder bei einem neuen Punkt "kein Programmpunt" bzw. "kein neuer §" automatisch erstellen.

Leider bin ich programmiertechnisch etwas zu schwach übersetzt, um das umzusetzen (Falls das technisch derzeit überhaupt möglich ist).
defnordic

0
0

Beitrag #13657 | 10.01.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
Re: "Status Quo soll bleiben" als Standard-Option für Satzungs- und Geschäftsordnungs
Das geht denke ich weit in die KI-Forschung ^^ Ein Antrag auf Änderung eines Programmteils zB kann gänzlich mit verschiedener wortwahl gestellt werden, also ists schwer da heuristisch zu erkennen was gemeint ist.

Evtl könnte man bei jedem Programmpunkt einen "Ändern!" Knopf machen, der dann eine Maske öffnet, in der man einen neuen Textvorschlag einbringen kann, und das automatisch die entsprechenden stellen des alten textes dann präsentiert... könnte man auch so bauen dass das bei bereits laufenden anträgen als gegenantrag gestellt wird.

Meiner Meinung nach fördert das evtl aber die selbstbeschäftigung, indem man es ZU einfach macht, an bestehenden sachen herumzuspielen.

ist auch kein trivialer aufwand, das sauber und benutzerfreundlich zu integrieren.

Hardcoded "Status-Quo" Anträge fände ich dagegen sinnvoll. Mit ein wenig mehr Aufwand könnte man diese dann auch von den Quoren ausnehmen, also eine quoren-erfüllende anzahl unterstützer bei "status-Quo" bringt einen antrag dann nicht in die diskussionsphase, nur wenn ein "echter" antrag dieses quorum erfüllt.

Würde das auch bei Programm-anträgen standardmäßig hinzufügen. Link auf bestehendes programm kann man dann bei anregungen einbringen.
Romario

0
0

Beitrag #13660 | 10.01.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
Re: "Status Quo soll bleiben" als Standard-Option für Satzungs- und Geschäftsordnungs
(10.01.2013 )defnordic schrieb:  
Das geht denke ich weit in die KI-Forschung ^^ Ein Antrag auf Änderung eines Programmteils zB kann gänzlich mit verschiedener wortwahl gestellt werden, also ists schwer da heuristisch zu erkennen was gemeint ist.

Evtl könnte man bei jedem Programmpunkt einen "Ändern!" Knopf machen, der dann eine Maske öffnet, in der man einen neuen Textvorschlag einbringen kann, und das automatisch die entsprechenden stellen des alten textes dann präsentiert... könnte man auch so bauen dass das bei bereits laufenden anträgen als gegenantrag gestellt wird.

Meiner Meinung nach fördert das evtl aber die selbstbeschäftigung, indem man es ZU einfach macht, an bestehenden sachen herumzuspielen.

ist auch kein trivialer aufwand, das sauber und benutzerfreundlich zu integrieren.

Hardcoded "Status-Quo" Anträge fände ich dagegen sinnvoll. Mit ein wenig mehr Aufwand könnte man diese dann auch von den Quoren ausnehmen, also eine quoren-erfüllende anzahl unterstützer bei "status-Quo" bringt einen antrag dann nicht in die diskussionsphase, nur wenn ein "echter" antrag dieses quorum erfüllt.

Würde das auch bei Programm-anträgen standardmäßig hinzufügen. Link auf bestehendes programm kann man dann bei anregungen einbringen.

So ähnlich meine ich das ja...
Eine art Antrags-Assistent
Zuerst Auswählen ob BGV/direkt/Meinungsbild, dann Programm/GO/Satzung/...., dann aus Dropdown-Menu Thema (Bestehende Überschriften im Programm - bis zur kleinsten Überschrift) oder neuer Programmpunkt usw.
Dann kann man die neue Formulierung einfügen und der Rest (die ganzen Formailitäten, bestehender Programmtext) werden automatisch hinzugefügt.
Dann noch ein extra Feld "Begründung" - und fertig.
Und die Status Quo-Ini übernimmt den alten Text.




Kontakt | Piratenpartei Österreichs | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation