Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder, die keine Parteimitglieder sein müssen. Diese Meinungen sind keine offiziellen Aussagen der Piratenpartei Österreichs.
In diesem Forum wird kollaborativ moderiert. Um ausgeblendete und versteckte Beiträge lesen zu können ist eine Registrierung nötig.

Distanzierung von Esoterikern und Pseudowissenschaftlern
Liquid
Bot
*
1
1

Beitrag #10917 | 19.12.2012 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
1
Distanzierung von Esoterikern und Pseudowissenschaftlern
Bundesweite Themen: Sonstige innerparteiliche Angelegenheiten
Meinungsbild (5–6 Tage): Thema 844
Ereignis: Neues Thema
Phase: Neu (noch 1 Tag 05:58:43)
i1712: Distanzierung von Esoterikern und Pseudowissenschaftlern
Zitat:
Die Piratenpartei distanziert sich deutlich von esoterischen und pseudowissenschaftlichen Praktiken. Wir wollen Kontakt zu derartigen Gruppen und Organisationen meiden.
Begründung
Esoterische und pseudowissenschaftliche Praktiken bzw. Gruppen und Organisationen die auf derartige Praktiken zurückgreifen diskreditieren uns.
Liquid
Bot
*
2
0

Beitrag #10940 | 19.12.2012 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
2
0
Re: Abgrenzung zu aktivistischer Esoterik (Nachdem klare Kriterien erarbeitet wurden)
Bundesweite Themen: Sonstige innerparteiliche Angelegenheiten
Meinungsbild (5–6 Tage): Thema 844
Ereignis: Neue Initiative
Phase: Diskussion (noch 1 Tag 04:00:24)
i1714: Abgrenzung zu aktivistischer Esoterik (Nachdem klare Kriterien erarbeitet wurden)
Zitat:
Die Piratenpartei distanziert sich deutlich von esoterischen und pseudowissenschaftlichen Praktiken. Dazu ist aber eine klare Abgrenzung zu solchen Praktiken, die das nicht sind notwendig. Daher soll zuerst diese Abgrenzung erarbeitet werden. Anschließend werden wir Gruppen und Organisationen danach bewerrten und solche die dieser Definition entsprechen meiden.
Begründung
Esoterische und pseudowissenschaftliche Praktiken bzw. Gruppen und Organisationen die auf derartige Praktiken zurückgreifen diskreditieren uns. Daher sollten wir uns von solcben distanzieren. Die Definition Esoterisch und Pseudowissenschaftliich könntedohne klarer Abgrenzung auf alles Mögliche zutreffen. Selbst übertriebene Werbung oder übliche Weltanschauungen oder politische Visionen, würden unter solche nicht klar abgegrenzten Begriffe fallen können.
lava
Pirat
1
0

Beitrag #11004 | 20.12.2012 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
0
Re: Abgrenzung zu aktivistischer Esoterik (Nachdem klare Kriterien erarbeitet wurden
Diese Alternative steht nicht in Konkurrenz zum ursprünglichen Antrag.

Der ursprüngliche Antrag fordert die Politik frei von Esoterik und
Pseudowissenschaften zu halten.

Die Alternative fordert einen grundsätzlichen kritischen Umgang mit
Esoterik und Pseudowissenschaften. Die Alternative geht in ihrer
Forderung also weiter als die Originalinitiative steht aber nicht im
Widerspruch zu ihr da sich die Initiativen auf unterschiedliche Bereiche
beziehen.

Eine Auflistung aller Gruppen und Organisationen ist darüber hinaus
unmöglich.
ipitimp

0
0

Beitrag #11168 | 21.12.2012 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
Re: Abgrenzung zu aktivistischer Esoterik (Nachdem klare Kriterien erarbeitet wurden
(20.12.2012 )lava schrieb:  
Eine Auflistung aller Gruppen und Organisationen ist darüber hinaus
unmöglich.
Siehe SCIENTOLOGY PROBLEM! Lavas Antrag ist schon goldrichtig. Glaube (der ja Nichtwissen ist Wink ist Privatsache und hat deswegen nichts in der (Piraten-)Politik zu suchen.
MoD
Chef aller Piraten weltweit
0
0

Beitrag #10972 | 20.12.2012 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
Re: Abgrenzung zu aktivistischer Esoterik (Nachdem klare Kriterien erarbeitet wurden)
wie kann man so etwas pauschales bzw sinnloses und geradezu populistisches auch nur als Meinungsbild einstellen? ger77s alternative ist deutlich besser, warum wird sie nicht unterstützt?
lava
Pirat
0
0

Beitrag #10977 | 20.12.2012 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
Re: Abgrenzung zu aktivistischer Esoterik (Nachdem klare Kriterien erarbeitet wurden
MoD' schrieb:
wie kann man so etwas pauschales bzw sinnloses und geradezu
populistisches auch nur als Meinungsbild einstellen? ger77s alternative
ist deutlich besser, warum wird sie nicht unterstützt?
sinnlos?
https://forum.piratenpartei.at/pipermail...00102.html

das wird unterstützt weil piraten schon mit den esoterikern anbandeln!
MoD
Chef aller Piraten weltweit
0
0

Beitrag #10986 | 20.12.2012 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
Re: Abgrenzung zu aktivistischer Esoterik (Nachdem klare Kriterien erarbeitet wurden
(20.12.2012 )lava schrieb:  
MoD' schrieb:
wie kann man so etwas pauschales bzw sinnloses und geradezu
populistisches auch nur als Meinungsbild einstellen? ger77s alternative
ist deutlich besser, warum wird sie nicht unterstützt?
sinnlos?
https://forum.piratenpartei.at/pipermail...00102.html

das wird unterstützt weil piraten schon mit den esoterikern anbandeln!

ist mir klar, aber ohne definition (und diese wird kaum möglich sein), bringt das gar nix - das sollte dir eigentlich klar sein.
ger77 hats auf den punkt gebracht, bitte dafür stimmen!
lava
Pirat
0
0

Beitrag #10995 | 20.12.2012 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
Re: Abgrenzung zu aktivistischer Esoterik (Nachdem klare Kriterien erarbeitet wurden
MoD' schrieb:
ist mir klar, aber ohne definition (und diese wird kaum möglich sein),
bringt das gar nix - das sollte dir eigentlich klar sein.
seh ich nicht so.
es geht hier nicht um ein verbot o.ä. von esoterik. es geht darum es
nicht zu fördern und mit solchen vereinen nicht gemeinsam irgendwas zu
machen.
Zitat:
ger77 hats auf den punkt gebracht, bitte dafür stimmen!
nö.
sag mir mal irgendwas wo es unklar ist. mir ist da nix unklar.
MoD
Chef aller Piraten weltweit
0
0

Beitrag #10997 | 20.12.2012 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
Re: Abgrenzung zu aktivistischer Esoterik (Nachdem klare Kriterien erarbeitet wurden
(20.12.2012 )lava schrieb:  
MoD' schrieb:
ist mir klar, aber ohne definition (und diese wird kaum möglich sein),
bringt das gar nix - das sollte dir eigentlich klar sein.
....mit solchen vereinen nicht gemeinsam irgendwas zu
machen.
und was sind "solche vereine"? wer stellt da fest?
Dodgy sollen wir eine "Esoterikkommission" gründen, um etwaige gemeinsame Handlungen / Gespräche vorab auf ihre esoterische Bedenklichkeit prüfen zu lassen?Dodgy
Vilinthril
Pirat
0
0

Beitrag #11000 | 20.12.2012 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
Re: Abgrenzung zu aktivistischer Esoterik (Nachdem klare Kriterien erarbeitet wurden
Ich sehe das Problem nicht. Willst du taxativ aufzählen, was alles Esoterik ist? Ist doch recht einfach: Wenn wissenschaftlich nicht belegt/belegbar → Esoterik.

Bei unserem Laizismus-Programmpunkt definieren wir ja auch nicht, was alles als Religion gilt und was nicht. Wink
lava
Pirat
0
0

Beitrag #11003 | 20.12.2012 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
Re: Abgrenzung zu aktivistischer Esoterik (Nachdem klare Kriterien erarbeitet wurden
Ich stimm Vilinthril da voll zu.
Ger77_gone
Gast
0
0

Beitrag #11057 | 20.12.2012 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
Re: Abgrenzung zu aktivistischer Esoterik (Nachdem klare Kriterien erarbeitet wurden
(20.12.2012 )lava schrieb:  
Ich stimm Vilinthril da voll zu.
Und wieso wundert mich das nicht? Big Grin
lava
Pirat
0
0

Beitrag #11069 | 20.12.2012 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
Re: Abgrenzung zu aktivistischer Esoterik (Nachdem klare Kriterien erarbeitet wurden
Ger77' schrieb:
Und wieso wundert mich das nicht? Big Grin
weiß ich nicht Tongue ich hab vilinthril erst 3 mal gesehen Tongue
Ger77_gone
Gast
0
0

Beitrag #11058 | 20.12.2012 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
Re: Abgrenzung zu aktivistischer Esoterik (Nachdem klare Kriterien erarbeitet wurden
(20.12.2012 )Vilinthril schrieb:  
Bei unserem Laizismus-Programmpunkt definieren wir ja auch nicht, was alles als Religion gilt und was nicht. Wink
Und warum nicht? Ist es so klar was Religion ist und was nicht? In Wahrheit braucht das nicht definiert werden, weil der Staat dies übernimmt. Religionsgemeinschaften werden staatlich anerkant.
Esoterikgemeinschaften auch?
Vilinthril
Pirat
0
0

Beitrag #11062 | 20.12.2012 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
Re: Abgrenzung zu aktivistischer Esoterik (Nachdem klare Kriterien erarbeitet wurden
(20.12.2012 )Ger77 schrieb:  
(20.12.2012 )Vilinthril schrieb:  
Bei unserem Laizismus-Programmpunkt definieren wir ja auch nicht, was alles als Religion gilt und was nicht. Wink
Und warum nicht? Ist es so klar was Religion ist und was nicht? In Wahrheit braucht das nicht definiert werden, weil der Staat dies übernimmt. Religionsgemeinschaften werden staatlich anerkant.
Esoterikgemeinschaften auch?
Nicht alle Religionen sind als staatlich anerkannte Religionsgemeinschaft organisiert.
Liquid
Bot
*
1
0

Beitrag #10918 | 19.12.2012 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
0
Re: Meinungsbild (5–6 Tage)
Bundesweite Themen: Sonstige innerparteiliche Angelegenheiten
Meinungsbild (5–6 Tage): Thema 844
Ereignis: Thema hat die nächste Phase erreicht
Phase: Diskussion (noch 1 Tag 05:58:17)
Liquid
Bot
*
1
0

Beitrag #11083 | 20.12.2012 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
0
Re: Meinungsbild (5–6 Tage)
Bundesweite Themen: Sonstige innerparteiliche Angelegenheiten
Meinungsbild (5–6 Tage): Thema 844
Ereignis: Thema hat die nächste Phase erreicht
Phase: Eingefroren (noch 1 Tag 05:59:24)
Liquid
Bot
*
1
0

Beitrag #11202 | 22.12.2012 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
0
Re: Meinungsbild (5–6 Tage)
Bundesweite Themen: Sonstige innerparteiliche Angelegenheiten
Meinungsbild (5–6 Tage): Thema 844
Ereignis: Thema hat die nächste Phase erreicht
Phase: Abstimmung (noch 2 Tage 11:59:50)




Kontakt | Piratenpartei Österreichs | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation