Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder, die keine Parteimitglieder sein müssen. Diese Meinungen sind keine offiziellen Aussagen der Piratenpartei Österreichs.
In diesem Forum wird kollaborativ moderiert. Um ausgeblendete und versteckte Beiträge lesen zu können ist eine Registrierung nötig.

Öffentliche Beleidgungen und Unterstellungen seitens BV
Alexis
Pirat
1
1

Beitrag #159176 | 04.07.2016 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
1
Öffentliche Beleidgungen und Unterstellungen seitens BV
Ich möchte hiermit mal klarstellen, dass öffentliche Beleidigungen und üble Unterstellungen, welche nahe an übler Nachrede sind, wie bspw. die Mitglieder des Bundesschiedsgerichts alsunzurechnungsfähig“ im Forum der Piratenpartei zu bezeichnen, einem Bundesorgan der Piratenpartei, noch dazu einem Führungsorgan mit Entscheidungsfunktion und Aussenvertrettungsfunktionen absolut unpassend sind.

Ein solches Verhalten, ist meiner Meinung nach, für einen Bundesvorstand absolut unwürdig.

Und protestiere hier vehement gegen diese Verunglimpfung der Mitglieder des Bundesschiedsgerichts durch ein Bundesorgan.

Auf scheinheilige Worte des Bedauerns, der Entschuldigung verzichte ich; spreche hier jedoch nicht für die anderen Mitglieder des BSG;

Eine Klarstellung bzw. Begründung seinerseits, was ihn dazu veranlasst, die Mitglieder des Bundesschiedsgericht derart zu bezeichnen, noch dazu wo seitens der BSG-Mitglieder keinerlei Beleidigungen erfolgten, steht ihm frei.
Desertrold
Pirat
1
1

Beitrag #159181 | 04.07.2016 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
RE: Öffentliche Beleidgungen und Unterstellungen seitens BV
(04.07.2016 )Alexis schrieb:  
Ich möchte hiermit mal klarstellen, dass öffentliche Beleidigungen und üble Unterstellungen, welche nahe an übler Nachrede sind, wie bspw. die Mitglieder des Bundesschiedsgerichts alsunzurechnungsfähig“ im Forum der Piratenpartei zu bezeichnen, einem Bundesorgan der Piratenpartei, noch dazu einem Führungsorgan mit Entscheidungsfunktion und Aussenvertrettungsfunktionen absolut unpassend sind.

Link bitte. Ich verbitte mir als Bundesvorstand, das hier so kryptisch im Raum stehen zu lassen als hätte jeder des gesamten Vorstands das sein können oder der BV existiere in Personalunion jenes Übeltäters, der meines Wissens nach nur gesagt hat, es bräuchte halt ein zurechnungsfähiges Schiedsgericht.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 05.07.2016 00:13 von Desertrold.)
MoD
Chef aller Piraten weltweit
2
1

Beitrag #159258 | 06.07.2016 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
1
RE: Öffentliche Beleidgungen und Unterstellungen seitens BV
Hier erübrigt sich jede Verunglimpfung
Desertrold
Pirat
1
1

Beitrag #159265 | 06.07.2016 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
1
RE: Öffentliche Beleidgungen und Unterstellungen seitens BV
(04.07.2016 )Alexis schrieb:  
Ich möchte hiermit mal klarstellen, dass öffentliche Beleidigungen und üble Unterstellungen, welche nahe an übler Nachrede sind, wie bspw. die Mitglieder des Bundesschiedsgerichts alsunzurechnungsfähig“ im Forum der Piratenpartei zu bezeichnen, einem Bundesorgan der Piratenpartei, noch dazu einem Führungsorgan mit Entscheidungsfunktion und Aussenvertrettungsfunktionen absolut unpassend sind.

Ich freu mich darüber, dass der Herr SR hiermit schriftlich zuerkennt, dass Aussagen im Forum öffentlichkeitswirksam sind. Das sollte den AA ein Stück voran bringen.
VinPei
Pirat
0
1

Beitrag #159185 | 05.07.2016 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
1
RE: Öffentliche Beleidgungen und Unterstellungen seitens BV
Falls Alexis das hier meinen sollte, so habe ich ganz bestimmt niemanden beleidigt: https://forum.piratenpartei.at/thread-16...#pid158808

Ich habe lediglich darauf hingewiesen, dass es zur Durchführung eines ordentlichen Schiedsgerichtsverfahrens ein unbefangenes zurechnungsfähiges Schiedsgericht bräuchte.

Das ist eine Feststellung allgemeiner Art und stellt keinesfalls eine Wertung über die Qualitäten des aktuellen Schiedsgerichts oder einzelner Mitglieder des Schiedsgerichts in der einen oder anderen Hinsicht dar. So etwas würde ich mir niemals zu beurteilen erlauben.

Ich wäre tatsächlich aufrichtig erschüttert, wenn Alexis meine Aussage derart überinterpretieren und in Anbetracht solcher nur gefühlter „Beleidigungen“ derart Nerven zeigen sollte.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 05.07.2016 01:41 von VinPei.)
0utput

1
1

Beitrag #159197 | 05.07.2016 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
1
RE: Öffentliche Beleidgungen und Unterstellungen seitens BV
(05.07.2016 )VinPei schrieb:  
Falls Alexis das hier meinen sollte, so habe ich ganz bestimmt niemanden beleidigt: https://forum.piratenpartei.at/thread-16...#pid158808

natürlich hast du das in diesem fall nicht... wie wir alle wissen, verwendest du ja das jüdische schimpfwort für "abgetrennte vorhaut" oder "penis", wenn du jemanden beleidigst...

wenn du nicht grad beim elvis suchen bist und so dadurch von dir unangenehmen themen im forum ablenken willst, das du ja sowieso zusperren willst...

ÖDV - Exodus [blog - forum - chan - wiki - pad]

COINTELPRO Techniken zur Verwässerung, Irreführung und Kontrolle eines Internet-Forums




Kontakt | Piratenpartei Österreichs | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation