Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder, die keine Parteimitglieder sein müssen. Diese Meinungen sind keine offiziellen Aussagen der Piratenpartei Österreichs.
In diesem Forum wird kollaborativ moderiert. Um ausgeblendete und versteckte Beiträge lesen zu können ist eine Registrierung nötig.

Wiederholte Unterstützung der ppat für Alexander Van der Bellen
Liquid
Bot
*
0
1

Beitrag #159025 | 01.07.2016 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
1
Wiederholte Unterstützung der ppat für Alexander Van der Bellen
Bundesweite Themen: Sonstige politische Themen
sonstiger direkter Beschluss: Thema 3598
Ereignis: Neues Thema
Phase: Neu (noch 7 Tage 23:59:23)
i6752: Wiederholte Unterstützung der ppat für Alexander Van der Bellen
Zitat:
Hiermit wird beschlossen, dass die Piratenpartei Österreichs erneut die Kandidatur von Alexander Van der Bellen unterstützt und das auch nach außen kommuniziert. Es soll auch diesmal wieder eine Wahlempfehlung ausgesprochen werden und Kampagnenarbeit geleistet werden, um einen BP Alexander Van der Bellen zu ermöglichen.
Gamoder

2
0

Beitrag #159028 | 01.07.2016 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
2
0
RE: Wiederholte Unterstützung der ppat für Alexander Van der Bellen
Ein solcher Beschluss ist mMn unnötig, da die Wiederholung einer Wahl eigentlich noch immer dieselbe Wahl ist, weil die vorhergehende "Wahl" ungültig war.

Pro Beiträge bearbeiten für alle: Bessere Beiträge - Fehler gehören korrigiert, Missverstandenes reduziert und Unverständliches erklärt.
Differenzbeiträge für Mailinglisten, Beiträge zurückziehen für Newsgroups, direktes Bearbeiten für Foren.
Für alle, nicht nur für eine kleine Elite.
Alexis
Pirat
1
1

Beitrag #159080 | 03.07.2016 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
1
RE: Wiederholte Unterstützung der ppat für Alexander Van der Bellen
(01.07.2016 )Gamoder schrieb:  
Ein solcher Beschluss ist mMn unnötig, da die Wiederholung einer Wahl eigentlich noch immer dieselbe Wahl ist, weil die vorhergehende "Wahl" ungültig war.

An sich hast du Recht; es sind ja auch nur jene Personen zugelassen, welche bei der letzten wahl angetreten sind;

Das gleiche gilt ja auch bei der Wiederholung der Wahl im 2.ten Bezirk: WienANdas tritt an; Piraten nicht, auch wenn ein eigenantritt von manchen schon in spiel gebracht worden sind;

Aber, dass sie eine neue Init starten, find ich fair, auch wenn diese quasi nicht erforderlich ist, weil die alten Gegebenheiten bei einer Wiederholung gelten;

Wichtig dabei ist meiner Meinung nach,
* dass eine etwaige Unterstützung nur in Rücksprache mit dem "Team VdB" oder dem Kandidaten "VdB" erfolgt, und
* dass klar kommuniziert wird, warum die Piraten eine Unterstützungserklärung abgeben;

Manche Piraten befürworten es nach wie vor, dass die Piratenpartei eine neutrale und blockfreie Position einnimmt und öffentlich weder den einen noch den anderen kandidaten unterstützt; zumindest als Partei;
den Privatpersonen steht es meines Erachtens nach, so und so frei, wenn sie persönlich unterstützen wollen, bzw. für wem sie in ihren Umfeld "werbung" machen;
Liquid
Bot
*
1
1

Beitrag #159026 | 01.07.2016 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
1
RE: kein solcher Beschluss
Bundesweite Themen: Sonstige politische Themen
sonstiger direkter Beschluss: Thema 3598
Ereignis: Neue Initiative
Phase: Neu (noch 7 Tage 23:57:05)
i6753: kein solcher Beschluss
Zitat:
Hiermit lehnt die ppat eine Unterstützung für Alexander Van der Bellen ab. Insbesondere soll von der Piratenpartei keine Wahlempfehlung ausgesprochen werden.
Alexis
Pirat
0
1

Beitrag #159082 | 03.07.2016 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
1
RE: kein solcher Beschluss
(01.07.2016 )Liquid schrieb:  
Bundesweite Themen: Sonstige politische Themen
sonstiger direkter Beschluss: Thema 3598
Ereignis: Neue Initiative
Phase: Neu (noch 7 Tage 23:57:05)
i6753: kein solcher Beschluss
Zitat:
Hiermit lehnt die ppat eine Unterstützung für Alexander Van der Bellen ab. Insbesondere soll von der Piratenpartei keine Wahlempfehlung ausgesprochen werden.


Eigentlich fehlt noch die Liquid-Initiative, eine Wahlempfehlung für´n Herrn Hofer abzugeben;
Naja, im Sinne der Basisdemokratie, müsste diese eigentlich auch zu Abstimmung kommen; es geht ja um eine personenwahl und nicht um die Partei im Hintergrund;

um Missverstädnisse vorzubeugen, nein ich bin kein fan vom hofer
Desertrold
Pirat
1
0

Beitrag #159084 | 03.07.2016 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
RE: kein solcher Beschluss
(03.07.2016 )Alexis schrieb:  
Naja, im Sinne der Basisdemokratie, müsste diese eigentlich auch zu Abstimmung kommen; es geht ja um eine personenwahl und nicht um die Partei im Hintergrund;

Es steht jedem Mitglied frei, diese Gegenini einzubringen.




Kontakt | Piratenpartei Österreichs | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation