Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder, die keine Parteimitglieder sein müssen. Diese Meinungen sind keine offiziellen Aussagen der Piratenpartei Österreichs.
In diesem Forum wird kollaborativ moderiert. Um ausgeblendete und versteckte Beiträge lesen zu können ist eine Registrierung nötig.

Diskurs: Themensprecher auf Landesebene
Alexis
Pirat
1
1

Beitrag #158531 | 04.06.2016 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
1
Diskurs: Themensprecher auf Landesebene
Ausgehend von diversen informellen Gesprächen bei der letzten LGV der LO-Wien sowie der letzten BGV der PPat und verschiedener Stammtischgesprächen in Wien, ist es mir nun ein Anliegen, die Thematik etwaiger „Themensprecher auf Landesebene“ auch im Forum zur Diskussion zu stellen.

Die grundsätzliche Idee ist, dass angelehnt an die „Hauptkapiteln“ des Landesparteiprogrammes, Themensprecher etabliert werden. Für jedes Hauptkapitel, soll/könnte ein Themensprecher bzw. eine Themensprecherin zuständig sein.

Die damit verbundenen Vorteile und Aufgaben wäre bspw.
* Verfassen von anlassfallbezogenen- und allg. thematischen Aussendungen,
* Unterstützung der jeweiligen Mitglieder des Landesvorstanden bei der Außenrepräsentation,
* Ansprechperson für Mitglieder und Neumitglieder, sowie für Externe und etw. Kooperationspartner,
* Teilnahme an öffentlichen Diskussionsveranstaltungen und Podiumsveranstaltungen,
* Leitung bzw. Mitwirkung bei Thematischen Arbeitsgruppen, etc.

Nun zeigt sich eventuell ein Nachteil der mit der „Umwandlung“ der Landesorganisation in eine Landespartei: Themensprecher, als Organ bzw. adminsitrative Funktion in der LP zu etablieren, bedarf einer Änderung bzw. Anpassung der Landesparteieneinheitssatzung, welche aufgrund der mit der Eingliederung der LP-Wien in die PPat gültig wird, welche dann jedoch nicht allein von den Mitgliedern der betroffenen Landespartei getroffen werden kann, sondern von allen Mitgliedern der PPat, auch wenn diese nicht direkt von der Etablierung von Themensprechern betroffen sind. An dieser Stelle unterstelle ich niemanden, dass vl. dies der Hauptgrund für die „Umwandlung“ darstellt.

Ein weiterer Grund dies zur Diskussion zu stellen ist, dass die Etablierung von Themensprechern auf Landesebene, auch als Antrag zur LGV eingebracht ist: https://wiki.piratenpartei.at/wiki/Kateg...er_LO-Wien




Kontakt | Piratenpartei Österreichs | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation