Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder, die keine Parteimitglieder sein müssen. Diese Meinungen sind keine offiziellen Aussagen der Piratenpartei Österreichs.
In diesem Forum wird kollaborativ moderiert. Um ausgeblendete und versteckte Beiträge lesen zu können ist eine Registrierung nötig.

Etablierung von Themensprechern auf Landesebene
Liquid
Bot
*
0
0

Beitrag #158137 | 03.05.2016 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
Etablierung von Themensprechern auf Landesebene
Wien: Innerparteiliche Angelegenheiten
Unverbindliches Meinungsbild (4–5 Wochen): Thema 3483
Ereignis: Neues Thema
Phase: Neu (noch 7 Tage 23:59:12)
i6620: Etablierung von Themensprechern auf Landesebene
Zitat:
In Hinblick auf die kommende LGV (2016/2) und den erforderlichen „Neustart“ der LO/LP-Wien, sollen die Mitglieder der LO/LP-Wien, mithilfe dieses Meinungsbildes ihre Meinung kundtun, ob die Etablierung von Themensprechern auf Landesebene, eine sinnvolle und zweckmässige Maßnahme ist. 
= Die Etablierung von Themensprechern auf Landesebene (Wien) soll angestrebt werden =.  
Dies böte u.a nachfolgende Möglichkeiten:
  • Themensprecher als Ansprechperson für interessierte Bürger.
  • Themensprecher als Ansprechsperson innerhalb der PPÖ, für andere LO´s.
  • Themensprecher als „aktives Mitglied“ von themen-bezogenen AGs.
Dies würde auch die interne Struktur stärken, und darüber hinaus, den LV bei der thematischen Außenrepräsentation unterstützen, bzw. diese in Teilbereichen übernehmen.
Darüber hinaus, könnten die Themensprechern, sowohl die jeweiligen Mitglieder des Landesvorstandes als auch die jeweiligen Wahlkandidaten bei der Außenrepräsentation unterstützen, bzw gemäß (den noch zu entwickelnden Statuten) die Außenrepräsentation selbstständig wahrnehmen.
Als „Vorbild“ gelten dabei die jeweiligen Themensprechern auf Bundesebene.
Siehe auch: https://wiki.piratenpartei.at/wiki/Kateg...-2/Anträge




Kontakt | Piratenpartei Österreichs | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation