Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder, die keine Parteimitglieder sein müssen. Diese Meinungen sind keine offiziellen Aussagen der Piratenpartei Österreichs.
In diesem Forum wird kollaborativ moderiert. Um ausgeblendete und versteckte Beiträge lesen zu können ist eine Registrierung nötig.

Bereitstellung von Satzungen, Geschäftsordnungen und Schiedsfälle in gedruckter F
Liquid
Bot
*
1
0

Beitrag #158028 | 12.04.2016 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
Bereitstellung von Satzungen, Geschäftsordnungen und Schiedsfälle in gedruckter F
Bundesweite Themen: Sonstige innerparteiliche Angelegenheiten
Unverbindliches Meinungsbild (12–15 Tage): Thema 3460
Ereignis: Neues Thema
Phase: Neu (noch 2 Tage 23:59:16)
i6584: Bereitstellung von Satzungen, Geschäftsordnungen und Schiedsfälle in gedruckter Form, für BSG-Mitglieder
Zitat:
Um den Mitgliedern des neu-besetzten Bundesschiedsgerichts die Arbeit zu erleichtern, wäre es durchaus angebracht, ihnen – den ggw. drei Mitgliedern des BSG – alle Satzungen und Geschäftsordnungen sowohl der Bundesparteiorganisation als auch der einzelnen Landesorganisationen als auch Landesparteiorganisationen, als auch alle bisherigen Schiedsfälle des Bundesschiedsgerichts in GEDRUCKTER FORM zur Verfügung zu stellen.
Den Mitgliedern das Bundesschiedsgerichts sollen alle Satzungen und Geschäftsordnungen, samt bisherige Schiedsfälle in gedruckter Form bereitgestellt werden, um die Arbeit zu erleichtern, und auch „offline-Working“ zu ermöglichen.
Nachdem selbst eine „Spende“ für eine „ausländische P-Partei“ überlegt wird, welche das X-Fache der Druckkosten für BSG betragen würde, wäre es durchaus verständlich und umso zweckdienlicher, dass die Bundesorganisation für die Druckkosten der erwähnten Satzungen und Co. für die Mitglieder des Bundesschiedsgerichts übernimmt.
Insbesondere bedingt die Bereitstellung in gedruckter Form eine wesentlichere Übersichtlichkeit.
MoD
Chef aller Piraten weltweit
2
2

Beitrag #158034 | 13.04.2016 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
2
1
RE: Bereitstellung von Satzungen, Geschäftsordnungen und Schiedsfälle in gedruckter F
facepalm
Alexis
Pirat
0
1

Beitrag #158329 | 26.05.2016 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
1
RE: Bereitstellung von Satzungen, Geschäftsordnungen und Schiedsfälle in gedruckter F
(13.04.2016 )MoD schrieb:  
facepalm

Ist auch möglich, dass du dich im forum konstruktiver einbringst...

Und nebenbei erwähnt, fürs SG und BSG sind nur jene beim BMI hinterlegten Satzungen von Bedeutung, das diese formell gültig sind und nicht die im Wiki veröffentlichten Satzungen;
0utput

3
2

Beitrag #158337 | 27.05.2016 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
2
RE: Bereitstellung von Satzungen, Geschäftsordnungen und Schiedsfälle in gedruckter F
(26.05.2016 )Alexis schrieb:  
(13.04.2016 )MoD schrieb:  
facepalm

Ist auch möglich, dass du dich im forum konstruktiver einbringst...

denke nicht, da er ja mit seinen BV-Genossen das Forum zusperren will um Mitgliederkommunikation zu sabotieren...

ÖDV - Exodus [blog - forum - chan - wiki - pad]

COINTELPRO Techniken zur Verwässerung, Irreführung und Kontrolle eines Internet-Forums
Alexis
Pirat
0
2

Beitrag #158369 | 31.05.2016 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
2
RE: Bereitstellung von Satzungen, Geschäftsordnungen und Schiedsfälle in gedruckter F
Grundsätzlich wäre es durchaus sinnvoll, dass alle Satzungen einschließlich Geschäftsordnungen und Parteiprogramme, allen Mitgliedern mit Organfunktionen in gedruckter Form zur Verfügung gestellt werden, was grundsätzlich auch nur mit einem minimalen Kostenaufwand verbunden ist.

Ein wesentlicher Vorteil ist, das die Druckmedien übersichtlicher und lesbarer sind, und zusätzlich nebeneinander lesbar. Online ist dies zwar auch möglich aber nicht so übersichtlich.

Darüber hinaus gäbe dies den Mitgliedern welche erstmalig eine Organfunktion innehaben die Möglichkeit, alle relevanten Unterlagen zu haben und nicht wie es gegenwärtig noch immer der Fall ist, immer wieder neue Informationen und Dokumente zu erhalten.

Folglich wäre es durchaus sinnvoll und konstruktiv, zukünftig jeden Parteiorgan, bei Organübernahme einen "Piratenordner" mit allen Unterlagen (Satzungen, GOs, Parteiprogrammen, etc) im Sinne einer "Funktionsübergabe" auszuhändigen.




Kontakt | Piratenpartei Österreichs | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation