Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder, die keine Parteimitglieder sein müssen. Diese Meinungen sind keine offiziellen Aussagen der Piratenpartei Österreichs.
In diesem Forum wird kollaborativ moderiert. Um ausgeblendete und versteckte Beiträge lesen zu können ist eine Registrierung nötig.

Flächendeckende Einführung von Gesamtprüfungen in UE & PR
Liquid
Bot
*
0
0

Beitrag #157470 | 27.01.2016 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
Flächendeckende Einführung von Gesamtprüfungen in UE & PR
Bundesweite Themen: Bildung, Wissenschaft, Forschung
Programmantrag direkt: Thema 3342
Ereignis: Neues Thema
Phase: Neu (noch 14 Tage 23:59:06)
i6452: Flächendeckende Einführung von Gesamtprüfungen in UE & PR
Zitat:
Antrag
Bildung
Dem entsprechenden Abschnitt im Parteiprogramm möge folgender Punkt hinzugefügt werden:
Die Piratenpartei setzt sich für eine flächendeckende Einführung von freiwilligen Gesamtstoffprüfungen an Semesterenden von Übungen (kurz UE) und Praktika (kurz PR) ein.
Begründung
Vielerorts sind UE und PR so konzipiert, dass es zwei oder mehrere Teilprüfungen gibt, die es zu bestehen gilt. Ist man allerdings z.B. bei einem dualen System zu einem Prüfungstermin verhindert und erreicht somit nicht die 50 Punkte von 100 möglichen (sprich 50%), gibt es oft keinen Ersatztermin und man fällt durch die Lehrveranstaltung und muss im schlimmsten Fall der Fälle ein Jahr warten um die selbe LV nochmals zu belegen. Die Einführung von flächendeckenden freiwilligen Gesamtstoffprüfungen am Ende von Semestern wären sinnvolle Gegenmaßnahmen zum Worst-Case-Szenario und würden das Abschließen des Studiums in der Mindestzeit fördern.
Gamoder

0
0

Beitrag #157471 | 27.01.2016 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
RE: Flächendeckende Einführung von Gesamtprüfungen in UE & PR
Inzwischen wird üblicherweise (?, jedenfalls in der Informatik) ein Zusatztermin angeboten, bei dem man einen der Tests wiederholen kann. Ich denke, das ist eine gute Alternativlösung.

Pro Beiträge bearbeiten für alle: Bessere Beiträge - Fehler gehören korrigiert, Missverstandenes reduziert und Unverständliches erklärt.
Differenzbeiträge für Mailinglisten, Beiträge zurückziehen für Newsgroups, direktes Bearbeiten für Foren.
Für alle, nicht nur für eine kleine Elite.
deadlyhappen
Pirat
0
0

Beitrag #157488 | 27.01.2016 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
RE: Flächendeckende Einführung von Gesamtprüfungen in UE & PR
(27.01.2016 )Gamoder schrieb:  
Inzwischen wird üblicherweise (?, jedenfalls in der Informatik) ein Zusatztermin angeboten, bei dem man einen der Tests wiederholen kann. Ich denke, das ist eine gute Alternativlösung.

Ich studiere selbst Informatik, dass ist nicht überall und nicht in jeder LV der Fall und wenn ist es nur auf die Kulanz des Lehrkörpers zurückzuführen.

piratische Grüße deadlyhappen Ahoy_ani

sharing is caring!
deadlyhappen
Pirat
0
0

Beitrag #157629 | 11.02.2016 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
RE: Flächendeckende Einführung von Gesamtprüfungen in UE & PR
(27.01.2016 )Liquid schrieb:  
Bundesweite Themen: Bildung, Wissenschaft, Forschung
Programmantrag direkt: Thema 3342
Ereignis: Neues Thema
Phase: Neu (noch 14 Tage 23:59:06)
i6452: Flächendeckende Einführung von Gesamtprüfungen in UE & PR
Zitat:
Antrag
Bildung
Dem entsprechenden Abschnitt im Parteiprogramm möge folgender Punkt hinzugefügt werden:
Die Piratenpartei setzt sich für eine flächendeckende Einführung von freiwilligen Gesamtstoffprüfungen an Semesterenden von Übungen (kurz UE) und Praktika (kurz PR) ein.
Begründung
Vielerorts sind UE und PR so konzipiert, dass es zwei oder mehrere Teilprüfungen gibt, die es zu bestehen gilt. Ist man allerdings z.B. bei einem dualen System zu einem Prüfungstermin verhindert und erreicht somit nicht die 50 Punkte von 100 möglichen (sprich 50%), gibt es oft keinen Ersatztermin und man fällt durch die Lehrveranstaltung und muss im schlimmsten Fall der Fälle ein Jahr warten um die selbe LV nochmals zu belegen. Die Einführung von flächendeckenden freiwilligen Gesamtstoffprüfungen am Ende von Semestern wären sinnvolle Gegenmaßnahmen zum Worst-Case-Szenario und würden das Abschließen des Studiums in der Mindestzeit fördern.

UPDATE:
Thema wurde mangels Interesse nicht akzeptiert.

Naja....

sharing is caring!
6581

0
0

Beitrag #157630 | 11.02.2016 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
RE: Flächendeckende Einführung von Gesamtprüfungen in UE & PR
(11.02.2016 )deadlyhappen schrieb:  
UPDATE:
Thema wurde mangels Interesse nicht akzeptiert.

Naja....

Eine Diskussion über das Thema kannst Du vermutlich leichter in der intransparenten Facebook-Gruppe anstoßen als per Liquid oder hier. Dodgy




Kontakt | Piratenpartei Österreichs | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation