Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder, die keine Parteimitglieder sein müssen. Diese Meinungen sind keine offiziellen Aussagen der Piratenpartei Österreichs.
In diesem Forum wird kollaborativ moderiert. Um ausgeblendete und versteckte Beiträge lesen zu können ist eine Registrierung nötig.

Die Piratenpartei unterstützt die Initiative "Europe-v-Facebook"
Liquid
Bot
*
1
0

Beitrag #8569 | 04.12.2012 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
0
Die Piratenpartei unterstützt die Initiative "Europe-v-Facebook"
Bundesweite Themen: Digitales, Urheber-/Patentrecht, Datenschutz
Meinungsbild (5–6 Tage): Thema 780
Ereignis: Neues Thema
Phase: Neu (noch 1 Tag 05:59:37)
i1578: Die Piratenpartei unterstützt die Initiative "Europe-v-Facebook"
Zitat:
Text
Die Piratenpartei unterstützt die Initiative "Europe-v-Facebook"
Begründung
Was europäische Regierungen nicht zustande bringen muss nun eine Gruppe Studenten angehen: Forden, dass bestehende Datenschutzgesetze auch eingehalten werden!
Da Datenschutz ein wichtiges Thema für die Piraten darstellt, sollte sie diese Initiative unterstützen für die Einhaltung der bestehenden europäischen Datenschutzgesetze eintreten.
Initiative siehe http://futurezone.at/netzpolitik/12799-e...ziehen.php
Liquid
Bot
*
1
0

Beitrag #8570 | 04.12.2012 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
0
Re: Meinungsbild (5–6 Tage)
Bundesweite Themen: Digitales, Urheber-/Patentrecht, Datenschutz
Meinungsbild (5–6 Tage): Thema 780
Ereignis: Thema hat die nächste Phase erreicht
Phase: Diskussion (noch 1 Tag 05:58:37)
Liquid
Bot
*
1
0

Beitrag #8765 | 05.12.2012 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
0
Re: Meinungsbild (5–6 Tage)
Bundesweite Themen: Digitales, Urheber-/Patentrecht, Datenschutz
Meinungsbild (5–6 Tage): Thema 780
Ereignis: Thema hat die nächste Phase erreicht
Phase: Eingefroren (noch 1 Tag 05:59:16)
Liquid
Bot
*
1
0

Beitrag #8959 | 07.12.2012 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
0
Re: Meinungsbild (5–6 Tage)
Bundesweite Themen: Digitales, Urheber-/Patentrecht, Datenschutz
Meinungsbild (5–6 Tage): Thema 780
Ereignis: Thema hat die nächste Phase erreicht
Phase: Abstimmung (noch 2 Tage 11:58:47)
tramp707

0
0

Beitrag #25388 | 28.02.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
Re: Meinungsbild (5–6 Tage)
(07.12.2012 )LiquidFeedback schrieb:  
Bundesweite Themen: Digitales, Urheber-/Patentrecht, Datenschutz
Meinungsbild (5–6 Tage): Thema 780
Ereignis: Thema hat die nächste Phase erreicht
Phase: Abstimmung (noch 2 Tage 11:58:47)

Anstatt Facebook vor den Kadi schleifen, einfach woanders hingehen und Face einfach book sein lassen!
removed_234124
deaktiviert
0
0

Beitrag #8595 | 04.12.2012 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
Re: Die Piratenpartei unterstützt die Initiative "Europe-v-Facebook"
zur Anregung von Romario:
"Wie soll die Initiative konkret unterstützt werden? PAs, Spenden, Expertise?"


Gut dass Du das ansprichst. Smile
Ich denke PAs sollten schon mal helfen. Eine Expertise wenn wir die Recourcen haben sicher auch.
0utput

0
0

Beitrag #25320 | 28.02.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
Re: Die Piratenpartei unterstützt die Initiative "Europe-v-Facebook"
(04.12.2012 )LiquidFeedback schrieb:  
Bundesweite Themen: Digitales, Urheber-/Patentrecht, Datenschutz
Meinungsbild (5–6 Tage): Thema 780
Ereignis: Neues Thema
Phase: Neu (noch 1 Tag 05:59:37)
i1578: Die Piratenpartei unterstützt die Initiative "Europe-v-Facebook"
Zitat:
Text
Die Piratenpartei unterstützt die Initiative "Europe-v-Facebook"
Begründung
Was europäische Regierungen nicht zustande bringen muss nun eine Gruppe Studenten angehen: Forden, dass bestehende Datenschutzgesetze auch eingehalten werden!
Da Datenschutz ein wichtiges Thema für die Piraten darstellt, sollte sie diese Initiative unterstützen für die Einhaltung der bestehenden europäischen Datenschutzgesetze eintreten.
Initiative siehe http://futurezone.at/netzpolitik/12799-e...ziehen.php

obwohl das mit 98% durchgegangen ist, will ich davor warnen... ich war damals noch als LV-Wien mit Max Schrems in kontakt, als er seine Kampagne "Europe-vs-Facebook" gestartet hat, um ihn zu fragen, wie die piratenpartei helfen kann...

vorbei wars aber dann, als er meinte, ziel seiner kampagne ist es, dass möglichst viele facebook user ihren pass an die niederlassung in irland schicken, damit sie die über sie gesammelten daten zurückgeschickt bekommen...

kleiner haken dabei, wenn facebook den pass zum account hat, wissen sie zu 100%, welche person hinter dem account ist... sonst können sie das nur schätzen anhand ip-adressen u.ä...

als piratenpartei die menschen über die gefahren von facebook (und natürlich google+) aufklären, damit sie solche plattformen meiden --> sehr wichtig und richtig

als piratenpartei die menschen aufzufordern, ihren reisepass an facebook zu schicken, damit die nochmehr geld abzocken, weil die identifizierten profile bei werbung und geheimdiensten mehr kohle erzielen, ist eher sehr unpiratisch...

ÖDV - Exodus [blog - forum - chan - wiki - pad]

COINTELPRO Techniken zur Verwässerung, Irreführung und Kontrolle eines Internet-Forums
removed_234124
deaktiviert
0
0

Beitrag #27510 | 09.03.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
Re: Die Piratenpartei unterstützt die Initiative "Europe-v-Facebook"
0utput <0utput@forum.piratenpartei.at>' schrieb:
als piratenpartei die menschen über die gefahren von facebook (und
natürlich google+) aufklären, damit sie solche plattformen meiden -->
sehr wichtig und richtig
Naja mir kommt eher vor, die Piratenpartei ist größtenteils eine Facebook- und Twitter-Partei.
Zitat:
als piratenpartei die menschen aufzufordern, ihren reisepass an facebook
zu schicken, damit die nochmehr geld abzocken, weil die identifizierten
profile bei werbung und geheimdiensten mehr kohle erzielen, ist eher sehr
unpiratisch...
Ich versteh Dein Problem mit dieser Aufforderung und kann Dir da absolut zustimmen. Allerdings ist das so eine Konfliktsituation wie Piratenpartei vs Facebook.

Es geht aber nicht nur um die Reisepass-Sache. Schrems leistet gute Dienste im Sinne des Datenschutzes indem er da weiterhin lästig ist, die Mängel aufzeigt und auch einfordert dass die EU das nicht alles toleriert. Bei diesen Vorhaben können wir die Initiative sehrwohl unterstützen.

P.S.: Hier scheint mir hat er als österreichische Einzelperson schon mehr zustande gebracht als die österreichische Piratenpartei an sich. Man liest von der Initiative auch öfter als von den Piraten.
Vilinthril
Pirat
0
0

Beitrag #28022 | 11.03.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
Re: Die Piratenpartei unterstützt die Initiative "Europe-v-Facebook"
(09.03.2013 )6581 schrieb:  
P.S.: Hier scheint mir hat er als österreichische Einzelperson schon mehr zustande gebracht als die österreichische Piratenpartei an sich. Man liest von der Initiative auch öfter als von den Piraten.
Zumindest der letzte Satz ist definitiv unwahr.

https://ppoe.piratenpad.de/pressespiegel
https://wiki.piratenpartei.at/wiki/Medienspiegel




Kontakt | Piratenpartei Österreichs | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation