Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder, die keine Parteimitglieder sein müssen. Diese Meinungen sind keine offiziellen Aussagen der Piratenpartei Österreichs.
In diesem Forum wird kollaborativ moderiert. Um ausgeblendete und versteckte Beiträge lesen zu können ist eine Registrierung nötig.

Piratenpartei nominiert Roland Düringer als Bundespräsidenschaftskandidat
Liquid
Bot
*
0
1

Beitrag #152946 | 19.10.2015 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
Piratenpartei nominiert Roland Düringer als Bundespräsidenschaftskandidat
Bundesweite Themen: Sonstige politische Themen
Unverbindliches Meinungsbild (12–15 Tage): Thema 3158
Ereignis: Neues Thema
Phase: Neu (noch 2 Tage 23:59:15)
i6232: Piratenpartei nominiert Roland Düringer als Bundespräsidenschaftskandidat
Zitat:
Antrag:
Die Piratenpartei Österreichs nominiert und unterstützt Roland Düringer als Kandidat für die Wahl zum Bundespräsidenten.
Begründung:
Mal ehrlich: Irmgard Griss, eine Frau, die vor der professionellen Vertuschung diverser Bankenskandale der Öffentlichkeit weitgehend unbekannt war, wird durch eine aus den Fingern gesogene Kommission der österreichischen Bundesregierung Vorsitzende der Hypountersuchungen, während die Opposition weiter blockiert wird. Dieses jämmerliche Schauspiel findet seine Verlängerung in unterschiedlichsten "Partygags", einem österreichischen Hin und Her bei der bedingten Zu- und Absage, provonziellem Kampagnenjournalismus, das so wirkt, als hätte Thomas Bernhard die ganze Posse inszeniert. So fungiert Griss quasi als Zirkuspferd der österreichischen Regierung, das Integrität suggerieren und vermitteln soll, "mia hoben eh olles im Griff".
Wer könnte da besser geeignet sein, um als Antithese auf eine Inszenierung zu gelten, als jemand, der nicht nur selbst in einem Zirkuswagen wohnt, sondern in Sachen Hypo wirklich die Zivilgesellschaft repräsentiert hat, und einen Eintritt in die (österreichische) Politik als sozialen Abstieg sieht?
Liquid
Bot
*
0
0

Beitrag #152949 | 19.10.2015 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
RE: Piratenpartei nominiert Hellboy als Bundespräsidentschaftskandidat
Bundesweite Themen: Sonstige politische Themen
Unverbindliches Meinungsbild (12–15 Tage): Thema 3158
Ereignis: Neue Initiative
Phase: Neu (noch 2 Tage 23:37:02)
i6233: Piratenpartei nominiert Hellboy als Bundespräsidentschaftskandidat
Zitat:
Antrag
Die Piratenpartei Österreichs nominiert und unterstützt Sylvester Heller, aka hellboy, als Kandidat für die Wahl zum Bundespräsidenten.
Begründung
Mal ehrlich, Roland Düringer, ein Mann, der zurecht mehrmals für das Goldene Brett nominiert wurde und dessen Auftritt bei der Hypo-Sache wohl auch nur beschränkte Wutbürger geil fanden?
Wer könnte da besser geeignet sein, um als Antithese auf eine Inszenierung zu gelten, als jemand, der - naja, ich glaube, hellboy muss ich hier nicht unbedingt vorstellen.
Daher soll die Piratenpartei Österreichs den Namen "Hellboy" in die als wertlos zu erachtende Diskussion um die Wahl eines österreichischen Bundespräsidenten einbringen: Weil damit niemandem geschadet wird und weil die Diskussion dann ins rechte Licht gerückt wird: Es handelt sich um ein Kabarett mit abgehalfterten Darstellern.
Liquid
Bot
*
0
0

Beitrag #152951 | 19.10.2015 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
RE: Piratenpartei nominiert Erwin Pröll als Präsidentschaftskandidat
Bundesweite Themen: Sonstige politische Themen
Unverbindliches Meinungsbild (12–15 Tage): Thema 3158
Ereignis: Neue Initiative
Phase: Neu (noch 2 Tage 23:28:51)
i6234: Piratenpartei nominiert Erwin Pröll als Präsidentschaftskandidat
Zitat:
blubbi
Liquid
Bot
*
0
0

Beitrag #152953 | 19.10.2015 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
RE: piratenpartei nominiert Dr Jörg Haider als Bundespräsident
Bundesweite Themen: Sonstige politische Themen
Unverbindliches Meinungsbild (12–15 Tage): Thema 3158
Ereignis: Neue Initiative
Phase: Diskussion (noch 6 Tage 00:52:29)
i6235: piratenpartei nominiert Dr Jörg Haider als Bundespräsident
Zitat:
er hat viel fürs Land getan
Desertrold
Pirat
1
0

Beitrag #152979 | 20.10.2015 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
0
RE: piratenpartei nominiert Dr Jörg Haider als Bundespräsident
Ich würde es wirklich sehr begrüßen, wenn das Liquid nicht als Spasswerkzeug missbraucht werden würde, denn damit löst ihr nicht nur jede Menge Spam aus, sondern wegen der Flut an Emails benutzen die Leute das Tool dann auch immer weniger. Wenn nicht mal wir das ernst nehmen, wie will man es dann anderen als realpolitisch-funktionales Werkzeug verkaufen?

Des is voll unlustig, heats auf mit dem Scheiß!

Grant
rold


(19.10.2015 )Liquid schrieb:  
Bundesweite Themen: Sonstige politische Themen
Unverbindliches Meinungsbild (12–15 Tage): Thema 3158
Ereignis: Neue Initiative
Phase: Diskussion (noch 6 Tage 00:52:29)
i6235: piratenpartei nominiert Dr Jörg Haider als Bundespräsident
Zitat:
er hat viel fürs Land getan
6581

0
1

Beitrag #152982 | 20.10.2015 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
RE: piratenpartei nominiert Dr Jörg Haider als Bundespräsident
(20.10.2015 )Desertrold schrieb:  
sondern wegen der Flut an Emails benutzen die Leute das Tool dann auch immer weniger

Tipp: Man kann in Liquid die Art der Benachrichtigung einstellen.

Aber der Sinn hält sich sowieso in Grenzen - wennst zu einem persönlichen Treffen gehst oder brav zu den Infostandlern gehörst kannst 10x mehr Einfluss ausüben als über Liquid.
eest9
Pirat
0
0

Beitrag #152988 | 20.10.2015 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
RE: piratenpartei nominiert Dr Jörg Haider als Bundespräsident
(20.10.2015 )6581 schrieb:  
(20.10.2015 )Desertrold schrieb:  
sondern wegen der Flut an Emails benutzen die Leute das Tool dann auch immer weniger

Tipp: Man kann in Liquid die Art der Benachrichtigung einstellen.

Aber der Sinn hält sich sowieso in Grenzen - wennst zu einem persönlichen Treffen gehst oder brav zu den Infostandlern gehörst kannst 10x mehr Einfluss ausüben als über Liquid.

Blödsinn, das widerspricht all meinen Erfahrungen.
Würde das stimmen hätte ich nie BV werden können.

lg der verwirrte Ex-BV den man nicht ernst nehmen sollte weil er ja eh nix drauf hat.
0utput

1
0

Beitrag #152991 | 20.10.2015 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
0
RE: piratenpartei nominiert Dr Jörg Haider als Bundespräsident
(20.10.2015 )eest9 schrieb:  
Blödsinn, das widerspricht all meinen Erfahrungen.
Würde das stimmen hätte ich nie BV werden können.

du stehst ja auch auf der seite der delegationskaiser...

ÖDV - Exodus [blog - forum - chan - wiki - pad]

COINTELPRO Techniken zur Verwässerung, Irreführung und Kontrolle eines Internet-Forums
MoD
Chef aller Piraten weltweit
0
0

Beitrag #152993 | 20.10.2015 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
RE: piratenpartei nominiert Dr Jörg Haider als Bundespräsident
(20.10.2015 )0utput schrieb:  
(20.10.2015 )eest9 schrieb:  
Blödsinn, das widerspricht all meinen Erfahrungen.
Würde das stimmen hätte ich nie BV werden können.

du stehst ja auch auf der seite der delegationskaiser...

und du auf der Seite der edlen und gerechten.

Jeder muss Stellung zu beziehen!

Wer nicht für jemanden ist, ist gegen sonstwen.
6581

0
0

Beitrag #152994 | 20.10.2015 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
RE: piratenpartei nominiert Dr Jörg Haider als Bundespräsident
(20.10.2015 )eest9 schrieb:  
Blödsinn, das widerspricht all meinen Erfahrungen.
Würde das stimmen hätte ich nie BV werden können.

Du bist per Liquid zum BV gewählt worden??
0utput

0
0

Beitrag #152996 | 20.10.2015 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
RE: piratenpartei nominiert Dr Jörg Haider als Bundespräsident
(20.10.2015 )6581 schrieb:  
Du bist per Liquid zum BV gewählt worden??

hab ich auch nicht verstanden, was eest9 damit meint...

ÖDV - Exodus [blog - forum - chan - wiki - pad]

COINTELPRO Techniken zur Verwässerung, Irreführung und Kontrolle eines Internet-Forums
eest9
Pirat
0
0

Beitrag #152987 | 20.10.2015 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
RE: piratenpartei nominiert Dr Jörg Haider als Bundespräsident
(20.10.2015 )Desertrold schrieb:  
Ich würde es wirklich sehr begrüßen, wenn das Liquid nicht als Spasswerkzeug missbraucht werden würde, denn damit löst ihr nicht nur jede Menge Spam aus, sondern wegen der Flut an Emails benutzen die Leute das Tool dann auch immer weniger. Wenn nicht mal wir das ernst nehmen, wie will man es dann anderen als realpolitisch-funktionales Werkzeug verkaufen?

Des is voll unlustig, heats auf mit dem Scheiß!

Grant
rold


(19.10.2015 )Liquid schrieb:  
Bundesweite Themen: Sonstige politische Themen
Unverbindliches Meinungsbild (12–15 Tage): Thema 3158
Ereignis: Neue Initiative
Phase: Diskussion (noch 6 Tage 00:52:29)
i6235: piratenpartei nominiert Dr Jörg Haider als Bundespräsident
Zitat:
er hat viel fürs Land getan

Im Vergleich zu manchen BIs die beim Parlament eingehen oder einiger Anfragen von FPÖlern an die Minister ist unser Liquid vergleichsweise harmlos.
Das Problem ist, dass bei einem Basisdemokratischen Ansatz jeder Idiot/Troll auch Anträge stellen kann. Darum hat man die Quoren eingeführt um solchen Nonsens möglichst früh abzuwürgen.
Ganz verhindern lässt er sich aber nicht weil erst die Summe der Teilnehmenden beurteilt was Nonsens ist und was nicht, dafür gibt es keine objektiven Kritärien.

lg der verwirrte Ex-BV den man nicht ernst nehmen sollte weil er ja eh nix drauf hat.
MoD
Chef aller Piraten weltweit
0
0

Beitrag #152992 | 20.10.2015 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
RE: piratenpartei nominiert Dr Jörg Haider als Bundespräsident
(20.10.2015 )eest9 schrieb:  
Das Problem ist, dass bei einem Basisdemokratischen Ansatz jeder Idiot/Troll auch Anträge stellen kann. Darum hat man die Quoren eingeführt um solchen Nonsens möglichst früh abzuwürgen.
Ganz verhindern lässt er sich aber nicht weil erst die Summe der Teilnehmenden beurteilt was Nonsens ist und was nicht, dafür gibt es keine objektiven Kritärien.

Falsch: https://liquid.piratenpartei.at/initiati.../4076.html

Nur noch nicht umgesetzt. Deshalb wäre es wichtig einen Programmierer zu finden - sehr wichtig!
6581

0
0

Beitrag #153001 | 20.10.2015 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
RE: piratenpartei nominiert Dr Jörg Haider als Bundespräsident
(20.10.2015 )MoD schrieb:  
Falsch: https://liquid.piratenpartei.at/initiati.../4076.html

Nur noch nicht umgesetzt. Deshalb wäre es wichtig einen Programmierer zu finden - sehr wichtig!

Tja, vielleicht sollte man den Leuten auch mal für die Programmierarbeiten Anerkennung zeigen. Die haben aber immer nur Kritik abbekommen, zusätzlich zu den Vorwürfen, dass sie sich ja draußen in der realen Welt nicht blicken lassen. (Vor allem natürlich bei den wichtigen Infoständen, bei denen sie aber trotzdem auch dabei waren).

Aber nach diesem Kommentar habe ich die Hoffnung eigentlich aufgegeben dass die Piraten auch mal - ohne dass man sie daran erinnert - die Botschaft verbreiten, dass andere Arbeiten genauso hilfreich und gesucht sind, wie Leute die im Infostand stehen.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 20.10.2015 14:32 von 6581.)
MoD
Chef aller Piraten weltweit
0
0

Beitrag #152990 | 20.10.2015 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
RE: piratenpartei nominiert Dr Jörg Haider als Bundespräsident
(20.10.2015 )Desertrold schrieb:  
Ich würde es wirklich sehr begrüßen, wenn das Liquid nicht als Spasswerkzeug missbraucht werden würde, denn damit löst ihr nicht nur jede Menge Spam aus, sondern wegen der Flut an Emails benutzen die Leute das Tool dann auch immer weniger. Wenn nicht mal wir das ernst nehmen, wie will man es dann anderen als realpolitisch-funktionales Werkzeug verkaufen?

Des is voll unlustig, heats auf mit dem Scheiß!

Grant
rold


(19.10.2015 )Liquid schrieb:  
Bundesweite Themen: Sonstige politische Themen
Unverbindliches Meinungsbild (12–15 Tage): Thema 3158
Ereignis: Neue Initiative
Phase: Diskussion (noch 6 Tage 00:52:29)
i6235: piratenpartei nominiert Dr Jörg Haider als Bundespräsident
Zitat:
er hat viel fürs Land getan

1. die Mails kann man abstellen, aber das muss jeder selbst machen. Ein Programmierer der das ändern köntne ist momentan nicht auffindbar.
2. Es gibt mehrere Ideen und auch schon Beschlüse die den Spam eindämmen könnten, aber keinen der es umsetzt,.

Kannst du Lua?
Desertrold
Pirat
0
0

Beitrag #152998 | 20.10.2015 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
RE: piratenpartei nominiert Dr Jörg Haider als Bundespräsident
(20.10.2015 )MoD schrieb:  
(20.10.2015 )Desertrold schrieb:  
Ich würde es wirklich sehr begrüßen, wenn das Liquid nicht als Spasswerkzeug missbraucht werden würde, denn damit löst ihr nicht nur jede Menge Spam aus, sondern wegen der Flut an Emails benutzen die Leute das Tool dann auch immer weniger. Wenn nicht mal wir das ernst nehmen, wie will man es dann anderen als realpolitisch-funktionales Werkzeug verkaufen?

Des is voll unlustig, heats auf mit dem Scheiß!

Grant
rold


(19.10.2015 )Liquid schrieb:  
Bundesweite Themen: Sonstige politische Themen
Unverbindliches Meinungsbild (12–15 Tage): Thema 3158
Ereignis: Neue Initiative
Phase: Diskussion (noch 6 Tage 00:52:29)
i6235: piratenpartei nominiert Dr Jörg Haider als Bundespräsident
Zitat:
er hat viel fürs Land getan

1. die Mails kann man abstellen, aber das muss jeder selbst machen. Ein Programmierer der das ändern köntne ist momentan nicht auffindbar.
2. Es gibt mehrere Ideen und auch schon Beschlüse die den Spam eindämmen könnten, aber keinen der es umsetzt,.

Kannst du Lua?


Wenn ich die Mails abstelle, weiß ich nicht, was Sache ist, wähle dementsprechend auch nicht mit und damit ist die ganze Angelegenheit fürn Arsch. Ich dachte das Liquid Democracy System sei KERNBESTANDTEIL der piratischen basisdemokratischen Vorstellung der Beschlussfindung. Also was ich hier so lese, lässt mich ernstlich fragen, ob es diese Partei so noch gibt oder ob das nur noch ein Popospiel für ein paar wenige darstellt.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 20.10.2015 14:17 von Desertrold.)
0utput

0
0

Beitrag #153000 | 20.10.2015 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
RE: piratenpartei nominiert Dr Jörg Haider als Bundespräsident
(20.10.2015 )Desertrold schrieb:  
Wenn ich die Mails abstelle, weiß ich nicht, was Sache ist, wähle dementsprechend auch nicht mit und damit ist die ganze Angelegenheit fürn Arsch. Ich dachte das Liquid Democracy System sei KERNBESTANDTEIL der piratischen basisdemokratischen Vorstellung der Beschlussfindung. Also was ich hier so lese, lässt mich ernstlich fragen, ob es diese Partei so noch gibt oder ob das nur noch ein Popospiel für ein paar wenige darstellt.

vielleicht ist bei liquid ja der offline-teil der produktive? Rolleyes

ÖDV - Exodus [blog - forum - chan - wiki - pad]

COINTELPRO Techniken zur Verwässerung, Irreführung und Kontrolle eines Internet-Forums
Desertrold
Pirat
0
0

Beitrag #153002 | 20.10.2015 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
RE: piratenpartei nominiert Dr Jörg Haider als Bundespräsident
(20.10.2015 )0utput schrieb:  
vielleicht ist bei liquid ja der offline-teil der produktive? Rolleyes

Ihr macht es einem aber auch ganz schön schwer....
rotzbub
Pirat
0
0

Beitrag #153003 | 20.10.2015 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
RE: piratenpartei nominiert Dr Jörg Haider als Bundespräsident
(20.10.2015 )Desertrold schrieb:  
(20.10.2015 )0utput schrieb:  
vielleicht ist bei liquid ja der offline-teil der produktive? Rolleyes

Ihr macht es einem aber auch ganz schön schwer....

liquid ist nicht so zeitkritisch dass du permanent reinschauen müsstest, also Mailupdates brauchst. alle paar Tage reinschauen reicht normal
Desertrold
Pirat
0
0

Beitrag #153004 | 20.10.2015 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
RE: piratenpartei nominiert Dr Jörg Haider als Bundespräsident
(20.10.2015 )rotzbub schrieb:  
liquid ist nicht so zeitkritisch dass du permanent reinschauen müsstest, also Mailupdates brauchst. alle paar Tage reinschauen reicht normal

Dann hier mal ein paar Zahlen:

Im Zeitraum vom 14.1.2014 - 14.1.2015 kamen 801 Emails per Liquid, also knapp 2,5 pro Tag.
Im Zeitraum vom 01.01.2015 bis heute kamen 870 Emails per Liquid, also bis Jahresende schaffen wir da drei Emails pro Tag.

Und dann ist ein guter Teil davon auch noch unediger Jux.

Ich bitte doch nur um etwas mehr Disziplin, weil überblicken tut das glaub ich kaum noch wer und für Neuzugänge ist das Ding völlig verwirrend. Wenn es dann auch noch "nutzlos" sein soll, warum gibt es es dann noch?
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 20.10.2015 14:57 von Desertrold.)
6581

0
0

Beitrag #153006 | 20.10.2015 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
RE: piratenpartei nominiert Dr Jörg Haider als Bundespräsident
(20.10.2015 )Desertrold schrieb:  
Im Zeitraum vom 14.1.2014 - 14.1.2015 kamen 801 Emails per Liquid, also knapp 2,5 pro Tag.

Dann würd ich mal Deine Einstellungen überprüfen. Viellicht ist da für jede Aktivität eine Mail eingestellt, statt zum Beispiel nur für jeden neuen Antrag.

Zitat:
Wenn es dann auch noch "nutzlos" sein soll, warum gibt es es dann noch?

Weil ein paar Theoretiker noch nicht erkannt haben, dass andere in der Zwischenzeit Fakten schaffen.
Desertrold
Pirat
0
0

Beitrag #153007 | 20.10.2015 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
RE: piratenpartei nominiert Dr Jörg Haider als Bundespräsident
(20.10.2015 )6581 schrieb:  
Weil ein paar Theoretiker noch nicht erkannt haben, dass andere in der Zwischenzeit Fakten schaffen.

Aha. Mir wurde bei Eintritt in die Partei noch erklärt, dass ALLE Entscheidungen durch das Liquid-System getroffen werden und das basisdemokratisch. Also entweder war das falsch, oder aber einige hebeln das System bewusst aus oder sogar beides. Eigentlich ein recht unwünschenswerter Zustand. Regt sich da niemand auf oder kriegt man das hier nur nicht so besonders mit?

Übrigens danke für die Aufklärung.
6581

1
0

Beitrag #153049 | 21.10.2015 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
Liquid in der Praxis (RE: piratenpartei nominiert Dr Jörg Haider als Bundespräsident)
(20.10.2015 )Desertrold schrieb:  
Aha. Mir wurde bei Eintritt in die Partei noch erklärt, dass ALLE Entscheidungen durch das Liquid-System getroffen werden und das basisdemokratisch. Also entweder war das falsch, oder aber einige hebeln das System bewusst aus oder sogar beides. Eigentlich ein recht unwünschenswerter Zustand. Regt sich da niemand auf oder kriegt man das hier nur nicht so besonders mit?

Übrigens danke für die Aufklärung.

Liquid hat folgendes Problem:
Nur weil Leute etwas beschließen, passiert nicht gleich etwas automatisch.
Man kann die Leute nicht dazu zwingen, dass sie sich aktiv und vorrangig für ein Thema einsetzen bzw. es nach außen zu vertreten, wenn sie sich nicht so gut damit auskennen oder es ihnen nicht wichtig ist. Wer also genug Zeit und Energie hat um Dinge zu vertreten, bei Sitzungen dabei zu sein, etc. der kann die Richtung beeinflussen (und natürlich die Liquid-Ergebnisse weitläufig genug interpretieren, da nicht alles wörtlich bis ins letzte Detail geregelt ist).

Als Beispiel: Wenn diejenigen die sich um Cannabis kümmern öfter posten, wenn sie öfter Aktionen dazu machen, öfter Artikel für die Homepage formulieren, dann schaffen sie damit ganz einfach Fakten. Da bringt es auch wenig wenn man per Liquid versucht Prioritäten festzulegen.
Also lässt sich Liquid dann eigentlich nur in der Praxis nutzen verwenden, um einer Gruppe die irgendwo "zu aktiv" ist etwas zu verbieten, oder um Leute in den Freiheiten die sie in ihrer Funktion haben einzuschränken. Und das wiederum ist natürlich nicht motivierend.

Dass da wirklich etwas bewusst ausgehebelt wird würde ich gar nicht sagen. Das hat sich eher so eingefahren oder ergibt teils aus der bisher gelebten Praxis und wäre im Sinne der eigenen Ansprüche an Liquid sicher verbesserungswürdig. Am ehesten regen sich die Leute darüber noch hier im Forum auf. Denn die vor Ort sehen das ja für sich oft nicht so als Problem, weil sie sich natürlich dort gut genug eingebunden fühlen.

Ein eigenes Thema ist natürlich das Bündnis: Während im Liquid noch über Wahlanalyse abgestimmt wird (was vielleicht auch nur bedingt sinnvoll ist), kommt über deren Info-Mail schon etwas, was wie ein offizielles Resumé klingt. Und wenn die Spitzenkandidatin noch sagt, dass Liquid halb online halb offline ist, dann hat es im Bündnis wohl ohnehin nur eine untergeordnete Rolle gespielt.

Ein anderes Beispiel ist der Grazer Gemeinderat:
Du wirst im Liquid die Abstimmungen über die Stücke der Magistratsabteilung, und über die Anträge der anderen Parteien finden. Welcher Antrag und welche Anfrage der Piraten warum zur Sitzung eingebracht wird, oder irgendeinen Liquid-Beschlus dazu wirst Du dort nicht finden. Unter anderem weil man diese Dinge sehr gut ausarbeiten muss, und weil sich oft erst knapp vor der GMR-Sitzung herauskristallisiert, welcher Antrag und welche Anfrage von der Qualität etwas taugt (und den Regeln entpricht was man überhaupt einbringen kann und was nicht). Es ist nämlich nicht so, dass potentielle Anträge im Überschuss vorhanden sind. Wer also zu den Sitzungsvorbereitungen geht, mitdiskutiert, Vorschläge macht, bei der Formulierung und Recherche mithilft, der kann damit mehr beeinflussen, als wenn im Liquid abgestimmt wird "wir hätten gerne einen Antrag zu XY" und dann keiner da ist, der ihn rechtzeitig macht.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 21.10.2015 00:32 von 6581.)
Desertrold
Pirat
1
0

Beitrag #153050 | 21.10.2015 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
RE: Liquid in der Praxis (piratenpartei nominiert Dr Jörg Haider als Bundespräsident)
(21.10.2015 )6581 schrieb:  
Liquid hat folgendes Problem:
Nur weil Leute etwas beschließen, passiert nicht gleich etwas automatisch.
Man kann die Leute nicht dazu zwingen, dass sie sich aktiv und vorrangig für ein Thema einsetzen .......

Das ist schon klar, aber hier war doch der sehr konkrete Vorwurf zu lesen, dass Liquid völlig absichtlich ausgehebelt wird. Dass man es sich richtet und ich hab auch gehört, dass man eh schon immer vorher weiß, was dabei rauskommt. Das ist natürlich für einfache Mitglieder eine Horrornachricht.
Dass natürlich Personen selbst Meinungen haben, diese ggf. gewichten usw. ist klar und in gewissem Maße auch völlig in Ordnung. Man wird mich sicher nicht als Cannabis-Befürworter verwenden können, auch wenn es noch 1000mal im Liquid und dem Parteiprogramm steht.
Dennoch stellt sich die Frage nachwievor, ob dieses System funktioniert oder eben nicht und was ich die letzten Tage so höre, funktioniert es nicht.
6581

2
0

Beitrag #153051 | 21.10.2015 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
0
RE: Liquid in der Praxis (piratenpartei nominiert Dr Jörg Haider als Bundespräsident)
(21.10.2015 )Desertrold schrieb:  
Das ist schon klar, aber hier war doch der sehr konkrete Vorwurf zu lesen, dass Liquid völlig absichtlich ausgehebelt wird. Dass man es sich richtet und ich hab auch gehört, dass man eh schon immer vorher weiß, was dabei rauskommt.
...
Dennoch stellt sich die Frage nachwievor, ob dieses System funktioniert oder eben nicht und was ich die letzten Tage so höre, funktioniert es nicht.

Die Ergebnisse sind meiner Meinung nach nicht unbedingt vorhersehbar, aber ich kann die Situation für Wien & Co nicht beurteilen, weil die ihre Treffen nicht streamen. Bei den Größen der Gruppen ist es nicht undenkbar, dass vielleicht manchmal das Ergebnis abschätzbar ist, wenn sich die Leute vorher irgendwo darüber unterhalten haben und sich eine Gruppe einig war, die groß genug ist.

Meiner Meinung nach kommt dieses nicht funktionieren aber eher dadurch zustande, dass die Gruppen so klein sind, dass halt die, die zumindest irgenwas machen eben einen Einfluss haben. Und das habe ich damit gemeint als ich gesagt habe, manche Theoretiker wollen die Fakten nicht wahr haben.

In Graz ist der Wille Liquid zu nutzen sicher da, wie man an den Abstimmungen zum GMR sieht. Aber wenn halt da 5 Leute mitstimmen und bei den Vorbereitungstreffen auch nicht mehr sind, dann ist irgendwie kein Wunder falls Ergebnisse vorab klar wären. Da finde ich es sogar lobenswert, dass da noch nicht der Schlendrian reingekommen ist und auch diese Dinge weiterhin brav ins Liquid gestellt weren. Im Gegensatz zu Wien kann man auch die GMR-Treffen zumindest im Mumble mitverfolgen und mitreden.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 21.10.2015 01:50 von 6581.)
Desertrold
Pirat
0
0

Beitrag #153053 | 21.10.2015 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
RE: Liquid in der Praxis (piratenpartei nominiert Dr Jörg Haider als Bundespräsident)
(21.10.2015 )6581 schrieb:  
Die Ergebnisse sind meiner Meinung nach nicht unbedingt vorhersehbar, aber ich kann die Situation für Wien & Co nicht beurteilen....

Danke für deinen Beitrag. Hilft mir sehr die Situation zu verstehen. Und nun gute Nacht Smile
MoD
Chef aller Piraten weltweit
1
0

Beitrag #153054 | 21.10.2015 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
RE: Liquid in der Praxis (piratenpartei nominiert Dr Jörg Haider als Bundespräsident)
(21.10.2015 )Desertrold schrieb:  
(21.10.2015 )6581 schrieb:  
Liquid hat folgendes Problem:
Nur weil Leute etwas beschließen, passiert nicht gleich etwas automatisch.
Man kann die Leute nicht dazu zwingen, dass sie sich aktiv und vorrangig für ein Thema einsetzen .......

Das ist schon klar, aber hier war doch der sehr konkrete Vorwurf zu lesen, dass Liquid völlig absichtlich ausgehebelt wird. Dass man es sich richtet und ich hab auch gehört, dass man eh schon immer vorher weiß, was dabei rauskommt. Das ist natürlich für einfache Mitglieder eine Horrornachricht.

und genau weil es eine Horrornachricht ist, wird sie von Leuten die gern provozieren wollen präsentiert.

Hint: Nicht alles was irgendwer schreibt stimmt auch Wink
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 21.10.2015 02:01 von MoD.)
MoD
Chef aller Piraten weltweit
0
1

Beitrag #153052 | 21.10.2015 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
1
RE: piratenpartei nominiert Dr Jörg Haider als Bundespräsident
(20.10.2015 )Desertrold schrieb:  
(20.10.2015 )6581 schrieb:  
Weil ein paar Theoretiker noch nicht erkannt haben, dass andere in der Zwischenzeit Fakten schaffen.

Aha. Mir wurde bei Eintritt in die Partei noch erklärt, dass ALLE Entscheidungen durch das Liquid-System getroffen werden und das basisdemokratisch. Also entweder war das falsch, oder aber einige hebeln das System bewusst aus oder sogar beides. Eigentlich ein recht unwünschenswerter Zustand. Regt sich da niemand auf oder kriegt man das hier nur nicht so besonders mit?

Übrigens danke für die Aufklärung.

es wurde dir richtig erklärt und deine Unsicherheit beruht auf mangelhafter Kenntnis des Systems.
0utput

0
1

Beitrag #153066 | 21.10.2015 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
1
RE: piratenpartei nominiert Dr Jörg Haider als Bundespräsident
(20.10.2015 )Desertrold schrieb:  
Aha. Mir wurde bei Eintritt in die Partei noch erklärt, dass ALLE Entscheidungen durch das Liquid-System getroffen werden und das basisdemokratisch. Also entweder war das falsch, oder aber einige hebeln das System bewusst aus oder sogar beides. Eigentlich ein recht unwünschenswerter Zustand. Regt sich da niemand auf oder kriegt man das hier nur nicht so besonders mit?

Übrigens danke für die Aufklärung.

Von Delegationskaisern und Liquid-Democrazy in der Piratenpartei Österreichs

ÖDV - Exodus [blog - forum - chan - wiki - pad]

COINTELPRO Techniken zur Verwässerung, Irreführung und Kontrolle eines Internet-Forums
MoD
Chef aller Piraten weltweit
0
0

Beitrag #153069 | 21.10.2015 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
RE: piratenpartei nominiert Dr Jörg Haider als Bundespräsident
(21.10.2015 )0utput schrieb:  

wurde zig tausend mal besprochen und widerlegt
0utput

0
0

Beitrag #153074 | 21.10.2015 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
RE: piratenpartei nominiert Dr Jörg Haider als Bundespräsident
(21.10.2015 )MoD schrieb:  
wurde zig tausend mal besprochen und widerlegt

in deiner welt vielleicht... Rolleyes

ÖDV - Exodus [blog - forum - chan - wiki - pad]

COINTELPRO Techniken zur Verwässerung, Irreführung und Kontrolle eines Internet-Forums
VinPei
Pirat
0
0

Beitrag #153010 | 20.10.2015 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
RE: piratenpartei nominiert Dr Jörg Haider als Bundespräsident
(20.10.2015 )Desertrold schrieb:  
Ich würde es wirklich sehr begrüßen, wenn das Liquid nicht als Spasswerkzeug missbraucht werden würde, denn damit löst ihr nicht nur jede Menge Spam aus, sondern wegen der Flut an Emails benutzen die Leute das Tool dann auch immer weniger. Wenn nicht mal wir das ernst nehmen, wie will man es dann anderen als realpolitisch-funktionales Werkzeug verkaufen?

Des is voll unlustig, heats auf mit dem Scheiß!

+1
Schöner hätte ich es auch nicht sagen können ...
Alfred

0
0

Beitrag #153062 | 21.10.2015 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
RE: piratenpartei nominiert Dr Jörg Haider als Bundespräsident
(20.10.2015 )Desertrold schrieb:  
Ich würde es wirklich sehr begrüßen, wenn das Liquid nicht als Spasswerkzeug missbraucht werden würde, denn damit löst ihr nicht nur jede Menge Spam aus, sondern wegen der Flut an Emails benutzen die Leute das Tool dann auch immer weniger. Wenn nicht mal wir das ernst nehmen, wie will man es dann anderen als realpolitisch-funktionales Werkzeug verkaufen?

Die FPÖ bringt im Parlament u.a. auch Anträge bezüglich Chemtrails ein:

http://www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XXIV...322391.pdf
http://www.parlament.gv.at/pd/stvorwww/X...__FPO_.pdf

Wie will man das Parlament der Bevölkerung als realpolitisch-funktionales Werkzeug verkaufen, wenn es von der FPÖ Fraktion mit solchen Anträgen getrollt wird?
Gamoder

0
0

Beitrag #153063 | 21.10.2015 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
RE: piratenpartei nominiert Dr Jörg Haider als Bundespräsident
(21.10.2015 )Alfred schrieb:  
Wie will man das Parlament der Bevölkerung als realpolitisch-funktionales Werkzeug verkaufen, wenn es von der FPÖ Fraktion mit solchen Anträgen getrollt wird?
Wir sollten uns nicht mit den schlechtesten, sondern mit den besten vergleichen.

Und ob die FPÖ mit den Anträgen trollen will, ist auch nicht soo klar ...

Pro Beiträge bearbeiten für alle: Bessere Beiträge - Fehler gehören korrigiert, Missverstandenes reduziert und Unverständliches erklärt.
Differenzbeiträge für Mailinglisten, Beiträge zurückziehen für Newsgroups, direktes Bearbeiten für Foren.
Für alle, nicht nur für eine kleine Elite.
Liquid
Bot
*
2
0

Beitrag #153008 | 20.10.2015 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
RE: Die Piratenpartei nominiert keinen Kandidaten für die Bundespräsidentenwahl
Bundesweite Themen: Sonstige politische Themen
Unverbindliches Meinungsbild (12–15 Tage): Thema 3158
Ereignis: Neue Initiative
Phase: Diskussion (noch 4 Tage 19:04:08)
i6245: Die Piratenpartei nominiert keinen Kandidaten für die Bundespräsidentenwahl
Zitat:
Die Piratenpartei konzentriert sich darauf, ihr eigenes Profil zu schärfen, Mitgliederaufbau und Themenarbeit zu betreiben sowie ihre Ressourcen für die Gemeinderatswahl 2017 (evtl. Ende 2016) in Graz zu schonen.
Die Nominierung eines Kandidaten oder einer Kandidatin für die Bundespräsidentenwahl 2016 würde bedeuten, dass wir uns in einen nach menschlichem Ermessen aussichtslosen Wahlkampf begäben, der Manpower bindet, die wir für den Aufbau der Partei dringend brauchen.
Gamoder

0
0

Beitrag #153009 | 20.10.2015 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
RE: Die Piratenpartei nominiert keinen Kandidaten für die Bundespräsidentenwahl
Äh - ich glaube, da war kein Antrag ernst gemeint (im Sinne davon, dass wirklich ein Kandidat unterstützt werden sollte).

Selbst wenn man jemanden "nominiert" heißt das natürlich nicht, dass der auch wirklich Kandidat werden soll.

Was Düringer aber jetzt so besonders piratenaffin macht, weiß ich auch nicht.

Pro Beiträge bearbeiten für alle: Bessere Beiträge - Fehler gehören korrigiert, Missverstandenes reduziert und Unverständliches erklärt.
Differenzbeiträge für Mailinglisten, Beiträge zurückziehen für Newsgroups, direktes Bearbeiten für Foren.
Für alle, nicht nur für eine kleine Elite.
Desertrold
Pirat
3
0

Beitrag #153011 | 20.10.2015 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
1
RE: Die Piratenpartei nominiert keinen Kandidaten für die Bundespräsidentenwahl
(20.10.2015 )Gamoder schrieb:  
Äh - ich glaube, da war kein Antrag ernst gemeint (im Sinne davon, dass wirklich ein Kandidat unterstützt werden sollte).

Selbst wenn man jemanden "nominiert" heißt das natürlich nicht, dass der auch wirklich Kandidat werden soll.

Was Düringer aber jetzt so besonders piratenaffin macht, weiß ich auch nicht.

Natürlich ist das Blödsinn, aber wir sind eine Partei und daher wäre es schon sehr von Vorteil, wenn die Oberlustigen mit ihren Pimmelspielchen im Privaten bleiben würden. Angry
VinPei
Pirat
1
0

Beitrag #153012 | 20.10.2015 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
RE: Die Piratenpartei nominiert keinen Kandidaten für die Bundespräsidentenwahl
Wenn es nicht ernst gemeint war, dann frag ich mich was das im Liquid zu suchen hat. Wenn wem fad ist, soll er was produktives machen oder Leuten anderswo auf die Nerven gehen - ich finde solche Spassetteln relativ sinnlos und unlustig.

Mein Antrag ist hingegen extrem ernst gemeint!
Liquid
Bot
*
0
0

Beitrag #153360 | 23.10.2015 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
RE: Piratenpartei nominiert Martin Sonneborn als Bundespresidenten
Bundesweite Themen: Sonstige politische Themen
Unverbindliches Meinungsbild (12–15 Tage): Thema 3158
Ereignis: Neue Initiative
Phase: Diskussion (noch 2 Tage 02:15:59)
i6267: Piratenpartei nominiert Martin Sonneborn als Bundespresidenten
Zitat:
Zukunft mit Zukunft und hooverboards.




Kontakt | Piratenpartei Österreichs | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation