Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder, die keine Parteimitglieder sein müssen. Diese Meinungen sind keine offiziellen Aussagen der Piratenpartei Österreichs.
In diesem Forum wird kollaborativ moderiert. Um ausgeblendete und versteckte Beiträge lesen zu können ist eine Registrierung nötig.

Wahlergebnis in Wien: Abschneiden von Wien Anders lag an Zuspitzung um das "Duell
Liquid
Bot
*
0
2

Beitrag #152256 | 11.10.2015 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
2
Wahlergebnis in Wien: Abschneiden von Wien Anders lag an Zuspitzung um das "Duell
Bundesweite Themen: Sonstige innerparteiliche Angelegenheiten
Unverbindliches Meinungsbild (5–6 Tage): Thema 3150
Ereignis: Neues Thema
Phase: Neu (noch 1 Tag 05:59:22)
i6218: Wahlergebnis in Wien: Abschneiden von Wien Anders lag an Zuspitzung um das "Duell" um Wien
Zitat:
Das Wahlergebnis in lag an dem inszenierten "Duell" um Wien. Die mediale Zuspitzung und das ignorieren der Medien von Wien Anders haben dazu geführt, dass viel Menschen aus taktischen Gründen SPÖ gewählt haben. Der Wahlkampf seitens Wien Anders ist gut verlaufen.
rotzbub
Pirat
3
0

Beitrag #152263 | 11.10.2015 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
0
RE: Wahlergebnis in Wien: Abschneiden von Wien Anders lag an Zuspitzung um das "Duell
diese ini ist ein Witz.
Liquid
Bot
*
0
1

Beitrag #152281 | 11.10.2015 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
RE: Es ist egal
Bundesweite Themen: Sonstige innerparteiliche Angelegenheiten
Unverbindliches Meinungsbild (5–6 Tage): Thema 3150
Ereignis: Neue Initiative
Phase: Neu (noch 1 Tag 01:53:45)
i6219: Es ist egal
Zitat:
Es ist egal woran es lag - an irgendwas wird es IMMER liegen.
poepe
Pirat
2
1

Beitrag #152267 | 11.10.2015 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
1
RE: Wahlergebnis in Wien: Abschneiden von Wien Anders lag an Zuspitzung um das "Duell
Mir ist nicht klar, was das Meinungsbild bringen soll. Fakt ist aus meiner Sicht, dass die Ignoranz der Medien ein (für uns) gutes Wahlergebnis - auch ohne Asylthema - kaum möglich macht (warum soll einer bei uns sein Kreuzerl machen, wenn er nicht informiert ist, wofür wir stehen). Solange wir totgeschwiegen werden wird sich nicht viel ändern.
Trotzdem hat Andas 1,1% gemacht, was ein respektables Ergebnis ist - Gratulation.C23
6581

3
0

Beitrag #152270 | 11.10.2015 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
0
RE: Wahlergebnis in Wien: Abschneiden von Wien Anders lag an Zuspitzung um das "Duell
Die Piraten waren kürzlich sogar in allen nationalen und manchen internationalen Medien. Nur waren sie halt in Wien nicht als Piraten unterwegs, sonst hätte man das vielleicht nutzen können.

Im großen und ganzen hat das Bündnis die Stimmen und Mandate der KPÖ von 2010 gehalten. Wenn nicht noch eine Überraschung passiert kann man also sagen, man hat auf die eigene Marke weitgehend verzichtet und der KPÖ geholfen die Mandate zu halten. Ob das aus Sicht der Piraten sinnvoller ist, als mit eigenen Beach-Flags nichts zu reissen?
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 11.10.2015 21:09 von 6581.)
eest9
Pirat
4
2

Beitrag #152272 | 11.10.2015 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
1
RE: Wahlergebnis in Wien: Abschneiden von Wien Anders lag an Zuspitzung um das "Duell
(11.10.2015 )6581 schrieb:  
Die Piraten waren kürzlich sogar in allen nationalen und manchen internationalen Medien. Nur waren sie halt in Wien nicht als Piraten unterwegs, sonst hätte man das vielleicht nutzen können.

Im großen und ganzen hat das Bündnis die Stimmen und Mandate der KPÖ von 2010 gehalten. Wenn nicht noch eine Überraschung passiert kann man also sagen, man hat auf die eigene Marke weitgehend verzichtet und der KPÖ geholfen die Mandate zu halten. Ob das aus Sicht der Piraten sinnvoller ist, als mit eigenen Beach-Flags nichts zu reissen?

Mit eigenen Beatchfalgs wäre nichts passiert weil man simple die UEs nicht geschafft hätte.

Heißt aber nicht, dass der Antritt unter Anders für die Piraten als Bewegung besser war. Für mich persönlich war es sicher sinnvoller dort mitzuhelfen, aber als Piraten weiß ich es wirklich nicht.

lg der verwirrte Ex-BV den man nicht ernst nehmen sollte weil er ja eh nix drauf hat.
6581

1
1

Beitrag #152273 | 11.10.2015 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
0
RE: Wahlergebnis in Wien: Abschneiden von Wien Anders lag an Zuspitzung um das "Duell
(11.10.2015 )eest9 schrieb:  
Für mich persönlich war es sicher sinnvoller dort mitzuhelfen, aber als Piraten weiß ich es wirklich nicht.

Tja... Das ist vermutlich das Fazit, zu dem die meisten Wiener Piraten kommen müssten, wenn sie ihr Engangement als Pirat im Bündnis ehrlich hinterfragen.

Da könnte man mal resümieren ob das so wirklich ein guter Job für die Piraten war (wobei die Marke sowieso vorher schon ziemlich kaputt war).
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 11.10.2015 21:53 von 6581.)
eest9
Pirat
1
1

Beitrag #152275 | 11.10.2015 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
1
RE: Wahlergebnis in Wien: Abschneiden von Wien Anders lag an Zuspitzung um das "Duell
(11.10.2015 )6581 schrieb:  
(11.10.2015 )eest9 schrieb:  
Für mich persönlich war es sicher sinnvoller dort mitzuhelfen, aber als Piraten weiß ich es wirklich nicht.

Tja... Das ist vermutlich das Fazit, zu dem die meisten Wiener Piraten kommen müssten, wenn sie ihr Engangement als Pirat im Bündnis ehrlich hinterfragen.

Da könnte man mal resümieren ob das so wirklich ein guter Job für die Piraten war (wobei die Marke sowieso vorher schon ziemlich kaputt war).

Ich sehe aber auch keine negativen Auswirkungen! Muss ich auch dazu sagen. Im Prinzip bleib es sich wohl wurscht.

lg der verwirrte Ex-BV den man nicht ernst nehmen sollte weil er ja eh nix drauf hat.
MoD
Chef aller Piraten weltweit
0
1

Beitrag #152278 | 11.10.2015 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
RE: Wahlergebnis in Wien: Abschneiden von Wien Anders lag an Zuspitzung um das "Duell
(11.10.2015 )eest9 schrieb:  
(11.10.2015 )6581 schrieb:  
Die Piraten waren kürzlich sogar in allen nationalen und manchen internationalen Medien. Nur waren sie halt in Wien nicht als Piraten unterwegs, sonst hätte man das vielleicht nutzen können.

Im großen und ganzen hat das Bündnis die Stimmen und Mandate der KPÖ von 2010 gehalten. Wenn nicht noch eine Überraschung passiert kann man also sagen, man hat auf die eigene Marke weitgehend verzichtet und der KPÖ geholfen die Mandate zu halten. Ob das aus Sicht der Piraten sinnvoller ist, als mit eigenen Beach-Flags nichts zu reissen?

Mit eigenen Beatchfalgs wäre nichts passiert weil man simple die UEs nicht geschafft hätte.

Mit Anatol hätten wir die UEs geschafft und GFW nicht
eest9
Pirat
1
1

Beitrag #152283 | 11.10.2015 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
1
RE: Wahlergebnis in Wien: Abschneiden von Wien Anders lag an Zuspitzung um das "Duell
(11.10.2015 )MoD schrieb:  
(11.10.2015 )eest9 schrieb:  
(11.10.2015 )6581 schrieb:  
Die Piraten waren kürzlich sogar in allen nationalen und manchen internationalen Medien. Nur waren sie halt in Wien nicht als Piraten unterwegs, sonst hätte man das vielleicht nutzen können.

Im großen und ganzen hat das Bündnis die Stimmen und Mandate der KPÖ von 2010 gehalten. Wenn nicht noch eine Überraschung passiert kann man also sagen, man hat auf die eigene Marke weitgehend verzichtet und der KPÖ geholfen die Mandate zu halten. Ob das aus Sicht der Piraten sinnvoller ist, als mit eigenen Beach-Flags nichts zu reissen?

Mit eigenen Beatchfalgs wäre nichts passiert weil man simple die UEs nicht geschafft hätte.

Mit Anatol hätten wir die UEs geschafft und GFW nicht

Er hätte also alles UEs gesammelt? LOL
Vl. im 2. Bezirk und noch einem aber mehr kann auch Anatol in der Zeit nicht.

lg der verwirrte Ex-BV den man nicht ernst nehmen sollte weil er ja eh nix drauf hat.
luxperpetua

1
1

Beitrag #152287 | 11.10.2015 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
0
RE: Wahlergebnis in Wien: Abschneiden von Wien Anders lag an Zuspitzung um das "Duell
(11.10.2015 )eest9 schrieb:  
Er hätte also alles UEs gesammelt? LOL
Vl. im 2. Bezirk und noch einem aber mehr kann auch Anatol in der Zeit nicht.
Er war der Motor für die UE Sammlung 2013 für die NRW. Wenn er nicht vorgelegt hätte (70 in einer Woche) wären wir alle damals nicht auf die Straße gegangen.
Aber es ist müßig über "Wenn wir ..." zu reden. Die Entscheidung ist gefallen, als man sich 2014 auf der BGV entschloss einige der piratischen Grundsätze aufzugeben. Alles andere war dann nur Konsequenz.

"Die Wahrheit ist die Tochter der Zeit, begonnen in einer durch Zufall zufälligen und kurzlebigen Romanze." by Szarlej (Lux perpetua)
Umgezogen nach: <please stand by>
rotzbub
Pirat
3
1

Beitrag #152293 | 11.10.2015 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
2
1
RE: Wahlergebnis in Wien: Abschneiden von Wien Anders lag an Zuspitzung um das "Duell
(11.10.2015 )luxperpetua schrieb:  
(11.10.2015 )eest9 schrieb:  
Er hätte also alles UEs gesammelt? LOL
Vl. im 2. Bezirk und noch einem aber mehr kann auch Anatol in der Zeit nicht.
Er war der Motor für die UE Sammlung 2013 für die NRW. Wenn er nicht vorgelegt hätte (70 in einer Woche) wären wir alle damals nicht auf die Straße gegangen.
Aber es ist müßig über "Wenn wir ..." zu reden. Die Entscheidung ist gefallen, als man sich 2014 auf der BGV entschloss einige der piratischen Grundsätze aufzugeben. Alles andere war dann nur Konsequenz.

du bist viel zu spät ausgetreten.
eest9
Pirat
1
2

Beitrag #152290 | 11.10.2015 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
2
RE: Wahlergebnis in Wien: Abschneiden von Wien Anders lag an Zuspitzung um das "Duell
(11.10.2015 )luxperpetua schrieb:  
(11.10.2015 )eest9 schrieb:  
Er hätte also alles UEs gesammelt? LOL
Vl. im 2. Bezirk und noch einem aber mehr kann auch Anatol in der Zeit nicht.
Er war der Motor für die UE Sammlung 2013 für die NRW. Wenn er nicht vorgelegt hätte (70 in einer Woche) wären wir alle damals nicht auf die Straße gegangen.
Aber es ist müßig über "Wenn wir ..." zu reden. Die Entscheidung ist gefallen, als man sich 2014 auf der BGV entschloss einige der piratischen Grundsätze aufzugeben. Alles andere war dann nur Konsequenz.

Wenn man einen Blödsinn 1000 mal wiederholt wird er auch nicht wahrer *kopftätschel*

lg der verwirrte Ex-BV den man nicht ernst nehmen sollte weil er ja eh nix drauf hat.
Jausengegner

1
2

Beitrag #152274 | 11.10.2015 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
1
RE: Wahlergebnis in Wien: Abschneiden von Wien Anders lag an Zuspitzung um das "Duell
(11.10.2015 )poepe schrieb:  
Mir ist nicht klar, was das Meinungsbild bringen soll. Fakt ist aus meiner Sicht, dass die Ignoranz der Medien ein (für uns) gutes Wahlergebnis - auch ohne Asylthema - kaum möglich macht (warum soll einer bei uns sein Kreuzerl machen, wenn er nicht informiert ist, wofür wir stehen). Solange wir totgeschwiegen werden wird sich nicht viel ändern.

Klar. Die Medien sind Schuld. Haben nie berichtet.

Weil die Überwachungsthemen, die will ja niemand hören oder sehen. Die wurden ja nicht gebracht, weil sie mit dem Leben der Leute nichts zu tun haben.
Statt dessen wurde der Fokus aufs Wohnen gelegt.
Aber auch das hat nichts gebracht.
Und wenn alle Stricke reissen, dann waren halt die Medien Schuld.
Oder "das Asylthema".

(11.10.2015 )poepe schrieb:  
Trotzdem hat Andas 1,1% gemacht, was ein respektables Ergebnis ist - Gratulation.C23

Wow! In Anbetracht des Umstandes, dass von den Befürwortern immer vom "Europa Anders" Ergebnis ausgegangen wurde, ist die Bezeichnung "respektables Ergebnis" für 1.1% eine Untertreibung.

Das war ein MEGAGEILES Ergebnis, wenn man es zB mit den 0.25% in der Steiermark vergleicht, wo man von den Medien nicht ignoriert wurde.

Es gibt natürlich Platz für weitere "respektable Ergebnisse". Etwa bei der Gemeinderatswahl 2016 in Tirol. Dort ist man mit 0.5% bereits doppelt so gut, wie das steirische Ergebnis. Na, wäre das nichts?

Man muss den staunenden Beobachtern erklären, wie man es mit der Gemeinderatswahl in Graz hält und was ein repsktables Ergebnis in Graz bedeutet. 0.75% wäre eine VerDREIFACHUNG des Steiermark-Ergebnis.

Das wäre DER ERFOLG schlechthin.
Am wichtigesten dabei wäre es, AUCH WEITERHIN KEINE PIRATENTHEMEN an die Öffentlichkeit dringen zu lassen. Weil, das ist ja der Fokus zu eng.

Piratenpartei 2.0: The Church Of Clickology
6581

1
0

Beitrag #152298 | 12.10.2015 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
RE: Wahlergebnis in Wien: Abschneiden von Wien Anders lag an Zuspitzung um das "Duell
(11.10.2015 )Jausengegner schrieb:  
Weil die Überwachungsthemen, die will ja niemand hören oder sehen. Die wurden ja nicht gebracht, weil sie mit dem Leben der Leute nichts zu tun haben.

Ja, der Piraten-Einfluss war irgendwie überschaubar...

Zitat:
Statt dessen wurde der Fokus aufs Wohnen gelegt.

Wobei ich das schon sehr gut finde was hier Anders gemacht hat (wenn es auch kein typisches Piratenthema ist). Da ist auch um die Spekulation usw. einiges in Österreich im Argen. Das Problem ist halt, dass die Leute das meistens nur interessiert wenn es in ihrer unmittelbaren Umgebung stattfindet.

Die KPÖ in der Steiermark hat es schon mit dem Thema zum Erfolg geschafft. Die stellt allerdings polarisierendere Themen wie Cannabis usw. eher etwas leiser in den Hintergrund.

Zitat:
Wow! In Anbetracht des Umstandes, dass von den Befürwortern immer vom "Europa Anders" Ergebnis ausgegangen wurde, ist die Bezeichnung "respektables Ergebnis" für 1.1% eine Untertreibung.

Das war ein MEGAGEILES Ergebnis, wenn man es zB mit den 0.25% in der Steiermark vergleicht, wo man von den Medien nicht ignoriert wurde.

4x so viel wie in der Steiermark! Aber nur halb so viele Stimmen wie die Ungültig-Wähler.

Vielleicht hat man auch nur aufs falsche Bündnis gesetzt.
Danton mit Listenplatz 2 bei Echt Josefstadt und die Piraten hätten jetzt einen drin.

Zitat:
Am wichtigesten dabei wäre es, AUCH WEITERHIN KEINE PIRATENTHEMEN an die Öffentlichkeit dringen zu lassen. Weil, das ist ja der Fokus zu eng.

Na geh. Die Wiener Piraten haben eh ihren letzten Homepageeintrag gerade erst im Juli gemacht. Und ein Jahr davor erst die Presseaussendung zum Tor-Urteil!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 12.10.2015 00:09 von 6581.)
poepe
Pirat
0
0

Beitrag #152429 | 12.10.2015 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
RE: Wahlergebnis in Wien: Abschneiden von Wien Anders lag an Zuspitzung um das "Duell
(11.10.2015 )Jausengegner schrieb:  
Das war ein MEGAGEILES Ergebnis, wenn man es zB mit den 0.25% in der Steiermark vergleicht, wo man von den Medien nicht ignoriert wurde.

Du hast recht, verglichen mit unserem Ergebnis in der Steiermark war es eine Sensation.
eest9
Pirat
0
0

Beitrag #152432 | 12.10.2015 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
RE: Wahlergebnis in Wien: Abschneiden von Wien Anders lag an Zuspitzung um das "Duell
(12.10.2015 )poepe schrieb:  
(11.10.2015 )Jausengegner schrieb:  
Das war ein MEGAGEILES Ergebnis, wenn man es zB mit den 0.25% in der Steiermark vergleicht, wo man von den Medien nicht ignoriert wurde.

Du hast recht, verglichen mit unserem Ergebnis in der Steiermark war es eine Sensation.

IMHO waren beides natürliche Fluktuationen ohne Bedeutung.

Nur aus den Bezirksergebnissen kann man IMHO teilweise etwas positiveres als Fluktuationen rauslesen, aber poitiveres ist nicht positiven sondern immer noch ein Lärcherlschaß in diesem Fall.

lg der verwirrte Ex-BV den man nicht ernst nehmen sollte weil er ja eh nix drauf hat.
0utput

1
1

Beitrag #152308 | 12.10.2015 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
1
RE: Wahlergebnis in Wien: Abschneiden von Wien Anders lag an Zuspitzung um das "Duell
die sonnenwinde waren gestern aber auch nicht gerade förderlich...

ganz zu schweigen von der planetenkonstellation...

ÖDV - Exodus [blog - forum - chan - wiki - pad]

COINTELPRO Techniken zur Verwässerung, Irreführung und Kontrolle eines Internet-Forums
MoD
Chef aller Piraten weltweit
0
0

Beitrag #152309 | 12.10.2015 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
RE: Wahlergebnis in Wien: Abschneiden von Wien Anders lag an Zuspitzung um das "Duell
(12.10.2015 )0utput schrieb:  
die sonnenwinde waren gestern aber auch nicht gerade förderlich...

ganz zu schweigen von der planetenkonstellation...

ein konstruktiver Beitrag wie jetzt weiter vorzugehen ist, wäre hilfreicher.
rotzbub
Pirat
0
0

Beitrag #152310 | 12.10.2015 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
RE: Wahlergebnis in Wien: Abschneiden von Wien Anders lag an Zuspitzung um das "Duell
(12.10.2015 )MoD schrieb:  
(12.10.2015 )0utput schrieb:  
die sonnenwinde waren gestern aber auch nicht gerade förderlich...

ganz zu schweigen von der planetenkonstellation...

ein konstruktiver Beitrag wie jetzt weiter vorzugehen ist, wäre hilfreicher.

im liquid abzustimmen was schuld war is bullshit.

ini zu machen und die Diskussion neu starten
Jausengegner

0
0

Beitrag #152313 | 12.10.2015 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
RE: Wahlergebnis in Wien: Abschneiden von Wien Anders lag an Zuspitzung um das "Duell
(12.10.2015 )MoD schrieb:  
ein konstruktiver Beitrag wie jetzt weiter vorzugehen ist, wäre hilfreicher.

Zunächst mal dort weitermachen, nachdem die Fakten nun auf den Tisch gelegt wurden:
https://forum.piratenpartei.at/thread-15358.html

Piratenpartei 2.0: The Church Of Clickology
MoD
Chef aller Piraten weltweit
0
0

Beitrag #152323 | 12.10.2015 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
RE: Wahlergebnis in Wien: Abschneiden von Wien Anders lag an Zuspitzung um das "Duell
(12.10.2015 )Jausengegner schrieb:  
(12.10.2015 )MoD schrieb:  
ein konstruktiver Beitrag wie jetzt weiter vorzugehen ist, wäre hilfreicher.

Zunächst mal dort weitermachen, nachdem die Fakten nun auf den Tisch gelegt wurden:
https://forum.piratenpartei.at/thread-15358.html

naja in dieser Sache ist hoffentlich klar welche Person jetzt die Konsequenzen zu ziehen hat.
Jausengegner

0
0

Beitrag #152373 | 12.10.2015 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
RE: Wahlergebnis in Wien: Abschneiden von Wien Anders lag an Zuspitzung um das "Duell
(12.10.2015 )MoD schrieb:  
naja in dieser Sache ist hoffentlich klar welche Person jetzt die Konsequenzen zu ziehen hat.

Und du meinst der macht das?

Piratenpartei 2.0: The Church Of Clickology
MoD
Chef aller Piraten weltweit
0
0

Beitrag #152389 | 12.10.2015 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
RE: Wahlergebnis in Wien: Abschneiden von Wien Anders lag an Zuspitzung um das "Duell
(12.10.2015 )Jausengegner schrieb:  
(12.10.2015 )MoD schrieb:  
naja in dieser Sache ist hoffentlich klar welche Person jetzt die Konsequenzen zu ziehen hat.

Und du meinst der macht das?

https://www.wien.gv.at/wahl/NET/BV151/BV151-318.htm
MoD
Chef aller Piraten weltweit
0
0

Beitrag #152390 | 12.10.2015 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
RE: Wahlergebnis in Wien: Abschneiden von Wien Anders lag an Zuspitzung um das "Duell
(12.10.2015 )Jausengegner schrieb:  
(12.10.2015 )MoD schrieb:  
naja in dieser Sache ist hoffentlich klar welche Person jetzt die Konsequenzen zu ziehen hat.

Und du meinst der macht das?

ich weiß nicht..... mal sehen.
luxperpetua

0
0

Beitrag #152326 | 12.10.2015 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
RE: Wahlergebnis in Wien: Abschneiden von Wien Anders lag an Zuspitzung um das "Duell
(12.10.2015 )MoD schrieb:  
ein konstruktiver Beitrag wie jetzt weiter vorzugehen ist, wäre hilfreicher.
Partei auflösen? Und alle die echt anders sind, gehen zu der KPÖ? Die braucht eine Frischzellenkur. So ein digitaler Branch wäre sicher gefragt. Das wäre dann auch ehrlich.

Aber ich vermute es kommt ANDERS. Die KPÖ hat jetzt ein Rebranding geschafft und eine neue Marke ist kreiert. Bin fast sicher, das Bündnis wird weiterleben. Mit der PPÖ als Anhängsel. Die wird an den Tropf gehängt und darf dann bei der Wahl wieder als Feigenblatt dienen.

Auf mit ÖstereichANDERS zur NRW 2018. Hurra!

Wie geht es eigentlich der Idee der KPÖ das Liquid Feedback als modernes Abstimmungsinstrument in der Partei zu verkaufen?

"Die Wahrheit ist die Tochter der Zeit, begonnen in einer durch Zufall zufälligen und kurzlebigen Romanze." by Szarlej (Lux perpetua)
Umgezogen nach: <please stand by>
0utput

2
0

Beitrag #152335 | 12.10.2015 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
0
RE: Wahlergebnis in Wien: Abschneiden von Wien Anders lag an Zuspitzung um das "Duell
(12.10.2015 )luxperpetua schrieb:  
Und alle die echt anders sind, gehen zu der KPÖ? Die braucht eine Frischzellenkur. So ein digitaler Branch wäre sicher gefragt. Das wäre dann auch ehrlich.

das versucht Mond von der KPÖ ja schon seit 2006... jetzt ist es ihnen anscheinend geglückt...

http://web.archive.org/web/2006070200315...partei.at/

ÖDV - Exodus [blog - forum - chan - wiki - pad]

COINTELPRO Techniken zur Verwässerung, Irreführung und Kontrolle eines Internet-Forums
Schuttwegraeumer

0
0

Beitrag #152467 | 13.10.2015 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
RE: Wahlergebnis in Wien: Abschneiden von Wien Anders lag an Zuspitzung um das "Duell
(12.10.2015 )0utput schrieb:  
(12.10.2015 )luxperpetua schrieb:  
Und alle die echt anders sind, gehen zu der KPÖ? Die braucht eine Frischzellenkur. So ein digitaler Branch wäre sicher gefragt. Das wäre dann auch ehrlich.

das versucht Mond von der KPÖ ja schon seit 2006... jetzt ist es ihnen anscheinend geglückt...

http://web.archive.org/web/2006070200315...partei.at/


Manchen ist noch gut in Erinnerung dass die KPÖ damals schneller war und die Domain piratenpartei.at der KPÖ gehörte.
Dort wurde dann eine PiratInnenpartei hochgezogen aber das war nur die KPÖ.
Stimmen hat denen das nicht gebracht.

Erst als der Mond wegging ging die Domain an die PPÖ.
Peter
Pirat
1
1

Beitrag #152405 | 12.10.2015 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
1
RE: Wahlergebnis in Wien: Abschneiden von Wien Anders lag an Zuspitzung um das "Duell
Es tut mir leid diese Diskussion gestartet zu haben.

Zur Kritik möchte ich folgendes Anmerken: Wir sind eine Mitmach-Partei, keine Ich-schaffs-dem-LV-an oder Ich-schreibs-ins-Liquid-und-es-wird-schon-passieren Partei. Wenn ihr denkt, dass Themen nicht präsent genug waren, lag das mit 99% Sicherheit an Mangel an Aktivist*innen in diesem Bereich.

Des weiteren sollte es egal sein, unter welchem Namen wir Transparenz und Mitbestimmung schaffen. Außerdem sind das keine KPÖ sondern Wien Anders Mandate. Wir haben nach aktuellem Stand 5-7 Mandate, sprich realpolitischen Einfluss für Wien Anders in Wien, den wir nützen können. Es ist an uns die Mandatare zu unterstützen (z.B. durch passende Anträge, einer Plattform zur Veröffentlichung diverser Dokumente, etc.)

Mich interessieren diese ständigen innerparteilichen Machtkämpfe nicht. Dafür ist mir meine Zeit zu schade. Wenn ich das Potential gesehen hätte, dass die Piraten in Wien 400 aktive Mitglieder bekommen und 160.000€ für die Wahl aufstellen, dann wäre ich auch alleine angetreten. Mir geht es darum die Politik nachhaltig zu verändern. Ob ich dafür Pirat oder Andas sein muss, ist mir persönlich schwer egal. Vielleicht wünscht sich die Basis an dieser Stelle mehr Patriotismus. Wenn es wichtiger ist, was drauf steht als was drinnen ist, dann bin ich der falsche für den Job. Könnt ihr ja selbst bei der nächsten GV entscheiden. Im Übrigen war unser Logo auf allen Drucksorten drauf.

Don't have good ideas if you aren't willing to be responsible for them -Alan Perlis
Jausengegner

1
0

Beitrag #152409 | 12.10.2015 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
0
RE: Wahlergebnis in Wien: Abschneiden von Wien Anders lag an Zuspitzung um das "Duell
(12.10.2015 )Peter schrieb:  
Es tut mir leid diese Diskussion gestartet zu haben.

Das glaube ich dir sogar. Mit Leuten anderer Meinung zu Diskutieren war bis jetzt ja nicht so eure Stärke, wieso sollte es also plötzlich andas sein?

Zitat:
Zur Kritik möchte ich folgendes Anmerken: Wir sind eine Mitmach-Partei

Nicht für jeden: https://forum.piratenpartei.at/thread-15558.html

Zitat:
Ob ich dafür Pirat oder Andas sein muss, ist mir persönlich schwer egal. Vielleicht wünscht sich die Basis an dieser Stelle mehr Patriotismus. Wenn es wichtiger ist, was drauf steht als was drinnen ist, dann bin ich der falsche für den Job.

Endlich mal klare Worte. Endlich sagt wer, worum es IHM geht. Allerdings etwas spät.

Bin schon gespannt, ob die KPÖ-Mandatare in dieser Periode mehr piratisches umsetzen, und ob sie plötzlich transparenter arbeiten, als das bei Wien Andas der Fail war.

Piratenpartei 2.0: The Church Of Clickology
Alfred

1
0

Beitrag #152418 | 12.10.2015 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
0
RE: Wahlergebnis in Wien: Abschneiden von Wien Anders lag an Zuspitzung um das "Duell
(12.10.2015 )Peter schrieb:  
Es tut mir leid diese Diskussion gestartet zu haben.

Hast du Zuspruch erwartet? Jetzt, wo ein weiterer Beweis vorliegt, dass Bündnisse mit solchen Partnern den Piraten nur schwindende Mitgliederzahlen und heftige innerparteiliche Konflikte bringen?

(12.10.2015 )Peter schrieb:  
Mir geht es darum die Politik nachhaltig zu verändern.

Wirklich? Das willst du eigentlich erreichen? Fefe hat mit seinem Blog in Deutschland vermutlich mehr Reichweite und damit auch mehr politischen Einfluss als die Piratenpartei. Der wird auch von vielen Journalisten gelesen. Max Schrems hat sich gegen FB bis zum EuGH geklagt und so das Safe Harbour Abkommen zu Fall gebracht. Einer alleine. Das verändert etwas.

Und du denkst du kannst in einem Wahlkampf im Bündnis mit einer Partei, die seit mehr als 40 Jahren bei 1% herumtümpelt und deren politischer Inhalt daher offensichtlich von den Leuten in diesem Land nicht gemocht wird, irgendwas in der Politik verändern? Wie soll das gehen?

Vielleich helfen die anderen ja auch nur deshalb nicht mit, weil sie deinen Optimismus in Bezug auf das revolutionäre politische Veränderungspotential solcher Bündnisse nicht teilen können.
MoD
Chef aller Piraten weltweit
0
0

Beitrag #152415 | 12.10.2015 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
RE: Wahlergebnis in Wien: Abschneiden von Wien Anders lag an Zuspitzung um das "Duell
(12.10.2015 )Peter schrieb:  
Mich interessieren diese ständigen innerparteilichen Machtkämpfe nicht. Dafür ist mir meine Zeit zu schade. Wenn ich das Potential gesehen hätte, dass die Piraten in Wien 400 aktive Mitglieder bekommen und 160.000€ für die Wahl aufstellen, dann wäre ich auch alleine angetreten. Mir geht es darum die Politik nachhaltig zu verändern. Ob ich dafür Pirat oder Andas sein muss, ist mir persönlich schwer egal.

Es geht schlicht darum wie man mehr erreicht und so hat man weniger erreicht als die KPÖ bei der letzten Wahl.
Und wenn du die KPÖ Mandate eh als unsere gemeinsamen siehst und es dir um aktive Mitglieder und Geld gegangen ist, dann hättest du auch zur KPÖ gehen und dort mithelfen können. Das Ergebnis wäre vielleicht sogar besser gewesen.

Jedenfalls ist es normal dass man, wenn man nett in einer Gruppe zusammengearbeitet hat, man nicht gern sieht wenn sich diese auflöst und so ignoriert man auch gern mal was tatsächlich rausgekommen ist. Und es haben schon mal 4,4% bei ANDERS angekreuzt, aber nur weil c3o, ehrenhauser und Wandel hervorragende Arbeit gemacht haben und das mit einem Bruchteil des Geldes.

Mach was du willst, aber denk bitte an 1%
luxperpetua

2
1

Beitrag #152464 | 13.10.2015 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
1
RE: Wahlergebnis in Wien: Abschneiden von Wien Anders lag an Zuspitzung um das "Duell
(12.10.2015 )MoD schrieb:  
Und es haben schon mal 4,4% bei ANDERS angekreuzt, aber nur weil c3o, ehrenhauser und Wandel hervorragende Arbeit gemacht haben und das mit einem Bruchteil des Geldes.
Irgendwann lieber MoD wird man Rückschau halten, dann wenn es die PPÖ nicht mehr gibt. Und dann wird man c3o, Ehrenhauser, Faithless, Danton und die anderen die Totengräber der piratischen Partei in Österreich nennen. Und das Sterben begann bei der EU-Wahl.
Das es erklärtes Ziel ist, die Partei in ANDERS aufzulösen und damit die KPÖ salonfähig zu machen, ist nur noch hoffnungslosen Optimisten nicht klar. Vielleicht schleppt die KPÖ aus taktischen Gründen sie sogar nochmal bis zur nächsten Wahl irgendwo mit, vermuten ist aber, dass die PPÖ bald schon der Geschichte angehören wird.

Das Statement von Faithless auf Twitter lässt dies zumindest sehr vermuten.
faithless schrieb:
@WienANDAS @c3o wobei sich ja erst herausstellen wird, inwieweit da diese unterscheidung in kp usw. in zukunft halten wird

"Die Wahrheit ist die Tochter der Zeit, begonnen in einer durch Zufall zufälligen und kurzlebigen Romanze." by Szarlej (Lux perpetua)
Umgezogen nach: <please stand by>
6581

2
0

Beitrag #152508 | 13.10.2015 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
2
0
RE: Wahlergebnis in Wien: Abschneiden von Wien Anders lag an Zuspitzung um das "Duell
(13.10.2015 )luxperpetua schrieb:  
Irgendwann lieber MoD wird man Rückschau halten, dann wenn es die PPÖ nicht mehr gibt. Und dann wird man c3o, Ehrenhauser, Faithless, Danton und die anderen die Totengräber der piratischen Partei in Österreich nennen.

So viele Leute bräuchte es ja nicht, um bei der nächsten LGV einen anderen Kurs einzuschlagen. Aber die Leute sind nicht da, und das ist der wahre Grund warum da nichts anderes mehr läuft.

Warum Leute nicht direkt unabhängig beim Bündnis mitmachen und lieber die Piraten mitnehmen wenn es ihnen darum geht irgendwo persönliche Erfahrung zu sammeln verstehe ich zwar nicht, aber wenn es sonst keinen interessiert den Namen für etwas anderes zu nutzen, dann ist das eben so, und die Ursache findet sich schon lang vorher.
faithless
Pirat
1
0

Beitrag #152472 | 13.10.2015 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
0
RE: Wahlergebnis in Wien: Abschneiden von Wien Anders lag an Zuspitzung um das "Duell
(13.10.2015 )luxperpetua schrieb:  
Das Statement von Faithless auf Twitter lässt dies zumindest sehr vermuten.
faithless schrieb:
@WienANDAS @c3o wobei sich ja erst herausstellen wird, inwieweit da diese unterscheidung in kp usw. in zukunft halten wird

da gehts um die gemeinsam errungenen mandate und meinen standpunkt dazu.
nämlich, dass es gemeinsame mandate von wien anders sind und nicht mandate, die einem der bündnispartner zugerechnet werden können.

es ist also falsch von kp-mandaten zu sprechen.

in diesem sinne sollte klar sein, dass diese unterscheidung nicht aufrechtzuerhalten ist.

Ain't looking for a fight
But you know I won't run away
luxperpetua

0
0

Beitrag #152475 | 13.10.2015 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
RE: Wahlergebnis in Wien: Abschneiden von Wien Anders lag an Zuspitzung um das "Duell
(13.10.2015 )faithless schrieb:  
da gehts um die gemeinsam errungenen mandate und meinen standpunkt dazu.
nämlich, dass es gemeinsame mandate von wien anders sind und nicht mandate, die einem der bündnispartner zugerechnet werden können.

es ist also falsch von kp-mandaten zu sprechen.

in diesem sinne sollte klar sein, dass diese unterscheidung nicht aufrechtzuerhalten ist.
Ah ok. Danke für die Aufklärung. Also an eine Verschmelzung der Parteien zu einer neuen ist (noch) nicht gedacht?

"Die Wahrheit ist die Tochter der Zeit, begonnen in einer durch Zufall zufälligen und kurzlebigen Romanze." by Szarlej (Lux perpetua)
Umgezogen nach: <please stand by>
faithless
Pirat
0
0

Beitrag #152486 | 13.10.2015 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
RE: Wahlergebnis in Wien: Abschneiden von Wien Anders lag an Zuspitzung um das "Duell
(13.10.2015 )luxperpetua schrieb:  
(13.10.2015 )faithless schrieb:  
da gehts um die gemeinsam errungenen mandate und meinen standpunkt dazu.
nämlich, dass es gemeinsame mandate von wien anders sind und nicht mandate, die einem der bündnispartner zugerechnet werden können.

es ist also falsch von kp-mandaten zu sprechen.

in diesem sinne sollte klar sein, dass diese unterscheidung nicht aufrechtzuerhalten ist.
Ah ok. Danke für die Aufklärung. Also an eine Verschmelzung der Parteien zu einer neuen ist (noch) nicht gedacht?

jedenfalls nicht von meiner seite - und ganz ehrlich - ich kann mir bei den meisten kplern nicht vorstellen, dass sie auf "ihre" partei verzichten wollen.

Ain't looking for a fight
But you know I won't run away
6581

1
0

Beitrag #152501 | 13.10.2015 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
0
RE: Wahlergebnis in Wien: Abschneiden von Wien Anders lag an Zuspitzung um das "Duell
(13.10.2015 )faithless schrieb:  
jedenfalls nicht von meiner seite - und ganz ehrlich - ich kann mir bei den meisten kplern nicht vorstellen, dass sie auf "ihre" partei verzichten wollen.

Das ist schon mal eine gute Basis um das Mandat gemeinsam und auch im Sinne der Piraten zu nutzen!
eest9
Pirat
0
0

Beitrag #152476 | 13.10.2015 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
RE: Wahlergebnis in Wien: Abschneiden von Wien Anders lag an Zuspitzung um das "Duell
(13.10.2015 )faithless schrieb:  
(13.10.2015 )luxperpetua schrieb:  
Das Statement von Faithless auf Twitter lässt dies zumindest sehr vermuten.
faithless schrieb:
@WienANDAS @c3o wobei sich ja erst herausstellen wird, inwieweit da diese unterscheidung in kp usw. in zukunft halten wird

da gehts um die gemeinsam errungenen mandate und meinen standpunkt dazu.
nämlich, dass es gemeinsame mandate von wien anders sind und nicht mandate, die einem der bündnispartner zugerechnet werden können.

es ist also falsch von kp-mandaten zu sprechen.

in diesem sinne sollte klar sein, dass diese unterscheidung nicht aufrechtzuerhalten ist.

Diesen historischen Moment in dem ich deiner Meinung bin sollten wir jetzt kurz mal genießen und innehalten.
*Gedenkminute*

lg der verwirrte Ex-BV den man nicht ernst nehmen sollte weil er ja eh nix drauf hat.
MoD
Chef aller Piraten weltweit
0
0

Beitrag #152516 | 13.10.2015 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
RE: Wahlergebnis in Wien: Abschneiden von Wien Anders lag an Zuspitzung um das "Duell
(13.10.2015 )faithless schrieb:  
(13.10.2015 )luxperpetua schrieb:  
Das Statement von Faithless auf Twitter lässt dies zumindest sehr vermuten.
faithless schrieb:
@WienANDAS @c3o wobei sich ja erst herausstellen wird, inwieweit da diese unterscheidung in kp usw. in zukunft halten wird

da gehts um die gemeinsam errungenen mandate und meinen standpunkt dazu.
nämlich, dass es gemeinsame mandate von wien anders sind und nicht mandate, die einem der bündnispartner zugerechnet werden können.

es ist also falsch von kp-mandaten zu sprechen.

in diesem sinne sollte klar sein, dass diese unterscheidung nicht aufrechtzuerhalten ist.

Soll ich die Mandatare als unsere auf der Homepage eintragen?
Hast du deren Zustimmung dazu schon?
eest9
Pirat
0
0

Beitrag #152524 | 13.10.2015 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
RE: Wahlergebnis in Wien: Abschneiden von Wien Anders lag an Zuspitzung um das "Duell
(13.10.2015 )MoD schrieb:  
(13.10.2015 )faithless schrieb:  
(13.10.2015 )luxperpetua schrieb:  
Das Statement von Faithless auf Twitter lässt dies zumindest sehr vermuten.
faithless schrieb:
@WienANDAS @c3o wobei sich ja erst herausstellen wird, inwieweit da diese unterscheidung in kp usw. in zukunft halten wird

da gehts um die gemeinsam errungenen mandate und meinen standpunkt dazu.
nämlich, dass es gemeinsame mandate von wien anders sind und nicht mandate, die einem der bündnispartner zugerechnet werden können.

es ist also falsch von kp-mandaten zu sprechen.

in diesem sinne sollte klar sein, dass diese unterscheidung nicht aufrechtzuerhalten ist.

Soll ich die Mandatare als unsere auf der Homepage eintragen?
Hast du deren Zustimmung dazu schon?

Solltest lieber den LV fragen.

lg der verwirrte Ex-BV den man nicht ernst nehmen sollte weil er ja eh nix drauf hat.
faithless
Pirat
0
2

Beitrag #152523 | 13.10.2015 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
1
RE: Wahlergebnis in Wien: Abschneiden von Wien Anders lag an Zuspitzung um das "Duell
(13.10.2015 )MoD schrieb:  
(13.10.2015 )faithless schrieb:  
(13.10.2015 )luxperpetua schrieb:  
Das Statement von Faithless auf Twitter lässt dies zumindest sehr vermuten.
faithless schrieb:
@WienANDAS @c3o wobei sich ja erst herausstellen wird, inwieweit da diese unterscheidung in kp usw. in zukunft halten wird

da gehts um die gemeinsam errungenen mandate und meinen standpunkt dazu.
nämlich, dass es gemeinsame mandate von wien anders sind und nicht mandate, die einem der bündnispartner zugerechnet werden können.

es ist also falsch von kp-mandaten zu sprechen.

in diesem sinne sollte klar sein, dass diese unterscheidung nicht aufrechtzuerhalten ist.

Soll ich die Mandatare als unsere auf der Homepage eintragen?
Hast du deren Zustimmung dazu schon?

tu was du nicht lassen kannst

Ain't looking for a fight
But you know I won't run away
luxperpetua

0
0

Beitrag #152525 | 13.10.2015 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
RE: Wahlergebnis in Wien: Abschneiden von Wien Anders lag an Zuspitzung um das "Duell
(13.10.2015 )faithless schrieb:  
(13.10.2015 )MoD schrieb:  
Soll ich die Mandatare als unsere auf der Homepage eintragen?
Hast du deren Zustimmung dazu schon?

tu was du nicht lassen kannst
Also nicht? War zu erwarten. Wieso sollten sich auch Mandatare die für ANDERS.KPÖ angetreten sind sich als unsere verstehen. Es war ja ein Wahlbündnis, kein Bündnis für nach der Wahl. Jede Partei ist eigenständig angetreten, jeder Kandidat auch für die eigene Partei.
Wenn die Piraten den Gemeinderatssitz errungen hätten, würden sie auch die Juli als ANDERS.Piratin herausstellen und nicht als nur ANDERS .

Also ich versteh das schon. Warum sollte sich die KPÖ ihre Anstrengungen in den Bezirken in denen sie mit dem ersten Listenplatz gewonnen hat, streitig machen lassen?

"Die Wahrheit ist die Tochter der Zeit, begonnen in einer durch Zufall zufälligen und kurzlebigen Romanze." by Szarlej (Lux perpetua)
Umgezogen nach: <please stand by>
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 13.10.2015 12:39 von luxperpetua.)
eest9
Pirat
0
0

Beitrag #152546 | 13.10.2015 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
RE: Wahlergebnis in Wien: Abschneiden von Wien Anders lag an Zuspitzung um das "Duell
(13.10.2015 )luxperpetua schrieb:  
(13.10.2015 )faithless schrieb:  
(13.10.2015 )MoD schrieb:  
Soll ich die Mandatare als unsere auf der Homepage eintragen?
Hast du deren Zustimmung dazu schon?

tu was du nicht lassen kannst
Also nicht? War zu erwarten. Wieso sollten sich auch Mandatare die für ANDERS.KPÖ angetreten sind sich als unsere verstehen. Es war ja ein Wahlbündnis, kein Bündnis für nach der Wahl. Jede Partei ist eigenständig angetreten, jeder Kandidat auch für die eigene Partei.
Wenn die Piraten den Gemeinderatssitz errungen hätten, würden sie auch die Juli als ANDERS.Piratin herausstellen und nicht als nur ANDERS .

Also ich versteh das schon. Warum sollte sich die KPÖ ihre Anstrengungen in den Bezirken in denen sie mit dem ersten Listenplatz gewonnen hat, streitig machen lassen?

Warum streitig machen lassen? O.o
War ja von Anfang an klar, dass die Mandate jetzt gemeinsam genutzt werden.

lg der verwirrte Ex-BV den man nicht ernst nehmen sollte weil er ja eh nix drauf hat.
6581

0
0

Beitrag #152566 | 13.10.2015 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
RE: Wahlergebnis in Wien: Abschneiden von Wien Anders lag an Zuspitzung um das "Duell
(13.10.2015 )eest9 schrieb:  
War ja von Anfang an klar, dass die Mandate jetzt gemeinsam genutzt werden.

Ja wenn das so ist, dann wird man die potentiellen Mandatare sicher nach Themen besetzt haben und dann ist wohl bei den Mandaten ein KPÖler dabei, der mit Datenschutz, Open Data, Creative Commons etwas anzufangen weiß und das in den zuständigen Ausschüssen richtig kommuniziert.
c3o

0
1

Beitrag #152447 | 12.10.2015 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
1
RE: Wahlergebnis in Wien: Abschneiden von Wien Anders lag an Zuspitzung um das "Duell
(12.10.2015 )MoD schrieb:  
aber nur weil ...

(auch wegen dem fehlenden "Duell", der geringeren Wahlbeteiligung, dem freiwerdenden HPM-Wählerpotenzial,... Es sind schon auch die Umstände gewesen Smile )

Es muss anders werden, damit es gut wird.




Kontakt | Piratenpartei Österreichs | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation