Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder, die keine Parteimitglieder sein müssen. Diese Meinungen sind keine offiziellen Aussagen der Piratenpartei Österreichs.
In diesem Forum wird kollaborativ moderiert. Um ausgeblendete und versteckte Beiträge lesen zu können ist eine Registrierung nötig.

Diskussion: GRUND­RECHTS­SCHUTZ & TER­ROR­BE­KÄMP­FUNG
Alexis
Pirat
1
0

Beitrag #147332 | 03.06.2015 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
Diskussion: GRUND­RECHTS­SCHUTZ & TER­ROR­BE­KÄMP­FUNG
Wiedermal eine themenrelevante öffentliche Veranstaltung einer "pol. Konkurrenz" hinsichtlich eines eigentlichen Kernthema der Piratenpartei Österreichs bzw. der Landesorganisationen:

EINLADUNG

Liebe Interessierte,

gerne möchten wir Sie zum nächsten Highlight ins NEOS Lab einladen.

Am Freitag, den 19. Juni werden der deutsche Innenminister a.D. Ger­hart R. Baum, An­ge­li­ka Mli­nar, NEOS Ab­ge­ord­ne­te zum EU Par­la­ment und ALDE Vi­ze­prä­si­den­tin sowie Chris­tof Tsch­ohl, Ju­rist mit wis­sen­schaft­li­cher Spe­zia­li­sie­rung auf Men­schen­rech­te in der In­for­ma­ti­ons­ge­sell­schaft, AK­Vor­rat im NEOS Lab diskutieren. Dazu möchte ich Sie hiermit gerne einladen.


GRUND­RECHTS­SCHUTZ & TER­ROR­BE­KÄMP­FUNG

Recht­fer­tigt Ter­ror­be­kämp­fung staat­li­che Über­wa­chungs­maß­nah­men und mög­li­cher­wei­se auch die Ver­let­zung von Bür­ger­rech­ten?

Seit 9/11 sind Si­cher­heits­diens­te mit um­fas­sen­den ge­setz­li­chen Kom­pe­ten­zen für den schnel­len Da­ten­zu­griff aus­ge­stat­tet. In­for­ma­ti­ons­tech­no­lo­gie dient dem Schutz vor Ter­ror. Drin­gen­der als je zuvor muss dabei je­doch der ef­fek­ti­ve Schutz UN­SE­RER Grund­rech­te im Vor­der­grund ste­hen.

- Keyno­te von: Ger­hart R. Baum, Rechts­an­walt und deut­scher In­nen­mi­nis­ter a.D.
- Am Po­di­um dis­ku­tie­ren: An­ge­li­ka Mli­nar, NEOS Ab­ge­ord­ne­te zum EU Par­la­ment und ALDE Vi­ze­prä­si­den­tin sowie Chris­tof Tsch­ohl, Nach­rich­ten­tech­ni­ker und Ju­rist mit wis­sen­schaft­li­cher Spe­zia­li­sie­rung auf Men­schen­rech­te in der In­for­ma­ti­ons­ge­sell­schaft, AK­Vor­rat
- Mo­dera­ti­on: Josef Lentsch, NEOS Lab Direktor

WANN & WO
Freitag, 19.06.2015, ab 10.30 Uhr
NEOS Lab, Neubaugasse 64-66, 1070 Wien

Um Anmeldung unter folgendem Link wird gebeten: https://lab.neos.eu/neos-events/grundrechte/

Der Eintritt ist frei.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!
Beste Grüße
Alexis
Pirat
0
0

Beitrag #147339 | 03.06.2015 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
RE: Diskussion: GRUND­RECHTS­SCHUTZ & TER­ROR­BE­KÄMP­FUNG
ich komme nicht drum rum anzumerken, dass es - nicht nur in Hinblick auf die WIEN-WAHL 2015 - nicht schaden könnte, wenn sich die in "Wien Andas" entsandten Spitzenkandidaten der Piratenpartei Österreichs (LO WIEN) bei der Podiumsdiskussion einbringen;
Ev. warten die NEOS ja nur auf ein Anschreiben hinsichtlich der Teilnahme von Piraten/WienAndas-Spitzenkadidaten an der Diskussion. Wer weiß.
Zumindest wäre es abseits der "TV-Massenmedienshows" eine Möglichkeit zur Darstellung und Präsentation.

Auszüge aus andren Forenbeiträgen, hinsichtlich diesen Themenbereich:

"Schade, dass so wenige piraten dort anwesend waren. ...., denn es ist unser themenbereich" (https://forum.piratenpartei.at/thread-15...pid146675)

"Überwachung oder direkt zum Staatsschutzgesetz? inhaltlich ist es ja eh aktuell" (https://forum.piratenpartei.at/thread-15...pid146686)

"Es ist jetzt wichtig, dass wir an der Sache dran bleiben und auch in den anstehenden Landeswahlkämpfen durch Aktionismus immer wieder thematisieren." (https://forum.piratenpartei.at/thread-14...pid146241)

also dran bleiben, LO-Wien + Spitzenkandidaten; Nehmt Kontakt mit den Organisatoren der Veranstaltung auf, denn vl lassen sie euch mitdiskutieren;
teqq

1
0

Beitrag #147365 | 03.06.2015 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
RE: Diskussion: GRUND­RECHTS­SCHUTZ & TER­ROR­BE­KÄMP­FUNG
Zitat:
WANN & WO
Freitag, 19.06.2015, ab 10.30 Uhr

Leider nicht sehr arbeitnehmerfreundlich.

No valid signature here.
Alexis
Pirat
0
1

Beitrag #147371 | 03.06.2015 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
RE: Diskussion: GRUND­RECHTS­SCHUTZ & TER­ROR­BE­KÄMP­FUNG
(03.06.2015 )teqq schrieb:  
Zitat:
WANN & WO
Freitag, 19.06.2015, ab 10.30 Uhr

Leider nicht sehr arbeitnehmerfreundlich.

wenn es wem wirklich interessiert bzw wichtig ist, für den gäbe es die Möglichkeiten des Zeitausgleich und Urlaubstag.
teqq

0
1

Beitrag #147373 | 03.06.2015 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
RE: Diskussion: GRUND­RECHTS­SCHUTZ & TER­ROR­BE­KÄMP­FUNG
(03.06.2015 )Alexis schrieb:  
(03.06.2015 )teqq schrieb:  
Zitat:
WANN & WO
Freitag, 19.06.2015, ab 10.30 Uhr

Leider nicht sehr arbeitnehmerfreundlich.

wenn es wem wirklich interessiert bzw wichtig ist, für den gäbe es die Möglichkeiten des Zeitausgleich und Urlaubstag.

Dann ist alles in Butter - als AN muss man sich halt entscheiden, ob man Erholungsurlaub oder Politik will. Vielleicht erklärt das, warum vor allem Beamte in den Parlamenten sitzen?

No valid signature here.
Alexis
Pirat
0
0

Beitrag #147381 | 03.06.2015 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
RE: Diskussion: GRUND­RECHTS­SCHUTZ & TER­ROR­BE­KÄMP­FUNG
(03.06.2015 )teqq schrieb:  
(03.06.2015 )Alexis schrieb:  
(03.06.2015 )teqq schrieb:  
Zitat:
WANN & WO
Freitag, 19.06.2015, ab 10.30 Uhr

Leider nicht sehr arbeitnehmerfreundlich.

wenn es wem wirklich interessiert bzw wichtig ist, für den gäbe es die Möglichkeiten des Zeitausgleich und Urlaubstag.

Dann ist alles in Butter - als AN muss man sich halt entscheiden, ob man Erholungsurlaub oder Politik will. Vielleicht erklärt das, warum vor allem Beamte in den Parlamenten sitzen?

Im Parlament, Landtagen und Co sitzen Menschen;
Techniker wollen vl auch als Menschen mit technischer Ausbildung wahrgenommen werden, und nicht als reine CAD-Zeichnungsmaschinen;
Menschen auf deren Beruf bzw. Berufsgruppenzugehörigkeit zu reduzieren, ist für mich gleich wie wenn man sie auf Rasse/Farbe/Herkunft reduziert; nur ein anderes "Merkmal"/Differenzierungsmerkmal;

Ich sagte mit keiner Silbe, dass du dir freinehmen sollst/musst;
Die Kritik hinsichtlich der Zeit der Veranstaltung, wär eher an den Organisator zu richten;

Aber für Spitzenkandidaten der Partei/des Bündnisses, sollte vl doch in Hinblick auf die Wien-Wahl über Zeitausgleich/Urlaubstag (ein halber genügt ja) nachdenken;
Schuttwegraeumer

2
0

Beitrag #147431 | 03.06.2015 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
RE: Diskussion: GRUND­RECHTS­SCHUTZ & TER­ROR­BE­KÄMP­FUNG
(03.06.2015 )teqq schrieb:  
Zitat:
WANN & WO
Freitag, 19.06.2015, ab 10.30 Uhr

Leider nicht sehr arbeitnehmerfreundlich.

Passt doch.
Wie war das nochmal mit einer LGV die nicht am Samstag oder Sonntag angesetzt wurde?




Kontakt | Piratenpartei Österreichs | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation