Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder, die keine Parteimitglieder sein müssen. Diese Meinungen sind keine offiziellen Aussagen der Piratenpartei Österreichs.
In diesem Forum wird kollaborativ moderiert. Um ausgeblendete und versteckte Beiträge lesen zu können ist eine Registrierung nötig.

Schwerpunkte: Zensur- und Überwachungsprogrammen
Liquid
Bot
*
0
0

Beitrag #145818 | 09.05.2015 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
Schwerpunkte: Zensur- und Überwachungsprogrammen
Bundesweite Themen: Sonstige politische Themen
Unverbindliches Meinungsbild (4–5 Wochen): Thema 2891
Ereignis: Neues Thema
Phase: Neu (noch 7 Tage 23:59:03)
i5888: Schwerpunkte: Zensur- und Überwachungsprogrammen
Zitat:
Die Piraten-Partei soll sich für die vermehrte Produktion und Erwerbsmöglichkeit von W-Lan-Freien-, Mikrofon-freien und Kamerafreien Laptops und Notebooks aussprechen.
Transparenz + Offenlegung: Die Piratenpartei soll die Offenlegung jener Personen und Unternehmen, welche aktiv an der Entwicklung von Zensur- und Überwachungsprogrammen beteiligt waren und sind, um diese unter Umständen für Öffentliche Aufträge zu " sperren", befürworten.
Die Piratenpartei soll nachfolgendes wieder zu zentralen Schwerpunkten machen bzw. sich gegen den Einsatz der Techniken aussprechen und sich ebenso mit diesbezüglichen Rechtswerken auseinandersetzen INDECT , HORIZON , TRAPWIRE, PRISM, TEMPORA KIRAS EUSECON ISIS – Spionageprogramm des Rüstungskonzerns EADS, W-LAN-Catcher & IMSI-Catcher TIA – Total Information Awaremess (U.S.-Programm zur totalen vollautomatischen Überwachung), C.I.S.P.A. – Cyber Intelligence Sharing and Protection Act, IP.RED – Schwedisches Gesetz, welches die Identitätsfeststellung illegal downloadender Nutzer ermöglicht, Throbot – Intelligente Cyber-Granate. 
Die Piratenpartei möge sich für eine Ausweitung der Forschung und diesbezüglicher Förderungen, im Bereich der sog. „Quantenkryptografie“ im Bereich der Verschlüsselung für Unternehmen als auch für Privatpersonen aussprechen. 
**************************** Hintergrundinformationen „Quantenkryptografie“
Wikipedia: http://de.wikipedia.org/wiki/Quantenkryptographie
Zeitungsbericht: http://www.zeit.de/digital/internet/2012...ptographie
Dissertation Universität München: http://homepages.physik.uni-muenchen.de/...raphie.pdf
Alexis
Pirat
0
0

Beitrag #147794 | 10.06.2015 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
RE: Schwerpunkte: Zensur- und Überwachungsprogrammen
Grundsatzfrage: Soll sich die PPÖ bzw. die PP-Wien, sich im Rahmen der Wirtschaftspolitik für eine finanzielle Förderung von Unternehmen im Bereich der "Quantenkryptografie" einsetzen?
bzw. gezielte Ausbildungskurse an Öffentlichen Universitäten, mit Mitteln der Öffentlichen Hand fördern?

Leider, haben/hatten die Mitglieder von Fachschaften und universitätsnahe-Vereine (im Umfeld der TU-Wien) kaum Interesse an der Aufbereitung dieser Thematiken; Sollte dies sich mittlerweile geändert haben, wäre ich im positiven Sinne sehr überrascht;
braincap

2
0

Beitrag #147798 | 10.06.2015 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
0
RE: Schwerpunkte: Zensur- und Überwachungsprogrammen
schade das sich hier im forum und im liquid sonst auch keienr dafür interessiert....

ich hab die ini zumindest unterstützt...

aber ja wir sollten uns damit beschäftigen, tun wir auch. aber es kommt halt nicht so viel dabei heraus...
und ja wir sollten uns für finanzielle förderung von den dir erwähnten bereich aussprechen.

überwachung is halt ein sehr komplexes thema, leider da fehlt vielen der zugang. (auch ich bin kein profi in dieser thematik) ich finde verdachtsunabhängige überwachung generell falsch!

es sollte schon zum thema gemacht werden, aber andere dinge wie korruption oder flüchtlingsthematik bekommen wesentlich mehr aufmerksamkeit - wobei ich mir wünschen würde das korruption mehr aufmerksamkeit als andere themen bekommt. da es eines der hauptprobleme ist.

lg

Hakuna Matata
Better to be hated than loved for what you're not!
ॐ ॐ ॐ ॐ ॐ ॐ ॐ ॐ ॐ ॐ ॐ ॐ ॐ ॐ ॐ
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 10.06.2015 19:02 von braincap.)
Alexis
Pirat
0
0

Beitrag #147800 | 10.06.2015 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
RE: Schwerpunkte: Zensur- und Überwachungsprogrammen
(10.06.2015 )braincap schrieb:  
schade das sich hier im forum und im liquid sonst auch keienr dafür interessiert....

...

und ja wir sollten uns für finanzielle förderung von den dir erwähnten bereich aussprechen.

lg

hinsichtlich der Erstellung von Förderungskonzepten, muss man in Hinblick auf die technischen Sachverhalten kein Experte sein;
Entscheidung sind dann Förderungsprogramme bez. Unternehmensgründungen einschließlich sog. 1-Personenunternehmen und insbesondere "Kleinst-Unternehmen";
und dabei eine Kooperation mit AMS und WKÖ, sowie diesbezüglicher Bildungseinrichtungen anstreben




Kontakt | Piratenpartei Österreichs | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation