Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder, die keine Parteimitglieder sein müssen. Diese Meinungen sind keine offiziellen Aussagen der Piratenpartei Österreichs.
In diesem Forum wird kollaborativ moderiert. Um ausgeblendete und versteckte Beiträge lesen zu können ist eine Registrierung nötig.

Aufnahme ins Programm zur Wien-Wahl 2015: WIRTSCHAFTLICHES
Liquid
Bot
*
0
0

Beitrag #144215 | 16.04.2015 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
Aufnahme ins Programm zur Wien-Wahl 2015: WIRTSCHAFTLICHES
Wien: Landesparteiprogramm
Unverbindliches Meinungsbild (4–5 Wochen): Thema 2837
Ereignis: Neues Thema
Phase: Neu (noch 7 Tage 23:59:18)
i5829: Aufnahme ins Programm zur Wien-Wahl 2015: WIRTSCHAFTLICHES
Zitat:
Nachfolgendes soll ins Wahlprogramm zur "Wien-Wahl 2015" aufgenommen werden, wobei die genaue Kapitel-Zuordnung am Anschluss an das Meinungsbild erfolgt: 
WIRTSCHAFTLICHES
Die Piratenpartei Wien, setzt sich für die vermehrte Gründung von Einzelunternehmen, Klein- und Mittelgroße Unternehmen (KMU) ein und befürwortet diesbezügliche Förderungen durch die sog. „Öffentliche Hand“, sowie eine erleichterte Vergabe von Kleinst-/Mikrokrediten zur Unternehmensgründung, durch Banken-/Kreditinstitute, durch das AMS und der WKÖ und anderer Einrichtungen, sofern der Antragsteller ein diesbezügliches Unternehmens-Konzept vorlegen kann.
Darüber hinaus spricht sich die Piratenpartei Wien, allgemein für eine Bevorzugung von Einzel- und Familienunternehmen gegenüber sog. "Ketten" in der Lebensmittelindustrie ein.
Die Piratenpartei Wien, begrüßt und unterstützt die Initiative zur Belebung des Naschmarktes und anderer Märkte in Wien, ebenso wie jene periodisch veranstalteten Märkte, wo Erzeuger aus den Ländern ihre Produkte anbieten und verkaufen können.
Auch setzt sich die Piratenpartei Wien für eine Stärkung der "Freiheiten des Unternehmertums in der Gastronomie" aus, und es soll dem Besitzer bzw. Eigentümer überlassen sein, im der Gastronomiebetrieb ein Rauchverbot ausgesprochen wird oder nicht.




Kontakt | Piratenpartei Österreichs | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation