Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder, die keine Parteimitglieder sein müssen. Diese Meinungen sind keine offiziellen Aussagen der Piratenpartei Österreichs.
In diesem Forum wird kollaborativ moderiert. Um ausgeblendete und versteckte Beiträge lesen zu können ist eine Registrierung nötig.

Datum, am 21.03.2015 Offener Brief an die Vorarlberger Landesregierung betreffend
Pirat-Dietmar
Pirat
2
0

Beitrag #142530 | 25.03.2015 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
Datum, am 21.03.2015 Offener Brief an die Vorarlberger Landesregierung betreffend
Datum, am 21.03.2015

Offener Brief an die Vorarlberger Landesregierung betreffend Feuerwehr-Fusionsmöglichkeiten in den Blumenegg Gemeinden

Piraten Partei Vorarlberg
Achsiedlungsstr. 87/17, 6900 Bregenz
http://www.piratenpartei.at
E-Mail: lv-vorarlberg@piratenpartei.at

Landesvorstand der Piraten Partei Vorarlberg
Achsiedlungsstr. 87/17, 6900 Bregenz
E-Mail: lv-vorarlberg@piratenpartei.at
Ansprechpartner Dietmar Geiger

Amt der Vorarlberger Landesregierung
Landhaus
Römerstraße 15
6901 Bregenz
Telefon: +43(0)5574/511-0
Fax: +43(0)5574/511-920095
E-Mail: land@vorarlberg.at


per-E-Mail


Betreff: Nicht Fusionierung der Feuerwehren Blumenegg bringt Neuverschuldung in Millionen?

Durch den Alleingang der Feuerwehr Thüringen und nicht Berücksichtigung des Einsatzradius werden alle zukünftigen Fusionsmöglichkeiten zunichte gemacht.

Die Neuverschuldung der Blumenegg-Gemeinden ist Fakt.

Wenn die Gemeinden den Thüringer Alleingang nachahmen und ihre eigenen Feuerwehrzentralen errichten, wird diese unverantwortliche Verschuldung auf Kosten der Steuerzahler in einem Bankrott enden.
Es wird nicht bei diesen neuen Feuerwehrzentralen bleiben und es werden Fahrzeuge, Bekleidung, verschiedenste Gerätschaften für jede Feuerwehr weiterhin einzeln angeschafft.

Warum nicht anders?

Experten von Österreich, Deutschland und der Schweiz stellen fest, ohne Fusionen von Feuerwehren wird es nicht mehr gehen. Durch Zunahme kommunaler Pflichtaufgaben, begrenzte finanzielle und personelle Ressourcen belasten insbesondere Gemeinden im ländlichen Raum. Die zeitgemäße Ausrüstung und Ausstattung unter Berücksichtigung der tatsächlichen Einsatznutzung ist nichtmehr, ohne weiters für die Zukunft zu realisieren.

Der Steuerzahler wird zur Kassa geführt.

Am 07. Mai 2015 sollen Kooperationsgespräche der blumenegger Bürgermeister und der Feuerwehrkommandanten stattfinden.
Aus unserer Sicht, ein sinnloses Unterfangen, stümperhafte Vorgangsweise. Die Gemeinde Thüringen der geografische Standort, für die 3 Feuerehren. Der Einsatzradius (10 Minuten - 10 Km) ergibt den Standort einer neuen Feuerwehrzentrale.

Da sich der Landesrat Schwärzler nicht in der Lage sieht unsere Fragen zu beantworten, erlauben wir uns 5 Fragen an die Landesregierung zu richten.
1. Gab es Fusionsgespräche zwischen den vier Feuerwehren, Bürgermeistern, Landesfeuerwehrverband und Landesregierung?
2. Wurden die Vorbeugemaßnahmen berücksichtigt (mit deren Auswirkung auf die Einsatzkräfte ins Jahr 2050) und was wurde dabei festgestellt?
3. Wurde der Finanzaufwand zwischen einer Feuerwehrzentrale statt drei? (Neubau, Erhaltung, Anschaffungen von Gerätschaften, Sicherheit usw.) ermittelt und verglichen?
4. Aus welchen Gründen wurden Fusionierungen verneint?
5. Warum helfen sie nicht mit die Feuerwehrbedarfserhebung der Blumenegg-Gemeinde online zugänglich zu machen?

Wir freuen uns die Beantwortung.


Mit freundlichen Grüßen

Landesvorstand der Piraten Partei Vorarlberg
Achsiedlungsstr. 87/17, 6900 Bregenz
E-Mail: lv-vorarlberg@piratenpartei.at
Ansprechpartner Dietmar Geiger Tel. 06645306731

Offener Brief an die Vorarlberger Landesregierung betreffend Feuerwehr-Fusionsmöglichkeiten in den Blumenegg Gemeinden

Piraten Partei Vorarlberg
Achsiedlungsstr. 87/17, 6900 Bregenz
http://www.piratenpartei.at
E-Mail: lv-vorarlberg@piratenpartei.at

Landesvorstand der Piraten Partei Vorarlberg
Achsiedlungsstr. 87/17, 6900 Bregenz
E-Mail: lv-vorarlberg@piratenpartei.at
Ansprechpartner Dietmar Geiger

Amt der Vorarlberger Landesregierung
Landhaus
Römerstraße 15
6901 Bregenz
Telefon: +43(0)5574/511-0
Fax: +43(0)5574/511-920095
E-Mail: land@vorarlberg.at




Kontakt | Piratenpartei Österreichs | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation