Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder, die keine Parteimitglieder sein müssen. Diese Meinungen sind keine offiziellen Aussagen der Piratenpartei Österreichs.
In diesem Forum wird kollaborativ moderiert. Um ausgeblendete und versteckte Beiträge lesen zu können ist eine Registrierung nötig.

Endergebnis und Vorzugsstimmen
removed_234124
deaktiviert
0
0

Beitrag #129196 | 23.09.2014 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
Endergebnis und Vorzugsstimmen
Beides da:
http://www.vorarlberg.at/wahlen/lt.asp?e...vorarlberg

Was ich nicht verstehe:
Laut der Seite haben in Bregenz 25.632 Leute die ÖVP gewählt und, und laut
http://www.vorarlberg.at/wahlen/download...regenz.pdf
...gibt es dort 31.797 Vorzugsstimmen für Wallner.

Huh
Romario

0
0

Beitrag #129200 | 23.09.2014 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
RE: Endergebnis und Vorzugsstimmen
Einerseits konnten pro Bewerber 2 Vorzugsstimmen abgegeben werden (insgesamt 5, aber nur für jene Partei die man auch gewählt hat).
Andererseits konnte man auch Vorzugsstimmen für Bewerber aus anderen Wahlkreisen vergeben.

http://www.vorarlbergernachrichten.at/lo...ewertet.vn
eest9
Pirat
0
0

Beitrag #129201 | 23.09.2014 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
RE: Endergebnis und Vorzugsstimmen
(23.09.2014 )Romario schrieb:  
Einerseits konnten pro Bewerber 2 Vorzugsstimmen abgegeben werden (insgesamt 5, aber nur für jene Partei die man auch gewählt hat).
Andererseits konnte man auch Vorzugsstimmen für Bewerber aus anderen Wahlkreisen vergeben.

Verrücktes Wahlsystem o.O
Ist das so überhaupt Verfassungskonform?

lg der verwirrte Ex-BV den man nicht ernst nehmen sollte weil er ja eh nix drauf hat.
Pirat-Dietmar
Pirat
1
0

Beitrag #129213 | 24.09.2014 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
0
RE: Endergebnis und Vorzugsstimmen
(23.09.2014 )eest9 schrieb:  
(23.09.2014 )Romario schrieb:  
Einerseits konnten pro Bewerber 2 Vorzugsstimmen abgegeben werden (insgesamt 5, aber nur für jene Partei die man auch gewählt hat).
Andererseits konnte man auch Vorzugsstimmen für Bewerber aus anderen Wahlkreisen vergeben.

Verrücktes Wahlsystem o.O
Ist das so überhaupt Verfassungskonform?

Ist eine berechtigte Frage, nur wer geht der Sache nach. Wer nimmt, und kann sich Zeitnehmen.
Es ist schön was zu hinterfragen man sollte auch bereit sein auf den Grund zugehen.




Kontakt | Piratenpartei Österreichs | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation