Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder, die keine Parteimitglieder sein müssen. Diese Meinungen sind keine offiziellen Aussagen der Piratenpartei Österreichs.
In diesem Forum wird kollaborativ moderiert. Um ausgeblendete und versteckte Beiträge lesen zu können ist eine Registrierung nötig.

PP soll weiterhin Humbug beschliessen, in der Hoffnung, Zorn zu kanalisieren
Liquid
Bot
*
0
2

Beitrag #125877 | 24.07.2014 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
2
PP soll weiterhin Humbug beschliessen, in der Hoffnung, Zorn zu kanalisieren
Bundesweite Themen: Sonstige innerparteiliche Angelegenheiten
Unverbindliches Meinungsbild (4–5 Wochen): Thema 2424
Ereignis: Neues Thema
Phase: Neu (noch 7 Tage 23:59:08)
i5287: PP soll weiterhin Humbug beschliessen, in der Hoffnung, Zorn zu kanalisieren
Zitat:
Dies ist ein Meinungsbild.
Die Piratenpartei Österreichs soll weiterhin Humbug beschliessen, in der Hoffnung, damit den Zorn der Leute zu kanalisieren und die Wahlen zu gewinnen.
https://liquid.piratenpartei.at/initiati.../4974.html PPÖ unterstützt Haftungsboykott
https://liquid.piratenpartei.at/vote/lis...ber_id=330 Kommentar eines superdelegierten Unterstützers dazu:
"ich halts zwar rein sachlich für humbug, aber es hilft ganz offensichtlich den zorn der leute zu kanalisieren und damit für die wahl zu mobilisieren. darum, und weil ich meine solidarität mit europa anders damit ausdrücken will, stimme ich zu."
https://liquid.piratenpartei.at/initiati.../5277.html Kritik am Haftungsboykott wegen sozialer Grausamkeit und Senkung der Entwicklungshilfe / -zusammenarbeit
0utput

2
0

Beitrag #125879 | 24.07.2014 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
2
0
RE: PP soll weiterhin Humbug beschliessen, in der Hoffnung, Zorn zu kanalisieren
es würde für den anfang schon reichen, wenn man dem kasperl, der diesen antrag erstellt hat, die tastatur wegnehmen würde...

ÖDV - Exodus [blog - forum - chan - wiki - pad]

COINTELPRO Techniken zur Verwässerung, Irreführung und Kontrolle eines Internet-Forums
Liquid
Bot
*
0
1

Beitrag #125878 | 24.07.2014 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
RE: PPat soll aufhören, Humbug zu beschliessen in der Hoffnung, Zorn zu kanalisieren.
Bundesweite Themen: Sonstige innerparteiliche Angelegenheiten
Unverbindliches Meinungsbild (4–5 Wochen): Thema 2424
Ereignis: Neue Initiative
Phase: Neu (noch 7 Tage 23:54:07)
i5288: PPat soll aufhören, Humbug zu beschliessen in der Hoffnung, Zorn zu kanalisieren.
Zitat:
Dies ist ein Meinungsbild.
Die Piratenpartei Österreichs soll aufhören, Humbug zu beschliessen, in der Hoffnung, damit den Zorn der Leute zu kanalisieren und die Wahlen zu gewinnen.
https://liquid.piratenpartei.at/initiati.../4974.html PPÖ unterstützt Haftungsboykott
https://liquid.piratenpartei.at/vote/lis...ber_id=330 Kommentar eines superdelegierten Unterstützers dazu:
"ich halts zwar rein sachlich für humbug, aber es hilft ganz offensichtlich den zorn der leute zu kanalisieren und damit für die wahl zu mobilisieren. darum, und weil ich meine solidarität mit europa anders damit ausdrücken will, stimme ich zu."
https://liquid.piratenpartei.at/initiati.../5277.html Kritik am Haftungsboykott wegen sozialer Grausamkeit und Senkung der Entwicklungshilfe / -zusammenarbeit




Kontakt | Piratenpartei Österreichs | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation