Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder, die keine Parteimitglieder sein müssen. Diese Meinungen sind keine offiziellen Aussagen der Piratenpartei Österreichs.
In diesem Forum wird kollaborativ moderiert. Um ausgeblendete und versteckte Beiträge lesen zu können ist eine Registrierung nötig.

Der Militärputsch in Ägypten 2013 war eine gute Sache.
Liquid
Bot
*
0
1

Beitrag #125180 | 17.07.2014 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
1
Der Militärputsch in Ägypten 2013 war eine gute Sache.
Bundesweite Themen: Europa, Außen, Internationales, Frieden
Unverbindliches Meinungsbild (4–5 Wochen): Thema 2408
Ereignis: Neues Thema
Phase: Neu (noch 7 Tage 23:59:11)
i5255: Der Militärputsch in Ägypten 2013 war eine gute Sache.
Zitat:
Ein Militärputsch kann eine gerechtfertigte Maßnahme sein, um islamischen Fundamentalismus einzudämmen, womit nicht gesagt sein soll, dass jede Interpretation des Islam fundamentalistisch sein muss.
http://de.wikipedia.org/wiki/Milit%C3%A4...ypten_2013
Liquid
Bot
*
0
0

Beitrag #125260 | 17.07.2014 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
RE: der millitärputsch in ägypten wird als undemokratisch angesehen und daher abgeleh
Bundesweite Themen: Europa, Außen, Internationales, Frieden
Unverbindliches Meinungsbild (4–5 Wochen): Thema 2408
Ereignis: Neue Initiative
Phase: Neu (noch 7 Tage 20:17:45)
i5262: der millitärputsch in ägypten wird als undemokratisch angesehen und daher abgelehnt
Zitat:
Der erste Wahlgang der Präsidentschaftswahl in Ägypten 2012 wurde am 23. und 24. Mai 2012 abgehalten. Am 16. und 17. Juni 2012 kam es zu einer Stichwahl zwischen Mohammed Mursi von der islamistischen Freiheits- und Gerechtigkeitspartei und dem als unabhängiger Kandidat angetretenen Ahmad Schafiq, der unter dem gestürzten Präsidenten Husni Mubarak als Minister und Premierminister gedient hatte.1 Die Ergebnisse wurden am 24. Juni 2012 bekanntgegeben. Mursi gewann die Wahl mit 51,7 Prozent gegen Schafiq (48,3 Prozent).2
http://de.wikipedia.org/wiki/Pr%C3%A4sid...pten_2012 
mursi wurde mit 51% gewählt und war damit demokratisch legitimiert..... 51% davon können övp und spö nur träumen...
aus meiner sicht gab es keinen grund für einen millitärputsch, wenn 51% der bevölkerung hinter den muslimbrüdern stehen sollte man das akzeptieren, und nicht wie in diesem fall mit millitär(waffengewalt) putschen...
wenn dan "normale" neuwahlen... aber nicht so....
daher, dieser antrag : " der millitärputsch in ägypten wird als undemokratisch angesehen und daher abgelehnt!"
Liquid
Bot
*
0
0

Beitrag #125263 | 17.07.2014 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
RE: Keine Meinung
Bundesweite Themen: Europa, Außen, Internationales, Frieden
Unverbindliches Meinungsbild (4–5 Wochen): Thema 2408
Ereignis: Neue Initiative
Phase: Neu (noch 7 Tage 20:11:44)
i5263: Keine Meinung
Zitat:
keine meinung, da den meisten "nicht ägyptern" der "einblick" fehlt um die lage ordentlich und angemessen beurteilen zu können.
eine dikussion im forum, mumble, stammtisch etc. ist wohl das mindeste.... ich würde gerene mehr infos von agyptern hören, sowohl solche die pro als auch anti muslimbrüder sind....
wikipedia artikel sind leider nicht außagekräftig genug um sich über so ein thema eine meinung zu bilden.
ein putsch trotz 51% wahlergebnis is eigentlich ein absolutes unding...   
rotzbub
Pirat
0
0

Beitrag #125359 | 18.07.2014 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
RE: Der Militärputsch in Ägypten 2013 war eine gute Sache.
(17.07.2014 )Liquid schrieb:  
Bundesweite Themen: Europa, Außen, Internationales, Frieden
Unverbindliches Meinungsbild (4–5 Wochen): Thema 2408
Ereignis: Neue Initiative
Phase: Neu (noch 7 Tage 20:11:44)
i5263: Keine Meinung
Zitat:
keine meinung, da den meisten "nicht ägyptern" der "einblick" fehlt um die lage ordentlich und angemessen beurteilen zu können.
eine dikussion im forum, mumble, stammtisch etc. ist wohl das mindeste.... ich würde gerene mehr infos von agyptern hören, sowohl solche die pro als auch anti muslimbrüder sind....
wikipedia artikel sind leider nicht außagekräftig genug um sich über so ein thema eine meinung zu bilden.
ein putsch trotz 51% wahlergebnis is eigentlich ein absolutes unding...   

dass mursi so hoch gewonnen hat war absolut random glück.
Dank analphabetismus in ägypten gibt es am wahlzettel keine namen sondern nur symbole für die kandidaten.
Mursi hatte dummerweise das attraktivste/populärste symbol. Smile genau das symbol nämlich was auf den essenshilfslieferungen immer aufgedruckt is.
Liquid
Bot
*
0
0

Beitrag #125266 | 17.07.2014 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
RE: Da uns Grundlegendste Information zur Beurteilung fehlen...
Bundesweite Themen: Europa, Außen, Internationales, Frieden
Unverbindliches Meinungsbild (4–5 Wochen): Thema 2408
Ereignis: Neue Initiative
Phase: Neu (noch 7 Tage 20:03:43)
i5264: Da uns Grundlegendste Information zur Beurteilung fehlen...
Zitat:
Diese Ini ist für alle die sich keine Meinung anmaßen (da keiner in Ägypten lebt und die Situation ordentlich beurteilen kann) ob das gut oder schlecht war und die schon gar nicht mit einem gutgeheißenem Militärputsch leben wollen!
Liquid
Bot
*
0
0

Beitrag #125351 | 18.07.2014 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
RE: PP informationsunfähig und entscheidungsunfähig in Sachen äg. Putsch ?!
Bundesweite Themen: Europa, Außen, Internationales, Frieden
Unverbindliches Meinungsbild (4–5 Wochen): Thema 2408
Ereignis: Neue Initiative
Phase: Neu (noch 7 Tage 03:08:59)
i5268: PP informationsunfähig und entscheidungsunfähig in Sachen äg. Putsch ?!
Zitat:
(Dies ist ein Meinungsbild!)
Der Militärputsch in Ägypten 2013 ist jetzt über ein Jahr her. Dieser Militärputsch war eines der wichtigsten außenpolitischen Ereignisse des Jahres 2013, in einem der wichtigsten und bevölkerungsreichsten Länder des afrikanischen Kontinents. Obwohl die Piratenpartei Österreichs über ein Jahr Zeit hatte, sich eine Meinung über diesen Putsch zu bilden und Informationen einzuholen, ist genau nichts passiert.
In diesem Zusammenhang stellt sich die Frage: Ist die PP überhaupt entscheidungsfähig ? Funktioniert Basisdemokratie überhaupt, wenn die Basis in derartigen Fragen dann immer sagt: "Wiss´ma net", "Könn´ma net", "Ist zu schwierig" ? Wozu die Basis entscheiden lassen, wenn die Basis dann erst sagt: "Wir entscheiden gar nix, erst einmal Ägyptischer anhören" ? (wobei die Frage ist, ob das was bringt, denn manche Ägypter sind für den Militärputsch, manche dagegen)
(Dies ist ein Meinungsbild!)
Liquid
Bot
*
0
1

Beitrag #125259 | 17.07.2014 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
1
RE: Die
Bundesweite Themen: Europa, Außen, Internationales, Frieden
Unverbindliches Meinungsbild (4–5 Wochen): Thema 2408
Ereignis: Neue Initiative
Phase: Neu (noch 7 Tage 20:18:48)
i5261: Die
Zitat:
Der erste Wahlgang der Präsidentschaftswahl in Ägypten 2012 wurde am 23. und 24. Mai 2012 abgehalten. Am 16. und 17. Juni 2012 kam es zu einer Stichwahl zwischen Mohammed Mursi von der islamistischen Freiheits- und Gerechtigkeitspartei und dem als unabhängiger Kandidat angetretenen Ahmad Schafiq, der unter dem gestürzten Präsidenten Husni Mubarak als Minister und Premierminister gedient hatte.1 Die Ergebnisse wurden am 24. Juni 2012 bekanntgegeben. Mursi gewann die Wahl mit 51,7 Prozent gegen Schafiq (48,3 Prozent).2
http://de.wikipedia.org/wiki/Pr%C3%A4sid...pten_2012 
mursi wurde mit 51% gewählt und war damit demokratisch legitimiert..... 51% davon können övp und spö nur träumen...
aus meiner sicht gab es keinen grund für einen millitärputsch, wenn 51% der bevölkerung hinter den muslimbrüdern stehen sollte man das akzeptieren, und nicht wie in diesem fall mit millitär(waffengewalt) putschen...
wenn dan "normale" neuwahlen... aber nicht so....
daher, dieser antrag : " der millitärputsch in ägypten wird als undemokratisch angesehen und daher abgelehnt!




Kontakt | Piratenpartei Österreichs | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation