Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder, die keine Parteimitglieder sein müssen. Diese Meinungen sind keine offiziellen Aussagen der Piratenpartei Österreichs.
In diesem Forum wird kollaborativ moderiert. Um ausgeblendete und versteckte Beiträge lesen zu können ist eine Registrierung nötig.

Was weiß @ward Snowden über 9/11?
braincap

1
0

Beitrag #124876 | 11.07.2014 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
3
4
Was weiß @ward Snowden über 9/11?
Was weiß @ward Snowden über 9/11?

Warum hat Washington bisher alles unternommen um den NSA Untersuchungsausschuss zu "beraten"? Damit ein Edward Snowden hier nicht ausgequetscht werden kann.

Würde er in die BRD einreisen, um vor dem Ausschuss aussagen zu wollen, würde er nur bis zum Berliner Flughafen kommen. Snowden weiß zuviel über das Spionagesystem nach 9/11, aber er kennt eben auch den Vorgänger "Echelon".
http://de.m.wikipedia.org/wiki/Echelon

Echelon muss sehr viel mehr über 9/11 aufgezeichnet haben als verraten wird. Das System lief über Jahre als Totalüberwachung im Hintergrund. Zwei Monate vor 9/11 wurde es offiziell von den USA abgeschaltet. Aber die Daten existieren trotzdem und ein Anschlag wie 9/11 wurde über Jahre geplant.

Edward Snowden hatte Zugang zu all diesen Datenbanken. Sie wurden von der NSA nicht gelöscht. Sie wurden übernommen.

Die USA können es sich nicht leisten nicht zu wissen was im Untersuchungsausschuss Stand des Wissens ist, was Berlin plant zu untersuchen. Ob Deutschland heimlich plant mit Edward Snowden Kontakt aufzunehmen.

Die NSA Affäre ist neben WTC 7
http://youtu.be/4R__mtXJi1M

DER Generalschlüssel zum Ultra-Verbrechen 2001, welches die US-Geopolitik massiv zum Vorteil Washingtons nachjustierte und bis heute nachwirkt. Zb im Irak.
http://web.de/magazine/nachrichten/ausla...kaner.html


Es wird Zeit das die Bundesregierung nicht nur den obersten CIA-Mann aus Berlin ausweist, http://www.spiegel.de/politik/ausland/us...80437.html

sondern beginnt das Kapitalverbrechen 9/11 unter der Überschrift neu zu untersuchen, dass die USA die Welt permanent belügt. Permanent.


quelle: KenFM@facebook

also ich mag diese art von journalismus sehr!

es ist fakt das die us regierung bzgl. 9/11 ziemlich viel verschweigt,

ich weis nich wie genau die us regierung an den anschlägen beteiligt war, aber allein die tatsache das sie vertuschen und schweigen ist für mich ein beweis das sie beteiligt sind... warum sollte man sonst die aufklärung verhindern etc...

lg

Hakuna Matata
Better to be hated than loved for what you're not!
ॐ ॐ ॐ ॐ ॐ ॐ ॐ ॐ ॐ ॐ ॐ ॐ ॐ ॐ ॐ
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 11.07.2014 11:36 von braincap.)
Sonstwer
Pirat*in
2
0

Beitrag #128306 | 11.09.2014 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
2
0
RE: Was weiß @ward Snowden über 9/11?
Könnt's ihr mir eure Faktenfreie Verschwörungsdiskussion zu 911 bitte ersparen?

Viele Nichtexperten debattieren über ein Thema von dem sie keine Ahnung haben und null Interesse daran haben Fakten zu recherchieren, sie greifen jeglich die Informationen auf die in ihr Weltbild passen.

Bitte wer von euch hat die NIST Berichte gelesen?

Wer von euch hat eine Ausbildung in Architektur, Kenntnisse von Statik etc.?

Wer von euch hat tatsächlich BEWEISE für irgendeine Verschwörung der US Regierung (Inside Job, ...)?

Gibt es tatsächliche Argumente, oder spielen wir Klischees im Sinne der Weisen von Zion nach?


Die meisten 911 Verschwörungstheorien sind mehrfach widerlegt.
Startpage.com ist dein Freund

Ob es jetzt um WTC 7 geht
http://blog.gwup.net/2011/09/01/der-11-s...wtc-7-ein/

Oder nen Podcast über alle Verschwörungstheorien.
http://www.hoaxilla.com/hoaxilla-16-vers...en-zu-911/

Es gibt auch physikalische Berechnungen des Einschlages - man muss sich nicht die Frage stellen kann Aluminium durch Stahl gehen - JA KLAR GEHT DAS - es kommt nur auf die Geschwindigkeit und Masse an, und JA man kann es berechnen und JA man hat es Berechnet - und hier sind die Resultate.






Möge dieser Thread ins Planschbecken wandern wo er hin gehört, damit er keine Leute abschreckt, die hier vorbei schauen und die Piraten aufgrund solcher Aussagen für Spinner halten.

Hier Infos für Englisch sprechende
Debunking 911.com


Übrigens:

Was spricht gegen eine Sprengung (mal abgesehen vom Aufwand der Zeit und dem Geld ein GANZES Gebäude zu Sprengen,...

Die Tatsache, dass nach dem Einsturz des Gebäudes noch 12 Leute aus den Trümmern des WTC gerettet worden sind, die im Falle einer gezielten Sprengung tot wären...

http://www.slate.com/articles/news_and_p..._hero.html

Jedenfalls kümmer ich mich um relevantere Sachen,

derzeit wurde die Bürgerinitiative gegen TTIP abgelehnt (darf nicht gestartet werden), der Konsultationsprozess des Parlaments bei CETA wird übergangen (statt Änderungsanträgen darf nur über ja/nein abgestimmt werden), ...

d.h. es gibt viele REALE Probleme mit denen man sich auseinandersetzen könnte, wenn man nur wollte...
_removed_6hG83DSs
deaktiviert
1
0

Beitrag #124897 | 11.07.2014 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
RE: Was weiß @ward Snowden über 9/11?
(11.07.2014 )braincap schrieb:  
Was weiß @ward Snowden über 9/11?

Der 11. September 1973 ist eh schon recht gut aufgearbeitet, und trotzdem läuft der Kissinger noch immer frei herum...
braincap

1
2

Beitrag #124899 | 11.07.2014 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
2
1
RE: Was weiß @ward Snowden über 9/11?
(11.07.2014 )8580 schrieb:  
Der 11. September 1973 ist eh schon recht gut aufgearbeitet, und trotzdem läuft der Kissinger noch immer frei herum...

ich rede aber von 2001.

trotzdem ist auch dein beispiel ( http://www.zeit.de/2003/38/Allende ) ein beweis für die menchenverachtende politik der usa, und mit dem gedanken im hinterkopf, fällt es einem noch leichter an eine beteiligung der us regierung im zusammenhang mit den anschlägen vom 9.11.2001 zu glauben

man klärt die öffentlichkeit einfach nicht auf, bzw. erfolgen keine konsequenzen...

jedoch sind die anschläge gegen das wtc eine neue dimension, von "false flag" attacken!
ob jemals was bewiesen wird wage ich zu bezweifeln, weil guantanmo dürfte es eigetnlich auch nicht geben...

tja so ist das mit den usa...

lg

Hakuna Matata
Better to be hated than loved for what you're not!
ॐ ॐ ॐ ॐ ॐ ॐ ॐ ॐ ॐ ॐ ॐ ॐ ॐ ॐ ॐ
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 11.07.2014 12:37 von braincap.)
Alfred

1
0

Beitrag #124903 | 11.07.2014 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
1
RE: Was weiß @ward Snowden über 9/11?
(11.07.2014 )braincap schrieb:  
...fällt es einem noch leichter an eine beteiligung der us regierung im zusammenhang mit den anschlägen vom 9.11.2001 zu glauben

Welche Anschläge waren am 9. November 2001? Ich kann mich grad nicht erinnern.
MoD
Chef aller Piraten weltweit
2
3

Beitrag #124905 | 11.07.2014 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
2
2
RE: Was weiß @ward Snowden über 9/11?
Ich mag keine Verschwörungstheorien, aber jene, irgendwelche höhlenbewohber aus Afghanistan, die sich nicht mal eine gscheite Kamera leisten können hätten mit Flugzeugen eine kontrollierte Implosion der Gebäude verursacht, ist schon witzig.
0utput

0
1

Beitrag #124907 | 11.07.2014 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
0
RE: Was weiß @ward Snowden über 9/11?
(11.07.2014 )MoD schrieb:  
irgendwelche höhlenbewohber aus Afghanistan,

meinst du Tim Osman?

ÖDV - Exodus [blog - forum - chan - wiki - pad]

COINTELPRO Techniken zur Verwässerung, Irreführung und Kontrolle eines Internet-Forums
MoD
Chef aller Piraten weltweit
2
2

Beitrag #124908 | 11.07.2014 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
2
1
RE: Was weiß @ward Snowden über 9/11?
(11.07.2014 )0utput schrieb:  
(11.07.2014 )MoD schrieb:  
irgendwelche höhlenbewohber aus Afghanistan,

meinst du Tim Osman?

Keine Ahnung. Ich weiß nur dass eine solche schnürlgerade Implosion schon für sprengmeister schwer zu bewerkstelligen wäre. Dass das unkontrolliert durch Flugzeuge zwei mal nacheinander passiert ist eher eine kindlich-romantische Vorstellung.
Anatol

0
0

Beitrag #124909 | 11.07.2014 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
RE: Was weiß @ward Snowden über 9/11?
(11.07.2014 )MoD schrieb:  
Ich mag keine Verschwörungstheorien, aber jene, irgendwelche höhlenbewohber aus Afghanistan, die sich nicht mal eine gscheite Kamera leisten können hätten mit Flugzeugen eine kontrollierte Implosion der Gebäude verursacht, ist schon witzig.

Eine " witzige Verschwörungstheorie ? "
Und was hat das mit Afganistan zu tun ? Du glaubst doch nicht wirklich das alles
" böse " von dort direkt kommt ? Sogenannte " terroristische Zellen " sind heute
weltweit aktiv , und es werden auch Menschen ausgebildet, die z.b. auch Flugzeuge
steuern können . Wichtig ist, das auch politische Transparenz in Zusammenhang mit
Geheimdiensten & Überwachungen & spionagetatigkeit, an die Oberfläche kommt.
insbesondere wenn Menschenrechte & Privatsphäre , dadurch verletzt werden .
Auch ein parlamentarischer untersuchungasxhuss in Österreich zu dieser Thema
ist unbedingt notwendig . Und nicht nur wenn's ums Geld geht.
MoD
Chef aller Piraten weltweit
2
1

Beitrag #124910 | 11.07.2014 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
0
RE: Was weiß @ward Snowden über 9/11?
(11.07.2014 )Anatol schrieb:  
(11.07.2014 )MoD schrieb:  
Ich mag keine Verschwörungstheorien, aber jene, irgendwelche höhlenbewohber aus Afghanistan, die sich nicht mal eine gscheite Kamera leisten können hätten mit Flugzeugen eine kontrollierte Implosion der Gebäude verursacht, ist schon witzig.

Eine " witzige Verschwörungstheorie ? "
Und was hat das mit Afganistan zu tun ? Du glaubst doch nicht wirklich das alles
" böse " von dort direkt kommt ? Sogenannte " terroristische Zellen " sind heute
weltweit aktiv , und es werden auch Menschen ausgebildet, die z.b. auch Flugzeuge
steuern können . Wichtig ist, das auch politische Transparenz in Zusammenhang mit
Geheimdiensten & Überwachungen & spionagetatigkeit, an die Oberfläche kommt.
insbesondere wenn Menschenrechte & Privatsphäre , dadurch verletzt werden .
Auch ein parlamentarischer untersuchungasxhuss in Österreich zu dieser Thema
ist unbedingt notwendig . Und nicht nur wenn's ums Geld geht.

Es geht darum wer verantwortlich gemacht wurde und das waren afghanische höhlenbewohner die sich ganz offensichtlich nicht mal eine ordentliche Kamera leisten können. Das lässt sich jedenfalls ncit wegleugnen, ob man diese Tatsache in seine eigene wirklichkeitswahrnehmung aufnimmt oder nicht ist jedem selbst überlassen. Die Wirklichkeit ist eine Abwägung von Wahrscheinlichkeiten und ich halte vieles an der offiziellen Story für aberwitzig unrealistisch. Aber manchmal sind gerade das unglaubliche dennoch wahr. Keine Ahnung. Raum für Spekulation bietet es aber jedenfalls
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 11.07.2014 15:23 von MoD.)
Anatol

0
0

Beitrag #124912 | 11.07.2014 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
RE: Was weiß @ward Snowden über 9/11?
(11.07.2014 )MoD schrieb:  
(11.07.2014 )Anatol schrieb:  
(11.07.2014 )MoD schrieb:  
Ich mag keine Verschwörungstheorien, aber jene, irgendwelche höhlenbewohber aus Afghanistan, die sich nicht mal eine gscheite Kamera leisten können hätten mit Flugzeugen eine kontrollierte Implosion der Gebäude verursacht, ist schon witzig.

Eine " witzige Verschwörungstheorie ? "
Und was hat das mit Afganistan zu tun ? Du glaubst doch nicht wirklich das alles
" böse " von dort direkt kommt ? Sogenannte " terroristische Zellen " sind heute
weltweit aktiv , und es werden auch Menschen ausgebildet, die z.b. auch Flugzeuge
steuern können . Wichtig ist, das auch politische Transparenz in Zusammenhang mit
Geheimdiensten & Überwachungen & spionagetatigkeit, an die Oberfläche kommt.
insbesondere wenn Menschenrechte & Privatsphäre , dadurch verletzt werden .
Auch ein parlamentarischer untersuchungasxhuss in Österreich zu dieser Thema
ist unbedingt notwendig . Und nicht nur wenn's ums Geld geht.

Es geht darum wer verantwortlich gemacht wurde und das waren afghanische höhlenbewohner die sich ganz offensichtlich nicht mal eine ordentliche Kamera leisten können. Das lässt sich jedenfalls ncit wegleugnen, ob man diese Tatsache in seine eigene wirklichkeitswahrnehmung aufnimmt oder nicht ist jedem selbst überlassen. Die Wirklichkeit ist eine Abwägung von Wahrscheinlichkeiten und ich halte vieles an der offiziellen Story für aberwitzig unrealistisch

Wenn ich mich noch an Berichterstattung von damal erinnere , dann wurde auch
über sogenannten " Schläfer " berichtet , die im Ausland , wie z.b. Deutschland, oder selbst in der USA , auch als Piloten ausgebildet wurden. Wie weit so eine " doppelte
Treffsicherheit " in ein Wolkenkratzer möglich ist , ist eine andere Sache .
Das eine transparente und nachvolzierbare Aufklärung bei ALLEN ähnlichen Erreignissen notwendig ist , insbesondere wenn Geheimdienste weltweit " ihr eigenes
Spiel machen" unabhängig von bestehenden Rechtssystemen , ist auch klar.
Und daher soll auch österreichisches Parlament mit dieser Thema aussenandersetzen, und dringends einen parlamentarischen Untersuchungsausschuss zu frage :" wie weit österreichisches Boden von
solchen " Methoden " betroffen ist und wie weit auch österreichische Organisationen ,
wie Militär , usw. nicht selber bei solchen ungesetzten Aktivitäten beteiligt sind !
Volksbegehren , Bürgerinitiative , oder sonstige dringende Aktivitäten sind notwendig
um wie bei Hypo - Adria , einen Druck auf politische Parteien ausüben zu können,
um diese wichtige Thema aufklären zu lassen.
Für Piratenbewegung ein MUSS ! Daher sollen wir dieses Volksbegehren auch
starten !
0utput

0
0

Beitrag #124914 | 11.07.2014 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
0
RE: Was weiß @ward Snowden über 9/11?
(11.07.2014 )Anatol schrieb:  
Für Piratenbewegung ein MUSS ! Daher sollen wir dieses Volksbegehren auch
starten !

die PPat soll ein volksbegehren zur aufklärung von 9/11 starten?

ÖDV - Exodus [blog - forum - chan - wiki - pad]

COINTELPRO Techniken zur Verwässerung, Irreführung und Kontrolle eines Internet-Forums
braincap

1
1

Beitrag #124917 | 11.07.2014 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
0
RE: Was weiß @ward Snowden über 9/11?
(11.07.2014 )0utput schrieb:  
(11.07.2014 )Anatol schrieb:  
Für Piratenbewegung ein MUSS ! Daher sollen wir dieses Volksbegehren auch
starten !

die PPat soll ein volksbegehren zur aufklärung von 9/11 starten?

wär zumindest ein geile aktion für kommenden september Smile

die aufmerksamkeit der medien wär sicher nicht schlecht...

lg

Hakuna Matata
Better to be hated than loved for what you're not!
ॐ ॐ ॐ ॐ ॐ ॐ ॐ ॐ ॐ ॐ ॐ ॐ ॐ ॐ ॐ
Anatol

2
0

Beitrag #124918 | 11.07.2014 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
RE: Was weiß @ward Snowden über 9/11?
(11.07.2014 )0utput schrieb:  
(11.07.2014 )Anatol schrieb:  
Für Piratenbewegung ein MUSS ! Daher sollen wir dieses Volksbegehren auch
starten !

die PPat soll ein volksbegehren zur aufklärung von 9/11 starten?

Wie weit in Österreich ausländische Geheimdienste tätigt sind und
wie weit auch österreichische Institutionen mit diesen ausländische Geheimdiensten
kooperieren , oder/und unterstützen . Nachdem inoffiziell kein Geheimnis ist das
Geheimdienste weltweit vernetzt sind und miteinander Kontakte " pflegen " , können
auch solche Sachen wie 9/11 auch zu Sprache kommen. Alles ist möglich .
Hängt von Fragestellungen und geladenen zeugen ab . Z.b. Snowden als Zeuge .
Daher ist dieser parlamentarischer untersuchungasxhuss wichtig .
Nachdem auch Österreich durch diese 9/11 betroffen ist , insbesondere durch verschärfung an sicherheitkontrollen an Flughafen , datenspeicherungen von unbeteiligten Personen , und sonstigen Maßnahmen die unsere Privatsphäre betrifft , können auch fragen in diesen Zusammenhang gestellt werden. Muss kein Jurist sein
um das auch zu verstehen .
Nachdem im Parlament vor kurzem vereinbahrt wurde das Untersuchungsausschuss
Minderheitsrecht ist ( 40 % ) , können solche politische Untersuchungen möglicherweise auch schneller umgesetz werden.
Und Piratenbewegung muss insbesondere bei solchen Themen dauernd und aktiv
dahinter sein und versuchen das öffentlich zu machen.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 11.07.2014 16:04 von Anatol.)
VinPei
Pirat
1
0

Beitrag #124922 | 11.07.2014 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
RE: Was weiß @ward Snowden über 9/11?
M(
MoD
Chef aller Piraten weltweit
0
1

Beitrag #124932 | 11.07.2014 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
RE: Was weiß @ward Snowden über 9/11?
(11.07.2014 )VinPei schrieb:  
M(

+1
_removed_6hG83DSs
deaktiviert
0
0

Beitrag #124933 | 12.07.2014 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
RE: Was weiß @ward Snowden über 9/11?
(11.07.2014 )MoD schrieb:  

https://forum.piratenpartei.at/thread-12...#pid124896
braincap

2
2

Beitrag #128300 | 11.09.2014 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
2
1
RE: Was weiß @ward Snowden über 9/11?
„Wenn man eine große Lüge erzählt und sie oft genug wiederholt, dann werden die Leute sie am Ende glauben. Man kann die Lüge so lange behaupten, wie es dem Staat gelingt, die Menschen von den politischen, wirtschaftlichen und militärischen Konsequenzen der Lüge abzuschirmen. Deshalb ist es von lebenswichtiger Bedeutung für den Staat, seine gesamte Macht für die Unterdrückung abweichender Meinungen einzusetzen. Die Wahrheit ist der Todfeind der Lüge, und daher ist die Wahrheit der größte Feind des Staates.“

-Joseph Goebbels, Reichsminister für Propaganda in Nazi-Deutschland von 1933 bis 1945.


Glaubt irgendjemand allen Ernstes, dass eine aus Aluminium gefertigte „Boeing" die abgebildeten äußeren Stahlträger tatsächlich vollständig hätte durchschlagen können - wobei diese Stahlträger zudem nur je einen Meter Abstand zueinander hatten?
[Bild: 27a.jpg]

Zudem ist auf dem Photo deutlich eine Frau zu sehen, die sich verzweifelt an einen der hochragenden Träger klammert: Sie wurde als Edna Cintron identifiziert, die darauf hoffte, im letzten Moment doch noch gerettet zu werden. Leider wurde sie beim Einsturz des Nordturms getötet; doch in diesem letzten Augenblick ihres Lebens zeigte sie der Welt - durch ihre bloße Gegenwart an der angeblich so „heißen" Stelle, an der Stahlträger „geschmolzen" sein sollen -, dass die US-Regierung die Bevölkerung belog.
[Bild: 29.jpg]


Zunächst fiel auf, dass die Reihenfolge, in der die Zwillingstürme einstürzten, nicht der entsprach, in der sie von den Flugzeugen getroffen worden waren. Der Südturm, der nach dem Nordturm getroffen wurde, brach zuerst zusammen, und der Nordturm kollabierte als Zweites. Was bedeutet, dass das „Feuer" eine Stunde und 42 Minuten brauchte, um den ersten Turm „einbrechen" zu lassen, und nur 56 Minuten, um den zweiten zum Einsturz zu bringen. Berücksichtigt man, dass die Brände in den beiden Türmen von ungefähr der gleichen Menge Kerosin verursacht wurden und dass die Türme Zwillinge waren (d.h. absolut identisch im Hinblick auf ihre Stabilität), ist dies der erste deutliche Hinweis darauf, dass ihr Zusammenbruch nicht durch das Feuer herbeigeführt worden sein kann. Die nächste Erkenntnis traf die 9/11-Rechercheure, als sie bemerkten, dass das Gebäude Nr. 7 (ein enorm stabiler, in moderner Stahlskelettbauweise errichteter, 47-geschossiger Wolkenkratzer) des World Trade Center am späten Nachmittag desselben Tages auf ähnliche Weise in sich zusammenbrach, ohne jedoch von einem Flugzeug getroffen worden zu sein.

quelle : http://mainstreamsmasher.blogspot.de/201...it_21.html

Hakuna Matata
Better to be hated than loved for what you're not!
ॐ ॐ ॐ ॐ ॐ ॐ ॐ ॐ ॐ ॐ ॐ ॐ ॐ ॐ ॐ
rotzbub
Pirat
2
1

Beitrag #128301 | 11.09.2014 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
1
RE: Was weiß @ward Snowden über 9/11?
man könnte auf all das eingehen.

richtigstellen wies schon tausendfach vorher gemacht wurde.

darüber sprechen dass es alugranulat zum stahl schleifen gibt, bzw sogar stahlschneider die mit einem wasserstrahl funktionieren.
über baustatik reden, usw usf.

das bringt aber alles nix. das weiß man ja mittlerweile. jedes bisschen debunken wird mit tausend neuen irrsinnigkeiten beantwortet.

also mal anders:

was hast du davon. bzw was hat irgendwer davon wenn das was du hier schreibst, bzw herkopierst der wahrheit entspricht?
braincap

1
0

Beitrag #128303 | 11.09.2014 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
RE: Was weiß @ward Snowden über 9/11?
(11.09.2014 )rotzbub schrieb:  
bzw sogar stahlschneider die mit einem wasserstrahl funktionieren.
ja mit 6000 bar, hast du eine ahnung wie viel druck das ist?
(11.09.2014 )rotzbub schrieb:  
also mal anders:

was hast du davon. bzw was hat irgendwer davon wenn das was du hier schreibst, bzw herkopierst der wahrheit entspricht?

was habe ich davon? eigentlich nichts.

was hat irgendwer davon? vielleicht kommt der ein oder andere doch noch ins zweifeln durch solche artikel.

ich kenne die wahrheit nicht, da die us-regierung mangelende aufklärung bzgl. 9/11 betreibt.

falls es wirklich bewiesen wird das die us-regierung beteiligt war, spätestens dann sollte jedem klar werden das dieser "war on terror" frei erfunden war/ist, also nur ein vorwand um an erdöl zu kommen.... achja die ganze "überwachungsstaat" nummer ala nsa, vds etc. wurde erst durch 9/11 bzw. den krieg gegen den terror ermöglicht.

lg

Hakuna Matata
Better to be hated than loved for what you're not!
ॐ ॐ ॐ ॐ ॐ ॐ ॐ ॐ ॐ ॐ ॐ ॐ ॐ ॐ ॐ
rotzbub
Pirat
1
1

Beitrag #128304 | 11.09.2014 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
RE: Was weiß @ward Snowden über 9/11?
(11.09.2014 )braincap schrieb:  
da die us-regierung mangelende aufklärung bzgl. 9/11 betreibt.

sagen die die mit den ergebnissen nicht zufrieden sind....
eest9
Pirat
0
0

Beitrag #128307 | 11.09.2014 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
RE: Was weiß @ward Snowden über 9/11?
(11.09.2014 )braincap schrieb:  
ich kenne die wahrheit nicht, da die us-regierung mangelende aufklärung bzgl. 9/11 betreibt.

Das nimmst du woher? Ich fühle mich genug über das Thema aufgeklärt!

lg der verwirrte Ex-BV den man nicht ernst nehmen sollte weil er ja eh nix drauf hat.
braincap

1
0

Beitrag #128310 | 11.09.2014 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
RE: Was weiß @ward Snowden über 9/11?
(11.09.2014 )eest9 schrieb:  
(11.09.2014 )braincap schrieb:  
ich kenne die wahrheit nicht, da die us-regierung mangelende aufklärung bzgl. 9/11 betreibt.

Das nimmst du woher? Ich fühle mich genug über das Thema aufgeklärt!
ein modellversuch in kleinem maßstab oder so wäre meine forderung um meine zweifel zu beseitigen.

wer hat am meisten von den anschlägen profitiert?

das millitär, die rüstungsindustrie und natürlich die enrgiekonzerne!

es gibt jetzt 13 jahre danach, mehr terror als vorher siehe syrien, irak (IS), afgahnistan, israel-palästina ....

wurde irgendjemanden geholfen durch diesen krieg gegen den terror, außer den oben genannten profiteuren?

im prinzip sind diese ganzen "terroristen" wie die: taliban, IS oder mudschaheddin usw, von den amerikanern finanziert und ausgebildet....
teilweise natürlich indirekt über die saudis, aber es ist sehr naheliegend das ein plan dahintersteht... und 9/11 war ein essentieller teil von diesem plan aus meiner sicht.

Hakuna Matata
Better to be hated than loved for what you're not!
ॐ ॐ ॐ ॐ ॐ ॐ ॐ ॐ ॐ ॐ ॐ ॐ ॐ ॐ ॐ
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 11.09.2014 18:53 von braincap.)
eest9
Pirat
0
0

Beitrag #128311 | 11.09.2014 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
RE: Was weiß @ward Snowden über 9/11?
(11.09.2014 )braincap schrieb:  
aber es ist sehr naheliegend das ein plan dahintersteht.

Warum?

lg der verwirrte Ex-BV den man nicht ernst nehmen sollte weil er ja eh nix drauf hat.
braincap

1
0

Beitrag #128313 | 11.09.2014 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
RE: Was weiß @ward Snowden über 9/11?
(11.09.2014 )eest9 schrieb:  
(11.09.2014 )braincap schrieb:  
aber es ist sehr naheliegend das ein plan dahintersteht.

Warum?
vielleicht bin ich auch einfach nur zu "religiös" um an "züfälle" zu glauben, wobei man nichtmal religiös sein muss um daran zu glauben das die usa eine "hidden agenda" verfolgt.

um konkreter zu werden, all die aktionen wie nsa abhörskandal, cia geheimgefängnisse, guantanamo-folter, tonkin zwischenfall ....
lassen für mich eine beteiligung der usa an den anschlägen vom 11 september nur noch wahrscheinlich wirken...

die usa haben einfach überall ihre finger im spiel, und das nicht zufällig... ich unterstelle ihnen ja nicht das sie einen krieg wie die nazis vom zaun brechen, aber sie verstoßen schon sehr oft gegen die menchenrechte und in anbetracht dessen sollte man den einfluss der usa eindämmen aber das gegenteil passiert...

mhhh...

egal aber das geht schon wieder am thema vorbei^^
es bedarf keiner diskussion mehr aus meiner sicht, nicht das der sonstwer noch mehr nerven wegen mir lassen muss Wink

ich kann nichts beweisen bzgl. 9/11 aber ich muss auch nichts glauben, meinungsfreiheit ftw...

jaja auch das ungebildete gesocks darfe seine rechte benutzen XD

Hakuna Matata
Better to be hated than loved for what you're not!
ॐ ॐ ॐ ॐ ॐ ॐ ॐ ॐ ॐ ॐ ॐ ॐ ॐ ॐ ॐ
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 11.09.2014 19:16 von braincap.)
eest9
Pirat
0
0

Beitrag #128302 | 11.09.2014 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
RE: Was weiß @ward Snowden über 9/11?
(11.09.2014 )braincap schrieb:  
Glaubt irgendjemand allen Ernstes, dass eine aus Aluminium gefertigte „Boeing" die abgebildeten äußeren Stahlträger tatsächlich vollständig hätte durchschlagen können - wobei diese Stahlträger zudem nur je einen Meter Abstand zueinander hatten?

Auf der ISS hat man angst vor winzig kleinen Schräufchen und Microkometen. also ja ich glaube, dass eine boing die Stahlträger durchschlagen konnte! Das kommt weniger auf die Stabilität der Träger sonder mehr auf die Geschwindigkeit des Impakts an. Vor allem gibt es ja Videomaterial das zumindest den 2. Flugzeugimpakt belegt!
(11.09.2014 )braincap schrieb:  
Zunächst fiel auf, dass die Reihenfolge, in der die Zwillingstürme einstürzten, nicht der entsprach, in der sie von den Flugzeugen getroffen worden waren.

1. Bin ich mir nicht mal sicher ob diese Info stimmt, aber das ist auch irrelevant. Denn es gibt viele andere Faktoren, wie Einschlagwinkel, die Höhe in dem das Flugzeug einschlug. Welche Gebäudestrukturen dort vorhanden waren, Menge an brennbarem Material usw.

Zum zusammenbruch von Gebäude 7 wird angenommen, dass dieses unter der Trümmerlas zusammengebrochen ist.

Und selbst wenn alles was die Regierung, das Beweismaterial, die Zeugen usw. behaupten nicht stimmt schließt das noch lange keinen Terroranschlag aus!

Und dein Oben angeführtes Zitat hab ich vor kurzem erst gehört. Nur wurde da Staat jeweils durch Verschwörungstheorie eingesetzt.

Ansonsten wende ich hier übrigens das ockhamsche Prinzip an, denn es gibt noch keine einfacheren Varianten als die offizielle. Wenn du anderer Meinung bist bitte ich dich darum eine einfachere Variante anzuführen.

lg der verwirrte Ex-BV den man nicht ernst nehmen sollte weil er ja eh nix drauf hat.
faithless
Pirat
1
1

Beitrag #128305 | 11.09.2014 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
1
RE: Was weiß @ward Snowden über 9/11?
irgendwie tut dieser unreflektierte antiamerikanismus schon weh!

sind vielleicht die anschläge in london und madrid auch nur fakes?

es spricht überhaupt nichts gegen eine kritische meinung gegenüber der amerikanischen regierung.
oder anderen "machthabern".
seien sie staatlich oder "nur" private gesellschaften.
aber ein bissl seriöse information wären hilfreich.
und eine beschäftigung mit geschichtlichen zusammenhängen.

hier hättest du zb eine vernünftige informationsquelle
(weil ich ja weiss, du stehst auf videos - ist halt nicht von youtube)
http://www.3sat.de/mediathek/?mode=verpasst
ich vermute, teil 5, der sich auch mit 9/11 beschäftigt wird wohl bald online sein.

oder wie ist das mit den anschlägen in moskau?
hat die vielleicht auch der kgb selbst inszeniert?

aber der putin ist ja offensichtlich viel glaubwürdiger als irgendeiner der gewählten westlichen regierungschefs.
wie glaubwürdig ist ja anhand der in der ukraine urlaubenden sowjetsoldaten zu sehen.

und was mich auch ein bissl irritiert.
wie werden solche sachen viele jahre später aus vielen kilometern entfernung beurteilt?

aber ich fürchte fast, eine seriöse diskussion darüber wird nicht möglich sein. Huh

Ain't looking for a fight
But you know I won't run away
braincap

2
0

Beitrag #128314 | 11.09.2014 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
0
RE: Was weiß @ward Snowden über 9/11?
(11.09.2014 )faithless schrieb:  
hier hättest du zb eine vernünftige informationsquelle
(weil ich ja weiss, du stehst auf videos - ist halt nicht von youtube)
http://www.3sat.de/mediathek/?mode=verpasst
ich vermute, teil 5, der sich auch mit 9/11 beschäftigt wird wohl bald online sein.
danke.
(11.09.2014 )faithless schrieb:  
und was mich auch ein bissl irritiert.
wie werden solche sachen viele jahre später aus vielen kilometern entfernung beurteilt?
ich habe nie gesagt das ich es weis, oder an irgendeine theorie glaube. es ist nur so dass ich die ofizielle version nicht glauben kann weil sie mir zu viel platz zum zweifeln lässt.
(11.09.2014 )faithless schrieb:  
aber ich fürchte fast, eine seriöse diskussion darüber wird nicht möglich sein. Huh
hast vielleicht sogar recht.
ich wollte wegen des jahrestags auch nur daran erinnern, dass es noch immer zweifler gibt.

lg

Hakuna Matata
Better to be hated than loved for what you're not!
ॐ ॐ ॐ ॐ ॐ ॐ ॐ ॐ ॐ ॐ ॐ ॐ ॐ ॐ ॐ
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 11.09.2014 19:35 von braincap.)
MoD
Chef aller Piraten weltweit
2
0

Beitrag #128325 | 11.09.2014 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
RE: Was weiß @ward Snowden über 9/11?
(11.09.2014 )braincap schrieb:  
ich wollte wegen des jahrestags auch nur daran erinnern, dass es noch immer zweifler gibt.

+1
Anatol

1
1

Beitrag #128346 | 11.09.2014 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
0
RE: Was weiß @ward Snowden über 9/11?
(11.09.2014 )MoD schrieb:  
(11.09.2014 )braincap schrieb:  
ich wollte wegen des jahrestags auch nur daran erinnern, dass es noch immer zweifler gibt.

+1

Weitere Verschwörungen für Zweifler : weltweite Juden Verschwörung ,
Liguid / Delegationen Verschwörung , Snowden ist ein doppelagent ,
Rüstungsindustrie arbeitet für Frieden , wir werden von Außerirdischen regiert.
Die meisten Zweifler / Verschwörungsteoretiker sitzen bei PC , kennen nicht einmal
die nächste Straße in ihren Bezirk und spielen Politik im online Foren.
Eigentlich eine kostenlose psychologische / psychiatrische Therapie .
Das global selbstverständlich fast auschlieslichlich um Geld / Wirtschaftsinteressen
und Politisxhe macht geht , wo ein mensxhenleben ,oder/ und Menschenrechte
kaum eine Rolle spielen, ist ein Fakt und gleichzeitig ein Armutszeugnis für unsere
" demokratisxhe Geselsxhaft . " Wir haben zuwenig gemacht und versuchen eigene
Verantwortung mit XY schuldzuweisungen und Verschwörungstheorien,
" unter den Teppich " zu kehren.




Kontakt | Piratenpartei Österreichs | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation