Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder, die keine Parteimitglieder sein müssen. Diese Meinungen sind keine offiziellen Aussagen der Piratenpartei Österreichs.
In diesem Forum wird kollaborativ moderiert. Um ausgeblendete und versteckte Beiträge lesen zu können ist eine Registrierung nötig.

Verwaltungsreform: weniger Finanzausgleich; mehr Eigenverwaltung
Liquid
Bot
*
0
0

Beitrag #124008 | 27.06.2014 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
Verwaltungsreform: weniger Finanzausgleich; mehr Eigenverwaltung
Wien: Landesparteiprogramm
Unverbindliches Meinungsbild (4–5 Wochen): Thema 2356
Ereignis: Neues Thema
Phase: Neu (noch 7 Tage 23:59:44)
i5180: Verwaltungsreform: weniger Finanzausgleich; mehr Eigenverwaltung
Zitat:
Es soll eine Verwaltungsreform mit folgenden Zielen geben:
.) die Bedeutung des Finanzausgleichs, der einen Transfer finanzieller Mittel zwischen Bund, Ländern und Gemeinden darstellt, soll verringert werden.
.) die Einnahmen- und Ausgabenkompetenz von Ländern und Gemeinden soll erhöht werden; d.h. Länder und Gemeinden sollen im mehr Möglichkeiten haben, Steuern einzuheben und selbständig zu wirtschaften.
.) Zwitterkonstellationen wie z.B. Lehrer, die vom Land eingestellt werden, aber vom Bund bezahlt werden, sollen verringert werden, weil derartige Konstellationen der Einheitlichkeit der Entscheidungs- und Ausgabenkompetenz widersprechen.




Kontakt | Piratenpartei Österreichs | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation