Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder, die keine Parteimitglieder sein müssen. Diese Meinungen sind keine offiziellen Aussagen der Piratenpartei Österreichs.
In diesem Forum wird kollaborativ moderiert. Um ausgeblendete und versteckte Beiträge lesen zu können ist eine Registrierung nötig.

Keine rote Ampeln für Fahrradfahrer
Liquid
Bot
*
0
1

Beitrag #121366 | 26.05.2014 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
1
Keine rote Ampeln für Fahrradfahrer
Bundesweite Themen: Umwelt, Tierschutz, Verkehr, Energie
Unverbindliches Meinungsbild (12–15 Tage): Thema 2258
Ereignis: Neues Thema
Phase: Neu (noch 2 Tage 23:59:59)
i5043: Keine rote Ampeln für Fahrradfahrer
Zitat:
Forderung Rote Ampeln und Stop-Tafeln sollen für Radfahrer wie Vorrang geben Schilder gelten. Sie sollen nach eigenem Ermessen in Kreuzungen einfahren und diese überqueren können.
Begründung Fahrradfahrer können die Situation an einer Kreuzung besser einschätzen als Autofahrer, da ihr Sicht- und Hörbereich nicht eingeschränkt ist. Durch ihre geringe Masse können sie schlagartig beschleunigen und bremsen. In einer früheren Abstimmung wurde festgestellt, dass das überqueren von Straßen durch Fußgänger bei Rotlicht nicht zielführend ist, da Kindern nicht erklärt werden kann, wann sie gehen dürfen und wann nicht. Für Radfahrer trifft diese Einschränkung insofern nicht zu, da sich diese erst ab 12 Jahren alleine im Verkehr bewegen dürfen.
Heckenbraunelle

1
0

Beitrag #121368 | 26.05.2014 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
0
RE: Keine rote Ampeln für Fahrradfahrer
Kernthemen!
MoD
Chef aller Piraten weltweit
0
1

Beitrag #121373 | 26.05.2014 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
1
RE: Keine rote Ampeln für Fahrradfahrer
(26.05.2014 )Heckenbraunelle schrieb:  
Kernthemen!

Motorräder!
rotzbub
Pirat
1
0

Beitrag #121374 | 26.05.2014 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
0
RE: Keine rote Ampeln für Fahrradfahrer
(26.05.2014 )MoD schrieb:  

schützenvereine!
Ohm

1
0

Beitrag #121379 | 26.05.2014 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
2
0
RE: Keine rote Ampeln für Fahrradfahrer
(26.05.2014 )rotzbub schrieb:  
(26.05.2014 )MoD schrieb:  
Motorräder!

schützenvereine!

Beides!
[Bild: aeafd1c18b2504bf52d2e279daa.jpg]

Aber ab heut könnts mi vergessen,
i spü des, was mi grad gfreut:
Domino oder Pfitschigoggerln ganz alla,
weil ab heute hab i Zeit.

[W.Ambros - "I drah zua"]
MoD
Chef aller Piraten weltweit
0
0

Beitrag #121378 | 26.05.2014 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
RE: Keine rote Ampeln für Fahrradfahrer
(26.05.2014 )rotzbub schrieb:  

"Kommunismus gut oder böse?"
Liquid
Bot
*
1
0

Beitrag #121590 | 27.05.2014 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
0
RE: Keine roten Ampeln für Autofahrer
Bundesweite Themen: Umwelt, Tierschutz, Verkehr, Energie
Unverbindliches Meinungsbild (12–15 Tage): Thema 2258
Ereignis: Neue Initiative
Phase: Diskussion (noch 5 Tage 04:41:24)
i5060: Keine roten Ampeln für Autofahrer
Zitat:
Forderung
Rote Ampeln und Stop-Tafeln sollen für Autofahrer wie Vorrang geben Schilder gelten. Sie sollen nach eigenem Ermessen in Kreuzungen einfahren und diese überqueren können.  
Begründung
Autofahrer können die Situation an einer Kreuzung besser einschätzen als Radfahrer, da Autofahrer eine verpflichtende Führerscheinprüfung ablegen müssen. Dabei wird der Kern der Straßenverkehrsordnung erlernt. Eine verpflichtende Fahrpraxis mit einem professionellen Lehrer ergänzt diese Ausbildung. Durch ihre starke Motorisierung können sie schlagartig beschleunigen und bremsen. In einer früheren Abstimmung wurde festgestellt, dass das überqueren von Straßen durch Fußgänger bei Rotlicht nicht zielführend ist, da Kindern nicht erklärt werden kann, wann sie gehen dürfen und wann nicht. Für Autofahrer trifft diese Einschränkung insofern nicht zu, da sich diese erst ab 18 Jahren und nach bestandener Prüfung alleine im Verkehr bewegen dürfen.
Liquid
Bot
*
1
0

Beitrag #121767 | 28.05.2014 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
0
RE: Ich will da keinen Punkt dazu haben!
Bundesweite Themen: Umwelt, Tierschutz, Verkehr, Energie
Unverbindliches Meinungsbild (12–15 Tage): Thema 2258
Ereignis: Neue Initiative
Phase: Diskussion (noch 4 Tage 04:51:32)
i5063: Ich will da keinen Punkt dazu haben!
Zitat:
Wenn wir "rote Ampeln" und "Stoppschilder" der Bedeutung berauben können wir gleich die komplette StvO kippen lassen.
Es hat schon seinen Sinn und Richtigkeit das es Stoppschilder und Halt gebietende Ampeln gibt. Wenn sich die Radfahrer und die Autofahrer daran halten würden wäre die Sicherheit im Verkehr ausreichen gewahrt - daher kein Punkt fürs Programm!




Kontakt | Piratenpartei Österreichs | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation