Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder, die keine Parteimitglieder sein müssen. Diese Meinungen sind keine offiziellen Aussagen der Piratenpartei Österreichs.
In diesem Forum wird kollaborativ moderiert. Um ausgeblendete und versteckte Beiträge lesen zu können ist eine Registrierung nötig.

Forum: Lese- und Schreibrechte an andere Kommunikationsplattformen angleichen
Liquid
Bot
*
1
0

Beitrag #111635 | 23.02.2014 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
2
1
Forum: Lese- und Schreibrechte an andere Kommunikationsplattformen angleichen
Bundesweite Themen: Sonstige innerparteiliche Angelegenheiten
sonstiger direkter Beschluss: Thema 2100
Ereignis: Neues Thema
Phase: Neu (noch 7 Tage 23:59:56)
i4819: Forum: Lese- und Schreibrechte an andere Kommunikationsplattformen angleichen
Zitat:
Ich beantrage das Forum wie folgt umzustellen:
  • Nur Mitglieder mit "Pirat"-Status sollen Schreibrechte haben
Begründung
Es gab schon etliche Initiativen die das gefordert haben, aber noch keinen derart lautenden Beschluss.
In unseren anderen Kommunikationsplattformen (Liquid, Reddit, Quassel,) können auch nur Mitglieder schreiben. "Das liegt doch im Zuständigkeitsbereich der BGF"
  • Ja, ich weiß, ich werde eine derartige Umstellung bei der BGF beantragen sobald dieser Antrag genügend Unterstützer hat um die Abstimmung zu gewinnen. Ich denke ein zusätzlicher direkter Beschluss ist trotzdem sinnvoll.
IQ130Pirat

1
0

Beitrag #111639 | 23.02.2014 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
4
0
Re: Forum: Lese- und Schreibrechte an andere Kommunikationsplattformen angleichen
Ich habe nicht den Status "Pirat" und würde ein Schreibrecht nur für Mitglieder als Mehrheitsbeschluss akzeptieren und sicherlich auch überleben.

Nur aus Neugierde würde mich Interessen mit welcher Begründung dies nun genau begründet wird?

Ich kann in den gelinkten Initiativen eigentlich keine wirklich nachvollziehbaren Begründungen finden außer dass "Erwartungen" nicht erfüllt wurden. Welche Erwartungen wurden denn nicht erfüllt?
lava
Pirat
1
0

Beitrag #111648 | 23.02.2014 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
2
2
Re: Forum: Lese- und Schreibrechte an andere Kommunikationsplattformen angleichen
(23.02.2014 )IQ130Pirat schrieb:  
Ich habe nicht den Status "Pirat" und würde ein Schreibrecht nur für Mitglieder als Mehrheitsbeschluss akzeptieren und sicherlich auch überleben.
Natürlich wärs gerade um sinnvolle Beiträge von Nicht-Piraten schade :\

Aber viele Piraten meiden das Forum weil sie eben mit anderen Piraten und nicht mit Nicht-Piraten reden wollen und das im Forum nicht effizient möglich ist.

Außerdem ist es ein Schritt in Richtung Migration zu Reddit, die im Liquid bereits mehrfach in Meinungsbildern gewonnen hat (... schrittweise Migration ...).

Gleicher Teilnehmerkreis --> Migration leichter möglich.
Schuttwegraeumer

1
2

Beitrag #111865 | 24.02.2014 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
3
2
Re: Forum: Lese- und Schreibrechte an andere Kommunikationsplattformen angleichen
(23.02.2014 )lava schrieb:  
(23.02.2014 )IQ130Pirat schrieb:  
Ich habe nicht den Status "Pirat" und würde ein Schreibrecht nur für Mitglieder als Mehrheitsbeschluss akzeptieren und sicherlich auch überleben.
Natürlich wärs gerade um sinnvolle Beiträge von Nicht-Piraten schade :\

Aber viele Piraten meiden das Forum weil sie eben mit anderen Piraten und nicht mit Nicht-Piraten reden wollen und das im Forum nicht effizient möglich ist.

Außerdem ist es ein Schritt in Richtung Migration zu Reddit, die im Liquid bereits mehrfach in Meinungsbildern gewonnen hat (... schrittweise Migration ...).

Gleicher Teilnehmerkreis --> Migration leichter möglich.


Jetzt reichts langsam lava.
Wenn nur mehr Piraten wa schreiben dürfen schotten wir uns komplett ab.
Wir waren man ein Mitmachpartei, derzeit bewegen wir uns nur merh in Richtung der üblichen Parteien.
Und das forum hat noch jeder verstanden wie es benutzt wird, eine geschlossene Diskussionsplattform mit eventuell noch geschlossenen breichen, da hätten wir gleich bei der ÖVP oder SPÖ beitreten können.
Gemauschel und Intrigen hatten wir schon genug.
defnordic

1
0

Beitrag #111871 | 24.02.2014 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
1
Re: Forum: Lese- und Schreibrechte an andere Kommunikationsplattformen angleichen
Da gehts nicht um Gemauschel, es soll eh alles für Mitglieder ersichtlich sein. Es soll viel mehr das Problem angehen, dass die MITGLIEDER das Forum nicht mehr nutzen, vielleicht nicht nur, aber auch WEGEN der Nichtmitglieder, die hier reinplatzen und Unsinn absondern.

Und ja, ich weiß, dass es auch Mitglieder gibt, die genauso störend sind oder sein können (und jeder hat da vermutlich ganz unterschiedliche im Kopf, wenn ich das schreibe), aber wenn es Schreibrechte eben nur mehr für Mitglieder gibt, kann man mit Moderation die Störenfriede auch erwischen, und nicht nur auf Gast-Accounts drängen. Sowas hat Betriebsdirektor ja vorgeschlagen (Akkreditierung für Forenaccounts).

Eine Schreibberechtigung für Externe ist ja schnell eingerichtet, auf antrag bei den Moderatoren, und könnte ebenfalls mit einer Akkreditierung hereingehen...

Aber erstmal müssten wir uns darauf einigen, dass wir das überhaupt so regeln wollen.
lava
Pirat
1
0

Beitrag #111878 | 25.02.2014 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
1
Re: Forum: Lese- und Schreibrechte an andere Kommunikationsplattformen angleichen
genau darum gehts.
Liquid
Bot
*
1
0

Beitrag #111668 | 23.02.2014 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
2
0
Re: Keine Änderung
Bundesweite Themen: Sonstige innerparteiliche Angelegenheiten
sonstiger direkter Beschluss: Thema 2100
Ereignis: Neue Initiative
Phase: Diskussion (noch 14 Tage 17:07:06)
i4821: Keine Änderung
Zitat:
Das Forum soll wie bisher erhalten bleiben.
Liquid
Bot
*
1
0

Beitrag #112344 | 26.02.2014 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
0
Re: Trolle aus unserem Forum werfen
Bundesweite Themen: Sonstige innerparteiliche Angelegenheiten
sonstiger direkter Beschluss: Thema 2100
Ereignis: Neue Initiative
Phase: Diskussion (noch 11 Tage 15:48:48)
i4846: Trolle aus unserem Forum werfen
Zitat:
Die Piratenpartei Österreichs spricht sich dafür aus, dass Personen, die nicht Parteimitglieder sind und unsere Mitglieder mit falschen Vorwürfen belästigen und uns ewig selbst beschäftigen, weil sie nicht sinnerfassend lesen können oder Scheisse schreiben aus dem Forum geworden werden.
Diese Alternative soll bereit stehen für diejenigen, die ein weiterhin offenes Forum haben wollen, aber die Nase voll haben von Leuten wie zb "XTC" oder "Mister Billa vom PC-Bohne" oder anderen Zeiträubern.
Der Maßstab sollte sein - bringt diese Person über einen gewissen Zeitraum mehr produktiven Input als sie uns von der Arbeit abhält
Optional können wir gerne einen Trollforenbereich einstellen, wo nur diese Exil-Piraten scheiben können - ganz weit unten versteckt im Forum mit einem großen Banner drüber, dass wir uns von diesen Spinnern distanzieren
VinPei
Pirat
1
0

Beitrag #112345 | 26.02.2014 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
3
0
Re: Trolle aus unserem Forum werfen
Und wer legt fest, wer ein "Troll" ist - SCHERBENGERICHT !
Wiederbelebung einer altgriechischen Tradition Big Grin

Der Gedanke ist mir irgendwie sympathisch. Ich denk grad drüber nach, ob ich das jetzt als depperten Spaßantrag sehen soll oder ob ich das gut finde ...
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 26.02.2014 20:20 von VinPei.)
defnordic

0
0

Beitrag #112355 | 26.02.2014 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
Re: Trolle aus unserem Forum werfen
Dafür gibts (oder könnte es wieder (mehr)) Moderatoren (geben), denen mit so einem Beschluss auch explizite Handhabe gegeben wird Wink

Ich find den Antrag eigentlich ganz gut ^^
Betriebsdirektor
deaktiviert
0
0

Beitrag #112356 | 26.02.2014 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
Re: Trolle aus unserem Forum werfen
(26.02.2014 )defnordic schrieb:  
Dafür gibts (oder könnte es wieder (mehr)) Moderatoren (geben), denen mit so einem Beschluss auch explizite Handhabe gegeben wird Wink

Ich find den Antrag eigentlich ganz gut ^^

Hat da einer Jehova gesagt?
Angel
Liquid
Bot
*
1
0

Beitrag #111649 | 23.02.2014 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
1
Re: Migrationsplan Forum zu Reddit
Bundesweite Themen: Sonstige innerparteiliche Angelegenheiten
sonstiger direkter Beschluss: Thema 2100
Ereignis: Neue Initiative
Phase: Diskussion (noch 14 Tage 21:08:33)
i4820: Migrationsplan Forum zu Reddit
Zitat:
Bei der BGV konnte leider aufgrund von Zeitmangel Folgendes nicht behandelt werden: https://liquid.piratenpartei.at/issue/show/1836.html Daher leider hier nochmal.....
Als das Forum eingeführt wurde wurden verschiedene Kriterien genannt die notwendig sind damit es funktionieren kann: •unterschiedliches Moderationsteam für jede Liste/Forum •Moderation betrifft nur Liste/Forum •Listen/Foren können Moderationsregeln nach Belieben gestalten (man kann ja eh auf eine andere Liste/Forum ausweichen.
Dies ist nicht passiert. Die Gründe dafür liegen nicht allein darin, dass die Resourcen nicht da waren (nicht genügend Moderatoren), sondern auch darin, dass die Forensoftware an ihre Grenzen getrieben wurde. Viele Aspekte der Forensoftware haben wir mit Reddit im Hinterkopf entworfen, auch die obigen Punkte erfüllt Reddit.
Reddit bietet dabei aber ein weit nutzerfreundlicheres Interface an. Jeder Nutzer kann jederzeit neue Subreddits (Unterforen) erstellen und diese nach Belieben selbst administrieren und moderieren. Ich denke wir haben mit dieser Forensoftware nun endgültig gelernt, dass eine klassische Forensoftware uns nicht weiter bringt
Daher schlage ich eine wöchentlich schrittweise Migration zu Reddit vor: 1.Reddit-Einladungen an alle Forennutzer 2.forum.piratenpartei.at leitet auf reddit.piratenpartei.at um 3.Mailinglisten, Forum und Newsgroup können vollständig abgedreht werden da ohnehin alle Forenbeiträge auch auf Reddit verfügbar sind, das alte Forum kann readonly noch irgendwo veröffentlicht werden.
Mailinglisten und Newsgroups werden tatsächlich von so wenigen Nutzern verwendet, dass der zusätzliche Administrationsaufwand in keiner Relation zum Nutzen steht.
Ein Newsgroup-Interface für Reddit wäre natürlich toll, aber müsste wohl noch jemand programmieren.
Zu den Anregungen/Argumenten •Bitte mit einer sinnvollen Struktur ◦Die Struktur geben sich die Nutzer selbst. Zentral wird da gar nix vorgegeben. Wenns nur ein Subreddit "Allgemein" gibt, gibts nur eins. Wenn sich die AGs eigene Subreddits erstellen gibts eigene Subreddits
•Es gibt keine Chat-Funktion ◦Die gibts im aktuellen Forum auch nicht. Reddit ist zumindest fast wie ein Chat, da muss man nichtmal neu laden um den neuen Beitrag zu lesen.
•es fehlt eine Video/sprach Chat Integration ◦Wirklich?
•es fehlt eine Vorschau Funktion für Links◦Sollte grundsätzlich vorhanden sein, ist eventuell noch deaktiviert.
•ein neues System muss optisch und funktional mit Facebook zumindest ansatzweise mithalten können ◦dafür gibts elgg. https://elgg.piratenpartei.at/activity
•Verschlimmbesserungen mit neuer Sofware verhindern keine Trollerei und Beschimpfungen. Im Gegenteil, die Moderation wird erschwert. ◦Die aktuelle Forensoftware stellt einen hohen Wartungsaufwand dar. Ich habe mit vielen Moderatoren geredet die wissen wie die Moderation im aktuellen Forum funktioniert und alle sind der Meinung dass diese in Reddit einfacher ist
•Soziale Netzwerke sind keine Diskussionsforen. ◦Reddit ist kein soziales Netzwerk
•Keine Migration ohne Testbetrieb ◦Testbetrieb rennt eh schon lange unter https://reddit.piratenpartei.at
•Abstimmung über Umstieg erst nach Testphase ◦Testphase rennt mit diesem Meinungsbild aus, dann kanns produktiv werden Smile
•Wäre es möglich, den Stream für die jeweilige Initiative, bzw das jeweilige Thema ins Liquid zu integrieren? ◦Ja, das wäre über die Reddit API leicht möglich
•Reddit-Kommentare in Liquid einbinden wäre schon bereit: ◦Als Beispiel: https://liquid.piratenpartei.at/ri?1756 - diese Box könnte unterhalb der Pro- und Kontra-Argumente eingebunden werden.
illionas
Pirat
1
1

Beitrag #111837 | 24.02.2014 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
1
AW: Re: Forum: Lese- und Schreibrechte an andere Kommunikationsplattformen angleichen
(24.02.2014 )Menodoros schrieb:  
Erkläre halt ganz einfach, was es jetzt bedeutet, wenn in Liquid eine Initiative nicht angenommen wurde?

Ein Meinungsbild ist kein Beschluss, die Schlüsse die man daraus zieht sind weniger streng als bei Beschlüssen. Und wenn sie nicht von Organen geschlossen werden, dann sind diese im Rahmen der

Die "Migrations" ini (Meinungsbild) ist mit 81% deutlich akzeptiert worden, das automatische Meinungsbild zum MV-Antrag hatte eine 56% Mehrheit. Beide waren nicht "Gewinner" der jeweiligen Befragung.

Das mit den zusatzäntragen ist schwieriger. Sie entsprechen definitiv nicht den Formanforderungen. Ob ein zusatzantrag bei eindeutigem Verweis auf das original gültig ist müsste Wohl das SG im Einzelfall klären. Ich werde mich nicht weiter dazu äußern um nicht irgendwie vorzugreifen.

Unmissverständlich ist ein Zusatz Antrag jedenfalls wenn der ursprüngliche Text zitiert wird.
lava
Pirat
0
2

Beitrag #111848 | 24.02.2014 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
2
Re: AW: Forum: Lese- und Schreibrechte an andere Kommunikationsplattformen angleichen
Zusatzanträge gibt es eigentlich nicht im Liquid... Insofern gibts da wohl auch nix zu klären... Zusatzanträge gibts nur bei der BGV - und selbst da finde ich sie schwierig...

Imho sollten das einfach unabhängige Anträge sein und man zieht den Antrag zurück wenns sich so ergibt... Würde einiges vereinfachen auch für die AG BGV.
Liquid
Bot
*
0
0

Beitrag #114540 | 10.03.2014 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
RE: sonstiger direkter Beschluss
Bundesweite Themen: Sonstige innerparteiliche Angelegenheiten
sonstiger direkter Beschluss: Thema 2100
Ereignis: Thema hat die nächste Phase erreicht
Phase: Eingefroren (noch 7 Tage 23:59:38)
Liquid
Bot
*
0
0

Beitrag #115722 | 19.03.2014 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
RE: sonstiger direkter Beschluss
Bundesweite Themen: Sonstige innerparteiliche Angelegenheiten
sonstiger direkter Beschluss: Thema 2100
Ereignis: Thema hat die nächste Phase erreicht
Phase: Abstimmung (noch 14 Tage 22:59:42)
Sonstwer
Pirat*in
0
0

Beitrag #116463 | 25.03.2014 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
RE: Forum: Lese- und Schreibrechte an andere Kommunikationsplattformen angleichen
Können eigentlich Mitglieder anderer Piratenparteien (ich denke hier an Slash von den dt. Piraten) auch Schreibrechte bekommen?

Würde meine Entscheidung doch ziemlich beeinflussen

LG

Resolution: TTIP/CETA/TiSA-freie Gemeinde

Um gut zu argumentieren muss man lernen zu Widerlegen, aber richtig

Teresa Bücker: Burnout & Broken Comment Culture

Ingrid Brodnig: Online hate and how to battle it
defnordic

0
0

Beitrag #116464 | 25.03.2014 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
RE: Forum: Lese- und Schreibrechte an andere Kommunikationsplattformen angleichen
Jeder, der sich spätestens nach ein paar Beiträgen nicht als Volldepp oder Aufrührer entpuppt hat, sollte von den Moderatoren auf "Dauerakzeptanz" gesetzt werden, mache ich jetzt auch schon wenn jemand öfters schreibt.
Technisch sowieso kein Problem, und Forenregeln geben es auch her Wink
rotzbub
Pirat
0
0

Beitrag #116467 | 26.03.2014 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
RE: Forum: Lese- und Schreibrechte an andere Kommunikationsplattformen angleichen
(25.03.2014 )defnordic schrieb:  
Jeder, der sich spätestens nach ein paar Beiträgen nicht als Volldepp oder Aufrührer entpuppt hat, sollte von den Moderatoren auf "Dauerakzeptanz" gesetzt werden, mache ich jetzt auch schon wenn jemand öfters schreibt.
Technisch sowieso kein Problem, und Forenregeln geben es auch her Wink

das heißt meine angst um 8580 ist unbegründet? kann ich den punkt streichen. danke Smile
rotzbub
Pirat
1
0

Beitrag #125065 | 15.07.2014 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
1
RE: Forum: Lese- und Schreibrechte an andere Kommunikationsplattformen angleichen
(23.02.2014 )Liquid schrieb:  
Bundesweite Themen: Sonstige innerparteiliche Angelegenheiten
sonstiger direkter Beschluss: Thema 2100
Ereignis: Neues Thema
Phase: Neu (noch 7 Tage 23:59:56)
i4819: Forum: Lese- und Schreibrechte an andere Kommunikationsplattformen angleichen
Zitat:
Ich beantrage das Forum wie folgt umzustellen:
  • Nur Mitglieder mit "Pirat"-Status sollen Schreibrechte haben
Begründung
Es gab schon etliche Initiativen die das gefordert haben, aber noch keinen derart lautenden Beschluss.
In unseren anderen Kommunikationsplattformen (Liquid, Reddit, Quassel,) können auch nur Mitglieder schreiben. "Das liegt doch im Zuständigkeitsbereich der BGF"
  • Ja, ich weiß, ich werde eine derartige Umstellung bei der BGF beantragen sobald dieser Antrag genügend Unterstützer hat um die Abstimmung zu gewinnen. Ich denke ein zusätzlicher direkter Beschluss ist trotzdem sinnvoll.

wie wärs wenn die leute die hier so eifrig mit ja gestimmt haben jetzt endlich im forum mitschreiben würden? Hier haben mindestens 15knalltüten mit ja gestimmt die noch nie etwas ins forum geschrieben haben.
Schuttwegraeumer

0
0

Beitrag #125069 | 15.07.2014 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
RE: Forum: Lese- und Schreibrechte an andere Kommunikationsplattformen angleichen
(15.07.2014 )rotzbub schrieb:  
(23.02.2014 )Liquid schrieb:  
Bundesweite Themen: Sonstige innerparteiliche Angelegenheiten
sonstiger direkter Beschluss: Thema 2100
Ereignis: Neues Thema
Phase: Neu (noch 7 Tage 23:59:56)
i4819: Forum: Lese- und Schreibrechte an andere Kommunikationsplattformen angleichen
Zitat:
Ich beantrage das Forum wie folgt umzustellen:
  • Nur Mitglieder mit "Pirat"-Status sollen Schreibrechte haben
Begründung
Es gab schon etliche Initiativen die das gefordert haben, aber noch keinen derart lautenden Beschluss.
In unseren anderen Kommunikationsplattformen (Liquid, Reddit, Quassel,) können auch nur Mitglieder schreiben. "Das liegt doch im Zuständigkeitsbereich der BGF"
  • Ja, ich weiß, ich werde eine derartige Umstellung bei der BGF beantragen sobald dieser Antrag genügend Unterstützer hat um die Abstimmung zu gewinnen. Ich denke ein zusätzlicher direkter Beschluss ist trotzdem sinnvoll.

wie wärs wenn die leute die hier so eifrig mit ja gestimmt haben jetzt endlich im forum mitschreiben würden? Hier haben mindestens 15knalltüten mit ja gestimmt die noch nie etwas ins forum geschrieben haben.

*rofl*
Was haben wir davon wenn da jetzt 15 Sockenpuppen schreiben?
c3o

1
1

Beitrag #111646 | 23.02.2014 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
2
1
Re: Forum: Lese- und Schreibrechte an andere Kommunikationsplattformen angleichen
Zitat:
In unseren anderen Kommunikationsplattformen (Liquid, Reddit, Quassel,) können auch nur Mitglieder schreiben.

So klar ist das nicht.
Nur Mitglieder: Liquid (aber das ist viel mehr als bloße Komm.platform), Reddit, Forum-Arbeitsbereich (oder?)
Vorabmoderiert: Website-Kommentare
Offen: Forum-Rest, Facebook-Kommentare, Mumble, IRC, BGV-Wortmeldungen

Eine logischere "Angleichung" wäre Reddit zu öffnen... find den Titel etwas tendenziös.

Es muss anders werden, damit es gut wird.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 23.02.2014 13:58 von c3o.)
lava
Pirat
1
0

Beitrag #111647 | 23.02.2014 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
2
Re: Forum: Lese- und Schreibrechte an andere Kommunikationsplattformen angleichen
(23.02.2014 )c3o schrieb:  
Nur Mitglieder: Liquid (aber das ist nicht bloße Komm.platform), Reddit, Forum-Arbeitsbereich (oder?)
Genau.
(23.02.2014 )c3o schrieb:  
Vorabmoderiert: Website-Kommentare
Halte ich für nebensächlich.
(23.02.2014 )c3o schrieb:  
Offen: Forum-Rest, Facebook-Kommentare, Mumble, IRC, BGV-Wortmeldungen
Facebook ist was externes... Twitter genau so...

Mumble - ja und nein. hier wird ziemlich strikt moderiert wenn es um Sitzungen geht. Genau so im IRC.
Und das ist bei synchronen Medien leider auch nötig.
BGV-Wortmeldungen genau so...
Das sind alles Kommunikations"medien" die sowohl Mitglieder als auch Nicht-Mitglieder strikt moderieren...
Deshalb und weil es eben alles synchrone und nicht asynchrone Kommunikation ist, finde ich einen Vergleich schwierig.




Kontakt | Piratenpartei Österreichs | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation