Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder, die keine Parteimitglieder sein müssen. Diese Meinungen sind keine offiziellen Aussagen der Piratenpartei Österreichs.
In diesem Forum wird kollaborativ moderiert. Um ausgeblendete und versteckte Beiträge lesen zu können ist eine Registrierung nötig.

Europa anders - Wie viele Leben kostet unser Frieden? - Veto: 1) Festung Europa
Liquid
Bot
*
0
0

Beitrag #110757 | 19.02.2014 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
Europa anders - Wie viele Leben kostet unser Frieden? - Veto: 1) Festung Europa
Bundesweite Themen: Europa, Außen, Internationales, Frieden
Unverbindliches Meinungsbild (5–6 Tage): Thema 2058
Ereignis: Neues Thema
Phase: Neu (noch 1 Tag 05:59:38)
i4750: Europa anders - Wie viele Leben kostet unser Frieden? - Veto: 1) Festung Europa
Zitat:
Wenn du diesem Meinungsbild zustimmst bist du der Meinung, dass die Piratenpartei den folgenden Forderungspunkt im Programm von Europa anders ablehnen soll:
Wie viele Leben kostet unser Frieden? 1) Nein zur Festung Europa – Flucht ist kein Verbrechen, Asyl ist ein Menschenrecht.
Liquid
Bot
*
0
0

Beitrag #110758 | 19.02.2014 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
Re: Europa anders - Wie viele Leben kostet unser Frieden? - Veto: 2) Abrüstung und Wa
Bundesweite Themen: Europa, Außen, Internationales, Frieden
Unverbindliches Meinungsbild (5–6 Tage): Thema 2058
Ereignis: Neue Initiative
Phase: Neu (noch 1 Tag 05:58:34)
i4751: Europa anders - Wie viele Leben kostet unser Frieden? - Veto: 2) Abrüstung und Waffenexportverbot
Zitat:
Wenn du diesem Meinungsbild zustimmst bist du der Meinung, dass die Piratenpartei den folgenden Forderungspunkt im Programm von Europa anders ablehnen soll:
Wie viele Leben kostet unser Frieden? 2) EU-weite Abrüstung und ein atomwaffenfreies Europa sowie Verbot von Waffenexporten.
Betriebsdirektor
deaktiviert
1
0

Beitrag #110830 | 19.02.2014 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
2
0
Re: Europa anders - Wie viele Leben kostet unser Frieden? - Veto: 2) Abrüstung und Wa
(19.02.2014 )Liquid schrieb:  
Bundesweite Themen: Europa, Außen, Internationales, Frieden
Unverbindliches Meinungsbild (5–6 Tage): Thema 2058
Ereignis: Neue Initiative
Phase: Neu (noch 1 Tag 05:58:34)
i4751: Europa anders - Wie viele Leben kostet unser Frieden? - Veto: 2) Abrüstung und Waffenexportverbot
Zitat:
Wenn du diesem Meinungsbild zustimmst bist du der Meinung, dass die Piratenpartei den folgenden Forderungspunkt im Programm von Europa anders ablehnen soll:
Wie viele Leben kostet unser Frieden? 2) EU-weite Abrüstung und ein atomwaffenfreies Europa sowie Verbot von Waffenexporten.

EU-weite Abrüstung: Das ist ein ziemlich schlauer Punkt. Wir überlassen einfach die Rüstung den anderen. Den Chinesen zum Beispiel. Oder den Amerikanern. Die sind dann unsere Freunde, wenn mal wieder irgendwo auf der Welt einer auszuckt und einen Haufen Leute niederballert, vergast, vergewaltigen lässt oder sonstwas macht.

Atomwaffenfreies Europa: Das stelle ich mir auch super vor. Der Iran sagt dann einfach, hey, ihr seid in Reichweite meiner Langstreckenraketen. Sperrt doch endlich mehr Moscheen auf, weil wir stehen doch so drauf.

Dass Freiheit notfalls mit Waffengewalt verteidigt werden muss, weil Unfreiheit erst gar nicht die Frage nach Waffengebrauch zulässt sondern sie einfach zweckorientiert zur Durchsetzung der eigenen Sache einsetzt, scheint keinen Kurzschlusslinksdenker zu interessieren.

Verbot von Waffenexporten: Das ist das einzige, dem man hier zustimmen kann. Waffenexport muss nicht sein. Da machen dann zwar andere das Geschäft, d.h. es wird wohl kaum irgendwo auf der Welt dadurch besser, aber immerhin macht man sich selbst die Finger nicht mehr schmutzig dabei.
0utput

1
0

Beitrag #110833 | 19.02.2014 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
0
Re: Europa anders - Wie viele Leben kostet unser Frieden? - Veto: 2) Abrüstung und Wa
(19.02.2014 )Betriebsdirektor schrieb:  
Atomwaffenfreies Europa: Das stelle ich mir auch super vor. Der Iran sagt dann einfach, ...

oder israel ^^

ÖDV - Exodus [blog - forum - chan - wiki - pad]

COINTELPRO Techniken zur Verwässerung, Irreführung und Kontrolle eines Internet-Forums
Betriebsdirektor
deaktiviert
1
0

Beitrag #110836 | 19.02.2014 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
0
Re: Europa anders - Wie viele Leben kostet unser Frieden? - Veto: 2) Abrüstung und Wa
(19.02.2014 )0utput schrieb:  
(19.02.2014 )Betriebsdirektor schrieb:  
Atomwaffenfreies Europa: Das stelle ich mir auch super vor. Der Iran sagt dann einfach, ...

oder israel ^^

Oder jeder andere, der sich so eine fette Bombe besorgen konnte...
faithless
Pirat
0
0

Beitrag #110834 | 19.02.2014 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
Re: Europa anders - Wie viele Leben kostet unser Frieden? - Veto: 2) Abrüstung und Wa
betriebsdirektor schrieb:
Verbot von Waffenexporten: Das ist das einzige, dem man hier zustimmen kann. Waffenexport muss nicht sein. Da machen dann zwar andere das Geschäft, d.h. es wird wohl kaum irgendwo auf der Welt dadurch besser, aber immerhin macht man sich selbst die Finger nicht mehr schmutzig dabei.

und wie ist das mit der (berechtigten) ausrüstung von polizei und landesverteidigung?
überlassen wir das dann auch den usa, china oder russland?

Ain't looking for a fight
But you know I won't run away
Betriebsdirektor
deaktiviert
1
1

Beitrag #110841 | 19.02.2014 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
1
Re: Europa anders - Wie viele Leben kostet unser Frieden? - Veto: 2) Abrüstung und Wa
(19.02.2014 )faithless schrieb:  
betriebsdirektor schrieb:
Verbot von Waffenexporten: Das ist das einzige, dem man hier zustimmen kann. Waffenexport muss nicht sein. Da machen dann zwar andere das Geschäft, d.h. es wird wohl kaum irgendwo auf der Welt dadurch besser, aber immerhin macht man sich selbst die Finger nicht mehr schmutzig dabei.

und wie ist das mit der (berechtigten) ausrüstung von polizei und landesverteidigung?
überlassen wir das dann auch den usa, china oder russland?

Natürlich kann man das den anderen überlassen. Es gibt ja genug Anbieter auf dieser Welt. Wenn dann also in der Ukraine Aufstand ist, dann können wir dort die Opposition nicht mit Waffen unterstützen. Aber wir können andere fragen, ob die nicht Waffen liefern wollen damit die Opposition nicht komplett ohne Gegenwehr totgeschossen wird. Die Chinesen helfen dann vielleicht aus. Vielleicht aber auch nicht. Kommt drauf an, was wir ihnen dafür geben.
faithless
Pirat
0
0

Beitrag #110847 | 19.02.2014 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
Re: Europa anders - Wie viele Leben kostet unser Frieden? - Veto: 2) Abrüstung und Wa
(19.02.2014 )Betriebsdirektor schrieb:  
Natürlich kann man das den anderen überlassen. Es gibt ja genug Anbieter auf dieser Welt. Wenn dann also in der Ukraine Aufstand ist, dann können wir dort die Opposition nicht mit Waffen unterstützen. Aber wir können andere fragen, ob die nicht Waffen liefern wollen damit die Opposition nicht komplett ohne Gegenwehr totgeschossen wird. Die Chinesen helfen dann vielleicht aus. Vielleicht aber auch nicht. Kommt drauf an, was wir ihnen dafür geben.

gute idee!

wir könnten ihnen dafür anbieten, dass wir uns beim landcraping in afrika nimmer einmischen.

oder tun wir das eh nimmer?

Ain't looking for a fight
But you know I won't run away
Betriebsdirektor
deaktiviert
0
2

Beitrag #110857 | 19.02.2014 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
2
Re: Europa anders - Wie viele Leben kostet unser Frieden? - Veto: 2) Abrüstung und Wa
(19.02.2014 )faithless schrieb:  
wir könnten ihnen dafür anbieten, dass wir uns beim landcraping in afrika nimmer einmischen.

Gibt es in Europa Staatsfonds, die da mitmischen? Ist das nicht eher die Vorgangsweise von postkommunistischen Ländern?
faithless
Pirat
1
0

Beitrag #110829 | 19.02.2014 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
2
1
Re: Europa anders - Wie viele Leben kostet unser Frieden? - Veto: 2) Abrüstung und Wa
(19.02.2014 )Liquid schrieb:  
Bundesweite Themen: Europa, Außen, Internationales, Frieden
Unverbindliches Meinungsbild (5–6 Tage): Thema 2058
Ereignis: Neue Initiative
Phase: Neu (noch 1 Tag 05:58:34)
i4751: Europa anders - Wie viele Leben kostet unser Frieden? - Veto: 2) Abrüstung und Waffenexportverbot
Zitat:
Wenn du diesem Meinungsbild zustimmst bist du der Meinung, dass die Piratenpartei den folgenden Forderungspunkt im Programm von Europa anders ablehnen soll:
Wie viele Leben kostet unser Frieden? 2) EU-weite Abrüstung und ein atomwaffenfreies Europa sowie Verbot von Waffenexporten.

mit einem atomwaffenfreien europa liefern wir uns den usa, russland, china und wie alle anderen atommächte noch so heissen einfach aus.
wir werden damit viel erpressbarer!

und was den punkt verbot von waffenexporten betrifft:
auch da werden dann halt alle anderen waffen liefern.
berechtigte freiheitskämpfe (auch sowas solls geben) sind dann erst recht von staaten mit eindeutigen geopolitischen absichten ausgeliefert.

die ausrüstung von polizei und militär in div 3-staaten wäre dann erst recht von china, russland und usa abhängig.

leider ist die reale welt kein ponyhof und derartige forderungen sind völlig von der realen welt abgehoben!

sehr viel besser und wichtiger wäre doch die völlige transparenz von derartigen lieferungen und die transparenz die zu entscheidungen für derartige lieferungen geführt hat.

wenn sich herausstellt, dass waffenlieferungen ausschliesslich dem profit dienen, kann man dann ja noch immer drüber reden, ob das zu genehmigen ist.

Ain't looking for a fight
But you know I won't run away
Alexis
Pirat
0
0

Beitrag #147724 | 09.06.2015 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
RE: Europa anders - Wie viele Leben kostet unser Frieden? - Veto: 2) Abrüstung und Wa
(19.02.2014 )faithless schrieb:  
(19.02.2014 )Liquid schrieb:  
Bundesweite Themen: Europa, Außen, Internationales, Frieden
Unverbindliches Meinungsbild (5–6 Tage): Thema 2058
Ereignis: Neue Initiative
Phase: Neu (noch 1 Tag 05:58:34)
i4751: Europa anders - Wie viele Leben kostet unser Frieden? - Veto: 2) Abrüstung und Waffenexportverbot
Zitat:
Wenn du diesem Meinungsbild zustimmst bist du der Meinung, dass die Piratenpartei den folgenden Forderungspunkt im Programm von Europa anders ablehnen soll:
Wie viele Leben kostet unser Frieden? 2) EU-weite Abrüstung und ein atomwaffenfreies Europa sowie Verbot von Waffenexporten.

mit einem atomwaffenfreien europa liefern wir uns den usa, russland, china und wie alle anderen atommächte noch so heissen einfach aus.
wir werden damit viel erpressbarer!

und was den punkt verbot von waffenexporten betrifft:
auch da werden dann halt alle anderen waffen liefern.
berechtigte freiheitskämpfe (auch sowas solls geben) sind dann erst recht von staaten mit eindeutigen geopolitischen absichten ausgeliefert.

die ausrüstung von polizei und militär in div 3-staaten wäre dann erst recht von china, russland und usa abhängig.

leider ist die reale welt kein ponyhof und derartige forderungen sind völlig von der realen welt abgehoben!

sehr viel besser und wichtiger wäre doch die völlige transparenz von derartigen lieferungen und die transparenz die zu entscheidungen für derartige lieferungen geführt hat.

wenn sich herausstellt, dass waffenlieferungen ausschliesslich dem profit dienen, kann man dann ja noch immer drüber reden, ob das zu genehmigen ist.


Ein "Atomwaffenfreies Europa" bzw. eine "Atomwaffenfreie EU" bedingt nicht, dass man anderen Atomwaffenmächten ausgeliefert ist:

"Der Modellentwurf umreißt fünf Phasen für die Abschaffung von Kernwaffen" Link: lcnp.org/mnwc/mNWC_German.pdf

Warum sollte deiner Meinung nach, ein Land, Atomwaffen
a) gegen Europa
b) gegen die EU
c) gegen die Republik Österreich
einsetzen?

und von welchen Ländern mit Atomwaffen geht deiner Meinung nach, diesbezüglich die größte Bedrohung aus?
Liquid
Bot
*
0
0

Beitrag #110759 | 19.02.2014 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
Re: Europa anders - Wie viele Leben kostet unser Frieden? - Veto: 3) Demokratisierung
Bundesweite Themen: Europa, Außen, Internationales, Frieden
Unverbindliches Meinungsbild (5–6 Tage): Thema 2058
Ereignis: Neue Initiative
Phase: Neu (noch 1 Tag 05:57:31)
i4752: Europa anders - Wie viele Leben kostet unser Frieden? - Veto: 3) Demokratisierung internationaler Institutionen
Zitat:
Wenn du diesem Meinungsbild zustimmst bist du der Meinung, dass die Piratenpartei den folgenden Forderungspunkt im Programm von Europa anders ablehnen soll:
Wie viele Leben kostet unser Frieden? 3) Demokratisierung internationaler Institutionen ermöglichen faire Mitbestimmungsmöglichkeiten für alle Länder dieser Welt.
Betriebsdirektor
deaktiviert
0
1

Beitrag #110832 | 19.02.2014 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
1
Re: Europa anders - Wie viele Leben kostet unser Frieden? - Veto: 3) Demokratisierung
(19.02.2014 )Liquid schrieb:  
Zitat:
Wenn du diesem Meinungsbild zustimmst bist du der Meinung, dass die Piratenpartei den folgenden Forderungspunkt im Programm von Europa anders ablehnen soll:
Wie viele Leben kostet unser Frieden? 3) Demokratisierung internationaler Institutionen ermöglichen faire Mitbestimmungsmöglichkeiten für alle Länder dieser Welt.

"Demokratisierung" ist ein spannendes Wort, wenn man von internationalen Institutionen spricht. Da haben wir es auf der Welt mit einer Vielzahl anderer Länder zu tun, die, sagen wir mal, eine höfliche Distanz zur Demokratie pflegen dafür einen besonderen Schwerpunkt auf Machtpolitik und Interessensdurchsetzung legen, und hier wird sowas daher verzapft. Da kann man sich nur an den Kopf greifen.
Liquid
Bot
*
0
0

Beitrag #110760 | 19.02.2014 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
Re: Europa anders - Wie viele Leben kostet unser Frieden? - Veto: 4) Zivile Konfliktl
Bundesweite Themen: Europa, Außen, Internationales, Frieden
Unverbindliches Meinungsbild (5–6 Tage): Thema 2058
Ereignis: Neue Initiative
Phase: Neu (noch 1 Tag 05:57:26)
i4753: Europa anders - Wie viele Leben kostet unser Frieden? - Veto: 4) Zivile Konfliktlösung
Zitat:
Wenn du diesem Meinungsbild zustimmst bist du der Meinung, dass die Piratenpartei den folgenden Forderungspunkt im Programm von Europa anders ablehnen soll:
Wie viele Leben kostet unser Frieden? 4) Weiterentwicklung ziviler Ansätze der UNO zur Konfliktlösung und Konfliktprävention.
Liquid
Bot
*
0
0

Beitrag #110761 | 19.02.2014 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
Re: Europa anders - Wie viele Leben kostet unser Frieden? - Veto: 5) Europäische Stan
Bundesweite Themen: Europa, Außen, Internationales, Frieden
Unverbindliches Meinungsbild (5–6 Tage): Thema 2058
Ereignis: Neue Initiative
Phase: Neu (noch 1 Tag 05:56:21)
i4754: Europa anders - Wie viele Leben kostet unser Frieden? - Veto: 5) Europäische Standards in Produktionsländern
Zitat:
Wenn du diesem Meinungsbild zustimmst bist du der Meinung, dass die Piratenpartei den folgenden Forderungspunkt im Programm von Europa anders ablehnen soll:
Wie viele Leben kostet unser Frieden? 5) Soziale, ökologische und demokratische Standards, die in Europa gelten, müssen auch in allen anderen Produktionsländern, die Waren und Dienstleistungen für den europäischen Markt liefern, eingehalten werden.
Betriebsdirektor
deaktiviert
1
0

Beitrag #110835 | 19.02.2014 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
0
Re: Europa anders - Wie viele Leben kostet unser Frieden? - Veto: 5) Europäische Stan
(19.02.2014 )Liquid schrieb:  
Zitat:
Wenn du diesem Meinungsbild zustimmst bist du der Meinung, dass die Piratenpartei den folgenden Forderungspunkt im Programm von Europa anders ablehnen soll:
Wie viele Leben kostet unser Frieden? 5) Soziale, ökologische und demokratische Standards, die in Europa gelten, müssen auch in allen anderen Produktionsländern, die Waren und Dienstleistungen für den europäischen Markt liefern, eingehalten werden.

Ah ja. Und wie machen wir das? Schicken wir das Militär hin und setzen wir so unsere Standards in fremden Ländern durch? Ach ja, geht ja nicht. Wir wollen ja kein Militär. Aber was machen wir dann? Geht dann einer hin und sagt denen, dass sie sich gefälligst an unsere Standards halten sollen? Weil das ja voll undemokratisch ist, wenn die nicht machen was wir wollen - nämlich unabhängig davon, was die dort wollen?
faithless
Pirat
0
0

Beitrag #110838 | 19.02.2014 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
Re: Europa anders - Wie viele Leben kostet unser Frieden? - Veto: 5) Europäische Stan
(19.02.2014 )Betriebsdirektor schrieb:  
(19.02.2014 )Liquid schrieb:  
Zitat:
Wenn du diesem Meinungsbild zustimmst bist du der Meinung, dass die Piratenpartei den folgenden Forderungspunkt im Programm von Europa anders ablehnen soll:
Wie viele Leben kostet unser Frieden? 5) Soziale, ökologische und demokratische Standards, die in Europa gelten, müssen auch in allen anderen Produktionsländern, die Waren und Dienstleistungen für den europäischen Markt liefern, eingehalten werden.

Ah ja. Und wie machen wir das? Schicken wir das Militär hin und setzen wir so unsere Standards in fremden Ländern durch? Ach ja, geht ja nicht. Wir wollen ja kein Militär. Aber was machen wir dann? Geht dann einer hin und sagt denen, dass sie sich gefälligst an unsere Standards halten sollen? Weil das ja voll undemokratisch ist, wenn die nicht machen was wir wollen - nämlich unabhängig davon, was die dort wollen?

unabhängig davon ist es für diese menschen einfach überlebensnotwendig, dass sie die möglichkeit haben ihre waren auch bei uns zu verkaufen - wo sonst?

ich bin schon dafür, dass man darauf achtet, die ärgsten sklavenmethoden zu ächten.

aber wer von denen die diesen punkt ins programm geschrieben haben, hat schon mit menschen vor ort gesprochen?

wer von denen hat sich über die dortigen produktionsbedingungen wirklich vor ort informiert.

dies sind alles sehr komplizierte abläufe.
und hier werden sehr sehr einfache antworten gegeben!

der kickl und konsorten lassen grüssen!

Ain't looking for a fight
But you know I won't run away
medienpirat

0
0

Beitrag #110811 | 19.02.2014 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
Re: Europa anders - Wie viele Leben kostet unser Frieden? - Veto: 5) Europäische Stan
Ja wir in den reichen Ländern leben auf Kosten anderer.

als Beispiel: sei http://slaveryfootprint.org/ erwähnt

“The best way to predict the future is to invent it.” Alan Curtis Kay
“Zweifle nie daran, dass eine kleine Gruppe engagierter Menschen die Welt verändern kann. Tatsächlich ist dies die einzige Art und Weise, in der die Welt jemals verändert wurde.” Margaret Mead
"Meine Freiheit endet dort, wo die Freiheit des anderen beginnt."
"Fakten verschwinden nicht, nur weil man sie ignoriert." Aldous Huxley
http://www.twitter.com/medienpirat
medienpirat

0
0

Beitrag #110816 | 19.02.2014 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
Re: Europa anders - Wie viele Leben kostet unser Frieden? - Veto: 1) Festung Europa
Nein zur Festung Europa – Flucht ist kein Verbrechen, Asyl ist ein Menschenrecht.

Da bin ich voll dafür.

Es werden schon heute Menschen an den Grenzen getötet und es wird sicher noch viel schlimmer & mehr werden:

"Die spanische Grenzpolizei hat Migranten aus Afrika mit Gummigeschossen davon abgehalten, nach Spanien zu schwimmen. Mindestens zwölf Afrikaner ertranken. Der spanische Innenminister bezeichnet die Schüsse als angemessen."

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten....us-afrika/

“The best way to predict the future is to invent it.” Alan Curtis Kay
“Zweifle nie daran, dass eine kleine Gruppe engagierter Menschen die Welt verändern kann. Tatsächlich ist dies die einzige Art und Weise, in der die Welt jemals verändert wurde.” Margaret Mead
"Meine Freiheit endet dort, wo die Freiheit des anderen beginnt."
"Fakten verschwinden nicht, nur weil man sie ignoriert." Aldous Huxley
http://www.twitter.com/medienpirat
IQ130Pirat

0
0

Beitrag #110837 | 19.02.2014 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
Re: Europa anders - Wie viele Leben kostet unser Frieden? - Veto: 1) Festung Europa
(19.02.2014 )medienpirat schrieb:  
Da bin ich voll dafür.

Es werden schon heute Menschen an den Grenzen getötet und es wird sicher noch viel schlimmer & mehr werden

Ja es wird noch viel schlimmer werden aber wie stellst Du Dir eine Lösung nun konkret vor?

Alleine in Afrika leben mit einer Milliarde schon derzeit mehr Menschen als in Europa. Praktisch alle Staaten mit den höchsten Geburtenraten befinden sich in Afrika. Gleichzeitig ist die Hälfte der Bevölkerung dort extrem arm und die die politische Situation in vielen afrikanischen Staaten sehr instabil.

Die Afrikaner sitzen ja nicht auf den Bäumen sondern kommunizieren mit ihren europäischen Verwanden über das Internet in Echtzeit. Ein Europa ohne Grenzen würde dort nicht in Wochen sondern in Stunden bekannt sein.

Wie vielen Afrikanern willst Du den verständlichen Wunsch nach einem besseren und sicheren Leben in Europa und in Österreich gewähren? 300 Millionen, 400 Millionen in Europa und 2 oder 4 Millionen in Österreich?
Wo endet Deine Menschlichkeit? Ist sie größer oder kleiner als meine Zahlen?
IQ130Pirat

0
0

Beitrag #110818 | 19.02.2014 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
Re: Europa anders - Wie viele Leben kostet unser Frieden? - Veto: 1) Festung Europa
(19.02.2014 )Liquid schrieb:  
Nein zur Festung Europa – Flucht ist kein Verbrechen, Asyl ist ein Menschenrecht.

Als Forderung und Wunsch sagt der Gutmensch in mir ok aber der Realist in mir fragt sich wie man diese Forderungen jetzt konkret mit dem österreichischen Sozialstaat und dem BGE in Einklang bringen will?

Etwas zu fordern ohne ein Konzept zu haben wie man die Konsequenzen dieser Forderungen auch realisieren will ist mMn nicht tolerant sondern dumm.
Betriebsdirektor
deaktiviert
1
2

Beitrag #110826 | 19.02.2014 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
2
Re: Europa anders - Wie viele Leben kostet unser Frieden? - Veto: 1) Festung Europa
Wie läuft das hier? Die anderen schlagen Punkte vor und die Piraten dürfen dagegen sein? Schön, dass man dabei hidden Agenda machen kann, in dem man alternative Möglichkeiten erst gar nicht erwähnt. VETO ist SUPER! Wozu haben die Piraten eigentlich ein Programm? Schafft es doch endlich ab, es interessiert eh exakt niemanden wenn jedesmal aufs neue nachgefragt wird.




Kontakt | Piratenpartei Österreichs | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation