Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder, die keine Parteimitglieder sein müssen. Diese Meinungen sind keine offiziellen Aussagen der Piratenpartei Österreichs.
In diesem Forum wird kollaborativ moderiert. Um ausgeblendete und versteckte Beiträge lesen zu können ist eine Registrierung nötig.

Rechnungsoffenlegung für geförderte Veranstaltungen
Liquid
Bot
*
1
0

Beitrag #106951 | 28.01.2014 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
0
Rechnungsoffenlegung für geförderte Veranstaltungen
Steiermark: Geschäftsordnung und Parteistruktur
Unverbindliches Meinungsbild (4–5 Wochen): Thema 2007
Ereignis: Neues Thema
Phase: Neu (noch 7 Tage 23:59:38)
i4600: Rechnungsoffenlegung für geförderte Veranstaltungen
Zitat:
Wir verlangen von Veranstaltern die Offenlegung der Abrechnung als Bedingung für eine Förderung aus Mitteln der Piratenpartei. 
Hintergrund
Es sollen Veranstaltungen gefördert werden die zum einen mit Piratischen Ideen vereinbar sind und die zur Durchführung auf finanzielle Hilfe angewiesen sind. Eine Forderung nach einer Offentlegung der Abrechnung würde auch unsere Bild der Transparenzpartei schärfen.
Fisima
Pirat
2
0

Beitrag #107177 | 29.01.2014 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
2
0
Re: Rechnungsoffenlegung für geförderte Veranstaltungen
ich glaube es ist unrealistisch die ganze Abrechnung zu fordern aber.... gute Idee ;-)

Jeder der bei uns eine Förderung in welcher Form auch immer beantragt oder Dinge die wir fördern wollen ...

da könnte man im Vorfeld 3 Fragen stellen (bevor es ins LQFB gestellt wird)

1.) wird die Abrechnung der ganzen Veranstaltung öffentlich zur Verfügung stehen - also alles - wer hat was gezahlt, gesponsert ...... (Wunsch Bedingung)
2.) kann die Piratenpartei sich aussuchen, was mit ihrem Geld bezahlt wird - z.B. Essen, Veranstaltungsort ... (Wunsch Bedingung)
3.) bekommt die Piratenpartei eine Aufschlüsselung was mit ihrem Geld bezahlt wurde (Muss Bedingung)

wäre ein Änderungsvorschlag von mir - dann könnte ich dem zustimmen

wirsindgemeinderat.at
maximilan

1
0

Beitrag #107180 | 29.01.2014 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
0
Re: Rechnungsoffenlegung für geförderte Veranstaltungen
(29.01.2014 )Fisima schrieb:  
ich glaube es ist unrealistisch die ganze Abrechnung zu fordern aber.... gute Idee ;-)

Warum? So richtig glauben wir an Transparenz selber nicht kommt mir vor. Sinn macht nur die ganze Abrechnung.
(29.01.2014 )Fisima schrieb:  
Jeder der bei uns eine Förderung in welcher Form auch immer beantragt oder Dinge die wir fördern wollen ...

Mal klein anfangen :-)
(29.01.2014 )Fisima schrieb:  
da könnte man im Vorfeld 3 Fragen stellen (bevor es ins LQFB gestellt wird) [...]

+1
micro

1
0

Beitrag #107026 | 28.01.2014 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
0
Re: Rechnungsoffenlegung für geförderte Veranstaltungen
(28.01.2014 )Liquid schrieb:  
Wir verlangen von Veranstaltern die Offenlegung der Abrechnung als Bedingung für eine Förderung aus Mitteln der Piratenpartei. 
Hintergrund
Es sollen Veranstaltungen gefördert werden die zum einen mit Piratischen Ideen vereinbar sind und die zur Durchführung auf finanzielle Hilfe angewiesen sind. Eine Forderung nach einer Offentlegung der Abrechnung würde auch unsere Bild der Transparenzpartei schärfen.

Ich kann diese Forderung prinzipiell von seiten des Transparenzanspruchs usw. gut nachvollziehen. Mich interessiert an dieser Stelle allerdings noch, wie du dir eine solche Offenlegung in ihrer konkreten Anwendung (beispielhaft) vorstellst!?

μ
maximilan

0
0

Beitrag #107031 | 28.01.2014 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
Re: Rechnungsoffenlegung für geförderte Veranstaltungen
(28.01.2014 )micro schrieb:  
Ich kann diese Forderung prinzipiell von seiten des Transparenzanspruchs usw. gut nachvollziehen. Mich interessiert an dieser Stelle allerdings noch, wie du dir eine solche Offenlegung in ihrer konkreten Anwendung (beispielhaft) vorstellst!?

Zum Beispiel könnte die Förderbedingung sein, dass der Veranstalter innerhalb von zwei Monaten nach der Veranstaltung einen Einnahmen-Ausgaben-Rechnung vorlegen muss, aus der ersichtlich ist wieviel Geld wofür verwendet wurde.
rotzbub
Pirat
1
0

Beitrag #107033 | 28.01.2014 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
0
Re: Rechnungsoffenlegung für geförderte Veranstaltungen
Prinzipiell super. Aber wenn auch andere gelder verwendet wurden schwer. Das geht uns im grunde nix an. Und wenn da nur steht was mit unsrem geld gemacht wurde bringts nix. Muss man genau regeln.
maximilan

0
0

Beitrag #107034 | 28.01.2014 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
Re: Rechnungsoffenlegung für geförderte Veranstaltungen
(28.01.2014 )rotzbub schrieb:  
Das geht uns im grunde nix an.
Ansichtssache. Man könnte durchaus sagen, 'entweder du sagst uns wie du die Veranstaltung finanzierst, oder du bekommst von uns nichts.'
(28.01.2014 )rotzbub schrieb:  
Und wenn da nur steht was mit unsrem geld gemacht wurde bringts nix.

Es müssten natürlich alle Einnahmen und Ausgaben ersichtlich sein, sonst ist's sinnlos.
(28.01.2014 )rotzbub schrieb:  
Muss man genau regeln.
jope, ganz deine Meinung. Ich hoffe es gibt von euch noch guten Input.
rotzbub
Pirat
0
0

Beitrag #107039 | 28.01.2014 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
Re: Rechnungsoffenlegung für geförderte Veranstaltungen
und wie regeln wir das dann wenn doch was nicht paßt?
So ein vertragsbruch muss auch sanktionierbar sein. Sonst ist das alles zahnlos.
maximilan

1
0

Beitrag #107041 | 28.01.2014 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
0
Re: Rechnungsoffenlegung für geförderte Veranstaltungen
(28.01.2014 )rotzbub schrieb:  
und wie regeln wir das dann wenn doch was nicht paßt?
So ein vertragsbruch muss auch sanktionierbar sein. Sonst ist das alles zahnlos.

Ich hab mir gedacht entweder:

die einfache Flauschmethode: man unterstützt die Veranstaltung im nächsten Jahr einfach nicht mehr.

Oder man trifft eine schriftliche Vereinbarung (zum Beispiel die Arbeitszeit der Organisatoren und Helfer muss unentgeltlich sein). Bei Nichterfüllung verpflichtet sich der Empfänger den Betrag zurückzuzahlen. Eine weitere Vereinbarung könnte zum Beispiel auch sein, dass der "Gewinn" einem Projekt XY übertragen werden muss.

Was noch möglich wäre, dass man einen vorab einen Finanzplan fordert. Aber ich finde dann wird's schon wieder bürokratisch und aufwändig.
rotzbub
Pirat
0
0

Beitrag #107043 | 28.01.2014 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
Re: Rechnungsoffenlegung für geförderte Veranstaltungen
Ja. Das kann schnell ausarten. Es ist ein kompliziertes thema und mehr input wäre gut.

Rein ausm herzen seh ichs ja so dass geschenke nicht an bedingungen geknüpft werden sollten.
Nur dann kommt bestimmt mal eine situation wo man ausgenutzt wurde. Oder das geld sonstwie mißbrauchlich verwendet wurde.

Generell wäre eine ungefähre kosten aufstellung vorab nützlich.
micro

0
0

Beitrag #107070 | 28.01.2014 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
Re: Rechnungsoffenlegung für geförderte Veranstaltungen
(28.01.2014 )rotzbub schrieb:  
Generell wäre eine ungefähre kosten aufstellung vorab nützlich.

Eigentlich ist eine gewisse Vorkalkulation ja obligatorisch, da man als Veranstalter ansonsten noch nicht einmal weiß, um welchen Betrag es geht, und ob man den Aufwand gegebenenfalls aus eigener Tasche vorstrecken, oder gar gänzlich selbst übernehmen kann, nein?

Wenn aber Parteigelder fließen, dann muss protokolliert (und im Idealfall auch belegt) sein wohin.

μ
maximilan

1
0

Beitrag #107073 | 28.01.2014 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
0
Re: Rechnungsoffenlegung für geförderte Veranstaltungen
(28.01.2014 )micro schrieb:  
Eigentlich ist eine gewisse Vorkalkulation ja obligatorisch, da man als Veranstalter ansonsten noch nicht einmal weiß, um welchen Betrag es geht, und ob man den Aufwand gegebenenfalls aus eigener Tasche vorstrecken, oder gar gänzlich selbst übernehmen kann, nein?

Natürlich wird jeder (halbwegs professionelle) Veranstalter eine Kalkulation sowie auch eine Endabrechnung machen. "Neu" wär allerdings, diese den Fördergebern vorzulegen. Förderstellen von Bund und Land fordern dies ohnehin. Allerdings möcht ich deren Fördermodalitäten nicht zum Vorbild nehmen.
maximilan

0
0

Beitrag #107190 | 29.01.2014 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
Re: Rechnungsoffenlegung für geförderte Veranstaltungen
Ab welchem Betrag würde so eine Reglung Sinn machen?

0 EUR, 100 EUR, 500 EUR?

#MeinungenBitte
rotzbub
Pirat
0
0

Beitrag #107197 | 29.01.2014 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
Re: Rechnungsoffenlegung für geförderte Veranstaltungen
(29.01.2014 )maximilan schrieb:  
Ab welchem Betrag würde so eine Reglung Sinn machen?

0 EUR, 100 EUR, 500 EUR?

#MeinungenBitte

ich denke bei jedem. Wenn ein paar cents intransparent verschwinden rotiert die bgf sag ich mal.
micro

0
0

Beitrag #107205 | 29.01.2014 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
Re: Rechnungsoffenlegung für geförderte Veranstaltungen
maximilan' schrieb:
Ab welchem Betrag würde so eine Reglung Sinn machen?
Ich denke, dass man hierbei, so kleinlich dies auch erscheinen mag, keinerlei Ausnahmen anhand der Betragshöhe definieren sollte, da ansonsten die Möglichkeit einer Umgehung mittels Stückelung der Investition in viele undurchsichtige Teilmengen unter Umständen recht attraktiv wird.
micro

0
0

Beitrag #107204 | 29.01.2014 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
Re: Rechnungsoffenlegung für geförderte Veranstaltungen
(29.01.2014 )maximilan schrieb:  
Ab welchem Betrag würde so eine Reglung Sinn machen?

Ich denke, dass man hierbei, so kleinlich dies auch erscheinen mag, keinerlei Ausnahmen anhand der Betragshöhe definieren sollte, da ansonsten die Möglichkeit einer Umgehung mittels Stückelung der Investition in viele undurchsichtige Teilmengen unter Umständen recht attraktiv wird.

μ
Fisima
Pirat
0
0

Beitrag #107214 | 29.01.2014 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
Re: Rechnungsoffenlegung für geförderte Veranstaltungen
(29.01.2014 )maximilan schrieb:  
#MeinungenBitte

ich hab dem Aufkleber aus dem Wahlkampf 2012 grad nicht bei der Hand ...

aber da steht "sinngemäß"

JEDER CENT - TRANSPARENT

wirsindgemeinderat.at
maximilan

0
0

Beitrag #108978 | 08.02.2014 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
Re: Rechnungsoffenlegung für geförderte Veranstaltungen
Das ist eine Semiautomatische Benachrichtigung, dass der Text des Meinungsbilds geändert wurde.

#liquidschläft Sleepy
maximilan

0
0

Beitrag #109679 | 12.02.2014 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
Last call
Noch irgendwer Einwände oder Verbesserungsvorschläge?
Fisima
Pirat
0
0

Beitrag #109684 | 12.02.2014 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
Re: Last call
(12.02.2014 )maximilan schrieb:  
Noch irgendwer Einwände oder Verbesserungsvorschläge?

danke - jetzt brauch ich keinen Alternativantrag stellen Big Grin

wirsindgemeinderat.at
rotzbub
Pirat
0
0

Beitrag #114148 | 07.03.2014 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
RE: Rechnungsoffenlegung für geförderte Veranstaltungen
Haben wir noch die möglichkeit das sponsoring vom barcamp an die bedingung zu knüpfen diese vorfälle http://www.mahriah.org/?p=37 ehrlich aufzuarbeiten und durch vorträge oder sonst wie zu thematisieren? Wäre wichtig. Es tut mir leid dass mir das jetzt erst einfällt, aber was man so liest war die aufarbeitung ja sehr mangelhaft.
_removed_TDdf3Fds
deaktiviert
0
0

Beitrag #114156 | 07.03.2014 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
RE: Rechnungsoffenlegung für geförderte Veranstaltungen
(07.03.2014 )rotzbub schrieb:  
Haben wir noch die möglichkeit das sponsoring vom barcamp an die bedingung zu knüpfen

Na, aber Du kannst da hingehen und einfach eine Session dazu machen.
Gast
Gast
0
0

Beitrag #114178 | 07.03.2014 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
RE: Rechnungsoffenlegung für geförderte Veranstaltungen
(07.03.2014 )rotzbub schrieb:  
diese vorfälle http://www.mahriah.org/?p=37 ehrlich aufzuarbeiten

Man kann natürlich aus jeder Mücke einen Elefant machen. Würde aber eher sagen: künstliche Aufregung sollten die Piraten besser den Grünen überlassen. Auch eine Freundin war der Meinung dass da etwas provoziert und aufgeblasen wurde.
Fisima
Pirat
0
0

Beitrag #114225 | 07.03.2014 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
RE: Rechnungsoffenlegung für geförderte Veranstaltungen
ich glaube das ist wohl ausreichend

http://barcamp-graz.at/information/charta/

wirsindgemeinderat.at
rotzbub
Pirat
0
0

Beitrag #114228 | 07.03.2014 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
RE: Rechnungsoffenlegung für geförderte Veranstaltungen
(07.03.2014 )Fisima schrieb:  
ich glaube das ist wohl ausreichend

http://barcamp-graz.at/information/charta/

ging das erst heute online?
rotzbub
Pirat
0
0

Beitrag #114233 | 08.03.2014 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
RE: Rechnungsoffenlegung für geförderte Veranstaltungen
(07.03.2014 )rotzbub schrieb:  
(07.03.2014 )Fisima schrieb:  
ich glaube das ist wohl ausreichend

http://barcamp-graz.at/information/charta/

ging das erst heute online?

jo ok. Schon gesehen. Vor fünf stunden. Schwache reaktionszeit für einen übernommenen text noch dazu... Meeh
EmmanuelGoldstein

2
1

Beitrag #107087 | 28.01.2014 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
2
1
Re: Rechnungsoffenlegung für geförderte Veranstaltungen
Gute Idee! Sehr gute Idee!

[Bild: YBH0bBX.jpg]

Gibts eigentlich diese eine Internetpartei noch?




Kontakt | Piratenpartei Österreichs | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation