Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder, die keine Parteimitglieder sein müssen. Diese Meinungen sind keine offiziellen Aussagen der Piratenpartei Österreichs.
In diesem Forum wird kollaborativ moderiert. Um ausgeblendete und versteckte Beiträge lesen zu können ist eine Registrierung nötig.

(T518/I1236) gleiche Bildungsschancen für Migraten (Text- und Formatierungsverbes
Liquid
Bot
*
1
0

Beitrag #5537 | 01.11.2012 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
0
(T518/I1236) gleiche Bildungsschancen für Migraten (Text- und Formatierungsverbes
Bundesweite Themen: Kinder, Jugend, Familie --- Programmantrag direkt: Thema 518 --- Ereignis: Neue Initiative --- Phase: Diskussion (noch 3 Tage 12:23:00) --- Link zum Thema

i1236: gleiche Bildungsschancen für Migraten (Text- und Formatierungsverbesserung)
Spoiler (Einblenden)
Liquid
Bot
*
1
0

Beitrag #5953 | 04.11.2012 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
0
Re: (T518) Programmantrag direkt - Thema hat die nächste Phase erreicht
Bundesweite Themen: Kinder, Jugend, Familie --- Programmantrag direkt: Thema 518 --- Ereignis: Thema hat die nächste Phase erreicht --- Phase: Eingefroren (noch 14 Tage 23:59:42) --- Link zum Thema

i1031: gleiche Bildungsschancen für Migraten
i1236: gleiche Bildungsschancen für Migraten (Text- und Formatierungsverbesserung)
Liquid
Bot
*
1
0

Beitrag #7136 | 19.11.2012 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
0
Re: Programmantrag direkt
Bundesweite Themen: Kinder, Jugend, Familie
Programmantrag direkt: Thema 518
Ereignis: Thema hat die nächste Phase erreicht
Phase: Abstimmung (noch 14 Tage 23:58:32)
lava
Pirat
0
0

Beitrag #8222 | 02.12.2012 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
Re: (T518/I1236) gleiche Bildungsschancen für Migraten (Text- und Formatierungsverbes
allein schon der titel... "Migraten" Confused darauf würde dann sogar vom programm aus verlinkt... peinlich
abgesehen davon steht die forderung nach besseren chancen für kinder mit migrationshintergrund bereits im programm
Ger77_gone
Gast
0
0

Beitrag #8282 | 02.12.2012 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
Re: (T518/I1236) gleiche Bildungsschancen für Migraten (Text- und Formatierungsverbes
(02.12.2012 )lava schrieb:  
allein schon der titel... "Migraten" Confused darauf würde dann sogar vom programm aus verlinkt... peinlich
abgesehen davon steht die forderung nach besseren chancen für kinder mit migrationshintergrund bereits im programm
Außerdem ist "Migranten" ein absolut entsetzliches Wort. Es teilt die Gesellschaft unnötig auf. Kinder von Einwanderern werden damit abgestempelt. Und sind nicht mehr Österreicher_Innen sondern werden komplett dem Herkunftsland zugeordnet. Das kann doch nicht unser Bestreben sein, diese Praxis durch Verwendung in unseren Anträgen noch zu fördern?
removed_234124
deaktiviert
0
0

Beitrag #8345 | 02.12.2012 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
Re: (T518/I1236) gleiche Bildungsschancen für Migraten (Text- und Formatierungsverb
Ger77 <Ger77@forum.piratenpartei.at>' schrieb:
Außerdem ist "Migranten" ein absolut entsetzliches Wort. Es teilt die
Gesellschaft unnötig auf.
Aber ist das nicht gesellschaftliche Realität, dass ebendiese in manchen Bereichen und aus gewissen Gründen divergiert? Kann man das so einfach ändern indem man ein Wort abschafft oder verändert?
Ger77_gone
Gast
0
0

Beitrag #8350 | 02.12.2012 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
Re: (T518/I1236) gleiche Bildungsschancen für Migraten (Text- und Formatierungsverb
(02.12.2012 )6581 schrieb:  
Aber ist das nicht gesellschaftliche Realität, dass ebendiese in manchen Bereichen und aus gewissen Gründen divergiert? Kann man das so einfach ändern indem man ein Wort abschafft oder verändert?
Das ändert man, indem man integriert, statt spaltet. Das sind alles Kinder von Österreichern, oder Einwanderern und dadurch Österreicher_Innen.
Wozu muß man Migranten sagen? Damit die Gegenseite "Einheimische" "Die Heimat" "unsere Österreicher" ins Spiel bringen kann? Immer das Gleiche. Irgendwelche Leuten finden eine Geuppe muß besonders geschützt werden, daher findet man auch eine pauschale Gruppenbezeichnung. Egal ob jemand persönlich betroffen ist oder nicht, die Person wird zum/zur Migrant_In gemacht. Was wenn die Person sich selbst, da bereits in der dritten Generation einer Einwanderung überhaupt keinen direkten Bezug zur ursprünglichen Herkunft mehr hat? Dann auch Migrant_In?

Das Problem beruht in Wahrheit einzig und allein in der Einwanderung aus einem Land, wo sich auch in der dritten Generation bei einer Hälfte der Angehörigen noch kein allgemeines Gefühl Österreicher_In zu sein, eingestellt hat. Und um das zu kaschieren, hat man das Wort Migrant, Migrantin und Migrationshintergrund erfunden.
removed_234124
deaktiviert
0
0

Beitrag #8374 | 02.12.2012 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
Re: (T518/I1236) gleiche Bildungsschancen für Migraten (Text- und Formatierungsverb
Ger77 <Ger77@forum.piratenpartei.at>' schrieb:
Das ändert man, indem man integriert, statt spaltet. Das sind alles
Kinder von Österreichern, oder Einwanderern und dadurch
Österreicher_Innen.
Und wenn man die Menschen jetzt also in Männchen und Weibchen spaltet ists wiederum ok? Wink
Da soll einer die Political Correctness verstehen...
Zitat:
Wozu muß man Migranten sagen? Damit die Gegenseite "Einheimische" "Die
Heimat" "unsere Österreicher" ins Spiel bringen kann?
Das passiert ohnehin - ob Politiker nun anders reden oder nicht.
Zitat:
Das Problem beruht in Wahrheit einzig und allein in der Einwanderung aus
einem Land, wo sich auch in der dritten Generation bei einer Hälfte der
Angehörigen noch kein allgemeines Gefühl Österreicher_In zu sein,
eingestellt hat. Und um das zu kaschieren, hat man das Wort Migrant,
Migrantin und Migrationshintergrund erfunden.
Und wie sollte man die Gruppe nun nennen wenn man das Wort nicht sagen darf und die reale Situation ansprechen will?
Ger77_gone
Gast
0
0

Beitrag #8383 | 03.12.2012 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
Re: (T518/I1236) gleiche Bildungsschancen für Migraten (Text- und Formatierungsverb
(02.12.2012 )6581 schrieb:  
Und wie sollte man die Gruppe nun nennen wenn man das Wort nicht sagen darf und die reale Situation ansprechen will?
Vielleicht gar keine Gruppenbezeichnung? Sondern den Einzelfall betrachten? Und wenn im Einzelfall eine Person ursprünglich türkischer Herkunft sich nicht als Östereicher fühlt, ist das ein Einzelproblem. Es gibt genug Österreicher_Innen die ebenfalls von dort stammen, die kein Problem haben sich nur als Östrreicher zu sehen ,ebenso wie polinischstämmiger Herkunft, serbischstämmiger Herkunft. Das Wort Migrant_In verdeckt nur, dass es vor allem Menschen sind die türkischstämmig sind, die bei uns nicht willkommen geheisen wurden (eben wegen ihrer anderen Religion) und denen Integration schwer gemacht wurde. Aber jetzt wird halt von der einen Seite das Wort "Migrant_In" verwendet und dide andere sagt "Ausländer_In".
Beides Blödsinn. Es sist nicht notwendig bei Schlägereien oder Verbrechen die Herkunft anzuführen. Weder wenn Menschen andere schlagen und aus anderen Ländern grad erst vor einer, oder zwei Generationen zugewandert sind, aber AUCH nicht wenn diese geschlagen werden. So wird es keine Integration geben. Derzeit wird jede Art von Gewalt gegen einem Menschen mit anderer Abstammung als "Ausländerhass" deklariert. Und was passiert? Es gibt noch mehr Hass.
Echt super Integrationspolitik.
removed_234124
deaktiviert
0
0

Beitrag #8388 | 03.12.2012 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
Re: (T518/I1236) gleiche Bildungsschancen für Migraten (Text- und Formatierungsverb
Ger77 <Ger77@forum.piratenpartei.at>' schrieb:
Vielleicht gar keine Gruppenbezeichnung? Sondern den Einzelfall
betrachten?
Ach, man darf also nicht erheben ob das vielleicht eine bestimmte Gruppe von Leuten betrifft und man kann dann keine gezielten Maßnahmen fördern, weil man nur Einzelfälle betrachten kann?
Zitat:
Beides Blödsinn. Es sist nicht notwendig bei Schlägereien oder
Verbrechen die Herkunft anzuführen.
Doch. Weil zB es bei Kriminalitätstourismus (aber das ist natürlich eine andere Baustelle) unterschiedliche Trends aus unterschiedlichen Ländern gibt. Dürfte man das nicht erfassen, dann kann man auch keine gezielten Maßnahmen setzen.




Kontakt | Piratenpartei Österreichs | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation