Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder, die keine Parteimitglieder sein müssen. Diese Meinungen sind keine offiziellen Aussagen der Piratenpartei Österreichs.
In diesem Forum wird kollaborativ moderiert. Um ausgeblendete und versteckte Beiträge lesen zu können ist eine Registrierung nötig.

Änderung Bundesgeschäftsordnung §3
Liquid
Bot
*
1
0

Beitrag #98439 | 20.12.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
0
Änderung Bundesgeschäftsordnung §3
Bundesweite Themen: Satzung, Parteistruktur
Geschäftsordnungsänderung zur Mitgliederversammlung: Thema 1898
Ereignis: Neues Thema
Phase: Neu (noch 13 Tage 23:59:04)
i4356: Änderung Bundesgeschäftsordnung §3
Zitat:
Die Bundesgeneralversammlung möge die Änderung der Bundesgeschäftsordnung in §3 beschließen
Alter Text
(2) Landesorganisationen und Crews können binnen 10 Tagen ihre Bewerbung für die Ausrichtung einreichen. Die Entscheidung über den Austragungsort erfolgt durch das einberufende Organ nach Einlangen der Bewerbungen und unter Berücksichtigung der Basismeinung (etwa via Meinungsbildern gemäß der LDO), spätestens jedoch sechs Wochen vor dem Termin der Bundesgeneralversammlung. Wenn keine Bewerbung eingereicht wurde, hat das einberufende Organ eine Landesorganisation auszuwählen. Bei der Entscheidung sollen speziell vorangegangene Bundesgeneralversammlungen berücksichtigt werden, um die Anreisewege der Mitglieder insgesamt möglichst ausgeglichen zu gestalten.
Neuer Text
(2) Landesorganisationen und Crews können binnen 10 Tagen ihre Bewerbung für die Ausrichtung einreichen. Gibt es mehrere Bewerbungen an unterschiedlichen Orten, so kann die Bundesgeneralversammlung an mehreren Orten stattfinden. Die Entscheidung über die Austragungsorte erfolgt durch das einberufende Organ nach Einlangen der Bewerbungen und unter Berücksichtigung der Basismeinung (etwa via Meinungsbildern gemäß der LDO), spätestens jedoch sechs Wochen vor dem Termin der Bundesgeneralversammlung. Wenn keine Bewerbung eingereicht wurde, hat das einberufende Organ eine Landesorganisation auszuwählen. Bei der Entscheidung sollen speziell vorangegangene Bundesgeneralversammlungen berücksichtigt werden, um die Anreisewege der Mitglieder insgesamt möglichst ausgeglichen zu gestalten.
Begründung
Aufgrund der Kosten ist es vielen Mitgliedern nicht möglich, zu den Bundesgeneralversammlungen anzureisen. Daher soll die Möglichkeit einer dezentralen Bundesgeneralversammlung ermöglicht werden.
eest9
Pirat
1
0

Beitrag #98447 | 20.12.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
3
0
Re: Änderung Bundesgeschäftsordnung §3
Eine sehr gute Idee!
Aber es ist noch etwas ausgearbeitet! Wie soll das organisiert werden? Wie wird dann ausgezählt? Wie Diskutiert? usw.

lg der verwirrte Ex-BV den man nicht ernst nehmen sollte weil er ja eh nix drauf hat.
Liquid
Bot
*
0
0

Beitrag #98567 | 21.12.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
Re: Geschäftsordnungsänderung zur Mitgliederversammlung
Bundesweite Themen: Satzung, Parteistruktur
Geschäftsordnungsänderung zur Mitgliederversammlung: Thema 1898
Ereignis: Thema hat die nächste Phase erreicht
Phase: Eingefroren (noch 13 Tage 23:58:05)
Liquid
Bot
*
0
0

Beitrag #101005 | 04.01.2014 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
Re: Geschäftsordnungsänderung zur Mitgliederversammlung
Bundesweite Themen: Satzung, Parteistruktur
Geschäftsordnungsänderung zur Mitgliederversammlung: Thema 1898
Ereignis: Thema hat die nächste Phase erreicht
Phase: Abstimmung (noch 6 Tage 23:56:52)




Kontakt | Piratenpartei Österreichs | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation