Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder, die keine Parteimitglieder sein müssen. Diese Meinungen sind keine offiziellen Aussagen der Piratenpartei Österreichs.
In diesem Forum wird kollaborativ moderiert. Um ausgeblendete und versteckte Beiträge lesen zu können ist eine Registrierung nötig.

Positionierung der PPÖ in Hinblick auf die Abschaffung des Wissenschaftsministeri
Liquid
Bot
*
0
0

Beitrag #98322 | 20.12.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
Positionierung der PPÖ in Hinblick auf die Abschaffung des Wissenschaftsministeri
Bundesweite Themen: Bildung, Wissenschaft, Forschung
Unverbindliches Meinungsbild (12–15 Tage): Thema 1892
Ereignis: Neues Thema
Phase: Neu (noch 2 Tage 23:59:13)
i4349: Positionierung der PPÖ in Hinblick auf die Abschaffung des Wissenschaftsministeriums
Zitat:
AnonPirate7234

1
0

Beitrag #98327 | 20.12.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
2
0
Re: Positionierung der PPÖ in Hinblick auf die Abschaffung des Wissenschaftsministeri
Zusätzlich zum Erhalt des Wissenschaftsministeriums wäre ich auch dafür die Kompetenzen im Bereich Forschung, welche momentan über das Landwirtschafts- und das Infrastrukturministerium (dieses hat hier in Wahrheit sogar mehr Kompetenzen und Macht als das Wirtschaftsministerium) verstreut sind, von den genannten Ministerien abzuziehen und diese ebenfalls dem Wissenschaftsministerium zukommen zu lassen.

Das fatale ist ja eben auch, dass momentan Forschung und Wissenschaft auf drei Ministerien (Infrastruktur, Landwirtschaft und Wirtschaft) aufgeteilt sind.

Dies würde u.a. zwar auch bedeuten, dass der Umweltschutz vom Landwirtschafts- zum Wissenschaftsministerium wandert, dies sehe ich aber als wünschenswert an, da der Umweltschutz meines Erachtens aufgrund von Interessenskonflikten (Bauernbund) im Landwirschtsministerium ohnehin deplatziert ist.
Was meint ihr? Dies als eigene Initiative oder als Zusatz zur bereits vorhandenen?

(Bin neu im Initiativen schreiben, also verzeiht bitte meine Anfängerfehler.
Dies war sogar meine allererste ^^)

Piratenpartei.at Member: Pirate_Z
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 20.12.2013 10:57 von AnonPirate7234.)
Liquid
Bot
*
0
0

Beitrag #98335 | 20.12.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
Re: Zusatz zu i4349: Stärkung der Kompetenzen des Wissenschaftsministeriums
Bundesweite Themen: Bildung, Wissenschaft, Forschung
Unverbindliches Meinungsbild (12–15 Tage): Thema 1892
Ereignis: Neue Initiative
Phase: Neu (noch 2 Tage 23:20:58)
i4350: Zusatz zu i4349: Stärkung der Kompetenzen des Wissenschaftsministeriums
Zitat:
Intiative Zusätzlich zum Erhalt des Wissenschaftsministeriums spricht sich die PPÖ dafür aus, die Kompetenzen des Wissenschaftsministeriums zu stärken. Hintergrund Momentan verhält es sich so, dass Wissenschaft und Forschung nicht allein in der Hand des Wirtschaftsministeriums liegen, viel mehr sind diese Themen über drei Ministerien verstreut: Wirtschaft, Infrastruktur, Landwirtschaft. De facto ist es sogar das Infrastrukturministerium (aktuell unter Doris Bures) welches die meisten Kompetenzen in diesem Fragen zugesprochen bekommt. So erfolgt etwa ein Großteil der Finanzierung der Grundlagenforschung über das Infrastrukturministerium. Das Landwirtschaftsministerium wiederum ist etwa mit dem Thema Umweltschutz betraut, was meines Erachtens einen enormen Interessenskonflikt darstellt (vgl. Einfluss und Bedeutung des Bauernbundes). Begründung Folgerichtig fordert die PPÖ neben dem Erhalt des Wissenschaftsministeriums auch eine Abwanderung sämtlicher Kompetenzen, die mit den Feldern Wissenschaft und Forschung zusammenhängen, von den momentanen Haltern dieser Kompetenzen (Wirtschaft, Infrastruktur, Landwirtschaft) hin zum Wissenschaftsministerium, um Interessenskonflikte zu vermeiden, Zwei- bzw Mehrgleisigkeiten abzubauen und die Unabhängigkeit der Wissenschafts zu garantieren.




Kontakt | Piratenpartei Österreichs | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation