Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder, die keine Parteimitglieder sein müssen. Diese Meinungen sind keine offiziellen Aussagen der Piratenpartei Österreichs.
In diesem Forum wird kollaborativ moderiert. Um ausgeblendete und versteckte Beiträge lesen zu können ist eine Registrierung nötig.

RIP altes Salzburg Forum
Sonstwer
Pirat*in
2
0

Beitrag #2179 | 30.09.2012 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
5
0
RIP altes Salzburg Forum
Liebes Salzburg Forum,

Wir kannten uns nur sehr kurz und dennoch bist du von uns gegangen.

Wir alle wissen du hattest es nicht leicht, deine Admins dachten du wärst ein Wiki
und haben dich so behandelt.
In letzter Zeit littest du an starker Einsamkeit, nicht mehr viele Piraten kamen um dich zu besuchen.
Doch dass vielen deiner Mitglieder die Schreibrechte entzogen wurden versetzte dir den Todesstoß.

Kein Interessent hat mehr die Chance an dir Teil zu haben, ohne Salzburger Pirat zu werden.
Kein Pirat aus der fernen weiten Welt Restösterreich oder Auslandistan wird dir noch schreiben.


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   

Resolution: TTIP/CETA/TiSA-freie Gemeinde

Um gut zu argumentieren muss man lernen zu Widerlegen, aber richtig

Teresa Bücker: Burnout & Broken Comment Culture

Ingrid Brodnig: Online hate and how to battle it
eNTi

2
0

Beitrag #5654 | 01.11.2012 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
6
0
Re: RIP altes Salzburg Forum
wo die transparenz zu grabe getragen wird. womöglich benötigt man nun ein einwandfreies leumundszeugnis um da schreiben zu dürfen.
Franz
Gast
1
0

Beitrag #6067 | 04.11.2012 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
0
Re: RIP altes Salzburg Forum
(01.11.2012 )eNTi schrieb:  
wo die transparenz zu grabe getragen wird. womöglich benötigt man nun ein einwandfreies leumundszeugnis um da schreiben zu dürfen.

I lol'd
Black Jack

3
0

Beitrag #7109 | 19.11.2012 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
5
0
Re: RIP altes Salzburg Forum
dabei enthält das Forum so viele Weisheiten, dass sogar Konfuzius erblasssen würde

Beispiel: Antwort auf einen Vorschlag eines Mitglieds:
Zitat:
... esrt müssen wir die Zielgruppen definieren, dann können wir schauen, ob diese gute Idee auch zu unserer Zielgruppe passt. Die Beste Idee bringt nichts, wenn die Leute die uns wählen würden nichts davon halten!
http://forum.piratenpartei-sbg.at/viewto...214&t=1161


Also so machen wir Politik. Nicht etwa, indem wir Vorschläge erarbeiten, basisdemokratisch abstimmen und unsere Argumente nach außen tragen.

Nein - wir definieren erst mal, wer uns denn wählen soll. (Wer das wie macht, bleibt mal offen). Dann schauen wir bei jeder Idee, ob das dieser Zielgruppe wohl in den Kram passen könnte (Wie auch immer). Wenn nicht, dann lassen wir auch von der besten Idee lieber die Finger, es könnte ja ein Mitglied der Zielgruppe weglaufen.

Auf diese Art kommt zwar nichts zustande, aber -hey- die Zielgruppe ist happy.
Wolf

0
3

Beitrag #7113 | 19.11.2012 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
5
Re: RIP altes Salzburg Forum
Das "Ding" nennt sich PR und Du hast offensichtlich keine Ahnung davon. Politik mit guten Ideen die aber nichts verändern machen in Österreich viele Klein und Kleinstparteien... wenn man etwas verändern will muss man die Leute dort abholen wo sie sind, "an der Hand nehmen" und dort hinführen wo die guten Ideen sind.

Von Null auf 100, da spielen die Wählerinnen und Wähler einfach nicht mit. Schritt für Schritt ist die Devise und was bitte ist so schlimm daran sich erst einmal um die Leute zu bemühen die uns mit wenig Aufwand schon wählen würden, und uns erst später um die Zielgruppen zu kümmern wo mehr "Überzeugungsarbeit" notwendig ist?

Wir haben wenige Ressourcen und sollten diese mit maximalen Nutzen einsetzen. Mit Deiner Einstellung kommt die PPÖ genau dahin, wo sie seit 6 Jahren war... nirgends. Dieses Mal haben wir die Chance wirklich etwas zu bewegen, tatsächlich gewählt zu werden! Schritt für Schritt eben: dieses Mal vielleicht 5%, nächstes Mal 10% usw. usf.

Wer nicht ins Parlament will um dort aktiv zu gestalten, der oder die soll doch bitte zu einer NGO gehen und dort passiv gestalten... es kann ja eh jeder, bzw. jede tun was er oder sie will. Die Piratenpartei ist eine Partei und hat keinen Selbstzweck. Diese Partei will politisch verändern, und dafür ist es notwendig professionell zu arbeiten.
Black Jack

3
0

Beitrag #7118 | 19.11.2012 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
5
0
Re: RIP altes Salzburg Forum
Oh großer PR-Meister, bitte nimm uns alle an die Hand und führe uns ins gelobte Land.


Mit deiner Einstellung hätten wir immer noch kein LQFB, kein Programm, eine unbrauchbare Satzung, ein Forum wo jeder deine Meinung sagen darf und einen kleinen Stammtisch in Salzburg, wo wir uns an den Händen halten und in dein Geheul einstimmen.
Wolf

0
3

Beitrag #7257 | 21.11.2012 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
6
Re: RIP altes Salzburg Forum
Wir werde ja sehen. Was genau war "Deine Leistung" bisher bei den Piraten eigentlich? Da Du meine "Leistung" ja so "akkurat" beschrieben hast würde mich das nicht brennend, aber doch interessieren.
Black Jack

3
0

Beitrag #7262 | 21.11.2012 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
5
0
Re: RIP altes Salzburg Forum
Wie du merkst, ist meine Leistung die Entlarvung von Wapplern.
Wolf

0
2

Beitrag #7272 | 21.11.2012 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
4
Re: RIP altes Salzburg Forum
(21.11.2012 )Black Jack schrieb:  
Wie du merkst, ist meine Leistung die Entlarvung von Wapplern.

"consider me a mirror" Wink

Der Unterschied zwischen Dir und mir ist, das sich etwas leiste, geleistet habe und leisten werde. Sowohl politisch als auch privat/geschäftlich, während Du nur "gescheit" daher reden kannst (wobei das "Gescheite" halt leider nicht wirklich gescheit ist).
eNTi

2
0

Beitrag #7320 | 21.11.2012 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
2
0
Re: RIP altes Salzburg Forum
(21.11.2012 )Wolf schrieb:  
(21.11.2012 )Black Jack schrieb:  
Wie du merkst, ist meine Leistung die Entlarvung von Wapplern.

"consider me a mirror" Wink

Der Unterschied zwischen Dir und mir ist, das sich etwas leiste, geleistet habe und leisten werde. Sowohl politisch als auch privat/geschäftlich, während Du nur "gescheit" daher reden kannst (wobei das "Gescheite" halt leider nicht wirklich gescheit ist).

aha... dann erzähl mal was du weltbewegendes oder vielleicht sogar nur meine oma bewegendes gemacht hast?
Wolf

1
1

Beitrag #7322 | 21.11.2012 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
1
Re: RIP altes Salzburg Forum
(21.11.2012 )eNTi schrieb:  
(21.11.2012 )Wolf schrieb:  
(21.11.2012 )Black Jack schrieb:  
Wie du merkst, ist meine Leistung die Entlarvung von Wapplern.

"consider me a mirror" Wink

Der Unterschied zwischen Dir und mir ist, das sich etwas leiste, geleistet habe und leisten werde. Sowohl politisch als auch privat/geschäftlich, während Du nur "gescheit" daher reden kannst (wobei das "Gescheite" halt leider nicht wirklich gescheit ist).

aha... dann erzähl mal was du weltbewegendes oder vielleicht sogar nur meine oma bewegendes gemacht hast?

Ich habe zum Beispiel Menschen Arbeit gegeben. Mehrere Familien haben von dem Geld gelebt, dass ich in Form von Gehältern meinen Mitarbeitern bezahlt habe. Rein wirtschaftlich habe ich z.B. in meinem "wirtschaftlich besten Jahr" immerhin etwas über 750.000 Euro Umsatz gemacht, meine Selbständigkeit habe ich FREIWILLIG beendet und meine GmbH liquidiert, also aufgelassen... also kein Zwangsausgleich, oder gar Konkurs wie mir immer wieder unrichtiger Weise unterstellt wird... aber ich möchte hier gar nicht lange und breit aufzählen... ich möchte einfach nicht ständig verleumdet, beleidigt und denunziert werde.

"Früher brauchte nur unsere Umwelt SCHUTZ,
heute brauchen auch unsere DATEN
Schutz. Darum wähle am 9. März die
Salzburger PIRATENPARTEI."
lava
Pirat
0
2

Beitrag #7315 | 21.11.2012 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
2
Re: RIP altes Salzburg Forum
lava' schrieb:
hellboy' schrieb:
[...]
Verwarnung wg. Umgangston - Bitte um Bestätigung eines 2. Moderators.
Franz z.B.?
hellboy
banned
1
1

Beitrag #7317 | 21.11.2012 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
1
Re: RIP altes Salzburg Forum
(21.11.2012 )lava schrieb:  
lava' schrieb:
hellboy' schrieb:
[...]
Verwarnung wg. Umgangston - Bitte um Bestätigung eines 2. Moderators.
Franz z.B.?

ah wieder gegen mich!? wtf?

aber wolf darf blackjack in seiner primitiv-infantilen art blöd anmotzen, das stört dich nicht? gehörtst du also auch schon zu denen, pfuiteufel!
Angry

ahoy
hellboy
Franz
Gast
0
1

Beitrag #7316 | 21.11.2012 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
2
Re: RIP altes Salzburg Forum
(21.11.2012 )lava schrieb:  
lava' schrieb:
hellboy' schrieb:
[...]
Verwarnung wg. Umgangston - Bitte um Bestätigung eines 2. Moderators.
Franz z.B.?
+1 für Verwarnung von Hellboy
Sonstwer
Pirat*in
1
0

Beitrag #7725 | 28.11.2012 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
0
Re: RIP altes Salzburg Forum
(21.11.2012 )Franz schrieb:  
(21.11.2012 )lava schrieb:  
lava' schrieb:
hellboy' schrieb:
[...]
Verwarnung wg. Umgangston - Bitte um Bestätigung eines 2. Moderators.
Franz z.B.?
+1 für Verwarnung von Hellboy

Für welches Posting ?
War dies eines der 3 gelöschten Postings ?
Wo sind die anderen beiden ???

Resolution: TTIP/CETA/TiSA-freie Gemeinde

Um gut zu argumentieren muss man lernen zu Widerlegen, aber richtig

Teresa Bücker: Burnout & Broken Comment Culture

Ingrid Brodnig: Online hate and how to battle it
hellboy
banned
0
2

Beitrag #7727 | 28.11.2012 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
2
Re: RIP altes Salzburg Forum
(28.11.2012 )Sonstwer schrieb:  
(21.11.2012 )Franz schrieb:  
(21.11.2012 )lava schrieb:  
lava' schrieb:
hellboy' schrieb:
[...]
Verwarnung wg. Umgangston - Bitte um Bestätigung eines 2. Moderators.
Franz z.B.?
+1 für Verwarnung von Hellboy

Für welches Posting ?
War dies eines der 3 gelöschten Postings ?
Wo sind die anderen beiden ???

vergiß es! du wirst hier keine antwort bekommen.

mittlerweile benehmen sich die "organe" genau wie anjobi und co dereinst. probleme werden unter den teppich gekehrt und ausgesessen, auch wenn man dazu brutalste zensurmethoden anwenden muß. leuten wie wolf, die die absoluten antipiraten sind, und die keinerlei demokratische legitimation haben, wird jeglicher wunsch erfüllt, auch wenn er noch so abwegig und diktatorisch sein sollte, weil der neue kadavergehorsam im sinne der verlogen-harmonischen aussenwirkung über jedem politischen und sozialen anstand steht. der schöne schein regiert über basisdemokratie und transparenz, und tritt den gedanken der piratischen gleichberechtigung aller mitglieder zugunsten des drögen despotismus von wolf, pässler, tommi, lechuck, braincap und dem neuen pseudoanstandswauwau quantum singularity endgültig in die tonne.

wieder hat sich eine bande von drückebergern und weicheiern der pirtenpartei bemächtigt, um ihre persönlichen vorstellungen umzusetzen, ohne auch nur irgendwas darauf zu geben, ob sich das mit piratischen werten vereinbaren lässt, und die überbordende bigotterie und die intransparenz von klausuren und mailinglisten lässt keinen zweifel daran, daß hier nurnoch das machtstreben einzelner im vordergrund steht, und die basisdemokratie bei den piraten keine zukunft haben wird. nicht mit DEN leuten.

aber wartet nur: "mein ist die rache, spricht der hellboy!"

auch ihr werdet damit nicht durchkommen. das haben schon ganz andere probiert.

ahoy
hellboy
lava
Pirat
1
0

Beitrag #7730 | 28.11.2012 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
0
Re: RIP altes Salzburg Forum
hellboy' schrieb:
Sonstwer'''' pid=''''7725'''' dateline=''''1354119558''' schrieb:
Für welches Posting ?
War dies eines der 3 gelöschten Postings ?
Wo sind die anderen beiden ???
Sowohl Posting als auch Verwarnung sind weg.

Wenn der Forenmoderator die Verwarnung löscht existiert sie wohl
auch nicht mehr.
Zitat:
intransparenz von klausuren und mailinglisten lässt keinen zweifel daran
huh? details? weißt du da mehr als ich?
Sonstwer
Pirat*in
1
0

Beitrag #7735 | 28.11.2012 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
2
Re: RIP altes Salzburg Forum
(28.11.2012 )lava schrieb:  
Sowohl Posting als auch Verwarnung sind weg.

Wenn der Forenmoderator die Verwarnung löscht existiert sie wohl
auch nicht mehr.
Das erklärt einiges - danke. Hab mich schon gewundert warum ich die nicht finde - ich hab die original Meldung nämlich gesehen, war aber nicht schnell genug die Postings zu sehen -> dann war beides weg - die Postings und die Meldung.

Resolution: TTIP/CETA/TiSA-freie Gemeinde

Um gut zu argumentieren muss man lernen zu Widerlegen, aber richtig

Teresa Bücker: Burnout & Broken Comment Culture

Ingrid Brodnig: Online hate and how to battle it
hellboy
banned
1
0

Beitrag #7741 | 28.11.2012 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
2
Re: RIP altes Salzburg Forum
(28.11.2012 )lava schrieb:  
hellboy' schrieb:
intransparenz von klausuren und mailinglisten lässt keinen zweifel daran
huh? details? weißt du da mehr als ich?

na ich nehme an, du kennst das: https://forum.piratenpartei-wien.at/view...=40#p57228
da steht schließlich dein name auch drin. (ok, kannst du dir nicht aussuchen, aber ich nehme an, du wurdest eingeladen)

"klausur" heißt schon dem namen nach, daß das hinter verschlossenen türen stattfindet, auch wenn hier versucht wird, das zu vertuschen:
Zitat:
Nächste Woche ist ja das Treffen der Länder- und Bundesorgane zu dem die
LO:Sbg einlädt (Arbeitstitel: "Klausur 2.0" 2012.1 SBG). Dort soll
weder Geheimes besprochen noch irgend etwas "hinter verschlossenen
Türen" beschlossen werden werden. Es geht um einen
Informationsaustausch, damit alle auf dem selben Level sind. Die
Teilnehmer sind als Multiplikatoren zu verstehen, die diese
Informationen (letzte BGV, Wahlen) dann innerhalb ihrer
Landesorganisationen weiter geben (so á la "train the trainer"). Der
Zusatz "2.0" soll dabei diesem neuen, offenen, "piratischen" Zugang zum
"altbekannten" Begriff Klausur ausdrücken.

was für ein bullshit! klausur heißt klausur: "Eine Klausurtagung oder -sitzung (v. lat.: claudere = abschließen, verschließen; PPP clausum) ist eine Tagung unter Ausschluss der Öffentlichkeit."

auch die mailinglisten, über die unter anderem diese klausur angekündigt wird, sind alles andere als transparent. sonst wären wir ja nicht ständig auf whistleblower angewiesen, um infos dazu zu erhalten. selbiges gilt auch für crewtreffen und tf- bzw lo-arbeit.

ahoy
hellboy
lava
Pirat
1
0

Beitrag #7768 | 28.11.2012 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
2
Re: RIP altes Salzburg Forum
(28.11.2012 )hellboy schrieb:  
na ich nehme an, du kennst das: https://forum.piratenpartei-wien.at/view...=40#p57228
da steht schließlich dein name auch drin. (ok, kannst du dir nicht aussuchen, aber ich nehme an, du wurdest eingeladen)

"klausur" heißt schon dem namen nach, daß das hinter verschlossenen türen stattfindet
ich fahr mit defnordic hin und wir machen mindestens audiostream, evtl. auch video. aufzeichnungen natürlich auch + protokoll. soll ja alles transparent sein.
(28.11.2012 )hellboy schrieb:  
auch die mailinglisten, über die unter anderem diese klausur angekündigt wird, sind alles andere als transparent. sonst wären wir ja nicht ständig auf whistleblower angewiesen, um infos dazu zu erhalten. selbiges gilt auch für crewtreffen und tf- bzw lo-arbeit.

Es gibt Mailverteiler die nicht öffentlich sind - bis auf wenige Ausnahmen werden die wohl nach und nach öffentlich oder durch Redmine Projekte ersetzt (sofern darüber Personendaten laufen).

Mailinglisten gibts nur die die mit dem Bundesforum verbunden sind und da gibt es definitiv keine internen.

Die TF Verteiler würde ich gerne innerhalb der nächsten 1-2 Wochen auf die Bundesforum-Mailinglisten umstellen.

--> where's the problem? wir arbeiten ja dran Smile
hellboy
banned
1
0

Beitrag #7773 | 28.11.2012 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
0
Re: RIP altes Salzburg Forum
(28.11.2012 )lava schrieb:  
(28.11.2012 )hellboy schrieb:  
na ich nehme an, du kennst das: https://forum.piratenpartei-wien.at/view...=40#p57228
da steht schließlich dein name auch drin. (ok, kannst du dir nicht aussuchen, aber ich nehme an, du wurdest eingeladen)

"klausur" heißt schon dem namen nach, daß das hinter verschlossenen türen stattfindet
ich fahr mit defnordic hin und wir machen mindestens audiostream, evtl. auch video. aufzeichnungen natürlich auch + protokoll. soll ja alles transparent sein.
ok, dann empfehle ich aber, das ganze überhauptnichtmehr klausur zu nennen, weil es dann keine ist. dann muß ja auch der stream rechtzeitig angekündigt werden. so können auch missverständnisse vermieden werden, was den geplanten ablauf betrifft.
Pirate2
(28.11.2012 )lava schrieb:  
(28.11.2012 )hellboy schrieb:  
auch die mailinglisten, über die unter anderem diese klausur angekündigt wird, sind alles andere als transparent. sonst wären wir ja nicht ständig auf whistleblower angewiesen, um infos dazu zu erhalten. selbiges gilt auch für crewtreffen und tf- bzw lo-arbeit.

Es gibt Mailverteiler die nicht öffentlich sind - bis auf wenige Ausnahmen werden die wohl nach und nach öffentlich oder durch Redmine Projekte ersetzt (sofern darüber Personendaten laufen).

Mailinglisten gibts nur die die mit dem Bundesforum verbunden sind und da gibt es definitiv keine internen.

Die TF Verteiler würde ich gerne innerhalb der nächsten 1-2 Wochen auf die Bundesforum-Mailinglisten umstellen.

--> where's the problem? wir arbeiten ja dran Smile

hab schon gehört, daß das redmine endlich integriert wird. mal sehen, wie sich das bewährt. welche bereiche davon werden eigentlich öffentlich einsehbar sein, auch alle?

das problem ist, daß eure protokolle von den sitzungen nicht wirklich viel darüber verraten, was gerade passiert. ich freu mich zwar, daß ihr das faymann-o-meter endlich aufgreift (wenn ihr da kontakt braucht zu cymaphore, sagt mir bescheid), aber in den letzten paar protokollen finde ich zu den mailinglisten nichts, was mir diese informationen vermittelt. und das liegt sicher nicht daran, daß ich nicht gut genug nerdish kann.
Ahoy_ani

ahoy
hellboy
lava
Pirat
2
0

Beitrag #7776 | 28.11.2012 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
2
2
Re: RIP altes Salzburg Forum
hellboy' schrieb:
hab schon gehört, daß das redmine endlich integriert wird. mal
sehen, wie sich das bewährt. welche bereiche davon werden eigentlich
öffentlich einsehbar sein, auch alle?
öffentlich, alle die keine personendaten bearbeiten.
evtl. auch so wie bei der technik
Eingang + Zugangsdatengeschichten --> intern
Rest --> offen

und dann werden halt die sachen von Eingang in den passenden Bereich
verschoben.
Zitat:
ich freu mich
zwar, daß ihr das faymann-o-meter endlich aufgreift (wenn ihr da
kontakt braucht zu cymaphore, sagt mir bescheid),
vom fymann-o-meter hab ich wiederum nichts mitbekommen Big Grin

das liegt daran dass ICH das plane. hab noch nicht vielen von dem
plan erzählt.

vor vielen Wochen wurden aber mal alle TFs angemailt, dass das
grundsätzlich geplant ist.

Antrag werd ich in die BGF Sitzung nächste Woche einbringen oder in
die TF Technik-Sitzung Smile
Sonstwer
Pirat*in
1
0

Beitrag #7734 | 28.11.2012 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
2
Re: RIP altes Salzburg Forum
Ich würde braincap nicht zu früh abschreiben,
schauen wir mal wie er sich als Moderator macht.

Vielleicht muss er noch ein paar Erfahrungen sammeln, aber im Großen und Ganzen denke ich, dass er sein Herz am rechten Fleck hat.

Generell würde ich niemanden mit Wolf gleichsetzen - da gibt's doch riesige Unterschiede.

Übrigens 11 Tage (und ein paar Stunden) noch bis zum Misstrauensantrag gegen Wolf.
https://lqfb.piratenpartei.at/initiative/show/1386.html

Resolution: TTIP/CETA/TiSA-freie Gemeinde

Um gut zu argumentieren muss man lernen zu Widerlegen, aber richtig

Teresa Bücker: Burnout & Broken Comment Culture

Ingrid Brodnig: Online hate and how to battle it
Vilinthril
Pirat
0
2

Beitrag #7743 | 28.11.2012 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
2
Re: RIP altes Salzburg Forum
(28.11.2012 )Sonstwer schrieb:  
Übrigens 11 Tage (und ein paar Stunden) noch bis zum Misstrauensantrag gegen Wolf.
https://lqfb.piratenpartei.at/initiative/show/1386.html
Die Satzungsänderung braucht danach noch 4 Wochen, bis sie durch ist, Eingefroren- und Abstimmungs-Phase dauern je zwei Wochen.
Sonstwer
Pirat*in
0
2

Beitrag #7745 | 28.11.2012 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
2
Re: RIP altes Salzburg Forum
Doh

Resolution: TTIP/CETA/TiSA-freie Gemeinde

Um gut zu argumentieren muss man lernen zu Widerlegen, aber richtig

Teresa Bücker: Burnout & Broken Comment Culture

Ingrid Brodnig: Online hate and how to battle it
hellboy
banned
1
0

Beitrag #7755 | 28.11.2012 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
0
Re: RIP altes Salzburg Forum
(28.11.2012 )Sonstwer schrieb:  
Doh

die lo-sbg existiert sowieso nicht.

in der satzung steht ausdrücklich, daß innerhalb von 6 monaten nach der gründung eine lgv abzuhalten ist, damit die gründung bestätigt wird. ansonsten: zurück zum start. diese lgv ist nur dann gültig, wenn das protokoll die erfordernisse der statuten erfüllt, also ein schriftprotokoll ist, in dem alles dokumentiert ist, was dort besprochen wurde. dies ist aber nicht der fall, also ist die gründung der lo-sbg gescheitert, und neu auszuschreiben. von anfang an, also mit einem gründungstreffen.

daß der bv sich weigert, diese tatsachen anzuerkennen, ist inakzeptabel. die aufforderung von c3o, die piraten mögen es sich zumuten, sich mit wolf "auf augenhöhe" zusammensetzen und unterhalten, ist eine frechheit. mit jemandem wie wolf muß sich sicher niemand zusammensetzen, und schon garnicht muß sich irgendwer auf sein niveau hinunterbegeben. die kommunikation mit den mitgliedern der lo-sbg sollte schon möglich sein, aber nicht mit wolf und seinen 5 anhängern, sondern mit all den anderen, die sich entweder von den piraten - wegen wolf +co - zurückgezogen, oder sich einer anderen lo angeschlossen haben. jene personen dürfen übrigens an der neugründung der lo teilnehmen, und zwar mit aktivem und paassivem wahlrecht. ein gutachten für die tf:justitia werde ich dazu in den nächsten tagen erstellen, mit links und auszügen aller relevanten stellen in der satzung und go.

ich will auch das gesuder aus dem bv dazu nichtmehr hören, daß wolf demokratisch legitimiert wäre, weil die lgv ihn gewählt hätte. es haben sich zahlreiche mitglieder dahingehend geäußert, daß es garkeine anderen kandidaten gegeben hätte, und man ihnen im vorfeld der wahl nahegelegt hätte, lieber wolf zu wählen als garniemanden. nun, wer auch immer das gesagt hat:
Doh mir fallen dazu tausend worte ein, die deine intelligenz in zweifel ziehen! das ergebnis spricht ja für sich. die meisten mitglieder der lo sind seither geflüchtet oder ganz ausgetreten. an den pseudodemokratischen aktionen von wolf nehmen heute noch maximal 6-8 personen teil, von denen 5, also seine verbliebenen anhänger, immer seiner meinung sind, und die anderen werden solange gemobbt, bis auch sie entweder flüchten oder gleichgeschaltet sind. außer die parteiorgane unternehmen endlich was, wie es ihre aufgabe wäre.

die lo-sbg ist genausowenig existent wie ihre organe oder beschlüsse. jede person, die sich als funktionär der lo-sbg bezeichnet begeht amtsanmaßung. das sind die fakten. was der bvv jetzt unternimmt, wird darüber entscheiden, ob man ihn ernstnehmen kann, oder nicht.

ahoy
hellboy
Wolf

0
1

Beitrag #7793 | 28.11.2012 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
2
Re: RIP altes Salzburg Forum
Für was gibt es eigentlich eine Moderation, wenn dann wieder beleidigt werden kann? Oder gibt es die Moderation nicht mehr?

Und noch viel wichtiger: wie "dumm" muss man eigentlich sein, wenn man selbst jetzt noch jemanden irgendwo bei den Piraten mitarbeiten lässt der der Piratenpartei erst vor weniger als einer Woche mit Klagen gedroht hat sollte auch nur ein von ihm erstelltes Werk verwendet werden? Nicht zu vergessen, dass er tommi folgender Maßen via PN bedroht hat:
Zitat:
hellboy hat geschrieben:
haben sie dir endgültig ins hirn geschissen? wenn dudiese sperre nicht sofort zurücknimmst, wrst du das für den rest deines
lebens bereuen, das schwöre ich dir!

"Früher brauchte nur unsere Umwelt SCHUTZ,
heute brauchen auch unsere DATEN
Schutz. Darum wähle am 9. März die
Salzburger PIRATENPARTEI."
Denderan Marajain

0
0

Beitrag #7803 | 29.11.2012 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
Re: RIP altes Salzburg Forum
Jetzt machst du schon Gutachten?
Sonstwer
Pirat*in
1
0

Beitrag #7797 | 29.11.2012 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
2
Re: RIP altes Salzburg Forum
(28.11.2012 )Wolf schrieb:  
Für was gibt es eigentlich eine Moderation, wenn dann wieder beleidigt werden kann? Oder gibt es die Moderation nicht mehr?
Ich weiß nicht, frag doch mal deinen Moderator Franz,
der ist für diesen Teil zuständig.

Im übrigen keine gute Arbeit bislang, hat noch keine einzige Tätigkeit dokumentiert - ist das in Salzburg so üblich ?

übrigens, wo ist eigentlich euer Forum hin ?
http://forum.piratenpartei-sbg.at/

Resolution: TTIP/CETA/TiSA-freie Gemeinde

Um gut zu argumentieren muss man lernen zu Widerlegen, aber richtig

Teresa Bücker: Burnout & Broken Comment Culture

Ingrid Brodnig: Online hate and how to battle it
Sonstwer
Pirat*in
1
0

Beitrag #7815 | 29.11.2012 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
2
0
Re: RIP altes Salzburg Forum
(29.11.2012 )Sonstwer schrieb:  
(28.11.2012 )Wolf schrieb:  
Für was gibt es eigentlich eine Moderation, wenn dann wieder beleidigt werden kann? Oder gibt es die Moderation nicht mehr?
Ich weiß nicht, frag doch mal deinen Moderator Franz,
der ist für diesen Teil zuständig.

Im übrigen keine gute Arbeit bislang, hat noch keine einzige Tätigkeit dokumentiert - ist das in Salzburg so üblich ?

übrigens, wo ist eigentlich euer Forum hin ?
http://forum.piratenpartei-sbg.at/

Ich habe soeben erfahren, dass Franz ausgetreten ist.
Herzliches Beileid !!!

Ich hoffe er kommt wieder, wenn ihm wieder danach ist ein Teil einer (dann veränderten) Piratenpartei zu sein.

Die Länderbereiche moderiere ich übrigens nicht -
siehe
https://forum.piratenpartei.at/showthrea...00#pid3800

Grund: Wolf

Ich möchte mir nur ungern selbst mein Wort verbieten und indem ich gleichzeitig Moderator wäre und gegen manche ihrer dämlichen Ansichten ankämpfen muss sehe ich hier einen Interessenskonflikt.

Wenn sie möchten Herr Wolf können sie mich bitten die Moderation in ihrem Bereich zu übernehmen, allerdings (und darauf können sie sich verlassen) wären sie meiner Willkür ausgesetzt, stärker als jeder andere.

Insofern würde ich vorschlagen, das Beste wäre wenn sie im Salzburg Bereich einen Thread starten mit dem Aufruf, dass sich neue Moderatoren für den Bereich Salzburg bewerben sollen -> Anmeldung zu Moderationsrechten gibt's hier
https://forum.piratenpartei.at/showthrea...91#pid1091

Ich kann ihnen auch gerne einen Banner freischalten, aber wie gesagt:
Ich werde sicher nicht unaufgefordert "ihren" Bereich moderieren.
Ich könnte dadurch ja eine ganze LO beleidigen.

Resolution: TTIP/CETA/TiSA-freie Gemeinde

Um gut zu argumentieren muss man lernen zu Widerlegen, aber richtig

Teresa Bücker: Burnout & Broken Comment Culture

Ingrid Brodnig: Online hate and how to battle it
Zener

1
0

Beitrag #7847 | 29.11.2012 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
0
Re: RIP altes Salzburg Forum
(29.11.2012 )Sonstwer schrieb:  
Ich habe soeben erfahren, dass Franz ausgetreten ist.
Herzliches Beileid !!!
Da möchte ich mich anschließen. Immerhin war Franz ja Landesgeschäftsführer. Ich hoffe nur, er ist mit der Organisation einer Offline-LQFB-Schulung nicht zu weit gegangen. Undecided
Sonstwer
Pirat*in
0
2

Beitrag #8017 | 01.12.2012 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
2
Re: RIP altes Salzburg Forum
(29.11.2012 )Zener schrieb:  
(29.11.2012 )Sonstwer schrieb:  
Ich habe soeben erfahren, dass Franz ausgetreten ist.
Herzliches Beileid !!!
Da möchte ich mich anschließen. Immerhin war Franz ja Landesgeschäftsführer. Ich hoffe nur, er ist mit der Organisation einer Offline-LQFB-Schulung nicht zu weit gegangen. Undecided

Kannst du mir dazu näheres erläutern ?

Resolution: TTIP/CETA/TiSA-freie Gemeinde

Um gut zu argumentieren muss man lernen zu Widerlegen, aber richtig

Teresa Bücker: Burnout & Broken Comment Culture

Ingrid Brodnig: Online hate and how to battle it
Zener

1
0

Beitrag #8030 | 01.12.2012 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
0
Re: RIP altes Salzburg Forum
(01.12.2012 )Sonstwer schrieb:  
(29.11.2012 )Zener schrieb:  
Da möchte ich mich anschließen. Immerhin war Franz ja Landesgeschäftsführer. Ich hoffe nur, er ist mit der Organisation einer Offline-LQFB-Schulung nicht zu weit gegangen. Undecided

Kannst du mir dazu näheres erläutern ?
Das war nur eine halb-scherzhafte Anspielung auf die LQFB-kritische Einstellung innerhalb der LO Salzburg. Franz hat mir gegenüber inzwischen erklärt, dass die Schulung nicht der Auslöser war. Ich würde ja gerne auf die Einladung zur Schulung im alten Salzburger Forum verweisen, aber das ist ja nicht mehr verfügbar.

Über die näheren Umstände, die zu seinem Austritt geführt haben, weiß ich leider auch nichts.
hellboy
banned
1
0

Beitrag #7872 | 29.11.2012 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
2
Re: RIP altes Salzburg Forum
(29.11.2012 )Sonstwer schrieb:  
(28.11.2012 )Wolf schrieb:  
Für was gibt es eigentlich eine Moderation, wenn dann wieder beleidigt werden kann? Oder gibt es die Moderation nicht mehr?
Ich weiß nicht, frag doch mal deinen Moderator Franz,
der ist für diesen Teil zuständig.

Im übrigen keine gute Arbeit bislang, hat noch keine einzige Tätigkeit dokumentiert - ist das in Salzburg so üblich ?

übrigens, wo ist eigentlich euer Forum hin ?
http://forum.piratenpartei-sbg.at/

das, was ich in sachen franz wirklich erwähnenswert finde, ist die tatsache, daß er sich tapfer und ausdauernd den untaten von wolf entgegengestellt hat, solange, bis ihn wohl die kraft und/oder lust dazu verlassen hat. noch dazu muste er dabei auch noch gegen den bv antreten, der ja wolf offensichtlich immernoch die stange hält. gegen solches verhalten wie das von wolf nicht vorzugehen, ist dasselbe wie dabei mitzumachen. wir können nur hoffen, daß franz wiederkommt, wenn wir eines tages eine lo-sbg haben.

daß in sbg nicht dokumentiert wird, liegt sicher nicht an franz. und wenn franz zur löschung der beiträge nichts sagen will, sage ich auch nichts dazu, außer, daß er mich bezüglich dieser löschung vorbildlicherweise VORHER deshalb kontaktiert, und das mit mir abgesprochen hat. das war ja eigentlich so ausgemacht: die moderatoren kontaktieren den autor, bitten ihn, das posting zu ändern (zumindest im wien forum, wo das geht) und entscheiden erst dann, ob gelöscht werden soll. im wien-forum wird ja weder informiert, noch auf fakten eingegangen, dort herrschen ja die zensuratoren.

auffällig ist ja wiedermal, daß wolf in der sache eh nicht widersprechen kann, weil die fakten absolut für sich sprechen. er kommt wie immer, wenn das der fall ist mit irgendwelchen angriffen auf so ziemlich jeden:
wolf schrieb:
Und noch viel wichtiger: wie "dumm" muss man eigentlich sein,
er behauptet mal wieder, beleidigt worden zu sein. nunja, wenn seine eigenen handlungen so beleidigend für ihn sind, kann ihm halt auch keiner helfen.
Big Grin

ahoy
hellboy
Zener

0
2

Beitrag #7809 | 29.11.2012 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
2
Re: RIP altes Salzburg Forum
(28.11.2012 )hellboy schrieb:  
die lo-sbg existiert sowieso nicht.

in der satzung steht ausdrücklich, daß innerhalb von 6 monaten nach der gründung eine lgv abzuhalten ist, damit die gründung bestätigt wird. ansonsten: zurück zum start. diese lgv ist nur dann gültig, wenn das protokoll die erfordernisse der statuten erfüllt, also ein schriftprotokoll ist, in dem alles dokumentiert ist, was dort besprochen wurde. dies ist aber nicht der fall, also ist die gründung der lo-sbg gescheitert, und neu auszuschreiben. von anfang an, also mit einem gründungstreffen.

Wer (abgesehen vom SG) kann so eine Entscheidung denn verbindlich festhalten? Anerkannt von der BGF wurde die LO bereits mit Gründung. Eine Aberkennung durch Nichtabhalten eines LPT müsste ja zumindest von einem dafür vorgesehenen Organ festgehalten werden. Aus Ermangelung einer diesbezüglichen Regelung würde ich dafür mal auf den EBV verweisen.
hellboy
banned
0
2

Beitrag #7876 | 29.11.2012 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
2
Re: RIP altes Salzburg Forum
(29.11.2012 )Zener schrieb:  
(28.11.2012 )hellboy schrieb:  
die lo-sbg existiert sowieso nicht.

in der satzung steht ausdrücklich, daß innerhalb von 6 monaten nach der gründung eine lgv abzuhalten ist, damit die gründung bestätigt wird. ansonsten: zurück zum start. diese lgv ist nur dann gültig, wenn das protokoll die erfordernisse der statuten erfüllt, also ein schriftprotokoll ist, in dem alles dokumentiert ist, was dort besprochen wurde. dies ist aber nicht der fall, also ist die gründung der lo-sbg gescheitert, und neu auszuschreiben. von anfang an, also mit einem gründungstreffen.

Wer (abgesehen vom SG) kann so eine Entscheidung denn verbindlich festhalten? Anerkannt von der BGF wurde die LO bereits mit Gründung. Eine Aberkennung durch Nichtabhalten eines LPT müsste ja zumindest von einem dafür vorgesehenen Organ festgehalten werden. Aus Ermangelung einer diesbezüglichen Regelung würde ich dafür mal auf den EBV verweisen.

da braucht niemand irgendwas "festhalten", das sind fakten. und die bgf kann da garnix anerkennen, die hat sich genauso an die fakten zu halten. und was die zum glück nichtmehr aktive ehemalige bgf so verzapft hat (bis auf die mitglieder, die kurz vor der bgv nachbesetzt wurden), ist ja zu 99% für den müll, und das gehört eben auch dazu.

mit nichtabhaltung der lgv ist die lo nichtmehr existent. wem das auffällt, der teilt das dem bv und der bgf mit, fertig. es gibt ja nichts, was diese an der tatsache ändern können. sie können nur gegen leute vorgehen, die sich weiterhin titel bezüglich ämtern in der nichtmehr vorhandenen lo anmaßen. zu einer neugründung sollte der bv natürlich so schnell wie möglich aufrufen, und wie in der satzung vorgesehen dabei auch unterstützend tätig sein. der ebv wäre nur gefragt kosequenzen gegen bvs zu fordern bzw zu ziehen, die diese tatsachen in zweifel ziehen oder ignorieren. da aber bei der bgv keine mitglieder in den ebv gewählt wurden, besteht dieser hauptsächlich aus bvs, und somit ist dieses wichtige korrektiv gegenüber dem bv leider sehr zahnlos geworden.

damit der bv garkeine ausrede mehr hat, werde ich wie erwähnt ein gutachten anfertigen (wie ich das bezüglich der statuten seit jeher für die tf:justitia mache), mit allen relevanten infos. nicht existent ist die lo-sbg trotzdem schon jetzt, also können interessierte bereits jetzt mit der neugründung beginnen. wenn ihr infos oder sonstige unterstützung braucht, sagt einfach bescheid!

Courtesy of Your Friendly Neighborhood AnonUnRama
Ahoy_ani

ahoy
hellboy
piratgizmo
Pirat (ruhend)
1
1

Beitrag #2281 | 01.10.2012 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
3
1
Re: RIP altes Salzburg Forum
Rest In Pixels
noname

0
0

Beitrag #7752 | 28.11.2012 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
0
Re: RIP altes Salzburg Forum
(30.09.2012 )Sonstwer schrieb:  
Liebes Salzburg Forum,

Wir kannten uns nur sehr kurz und dennoch bist du von uns gegangen.

Wir alle wissen du hattest es nicht leicht, deine Admins dachten du wärst ein Wiki
und haben dich so behandelt.
In letzter Zeit littest du an starker Einsamkeit, nicht mehr viele Piraten kamen um dich zu besuchen.
Doch dass vielen deiner Mitglieder die Schreibrechte entzogen wurden versetzte dir den Todesstoß.

Kein Interessent hat mehr die Chance an dir Teil zu haben, ohne Salzburger Pirat zu werden.
Kein Pirat aus der fernen weiten Welt Restösterreich oder Auslandistan wird dir noch schreiben.

Das Alte Geht, und das Neue Kommt nun endlich eine Einheit SmileSmile
Wolf

0
2

Beitrag #8126 | 02.12.2012 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
2
3
Re: RIP altes Salzburg Forum
Sonstwer hat es weiter oben ja schon erwähnt (leider unsachlich, untergriffig und gespickt mit Halb- und Unwahrheiten, was ihm hiermit auch eine Verwarnung beschert):
Zitat:
Ich weiß nicht, frag doch mal deinen Moderator Franz,
der ist für diesen Teil zuständig.

Im übrigen keine gute Arbeit bislang, hat noch keine einzige Tätigkeit dokumentiert - ist das in Salzburg so üblich ?

Der Salzburger Bereich im neuen Forum hat aktuell leider keinen Moderator (nachdem Franz aus persönlichen Gründen als Landesschatzmeister zurück- und aus der Piratenpartei ausgetreten ist) mehr. Daher wurde ich interimistisch bis zur Wahl von Moderatoren als solcher via Umlaufbeschluss des erweiterten Landesvorstandes vom 29. November 2012 bestimmt.

Es gibt auch nur zwei ganz einfache Regeln: sachlich und zum Thema schreiben (und da die Piratenpartei wie schon öfter erwähnt wurde eine politische Partei Österreichs ist sind das politische Themen).

Was wir hier also nicht mehr dulden werden sind:

Wie oben erwähnt unsachliche Beiträge und Themen die nichts mit der Partei oder dem Programm dieser zu tun haben (bzw. solche, die zum Programm werden sollen).


Außerdem noch:
  • persönliche Beleidigungen
  • persönliche Angriffe
  • Halb- und Unwahrheiten
  • Gerüchte

Die Konsequenzen sind auch ganz klar und einfach: ab drei Verwarnungen erfolgt eine Moderation für zwei Wochen. Mit jeder weiteren Verwarnung verdoppelt sich die Dauer der Moderation. Nach jeweils sechs Monaten wird eine Verwarnung abgebaut.

Das Zitieren von oder verlinken auf oben genannte Inhalte wird genau gleich geahndet!

Alle Meldungen die bis heute im System eingelangt sind werden nun abgearbeitet, mit allen Konsequenzen.

"Früher brauchte nur unsere Umwelt SCHUTZ,
heute brauchen auch unsere DATEN
Schutz. Darum wähle am 9. März die
Salzburger PIRATENPARTEI."
Vilinthril
Pirat
1
0

Beitrag #8155 | 02.12.2012 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
0
Re: RIP altes Salzburg Forum
Halb- und Unwahrheiten sowie Gerüchte sind nach den abgestimmten und demokratisch beschlossenen Forenregeln nicht verwarn- und moderierbar.
Wolf

0
1

Beitrag #8332 | 02.12.2012 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
2
Re: RIP altes Salzburg Forum
(02.12.2012 )Vilinthril schrieb:  
Halb- und Unwahrheiten sowie Gerüchte sind nach den abgestimmten und demokratisch beschlossenen Forenregeln nicht verwarn- und moderierbar.

1.) Das Thema ist aus gutem Grund geschlossen worden und ich bitte darum das auch einzuhalten, selbst wenn man die technischen Möglichkeiten hat das zu umgehen.

2.) Das war laut lava nur ein Meinungsbild und die LOs können sehr wohl andere Regeln für ihren Bereich aufstellen... war wir getan haben.

daher 3.) Ich hätte gerne wieder die Möglichkeit Beiträge zu löschen und editieren zu können. Danke.

"Früher brauchte nur unsere Umwelt SCHUTZ,
heute brauchen auch unsere DATEN
Schutz. Darum wähle am 9. März die
Salzburger PIRATENPARTEI."
Vilinthril
Pirat
1
0

Beitrag #8406 | 03.12.2012 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
2
0
Re: RIP altes Salzburg Forum
(02.12.2012 )Wolf schrieb:  
1.) Das Thema ist aus gutem Grund geschlossen worden und ich bitte darum das auch einzuhalten, selbst wenn man die technischen Möglichkeiten hat das zu umgehen.
Wo steht „geschlossen“? Prinzipiell ist dies nur durch Ahndung mittels Verwarnung möglich.
Zitat:
2.) Das war laut lava nur ein Meinungsbild und die LOs können sehr wohl andere Regeln für ihren Bereich aufstellen... war wir getan haben.
Ergänzend, ja, fair enough.
Zitat:
daher 3.) Ich hätte gerne wieder die Möglichkeit Beiträge zu löschen und editieren zu können. Danke.
Ganz klares Nein. Das widerspricht der Meinungsfreiheit und der Ablehnung von Zensur. Editiert wird nur Rechtsrelevantes (und das nur durch Admins, vermutlich nur auf BGF-Anweisung), gelöscht wird gar nichts, weil das schon rein technisch wegen der Baumstruktur nicht geht (im Extremfall wird das ganze Posting halt durch „gelöscht, weil …“ ersetzt).
Zener

1
0

Beitrag #8798 | 05.12.2012 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
2
Re: RIP altes Salzburg Forum
Bin neugierig: kann man ein geschlossenes Thema per Newsgroup umgehen?
'Vilinthril' schrieb:
lava
Pirat
1
0

Beitrag #8825 | 06.12.2012 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
2
Re: RIP altes Salzburg Forum
Zener' schrieb:
Bin neugierig: kann man ein geschlossenes Thema per Newsgroup umgehen?
definitiv, ja.
defnordic

1
0

Beitrag #2184 | 30.09.2012 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
1
2
Re: RIP altes Salzburg Forum
C18
Zener

1
0

Beitrag #2233 | 01.10.2012 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
3
0
Re: RIP altes Salzburg Forum
Gegründet als "Freies Forum", als Retter in der Not fehlender Meinungsfreiheit.

Mein Persönlicher Dank an Linqoon, der dieses Forum erstellt hatte, als es gebraucht wurde.
Schuttwegraeumer

0
2

Beitrag #7046 | 17.11.2012 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
2
Re: RIP altes Salzburg Forum
(01.10.2012 )Zener schrieb:  
Gegründet als "Freies Forum", als Retter in der Not fehlender Meinungsfreiheit.

Mein Persönlicher Dank an Linqoon, der dieses Forum erstellt hatte, als es gebraucht wurde.

Jo, war damals eine echte Hilfe.
Was wurde eigentlich aus Linqoon?
Zener

0
2

Beitrag #7067 | 18.11.2012 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
2
Re: RIP altes Salzburg Forum
Hat sich leider zurückgezogen.
'Schuttwegraeumer' schrieb:
dbldbl

0
1

Beitrag #12914 | 06.01.2013 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren | Diesen Beitrag einem Moderator melden |
0
1
Re: RIP altes Salzburg Forum
hoffentlich poste ich jetzt nicht wieder doppelt:

ich hätte einen Gegenvorschlag zur Zentralisiererei rund um die Foren:
GEGEN Schliessung von Nebenforen spricht

* mehr Ausfallsicherheit wenn mehr dezentral
(dass 2 oder mehr Foren zugleich ausfallen, ist schon unwahrscheinlicher)
* zentralisierte Strukturen fördern Machtgier, Betrug und Korruption
(nicht nur bei Grasser und Co)
* es gibt keinen Button "ändern" (der eigenen Beiträge) im Bundesforum
(was machst nach einem Tippfehler?)
* daher auch keine Straffung eines Thread durch den Erzeugenden möglich
(im Wiener Forum kann ich den von mir begonnenen Thread straffen, indem ich gelegentlich spätere Beiträge vorn einarbeite, mit Zitat und Autor, aber ohne bei Streitereien die kritisierten Gegner wegzulöschen)

deshalb Gegenvorschlag:

ForenVernetzung (falls das möglich ist)
indem
in allen Foren (zb 9 Länderforen und 1 Bundesforum) Auswahlkästchen beim Absenden button sind, wo "auch in folgenden Foren posten" möglich ist.
(d.h. Liste mit den Foren + je 1 Kästchen)

und WENN dort (im angehakten Forum ausser dem ursprünglichen) der betreffende Thread -- oder die Keywords ausser Zeitworten -- schon existiert(en), wird dazugepostet,
und
WENN dort der betreffende Thread nicht existiert, wird er neu angelegt.

(soo viele neue Threads wird das auch nicht geben, und Threadsmit längerer Inaktivität können ja in einem Thread "GästePostings" oder "BesucherPostings" zusammengefasst werden, damit nicht 1000e Threads leer herumstehen)

Gesetze nicht brechen sondern ÄNDERN. Besser vorher Querkopf als nachher "Opfer oder Täter?" diskutieren
BITTE poste(t) im Liquid als DEINEN/EUREN Vorschlag, was an meinen Postings zukunftsfähig ist:
ich kann nicht alles, was mir am Herzen liegt, als Liquid einbringen, weder zeitmässg noch (Zeit und Online brauchen Geld) finanziell.
WERTE kann man vorleben, aber ZIELE muss man begreiflich und zum Wunsch machen:
... und BGE ist kein "Paradies auf Erden" sondern ein (jederzeit) leistbares Minimum, vielleicht sogar bald einzige Reparaturmöglichkeit.




Kontakt | Piratenpartei Österreichs | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation